DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» "Geschichten, die zum Wahnsinn führen", ( Tales that widness madness, Großbritannien, 1973 )
von Fynn Gestern um 17:33

» Zuletzt gesehen
von Fynn Gestern um 13:56

» DVD/BD Veröffentlichungen 2019
von Fynn So 18 Nov - 16:42

» DVD/BD Veröffentlichungen 2018
von Fynn So 18 Nov - 16:35

» Hammers Filmmusiken
von Eddie-Fan So 18 Nov - 14:18

» Auf VHS erhältlich - aber auf DVD oder BD in der Warteschleife
von Fynn So 18 Nov - 11:28

» BLOOD OF THE VAMPIRES...aka...IBULONG MO SA HANGIN
von Eddie-Fan Fr 16 Nov - 14:47

» PARATROOPER...aka...SCARECROWS
von Eddie-Fan Fr 16 Nov - 10:14

» THE SHE BEAST
von Fynn Fr 16 Nov - 5:02

» MAN BEAST
von Eddie-Fan Do 15 Nov - 21:54

» TRACK OF THE MOON BEAST
von Fynn Do 15 Nov - 17:23

» THE BEAST OF YUCCA FLATS
von Fynn Do 15 Nov - 16:46

» BEAST FROM HAUNTED CAVE
von VanHelsing Do 15 Nov - 13:30

» THE BRIDE AND THE BEAST
von Eddie-Fan Do 15 Nov - 12:10

» DER KOLOSS
von Fynn Do 15 Nov - 7:17





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von Fynn am Sa 15 Sep - 10:29

cubx   hab ich noch was vergessen für den Titel ?

Ja, erst gab es diese Ansagerinnen die immer den Film ansagten. Mir gingen sie manchmal
mächtig auf die Eier, besonders wenn der Spätfilm mal wieder zu spät kam und die dann
auch noch zu quatschen anfing. Aber im Grunde mochte ich sie schon, konnte es mir auch
gar nicht ohne sie vorstellen und heute vermisse ich sie sogar wirklich.

In ihre Zeit fielen auch noch die ersten Senderlogos, die für mich eine Qual darstellten weil
ich doch den FILM aufnehmen wollte, so wie er war, - und nicht irgendein Senderlogo !
Anfangs kam es ja "nur" 2,3 x im Film, später wurde es dann zur "Dauereinrichtung".
Bei "besonders guten Filmen" kaufte ich mir später manchmal sogar den Film, wenn möglich,
um ihn ohne Logo zu haben. Noch später wurde es mir dann egal.

Als die Privaten kamen, kam auch die Werbung in die Filme, - ein Unding für mich ! Aber ich
lernte tatsächlich viele Filme während der Werbung so perfekt zu schneiden, das man den
Schnitt oft gar nicht sah. Das klappte natürlich nicht immer, aber na ja...

Manchmal bin ich des nachts auch aufgestanden wenn was ganz besonderes kam das nicht
wiederholt wurde und ich sichergehen wollte, das keine Werbung drin ist. Das war mal beim
Hammer Film "Der Kuss des Vampir" der Fall. Ich stand nachts um 3.00 Uhr und der Film
lief ohne Pause (!) bis 4.30 Uhr ! Das war richtig Schei....denn danach konnte ich gleich
aufbleiben, denn ich musste zur Arbeit ! Bis 5.00 Uhr hätte ich schlafen können...

Tja...so sind die Fans wohl..!  xaz

Heute laufen während irgendwelcher Sendungen sogar "kleine Männchen" durchs Bild
die Werbung für ein anderes Programm machen sollen bei den Privaten. Na und...?
Ist mir heute (fast) auch schon egal ! Natürlich finde ich so etwas unnötig, klar, aber
ich frage mich auch : wann gucke ich den Film denn das nächste Mal ? Und : weiss
ich bis dahin überhaupt noch, das da "kleine Männchen" durchs Bild laufen ?

Ich seh heut so ziemlich alles viel entspannter als früher, nicht mehr so besessen.
Und wenn ich alles ganz normal und ohne alles kriege, - noch viel besser !   ro7
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von VanHelsing am Sa 15 Sep - 10:58

Und bei Videos gab es ja bei einigen Labels auch das VHS Logo, das mehrmals eingeblendet wurde. Und manchmal auch den Hinweis "Cassette ist nur Original mit roter Klappe!".
Dafür liessen sich die FSK Hinweise und die Trailer im schnellen Vorlauf überbrücken, was ja heute bei DVDs/BDs ärgerlich ist. vff5

Und eine der ZDF-Ansagerinnen war Schauspielerin und hat im Wallace-Film "Der Frosch mit der Maske" mitgespielt (allerdings unter anderem Namen). e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4200
Punkte : 86584
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

https://klassischehorrorfilme.iphpbb3.com

Nach oben Nach unten

Re: Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von Fynn am Sa 15 Sep - 13:06

VanHelsing schrieb:Und bei Videos gab es ja bei einigen Labels auch das VHS Logo, das mehrmals eingeblendet wurde. Und manchmal auch den Hinweis "Cassette ist nur Original mit roter Klappe!".
Dafür liessen sich die FSK Hinweise und die Trailer im schnellen Vorlauf überbrücken, was ja heute bei DVDs/BDs ärgerlich ist. vff5  
stimmt, das gab es bei einigen Videos...komme grad nicht auf das Label...irgendwas mit "V", glaube ich... cubx ...und das mit der Schauspielerin unter anderem Namen sagt mir grade nichts... cubx

VanHelsing schrieb: Und eine der ZDF-Ansagerinnen war Schauspielerin und hat im Wallace-Film "Der Frosch mit der Maske" mitgespielt (allerdings unter anderem Namen). e4du
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von VanHelsing am Sa 15 Sep - 13:31

Fynn schrieb:
VanHelsing schrieb:Und bei Videos gab es ja bei einigen Labels auch das VHS Logo, das mehrmals eingeblendet wurde. Und manchmal auch den Hinweis "Cassette ist nur Original mit roter Klappe!".
Dafür liessen sich die FSK Hinweise und die Trailer im schnellen Vorlauf überbrücken, was ja heute bei DVDs/BDs ärgerlich ist. vff5  
stimmt, das gab es bei einigen Videos...komme grad nicht auf das Label...irgendwas mit "V", glaube ich... cubx

Ja, bei VCL. Bei Marketing aber auch. cubx

...und das mit der Schauspielerin unter anderem Namen sagt mir grade nichts... cubx

VanHelsing schrieb: Und eine der ZDF-Ansagerinnen war Schauspielerin und hat im Wallace-Film "Der Frosch mit der Maske" mitgespielt (allerdings unter anderem Namen). e4du

Eva Anthes aus "Frosch mit der Maske" = Elfi von Kalckreuth.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4200
Punkte : 86584
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

https://klassischehorrorfilme.iphpbb3.com

Nach oben Nach unten

Re: Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von Fynn am Sa 15 Sep - 14:04

VanHelsing schrieb: Ja, bei VCL. Bei Marketing aber auch. cubx  
  xx2s

VanHelsing schrieb: Und eine der ZDF-Ansagerinnen war Schauspielerin und hat im Wallace-Film "Der Frosch mit der Maske" mitgespielt (allerdings unter anderem Namen). e4du

VanHelsing schrieb: Eva Anthes aus "Frosch mit der Maske" = Elfi von Kalckreuth.  
Die hat da als Eva Anthes mitgespielt ?  cubx 12cvr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von VanHelsing am Sa 15 Sep - 14:28

Fynn schrieb:

VanHelsing schrieb: Eva Anthes aus "Frosch mit der Maske" = Elfi von Kalckreuth.  
Die hat da als Eva Anthes mitgespielt ?  cubx 12cvr

Ja, aber ob das ihr Schauspielpseudonym war ? cubx
In der Edgar Wallace Gruppe auf Facebook wurde das kürzlich wieder erwähnt. 12cvr

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4200
Punkte : 86584
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

https://klassischehorrorfilme.iphpbb3.com

Nach oben Nach unten

Re: Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von Fynn am Sa 15 Sep - 14:50

Eva Anthes war ein Künstlername.

Elftraud von Kalckreuth
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von GrafKarnstein am Sa 15 Sep - 15:06

Ich mochte die Filmansagen vor den jeweiligen Filmen immer irgendwie, denn
das hatte was und wenn ich einen Film damals auf VHS aufnahm, dann in der
Regel immer mit Ansage ro7  

Der DENES TÖRZS vom NDR war definitiv einer der besten, die Filme
angekündigt hatten und noch dazu einiges kurz was dazu erzählte und man
dazu vorher noch einige Bilder aus dem Film sah.
Fand ich klasse ro7  

Vom SAT1 mochte ich z.B. die MARGIT SEUBERT gerne, als eine, die
ebenso Filme ansagte ro7  

e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2821
Punkte : 149281
Bewertungssystem : 290
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von Fynn am Sa 15 Sep - 17:07

GrafKarnstein schrieb:Ich mochte die Filmansagen vor den jeweiligen Filmen immer irgendwie, denn
das hatte was und wenn ich einen Film damals auf VHS aufnahm, dann in der
Regel immer mit Ansage ro7  

Der DENES TÖRZS vom NDR war definitiv einer der besten, die Filme
angekündigt hatten und noch dazu einiges kurz was dazu erzählte und man
dazu vorher noch einige Bilder aus dem Film sah.
Fand ich klasse ro7  
Ich mochte die Ansager auch, - aber definitiv NIE auf einer Aufnahme ! Ich habe jede Zehntel
Sekunde mit ihnen rausgeschnitten, im Vor und auch im Nachspann. Das war schon eine Manie !  
xaz  Ich wollte einfach nur den FILM ! Bei programmierten Filmen habe ich im Nachhinein
alles rausgeschnitten was m.M. nach nicht zum Film gehörte, - eben Ansager !

Ich hab es nicht immer geschafft und einiges, sehr weniges hab ich heute noch als überspielte
DVD. Wenn ich das dann manchmal sehe überkommt mich manchmal glatt ein bisschen Wehmut.
Denn heute sehe ich vieles eben sehr viel gelassener und es ist mir völlig egal ob da z.B. ein
Logo im Film ist. Da war so eine nette Ansagerin immerhin doch noch sehr viel persönlicher.
Aber leben kann ich mit beidem, Ansagerin hin oder her, Logo hin oder her, es juckt mich nicht,
genau wie viele andere Dinge. Es geht mir nur noch um den Film ansich.

GrafKarnstein schrieb: Vom SAT1 mochte ich z.B. die MARGIT SEUBERT gerne, als eine, die
ebenso Filme ansagte ro7  

e4du
scratch   die sagt mir jetzt gar nichts...aber dafür war ich ein Fan von Birgit Schrowange ! Wenn Filme schon angesagt werden mussten, dann am besten von ihres  ! Die hat auch immer sehr....ähh...professionell angesagt.... dxe3  ...nein, ohne Quatsch, es gab auch viele andere sehr gute. Elfie von Kalkreuth wurde ja schon genannt...
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von GrafKarnstein am Sa 15 Sep - 17:17

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb: Vom SAT1 mochte ich z.B. die MARGIT SEUBERT gerne, als eine, dieebenso Filme ansagte ro7  
e4du
scratch   die sagt mir jetzt gar nichts.
Bitte sehr crezn  


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2821
Punkte : 149281
Bewertungssystem : 290
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von VanHelsing am Sa 15 Sep - 17:39

Die Dame war mir auch nicht bekannt. Vermutlich war sie eine der ersten Sat.1 Ansagerinnen in den 80er Jahren.
Ich empfing den Sender erst seit 1991 - und da waren die Ansagerinnen bereits spärlicher bekleidet und zeigten Bein.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4200
Punkte : 86584
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

https://klassischehorrorfilme.iphpbb3.com

Nach oben Nach unten

Re: Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von Fynn am So 16 Sep - 10:10

VanHelsing schrieb:Die Dame war mir auch nicht bekannt. Vermutlich war sie eine der ersten Sat.1 Ansagerinnen in den 80er Jahren.
Ich empfing den Sender erst seit 1991 - und da waren die Ansagerinnen bereits spärlicher bekleidet und zeigten Bein.
Tja... cubx ...ich hab SAT1 tatsächlich von Anfang an gesehen. Anfangs bei meiner Mutter, die hatte
eigentlich mehr "Schnee" als SAT1 im Bild, aber wir fanden es SUPER !  ro7  Trotzdem kommt
mir die junge Dame nicht mehr bekannt vor...Jahreszahl steht ja auch nicht dabei... vih7  glaube
aber auch nicht das es was nützen würde, kenne sie eben nicht mehr.  12cvr 

Damals hab ich sie aber bestimmt mal gesehen.... vvvrw6
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Von TV-Ansagerinnen, Senderlogos, Einblendungen und "kleinen Männchen"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten