DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» BATES MOTEL - Diskusionsthread
von Fynn Gestern um 10:20

» SIE SIND VERDAMMT
von Eddie-Fan Gestern um 10:10

» zum 69...
von Alf Do 14 Feb - 11:34

» auf die Achterbahn mit 85...
von Alf Do 14 Feb - 11:28

» "Humans" - Diskussionsthread
von Fynn Do 14 Feb - 10:14

» BATES MOTEL (USA 2013-2017)
von Graf Karnstein Di 12 Feb - 16:22

» "Humans" ( Humans, Großbritannien, USA, 2015 )
von Fynn Di 12 Feb - 15:27

» DVD/BD Veröffentlichungen 2019
von Fynn Di 12 Feb - 13:41

» Demnächst im Kino
von Fynn Di 12 Feb - 6:53

» Verlosung!
von TomHorn76 Mo 11 Feb - 18:48

» "Elizabeth Harvest" ( Elizabeth Harvest, USA, 2018 )
von Fynn Mo 11 Feb - 18:34

» Die James Bond Lieder in deutsch und anderen Versionen
von TomHorn76 So 10 Feb - 20:35

» DIENERINNEN DES SATANS
von Fynn Sa 9 Feb - 12:38

» DIENERINNEN DES SATANS
von Eddie-Fan Sa 9 Feb - 12:12

» DIE NEBEL VON AVALON (USA/D/CZE 2000)
von Fynn Fr 8 Feb - 18:26

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

Leere Welt (DE, 1987)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Leere Welt (DE, 1987)

Beitrag von ein_irrlicht am Mo 28 Jan - 13:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Titel: Leere Welt
Land: Deutschland
Jahr: 1987
Regie: Wolfgang Panzer



Deutsche Verfilmung des gleichnamigen Romans "Empty World" vom britischen Autor
John Christopher;  während das Original in einem engl. Dorf bzw. London spielt, wurde die Geschichte zwecks Produktion in den (süd-) deutschen Raum verlegt und die handelnden Protagonisten reisen nun nach München.

[! kann Spoiler enthalten]
Der Hauptcharakter, genannt Tom, ist ein jugendlicher Schüler von ca. 15 Jahren, welcher seine Eltern bei einem Autounfall verloren hat und fortan bei den Grosseltern lebt. Seine Mitschülerin Helen, die von einer grossen Schauspielkarriere träumt, hat offenbar Interesse an ihm gefunden und erzählt, dass sie demnächst nach München ziehen würde, um dort einen Film zu drehen.

Währenddessen läuft im Hintergrung immermal wieder eine TV Sendung, in der von einem Virus die Rede ist, welche sich auf einem anderen Kontinent ausbreiten und demnach quasi zu Hause keine Gefahr darstellen würde. Lediglich Toms Grossmutter ist misstrauisch und behauptet, das 'die Regierung' ja nicht die Wahrheit sage und alles vertusche. Kurz danach erkrankt auch sie an AMS (einer Krankheit, welche die Menschen rasant schnell altern und sterben lässt) , "nur eine Grippe" laut Arzt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

In Toms Schule zeigt auch ein Lehrer erste Symptome und erklärt schliesslich, obwohl er angehalten sei, nichts zu sagen, seinen Schülern, dass AMS auch bei ihnen angekommen sei und es bald keine älteren Menschen mehr geben würde. Er verabschiedet sich mit einem 'lebt wohl'.

Kurz darauf versterben auch Toms Grosseltern und das ganze Dorf erscheint menschenleer. Tom kratzt alle verbliebenen Konserven zusammen und verlässt schliesslich seine Heimat, unterwegs trifft einen ebenfalls Jugendlichen, der ihm vermeintlich Hilfe anbietet, am Ende aber ausraubt und auf der Strasse liegen lässt.

Auf dem weiteren Weg nach München, liesst er die kleine (stumme) Susi auf und nimmt sich ihrer an, nun zu 2. suchen sie nach Nahrung und weiteren Überlebenden. Jedoch auch Susi erkrankt nach kurzer Zeit und stirbt schliesslich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Tom versteht dies nicht, geht aber weiter und erreicht schliesslich Münschen; in einem riesigen Supermarkt bzw. Warenhalle richtet er sich ein und trifft dort auf seine ehemalige Mitschülerin Helen und deren Freundin Kicki. Helen reagiert abweisend auf Tom, ihre Freundin erzählt ihm später, dass ein Eindringling sie bedroht hätte und Helen diesen aus Notwehr erschoss und seit dem Probleme hat. Tom freundet sich mit Kicki an und Helen, nun extrem eifersüchtig, verlangt, dass er ihr Warenhaus verlassen solle.

Am Ende erkrankt auch Kicki und zurück bleiben nun Tom und Helen.

Soweit, sogut, wer aufmerksam gelesen hat, wird feststellen, dass der seltsame Virus recht plötzlich auch Kinder befällt und wenn es in die Handlung passt, eben auch unerwünschte Charaktere aussortiert. Während die erste Hälte des Filmes noch recht überzeugend daherkommt, wird es im Laufe der Spielzeit immer merkwürder. Es handelt sich wohlgemerkt um eine Deutsche Verfilmung der 80er, so ist alles recht einfach gehalten, die Schauspieler agieren max auf TV Niveau oder darunter.

Dies muss ja nicht zwigend negativ sein, solange die Story Sinn ergibt; die "Leere Welt" wird stellenweise gut dargestellt, aber es mangelt gewaltig an Drehbuch und Spannung. Tom ist erstaunlich entspannt, es erfolgen keine grosse Reaktionen auf den Tod der Grosseltern oder überhaupt auf die Tatsache, dass er lange Zeit alleine auf der Welt scheint.

Spätestens mit dem Treffen auf Helen und Co (was recht konstruiert wirkt) wird das ganze endgültig unlogisch und dämlich. Helen hat nur mit Verkleidung und Filmen zu tun, da hilft auch nicht eine fadenscheinige Erklärung eines Angreifers oder Psychose. Eifersuchtsdrama etc ... was das sollte, weiss wohl nur der Regisseur. M. E. hat dies auch nichts mit dem Umgang einer Endzeitsituation zu tun, die im letzten Drittel sowieso nur noch eine Randerscheinung darstellt. Ärgerlich, der Film hätte mehr Potential gehabt ...

Leere Welt bietet teils gute Ansätze, kann man sich mal ansehen, muss man aber nicht.
ein_irrlicht
ein_irrlicht
Hollywood Star

Anzahl der Beiträge : 784
Punkte : 96441
Bewertungssystem : 275
Anmeldedatum : 18.06.14
Ort : in der eigenen Welt

Nach oben Nach unten

Re: Leere Welt (DE, 1987)

Beitrag von Fynn am Mo 28 Jan - 15:41

Danke für diese interessante Rezi, irrlicht ! Besonders vielversprechend klingt das ja nicht,
aber mal sehen...vllt stürz ich mich eines Tages auch nochmal drauf... ggi
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 25118
Punkte : 362692
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Leere Welt (DE, 1987)

Beitrag von Graf Karnstein am Di 29 Jan - 12:56

Danke für die Vorstellung, irrlicht ro7  

Vom Inhalt her interessant, aber offensichtlich weniger gut und eher
z.T. langweilig umgesetzt 12cvr  

Ich konnte bei mir über den Film nichts finden. Anscheinend handelt
es sich wohl um eine TV-Produktion. Laut OFDB wurde der Film damals
im ZDF im Nov. 1987 gezeigt. Der steht bei mir allerdings nirgendwo
drin. Haben die wohl vergessen, wie so manch anderen Film 12cvr

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2933
Punkte : 153720
Bewertungssystem : 327
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Leere Welt (DE, 1987)

Beitrag von ein_irrlicht am Di 29 Jan - 13:54

Graf Karnstein schrieb:
Vom Inhalt her interessant, aber offensichtlich weniger gut und eher
z.T. langweilig umgesetzt 12cvr  

Ja, leider, zu Beginn ist der Film (für eine TV Prod.) recht gut, ab der 2. Hälfte
rutscht er dann in wenig überzeugende Handlungen ab und wirkt unrund.

Graf Karnstein schrieb:Ich konnte bei mir über den Film nichts finden. Anscheinend handelt
es sich wohl um eine TV-Produktion. Laut OFDB wurde der Film damals
im ZDF im Nov. 1987 gezeigt. Der steht bei mir allerdings nirgendwo
drin. Haben die wohl vergessen, wie so manch anderen Film 12cvr

Die Informationslage ist wirklich eher mau. Vielleicht liegt dies auch der Produktion selbst,
zu einem Überflieger ist Leere Welt damals sicherlich nicht avanciert.
ein_irrlicht
ein_irrlicht
Hollywood Star

Anzahl der Beiträge : 784
Punkte : 96441
Bewertungssystem : 275
Anmeldedatum : 18.06.14
Ort : in der eigenen Welt

Nach oben Nach unten

Re: Leere Welt (DE, 1987)

Beitrag von Fynn am Di 29 Jan - 16:51

ein_irrlicht schrieb: zu einem Überflieger ist Leere Welt damals sicherlich nicht avanciert.
Dafür hat ihn Deine schöne Besprechung nun zu einem echtem Überflieger verholfen, -
auch wenn er nicht so toll ist. Aber ein ehrliches Wort muss so ein Film schon vertragen. ro7
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 25118
Punkte : 362692
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Leere Welt (DE, 1987)

Beitrag von VanHelsing am Mo 4 Feb - 18:40

Bei der OFDb führt ein Link zu unserer DMD - Rezension von diesem relativ unbekannten Film. Da wird unser irrlicht berühmt - und zwar zurecht. ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4541
Punkte : 93552
Bewertungssystem : 289
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Leere Welt (DE, 1987)

Beitrag von Fynn am Mo 4 Feb - 18:53

VanHelsing schrieb:Bei der OFDb führt ein Link zu unserer DMD - Rezension von diesem relativ unbekannten Film. Da wird unser irrlicht berühmt - und zwar zurecht. ro7
Nicht nur bei der OFDB. Bei der IMDb auch. Ich trage ja jede Rezi dort ein,
ganz unabhängig davon wer sie nun geschrieben hat. Und ich will auch mal
schwer hoffen das ich keine dabei vergessen hab, da das ja alles Reklame ist !  xaz
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 25118
Punkte : 362692
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Leere Welt (DE, 1987)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten