DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» BATES MOTEL - Diskusionsthread
von Fynn Gestern um 10:20

» SIE SIND VERDAMMT
von Eddie-Fan Gestern um 10:10

» zum 69...
von Alf Do 14 Feb - 11:34

» auf die Achterbahn mit 85...
von Alf Do 14 Feb - 11:28

» "Humans" - Diskussionsthread
von Fynn Do 14 Feb - 10:14

» BATES MOTEL (USA 2013-2017)
von Graf Karnstein Di 12 Feb - 16:22

» "Humans" ( Humans, Großbritannien, USA, 2015 )
von Fynn Di 12 Feb - 15:27

» DVD/BD Veröffentlichungen 2019
von Fynn Di 12 Feb - 13:41

» Demnächst im Kino
von Fynn Di 12 Feb - 6:53

» Verlosung!
von TomHorn76 Mo 11 Feb - 18:48

» "Elizabeth Harvest" ( Elizabeth Harvest, USA, 2018 )
von Fynn Mo 11 Feb - 18:34

» Die James Bond Lieder in deutsch und anderen Versionen
von TomHorn76 So 10 Feb - 20:35

» DIENERINNEN DES SATANS
von Fynn Sa 9 Feb - 12:38

» DIENERINNEN DES SATANS
von Eddie-Fan Sa 9 Feb - 12:12

» DIE NEBEL VON AVALON (USA/D/CZE 2000)
von Fynn Fr 8 Feb - 18:26

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

BATES MOTEL - Diskusionsthread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Graf Karnstein am Di 12 Feb - 16:27

uix1 Hier kann über diese spezielle Serie diskutiert und Meinungen
abgegeben werden.

Die 1. Staffel ist nun drin


e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2933
Punkte : 153720
Bewertungssystem : 327
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von schimanski am Di 12 Feb - 21:21

ist der Serie denn Erfolg beschieden? Gibt es weitere Staffeln? Meistens hören heut zu Tage die Serien auf und der Seher schaut dumm drein. Interessant hört sich das an. Aber ohne zu wissen ob die Serie abgeschlossen ist, steig ich nicht ein...
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6211
Punkte : 174578
Bewertungssystem : 178
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von TomHorn76 am Di 12 Feb - 21:31

schimanski schrieb:ist der Serie denn Erfolg beschieden? Gibt es weitere Staffeln? Meistens hören heut zu Tage die Serien auf und der Seher schaut dumm drein. Interessant hört sich das an. Aber ohne zu wissen ob die Serie abgeschlossen ist, steig ich nicht ein...

Es wurde doch schon andernorts erwähnt, dass BATES MOTEL es bis 2017 auf insgesamt 5 Staffeln gebracht hat. vd6
TomHorn76
TomHorn76
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1822
Punkte : 32998
Bewertungssystem : 76
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 42
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Fynn am Mi 13 Feb - 8:02

Auch von mir 10/10 Motels für diese schöne Rezi, Graf !   ro7   Man kann ja nicht gerade sagen
Du hättest Dich dabei mit "ein paar mageren Zeilen begrenzt".... xaz ...kleiner Scherz !
Schimmi's Frage bezüglich des Erfolges der Serie verstehe ich auch nicht so ganz. Ok, heutzutage
weiss man nie wie schnell und wann eine Serie eingestellt wird, das stimmt schon und insofern
ist ein Kauf einer nicht-abgeschlossenen Serie m.M. nach auch immer ein Risiko, aber würde eine
Serie als Erfolg gewertet die am Ende kein Mensch kauft bevor sie komplett erschienen ist ? Das
wäre ja ein unkalkulierbares Risiko für die Firmen, würde kaum einer machen. Und es stimmt
schon das "Bates Motel" seit längerer Zeit schon sehr erfolgreich läuft.

Ich selbst habe leider nur einige Folgen gesehen die mir aber gut gefallen haben. Die Darsteller
waren sehr gut gewählt, besonders Norman Darsteller Freddy Highmore. Einige Ideen haben
mir auch gut gefallen, z.B. das man sich einfach die Freiheit genommen hat und Norman nun
einen Bruder zu verpassen, von dem m.E. ja bisher nie die Rede war. Das war irgendwie originell
und die Figur hatte etwas eigenständiges, revoltierendes, was gut dazu passte.

Ich hatte allerdings keine Lust weiter zu gucken, auch wenn es mir gefiel. Nach 4 Filmen musste
ich jetzt nicht auch noch alles über Normans Teenagerjahre erfahren, - auch wenn's gut gemacht
war, was zweifellos der Fall ist !

Dann lieber ein bisschen mehr darüber hier von Dir drüber lesen. Das klingt nicht weniger
spannend und sicher auch sehr interessant ! Freue mich schon auf die Fortsetzung !   ro7
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 25118
Punkte : 362692
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Graf Karnstein am Mi 13 Feb - 13:29

TomHorn76 schrieb:
schimanski schrieb:ist der Serie denn Erfolg beschieden? Gibt es weitere Staffeln? Meistens hören heut zu Tage die Serien auf und der Seher schaut dumm drein. Interessant hört sich das an. Aber ohne zu wissen ob die Serie abgeschlossen ist, steig ich nicht ein...
Es wurde doch schon andernorts erwähnt, dass BATES MOTEL es bis 2017 auf insgesamt 5 Staffeln gebracht hat. vd6
Klar sind es 5 Staffeln, aber vielleicht sollte man schimanski noch mitteilen,
das diese Serie auch abgeschlossen ist, also zu Ende geführt wurde  r66g  
Das könnte für ihn noch unklar gewesen sein  xaz  Nun nicht mehr  c5f  


Fynn schrieb:Auch von mir 10/10 Motels für diese schöne Rezi, Graf !   ro7   Man kann ja nicht gerade sagen Du hättest Dich dabei mit "ein paar mageren Zeilen begrenzt".... xaz ...kleiner Scherz !
Danke  gh7h  
Wenn ich von etwas angetan, überzeugt und zusätzlich begeistert bin,
dann ist mir das immer mehr Wert, als ein paar Zeilen  r66g  
Das ist bei BATES MOTEL definitiv der Fall  ro7  .  vxt  .  bubbt  

Fynn schrieb:Ich hatte allerdings keine Lust weiter zu gucken, auch wenn es mir gefiel. Nach 4 Filmen musste ich jetzt nicht auch noch alles über Normans Teenagerjahre erfahren, - auch wenn's gut gemacht war, was zweifellos der Fall ist!
Das ist schade, denn das Ganze ist schon anders  inszeniert und aufgebaut
worden und vieles wird aus neuen Perspektiven und Blickwinkeln erzählt ro7  

Fynn schrieb:Dann lieber ein bisschen mehr darüber hier von Dir drüber lesen. Das klingt nicht weniger
spannend und sicher auch sehr interessant ! Freue mich schon auf die Fortsetzung! ro7
Das ist nett, aber ich ersetze mit meinen Berichten ganz bestimmt nicht
die Serie 12cvr Ferner will ich so wieso nicht alles vorweg nehmen und zu
viel preisgeben, was ja die Spannung nehmen würde. Ist nicht gut für Leute,
die die Serie noch nicht gesehen haben, aber sich diese vielleicht auch noch
anschauen wollen 12cvr

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2933
Punkte : 153720
Bewertungssystem : 327
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Fynn am Mi 13 Feb - 14:40

Graf Karnstein schrieb: Klar sind es 5 Staffeln, aber vielleicht sollte man schimanski noch mitteilen,
das diese Serie auch abgeschlossen ist, also zu Ende geführt wurde  r66g  
Das könnte für ihn noch unklar gewesen sein  xaz  Nun nicht mehr  c5f  
Ich denke das Schimanski und ich da immer das gleiche Problem sehen : Serien werden oft
nicht zu Ende geführt. Das dies bei "Bates Motel" schon der Fall war, war nicht ganz klar. Oft
hören Sendungen ja auch mittendrin auf, nach dem Motto "Fortsetzung folgt....irgendwann".
Und kommt dann eben doch nicht. Umso erfreulicher wenn dies hier anders ist !

Graf Karnstein schrieb:  Wenn ich von etwas angetan, überzeugt und zusätzlich begeistert bin,
dann ist mir das immer mehr Wert, als ein paar Zeilen  r66g  
Das ist bei BATES MOTEL definitiv der Fall  ro7  .  vxt  .  bubbt  
Gut !    ro7

Fynn schrieb:Ich hatte allerdings keine Lust weiter zu gucken, auch wenn es mir gefiel. Nach 4 Filmen musste ich jetzt nicht auch noch alles über Normans Teenagerjahre erfahren, - auch wenn's gut gemacht war, was zweifellos der Fall ist!
Graf Karnstein schrieb: Das ist schade, denn das Ganze ist schon anders  inszeniert und aufgebaut
worden und vieles wird aus neuen Perspektiven und Blickwinkeln erzählt ro7  
Ich hab das damals schon so wahrgenommen das die Reihe nicht billig gemacht und
hingeschludert wurde, sondern eher tatsächlich, - wie Du schon sagst, die Geschichte in
ganz neuen Perspektiven und Blickwinkeln betrachtet. Aber ich hatte es irgendwie leid
schon wieder die Story um "diese Figuren" um die Ohren gehauen zu bekommen, auch
als ich gesehen hab, das es z.B. mit Normans Bruder eine interessante "Zugabe" gab,
die man ja so bisher u.a. auch noch nicht kannte. An dem was ich gesehen hab, habe
ich schon gemerkt das es schon einiges gibt was neu und interessant ist und das
die Reihe sicher auch nicht zu Unrecht gelobt wird.


Fynn schrieb:Dann lieber ein bisschen mehr darüber hier von Dir drüber lesen. Das klingt nicht weniger
spannend und sicher auch sehr interessant ! Freue mich schon auf die Fortsetzung! ro7
Graf Karnstein schrieb: Das ist nett, aber ich ersetze mit meinen Berichten ganz bestimmt nicht
die Serie 12cvr  Ferner will ich so wieso nicht alles vorweg nehmen und zu
viel preisgeben, was ja die Spannung nehmen würde. Ist nicht gut für Leute,
die die Serie noch nicht gesehen haben, aber sich diese vielleicht auch noch
anschauen wollen 12cvr  
Das könnte ich ja. Auf Netflix läuft sie noch, aber ich hab einfach keinen Draht dazu derzeit,
zumal ich nun bestimmt zum 3. Mal die ersten beiden Staffeln von "Humans" gucke. Da bleibt
bei mir nämlich auch schon, obwohl ich auch vieles andere gucke, eine Menge liegen !   xaz
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 25118
Punkte : 362692
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von schimanski am Mi 13 Feb - 19:33

ok. Jetzt weiß ich das die Serie abgeschlossen ist. Aber 5 Staffeln sind mir definitiv zu viel. Ich werde wohl nicht anfangen zu schauen. Auch wenn der Graf einem den Mund wässrig gemacht hat... xaz xaz
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6211
Punkte : 174578
Bewertungssystem : 178
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Alf am Mi 13 Feb - 19:50

schimanski schrieb:ok. Jetzt weiß ich das die Serie abgeschlossen ist. Aber 5 Staffeln sind mir definitiv zu viel. Ich werde wohl nicht anfangen zu schauen. Auch wenn der Graf einem den Mund wässrig gemacht hat... xaz xaz

Sind doch nur 50 Folgen, die schafft man locker

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3640
Punkte : 167785
Bewertungssystem : 300
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von schimanski am Mi 13 Feb - 20:30

Alf schrieb:
schimanski schrieb:ok. Jetzt weiß ich das die Serie abgeschlossen ist. Aber 5 Staffeln sind mir definitiv zu viel. Ich werde wohl nicht anfangen zu schauen. Auch wenn der Graf einem den Mund wässrig gemacht hat... xaz xaz

Sind doch nur 50 Folgen, die schafft man locker

50 Folgen a 50 Min. (2500 Min)... Was kann ich da an Filmen schauen... vvvrw6 vvvrw6
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6211
Punkte : 174578
Bewertungssystem : 178
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Fynn am Mi 13 Feb - 20:46

schimanski schrieb: 50 Folgen a 50 Min. (2500 Min)... Was kann ich da an Filmen schauen... vvvrw6 vvvrw6
Das stimmt. Aber wenn man bedenkt was man schon alles an Serien geguckt hat und teils immer
noch guckt... xaz...und ich kann schon bestätigen, das die Reihe was hat. Schlecht ist das nicht
gemacht, wenn man sich einigermaßen im "Psycho" Universum auskennt und die Figuren mag. D.h.,
auskennen muss man sich da ja gar nicht, denn "Norman" und seine Mutter usw. sind ja noch alle
jung. Alles andere was wir bereits kennen, das passiert ja erst viel später... 12cvr
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 25118
Punkte : 362692
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Eddie-Fan am Do 14 Feb - 7:24

schimanski schrieb:
Alf schrieb:
schimanski schrieb:ok. Jetzt weiß ich das die Serie abgeschlossen ist. Aber 5 Staffeln sind mir definitiv zu viel. Ich werde wohl nicht anfangen zu schauen. Auch wenn der Graf einem den Mund wässrig gemacht hat... xaz xaz

Sind doch nur 50 Folgen, die schafft man locker

50 Folgen a 50 Min. (2500 Min)... Was kann ich da an Filmen schauen... vvvrw6 vvvrw6
So ist es ! - 15br
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18948
Punkte : 288470
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Fynn am Do 14 Feb - 8:18

Und trotzdem guckt er jede Menge davon... xaz
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 25118
Punkte : 362692
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Alf am Do 14 Feb - 8:36

schimanski schrieb:
Alf schrieb:
schimanski schrieb:ok. Jetzt weiß ich das die Serie abgeschlossen ist. Aber 5 Staffeln sind mir definitiv zu viel. Ich werde wohl nicht anfangen zu schauen. Auch wenn der Graf einem den Mund wässrig gemacht hat... xaz xaz

Sind doch nur 50 Folgen, die schafft man locker

50 Folgen a 50 Min. (2500 Min)... Was kann ich da an Filmen schauen... vvvrw6 vvvrw6

Hast dir doch Akte X damals zugelegt, dann rechne mal aus wieviel Minuten das sind und wie viele Filme du dafür schauen kannst. vff5

Das gleiche gilt für Fynn und zb "The Twilight Zone" vd6
Ihr schaut doch selber Serien und nur weil ihr die Serie nicht sehen wollt redet ihr auf einmal Serien schlecht. Das geht ja wohl gar nicht. vff5

Ich schaue ja selber nur selten Serien. Auf Akte X hatte ich mal wieder lust, deswegen der Kauf. Klar nehmen Serien viel Zeit in Anspruch, weswegen ich endlos Serien mir gar nicht anschaue. Aber bei Bates Motel mit knapp 50 Folgen und das die Serie defenitiv abgeschlossen ist mit 5 Staffeln und pro Staffel nur 10 Folgen umfasst, habe ich dafür für kurze Zeit mal gerne auf Filme verzichtet.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3640
Punkte : 167785
Bewertungssystem : 300
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Fynn am Do 14 Feb - 10:30

Alf schrieb: Hast dir doch Akte X damals zugelegt, dann rechne mal aus wieviel Minuten das sind und wie viele Filme du dafür schauen kannst. vff5

Das gleiche gilt für Fynn und zb "The Twilight Zone" vd6
Ihr schaut doch selber Serien und nur weil ihr die Serie nicht sehen wollt redet ihr auf einmal Serien schlecht. Das geht ja wohl gar nicht. vff5

Ich schaue ja selber nur selten Serien. Auf Akte X hatte ich mal wieder lust, deswegen der Kauf. Klar nehmen Serien viel Zeit in Anspruch, weswegen ich endlos Serien mir gar nicht anschaue. Aber bei Bates Motel mit knapp 50 Folgen und das die Serie defenitiv abgeschlossen ist mit 5 Staffeln und pro Staffel nur 10 Folgen umfasst, habe ich dafür für kurze Zeit mal gerne auf Filme verzichtet.

Das gilt definitiv nicht für mich ! Warum hab ich auch grade im  "Humans" Thread erklärt !  r66g
Ich habe mir Netflix nicht zufällig zugelegt und Netflix ist in erster Linie ein Seriensender.
Und ich finde die heutigen Serien weit besser als so manchen Film und gucke auch mehr
davon als so manches andere. Allerdings eben auch nicht alles, es muss mich schon ansprechen
und das ist bei "Psycho" einfach bisher noch nicht richtig der Fall, obwohl ich ja reingesehen hab.

Ich sehe mir "Stranger Things", "Humans", "Frontier" oder auch "Black Mirror" an, die ich
größtenteils hier sogar alle vorgestellt habe. Da bin ich also bestimmt kein Seriengegner,
zumal ich mehrere Serien zu Hause hab und nun auch noch "Humans", Staffel 1 + 2.
Und die "Twilight Zone"...die hab ich natürlich komplett zu Hause...bis auf Staffel 4.

NEIN ! Ich bin kein Seriengegner ! DAS würde ganz bestimmt nicht gehen..!   r66g crezn
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 25118
Punkte : 362692
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Graf Karnstein am Do 14 Feb - 11:36

uix1  
mal für alle:
Jede Folge von -Bates Motel- läuft KEINE 50 min, sondern immer so ca. 43 min
schimanski kann also bei seiner Rechnung pro Folge jeweils wieder 7 min abziehen xaz
Das macht dann 350 min WENIGER r66g . xaz

Von mir aus hätte jede Folge ruhig auch 50 oder gar 55 min gehen können vxt
Was bei TRUE BLOOD übrigens der Fall war r66g 74d7

Alf und Fynn kann ich da soweit zustimmen. Serien lohnen sich, nur muss ein jeder eben immer für sich das richtige finden, was ihn anspricht und man dann ganz toll findet. Obwohl ich ja bisher selbst nur das schwedische Original kenne, kann ich z.B. Fynns Begeisterung für die britische Serie HUMANS absolut nach vollziehen, denn mir ging es bei TRUE BLOOD und nun derzeit bei BATES MOTEL nicht anders ro7 Und es stimmt, das inzwischen so manche Serien besser sind, als diverse Kinofilme.
Grüße aus dem BATES-HAUS igzmo

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.][Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2933
Punkte : 153720
Bewertungssystem : 327
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Fynn am Do 14 Feb - 13:03

Graf Karnstein schrieb:uix1  
mal für alle:
Jede Folge von -Bates Motel- läuft KEINE 50 min, sondern immer so ca. 43 min
schimanski kann also bei seiner Rechnung pro Folge jeweils wieder 7 min abziehen xaz
Das macht dann 350 min WENIGER r66g  . xaz  

Von mir aus hätte jede Folge ruhig auch 50 oder gar 55 min gehen können  vxt  
Ich weiss gar nicht wie lang die einzelenen Folgen von "Humans" waren,
aber ich weiss, zu kurz waren sie definitiv ALLE !    snxs

Graf Karnstein schrieb: Alf und Fynn kann ich da soweit zustimmen. Serien lohnen sich, nur muss ein jeder eben immer für sich das richtige finden, was ihn anspricht und man dann ganz toll findet. Obwohl ich ja bisher selbst nur das schwedische Original kenne, kann ich z.B. Fynns Begeisterung für die britische Serie HUMANS absolut nach vollziehen, denn mir ging es bei TRUE BLOOD und nun derzeit bei BATES MOTEL nicht anders ro7  Und es stimmt, das inzwischen so manche Serien besser sind, als diverse Kinofilme.
Grüße aus dem BATES-HAUS igzmo  
Ja, und ich natürlich den Ärger derjenigen verstehen wenn Serien heutzutage mittendrin
abgebrochen werden ! Das ist mir auch schon passiert und definitiv eine Unsitte, geht
einfach gar nicht ! Da muss man sich auch nicht wundern wenn sowas irgendwann
nicht mehr läuft und die Leute abspringen, denn dann kommen die sich, - zu Recht ! -
verarscht ! vor ! Aber es gibt wirklich gute, damals wie heute und die Macher wissen
auch was sie da machen und das sie mit billigem Einerlei keinem mehr kommen können.

Wir hatten hier damals schon mal ein Mitglied, der hatte das damals schon erkannt,
aber zu der Zeit war ich auch noch voll auf dem "nur Spielfilme Trip", - zumindest
mehr oder weniger. Aber dieser Dr. Namaroff, das war dieses Mitglied, der hatte
zumindest dies erkannt, das heutige Serien eine verdammt hohe Qualität haben.
Auch wenn sie nicht immer dem eigenen Geschmack entsprechen müssen.  12cvr
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 25118
Punkte : 362692
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Eddie-Fan Gestern um 9:57

Mir geht es nicht darum, ob Serien heutzutage eine hohe Qualität haben. Ich habe einfach keine Lust auf diese Serien. Die damaligen Serien fand ich besser. Dort war jede Folge abgeschlossen in sich und man musste nicht unbedingt jede Folge gucken, um nicht den Anschluss zu verlieren. Diesen Zwang hasse ich - und daher werde ich mit heutigen Serien nichts am Hut haben.

Ich bin auch nicht so pingelig, welche Filme mir gefallen - und welche nicht. Man hat hier manchmal den Eindruck, dass alles viel zu eng gesehen wird und jede Korinthe aus dem Arsch gedrückt wird. ggi
Der Film ist scheisse und dieser Film ist scheisse und jener Film ist scheisse - sowas hört man hier ständig. Ich bin da lockerer und erwarte nicht ständig eine super darstellerische Leistung mit lückenloser Realität usw. Ich bin da viel lockerer und daher machen mir auch viele Filme mit z.B. Paul Naschy usw Spass. Einfach den Alltag hinter sich lassen, Hirn ausschalten und sich spaßig berieseln lassen, dass ist meine Devise.

Manche erscheinen mir hier beim Thema Film einfach zu verkrampft. Bei mir ist Film Spass - und ENDE ! 12cvr

EDIT: Das wäre übrigens vllt sogar ein eigenes Thema wert, um nicht hier alles reinzuschreiben. Oder haben wir sowas in der Art schon irgendwo ? e4du
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18948
Punkte : 288470
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Fynn Gestern um 10:20

Eddie-Fan schrieb:Mir geht es nicht darum, ob Serien heutzutage eine hohe Qualität haben. Ich habe einfach keine Lust auf diese Serien. Die damaligen Serien fand ich besser. Dort war jede Folge abgeschlossen in sich und man musste nicht unbedingt jede Folge gucken, um nicht den Anschluss zu verlieren. Diesen Zwang hasse ich - und daher werde ich mit heutigen Serien nichts am Hut haben.
ja, da muss ich Dir sogar Recht geben, das stört mich selbst auch und ist schon ein wichtiges Kriterium das ich auch oft habe und das mich auch nervt. Heute gibt es allerdings auch die
Möglichkeit zu googeln und dadurch Serien, die nie abgeschlossen wurden, auszuschließen.
Wenn ich dann - trotzdem, wie jetzt eine Serie wie "Humans" beginne, von der ich noch
nicht weiss ob sie abgeschlossen wird, dann ist das mein Risiko !

Eddie-Fan schrieb: Ich bin auch nicht so pingelig, welche Filme mir gefallen - und welche nicht. Man hat hier manchmal den Eindruck, dass alles viel zu eng gesehen wird und jede Korinthe aus dem Arsch gedrückt wird. ggi
Der Film ist scheisse und dieser Film ist scheisse und jener Film ist scheisse - sowas hört man hier ständig. Ich bin da lockerer und erwarte nicht ständig eine super darstellerische Leistung mit lückenloser Realität usw. Ich bin da viel lockerer und daher machen mir auch viele Filme mit z.B. Paul Naschy usw Spass. Einfach den Alltag hinter sich lassen, Hirn ausschalten und sich spaßig berieseln lassen, dass ist meine Devise.  
Ich schlage vor das Du das in dem Moment kritisiert wo es stattfindet. Du sagst, "man hört das
ständig" und das klingt sehr allgemein. Also vermute ich mal, Du meinst auch UNS ALLE damit,
d.h. das ganze Forum sogesehen. Würde mich mal interessieren wie die andern das sehen.   e4du


Eddie-Fan schrieb: Manche erscheinen mir hier beim Thema Film einfach zu verkrampft. Bei mir ist Film Spass - und ENDE ! 12cvr  
Hmm...also zumindest fühle ich mich nicht "verkrampft". Hast Du
den Eindruck, ich bin es ? Und wieso ?

Eddie-Fan schrieb: EDIT: Das wäre übrigens vllt sogar ein eigenes Thema wert, um nicht hier alles reinzuschreiben. Oder haben wir sowas in der Art schon irgendwo ? e4du
Wüsste ich nicht. Und da ich ja fast der Einzigste hier bin der Themen aufmacht.... crezn

na, denn.... f6fz
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 25118
Punkte : 362692
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: BATES MOTEL - Diskusionsthread

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten