DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

Hammer's "New Taste of Blood"...ein Hammer !

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hammer's "New Taste of Blood"...ein Hammer !

Beitrag von Fynn am Mi 12 Sep - 12:02

Seit 31. August 2018 ist nun auch "Wie schmeckt das Blut von Dracula" ( Taste the Blood of
Dracula ) von Anolis als Softbox und MB in drei Varianten mit verschiedenem Cover erhältlich.



Erwähnenswert ist hierbei ganz besonders die Dokumentation "A Taste of new Blood", die
Anolis extra von Diabolique Films herstellen und anfertigen liess. Darin kommen der Regisseur
Peter Sasdy, John Carson, Sir Christopher Frayling, Jonathan Rigby, Peter Sasdy, Madeline Smith,
Joe Dante u.a. zu Wort. Für Hammer Fans unbedingt zu empfehlen, da sehr sehenswert und
genau wie der Audiokommenkar mit Rolf Gießen, laut Anolis nicht auf der Softbox vorhanden !

Der Film selbst hat eine brilliante Qualität, da kann man, wie gewohnt nicht meckern und es
bleibt zu wünschen das noch weitere, vllt auch einmal unbekanntere Hammer Filme auf den
deutschen Markt kommen. Daumen hoch !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23296
Punkte : 341959
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten