DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
DMD-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» FREITAG, DER 13. TEIL 2 (1981)
von Eddie-Fan Heute um 20:26

» Demnächst im Kino
von Fynn Heute um 16:54

» FREITAG, DER 13. TEIL 2 (1981)
von Eddie-Fan Heute um 14:00

» Zuletzt gesehen
von TomHorn76 Heute um 0:21

» DER HERR DER RINGE BOX
von Alf Gestern um 19:47

» Amazon's Produkt Hinweise
von schimanski Gestern um 19:22

» FREITAG, DER 13. (1980)
von Eddie-Fan Mi 22 Sep - 20:35

» HERENCIA MACABRA (1939)
von Graf Karnstein Di 21 Sep - 13:45

» FREITAG, DER 13. (1980)
von Eddie-Fan Di 21 Sep - 13:43

» Fantasy,- Horror & Science Fiction - zuletzt gesehene Filme
von Fynn Di 21 Sep - 11:39

» Der Vampir aus dem All (USA 1988)
von Fynn Mo 20 Sep - 15:42

» Videolabel Diskussions-Thread
von Fynn So 19 Sep - 16:27

» Inter-Pathe
von VanHelsing So 19 Sep - 13:35

» "Planet der Vampire" ( Terrore nello spazio, Italien, Spanien, 1965 )
von Fynn So 19 Sep - 5:36

» Nightmare - Mörderische Träume (USA 1984)
von Fynn Sa 18 Sep - 19:14

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von Fynn Mi 16 Sep - 16:37

Ich fang mal ein Thema an....und ich weiss eigentlich gar nicht wie ich anfgangen soll... cubx

kann mich erinnern das wir während unserer Schulzeit ja auch immer die neuesten und
"möglichst härtesten" Filme sehen wollten, - wobei es da vergleichsweise zu heute sowas
ja gar nicht gab. Das meiste waren schon eher so Fantasyprodukte a'la Harryhausen und
okay. hier und da dann auch mal ein Hammer und etwas später kamen dann noch so
ein paar Euro Kracher aus der Fiction und Horror Ecke a'la Margheriti dazu.  c5f

Heute habe ich ganz oft das Gefühl, wäre es nicht immer schön noch ein Kind zu sein. Die
Hammer und auch die Amicus Filme waren sicher nicht immer meinem Alter entsprechend
damals, aber da kam ja auch nicht jede Woche ein neuer. Bei den Harryhausen Filmen sah
das, m.W. schon wieder anders aus, die waren zugleich sehr spannend, trickreich aber auch
auf eine gewisse Art "familengerecht" - auch wenn sich das jetzt albern anhört. Und die
"etwas härteren Filme"....heute fällt mir davon kaum noch einer ein, obwohl doch damals
jeder einzelne von ihnen etwas besonderes war ! "Die Nacht der lebenden Toten" war
es ohne Frage, aber das konnte man auch nur vermuten denn der lief nachts im Spätprogromm
zu einer Zeit wo ich nicht mehr wegkam, - und ob ich mich getraut hätte ist eine andere Sache !

Heute laufen oftmals Filme an, das ist mir so aufgefallen - und dann wird darüber diskutiert
ob er blutig genug war, möglicherweise geschnitten....vllt gibt's auch einen DC Cut...?
Bei "Dracula" ist ja nach Jahrzehnten auch noch eine Szene aufgetaucht wo er sich über
Mina beugt....werden wird ÜBERHAUPT JEMALS komplette Filme sehen...? "Dracula" war
und ist auch ohne diese eine Szene ein KLassiker und spannend genug war er auch so für mich.
Wie lange hat der Lazenby Bond gebraucht um das wir ihn komplett sehen können ?
Ich habe damals nicht gewusst das er geschnitten ist, aber als ich ihn das erste Mal
gesehen hab, da hatte ich schon diesen kleinen "WOW Effekt", - meinem Alter entsprechend
eben. Versteht überhaupt jemand was ich eigentlich damit sagen will.... scratch

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 32648
Punkte : 521920
Bewertungssystem : 363
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von Eddie-Fan Do 17 Sep - 12:59

Fynn schrieb:Versteht überhaupt jemand was ich eigentlich damit sagen will.... scratch
Sieht nicht so aus ! lol!

Ich überlege auch noch. Meinst du jetzt die Härte bei Filmen an sich, oder wieder eine Sache wegen CUT oder UNCUT  - oder noch was ganz anderes ? scratch  e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23249
Punkte : 390151
Bewertungssystem : 380
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 55
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von Alf Do 17 Sep - 14:55

Eddie-Fan schrieb:
Fynn schrieb:Versteht überhaupt jemand was ich eigentlich damit sagen will.... scratch
Sieht nicht so aus ! lol!

Ich überlege auch noch. Meinst du jetzt die Härte bei Filmen an sich, oder wieder eine Sache wegen CUT oder UNCUT  - oder noch was ganz anderes ? scratch  e4du

Ich verstehe auch nicht so richtig was Fynn meint, aber ich vermute er selber weiß auch nicht was er uns damit sagen will. xaz

_________________

Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6330
Punkte : 254949
Bewertungssystem : 396
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von schimanski Do 17 Sep - 16:21

Was will uns der Protagonist damit sagen ? f6zr f6zr Ich weiß es nicht. Da sind so viele Anspielungen drin in dem Beitrag. Da bewahrheitet sich das Sprichwort "weniger ist mehr"

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 8369
Punkte : 258325
Bewertungssystem : 235
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von VanHelsing Do 17 Sep - 18:25

Ich habe Fynn verstanden. nick

Er meint folgendes: Heute kann man keinen Film mehr sehen, ohne sich zu fragen, ist der cut, gibt es eine zweite Version usw.
Früher hat man sich beim Filme schauen solche Fragen nicht gestellt, weil man sich darüber keine Gedanken machte (auch nicht machen musste).
Das Filme schauen hat dadurch seine Leichtigkeit, vielleicht sogar seine Unschuld verloren.
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 8078
Punkte : 196799
Bewertungssystem : 406
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 58

https://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von Fynn Do 17 Sep - 18:28

Alf schrieb: Ich verstehe auch nicht so richtig was Fynn meint, aber ich vermute er selber weiß auch nicht was er uns damit sagen will.  xaz
doch, das weiss er sehr wohl.   e4du   Sonst hätte er sicher nicht soviel geschrieben zum Thema.
Eddie-Fan schrieb: Ich überlege auch noch. Meinst du jetzt die Härte bei Filmen an sich, oder wieder eine Sache wegen CUT oder UNCUT  - oder noch was ganz anderes ? scratch  e4du
Das ist nur ein Aspekt ! Die Möglichkeit Filme zu sammeln, - ob nun auf VHS, DVD, BR,
oder was auch immer, haben wir ja erst seit einer gewissen Zeit. Einige hier werden sich sicher
noch an Zeiten erinnern können wo es Filme nur im Kino gab, .- das war eben so.   12cvr
Und zumindest kann ich mich nicht erinnern das wir uns damals Gedanken (!) darüber gemacht
haben ob dieser oder jener Film nun wohl geschnitten sein könnte, oder ob es denn vllt mal
einen DC geben könnte....? Wozu auch ? Man hatte den Film gesehen und die Chance ihn
in absehbarer Zeit in einer andereren Version zu sehen war ziemlich unwahrscheinlich.  12cvr

Härte ist schön und gut, passt bei manchen Filmen auch wunderbar. Aber ich glaube auch,
so ganz lässt sich das mit der Verrohung der Gesellschaft auch nicht von der Hand weisen,
so das ich da zumindest gespalten bin. Ich vermisse einfach oft bessere Geschichten !
Und die wird, - in meinen Augen, ganz oft durch Härte und Brutalität ersetzt.

schimanski schrieb: Da bewahrheitet sich das Sprichwort "weniger ist mehr"
Richtig !  dsx1   Aber bei zu wenig Härte ist das Publikum oft enttäuscht und bei
zu viel Geschichte ebenso !   12cvr   Dabei sind die Leute sicher nicht dumm, denen
kann man heute schon längst nicht mehr alles verkaufen.

Es ist auch gar nicht so leicht zu beschreiben wie ich das meine, oder was...aber selbst
Schimmi hat schon mal zu mir gesagt, früher hätte es oft mehr Spass gemacht Filme
zu gucken....es war alles unkomplizierter, auch wenn es kein "Event" in diesem Sinne war.
Was besonderes, das war es trotzdem immer !

Gerade gelesen was Van Helsing geschrieben hat. Das ist teils schon richtig ! dsx1

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 32648
Punkte : 521920
Bewertungssystem : 363
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von Alf Do 17 Sep - 18:41

Also meinst du damit, das es als Kind bzw Jugendlicher schöner war Filme zu schauen, weil man sich halt keine Gedanken gemacht hat, wie man es heute macht.
Wenn ja, dann gebe ich dir recht. Irgendwie war das anschauen der Filme früher entspannter als heute.
Heute macht man sich halt mehr Gedanken über die Filme und was fehlen könnte, auch wenn einem sowas früher gar nicht interessiert hat, man auch gar nicht an solche Infos wie heute herangekommen ist. Da freute man sich auf den Film. Früher in die Videothek gegangen, immer mit meinem Vater, da man ja erst ab 18 da rein durfte und sich den Film angeschaut und gut war. Keine Diskussion über uncut, Bildformat, Tonformat ect.
Das komische ist aber, das ich mir heute ja eigentlich auch keine Gedanken über die Filme machen müsste, aber irgendwie hat man sich angepasst und macht bei den Diskussionen mit.

_________________

Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6330
Punkte : 254949
Bewertungssystem : 396
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von schimanski Do 17 Sep - 18:56

heute wird jede Kleinigkeit bei einem Film hinter fragt. In den 70 / 80zigern gab es so manchen Begriff nicht, den es heute gibt.

Heute übt der Kinobesuch für mich keinen Reiz mehr aus. Mir reicht es wenn ich den Film auf meinem TV sehe.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 8369
Punkte : 258325
Bewertungssystem : 235
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von Alf Do 17 Sep - 19:31

schimanski schrieb:

Heute übt der Kinobesuch für mich keinen Reiz mehr aus. Mir reicht es wenn ich den Film auf meinem TV sehe.

Geht mir genauso. Ich war schon Jahrelang nicht mehr im Kino

_________________

Alf
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6330
Punkte : 254949
Bewertungssystem : 396
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von Fynn Do 17 Sep - 19:56

Alf schrieb:Also meinst du damit, das es als Kind bzw Jugendlicher schöner war Filme zu schauen, weil man sich halt keine Gedanken gemacht hat, wie man es heute macht.
Wenn ja, dann gebe ich dir recht. Irgendwie war das anschauen der Filme früher entspannter als heute.  
Und ist das nicht komisch ? Gerade HEUTE, wo man doch im Grunde jederzeit an jeden Film
rankommt, da müsste da Filme gucken doch wesentlich entspannter sein als damals ?     12cvr

Alf schrieb: Heute macht man sich halt mehr Gedanken über die Filme und was fehlen könnte, auch wenn einem sowas früher gar nicht interessiert hat, man auch gar nicht an solche Infos wie heute herangekommen ist. Da freute man sich auf den Film. Früher in die Videothek gegangen, immer mit meinem Vater, da man ja erst ab 18 da rein durfte und sich den Film angeschaut und gut war. Keine Diskussion über uncut, Bildformat, Tonformat ect.  
Das einzige was ich aus den Kinos auch noch an Extra Informationsquelle kannte war gelegentlich
ein Filmprogramm, eben solche wie der Graf sie hier auch immer vorstellt. Dafür musste man
dann, wenn man eins haben wollte, 50 Pf. oder 1 DM bezahlen und das war's dann auch.    12cvr
Dafür gab es aber oft gezeichnete oder gemalte Bilder und mehr Infos in den Schaukästen.
Heute hängt stattdessen ein Plakat und für's ganze Kino ein Faltblatt mit winzigen Infos
was denn noch so läuft in den anderen Kinos und zu welcher Zeit... vih7
Alf schrieb: Das komische ist aber, das ich mir heute ja eigentlich auch keine Gedanken über die Filme machen müsste, aber irgendwie hat man sich angepasst und macht bei den Diskussionen mit.
Ja... xaz ...nur ist es mir eben inzwischen völlig Banane ob ein Film geschnitten ist,
solange es MICH nicht stört und ich nicht wirklich den Eindruck hab das da was fehlt !
Ich hasse es inzwischen ja sogar perse wenn dauernd UT eingeblendet werden für
bisher fehlende Stellen. Da war man dann zu geizig oder zu faul eine neue Synchro
zu erstellen, also werden ein paar neue UT eingefügt, die alle zufrieden stellen sollen.
Und wenn ICH sowas vorher sehe oder weiss, dann kauf ich das gar nicht erst,
denn das hat mit MEINEM Kinofeeling von früher nichts mehr zu tun !     ccb
schimanski schrieb:heute wird jede Kleinigkeit bei einem Film hinter fragt. In den 70 / 80zigern gab es so manchen Begriff nicht, den es heute gibt.  
sehe ich auch so das manches manchmal schon übertrieben wird !

schimanski schrieb: Heute übt der Kinobesuch für mich keinen Reiz mehr aus. Mir reicht es wenn ich den Film auf meinem TV sehe.
Doch, unbedingt ! Aber man muss es mir auch schmackhaft machen ! Ich finde schon,
das manche Filme tatsächlich auch heute noch nur im Kino wirken, - trotz unserer
tollen neuen Fernseher, mit 3-D und Super Stereo und was weiss ich.
Kino bleibt für mich Kino !

Kürzlich hab ich einen Bericht im TV gesehen, da erzählte eine Frau aus der Branche was
zum Thema Kino, - und scheinbar hatte sie Ahnung. Sie meinte, wenn hier z.B. bei uns
noch ein 2. Lockdown käme, dann wäre, was die Kinolandschaft anbelangt, wohl Schluss
und das dürften dann wohl nur die Allerwenigsten überleben. Glaube ich ihr gern.
Und ich hab mich gefragt, werden denn dann überhaupt noch Filme gedreht ? Filme mit
irgendwelchen Superstars, die sonst erstmal ins Kino kommen, die gehen doch nicht
gleich ab in die Videotheken oder ins Verkaufsregal ?   scratch

Und davon spricht auch schon bald keiner mehr, denn Netflix und Co warten schon !
Aber dafür werden die großen Blockbuster sicher nicht produziert. Fazit dann in
meinen Augen : Hollywood und neue Filme ade !

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 32648
Punkte : 521920
Bewertungssystem : 363
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von Eddie-Fan Do 17 Sep - 20:26

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb: Ich überlege auch noch. Meinst du jetzt die Härte bei Filmen an sich, oder wieder eine Sache wegen CUT oder UNCUT  - oder noch was ganz anderes ? scratch  e4du
Das ist nur ein Aspekt ! Die Möglichkeit Filme zu sammeln, - ob nun auf VHS, DVD, BR,
oder was auch immer, haben wir ja erst seit einer gewissen Zeit. Einige hier werden sich sicher
noch an Zeiten erinnern können wo es Filme nur im Kino gab, .- das war eben so.   12cvr
Und zumindest kann ich mich nicht erinnern das wir uns damals Gedanken (!) darüber gemacht
haben ob dieser oder jener Film nun wohl geschnitten sein könnte, oder ob es denn vllt mal
einen DC geben könnte....? Wozu auch ? Man hatte den Film gesehen und die Chance ihn
in absehbarer Zeit in einer andereren Version zu sehen war ziemlich unwahrscheinlich.  12cvr
Naja, wir haben uns damals keine Gedanken über CUT oder UNCUT gemacht, weil wir auch einfach keine Ahnung hatten. Keine Ahnung zu haben, ist allerdings auch wiederum nicht unbedingt gut - das sieht man ja an unseren Politikern !  crezn
Daher bin ich schon froh und finde es richtig und auch wichtig, dass ich diesbezüglich heute "aufgeklärt" bin und rausfinden kann, ob man uns was vorenthält. Dieses heutige Wissen finde ich auf jeden Fall einen Fortschritt. nick

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23249
Punkte : 390151
Bewertungssystem : 380
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 55
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von Fynn Do 17 Sep - 21:56

Eddie-Fan schrieb: Naja, wir haben uns damals keine Gedanken über CUT oder UNCUT gemacht, weil wir auch einfach keine Ahnung hatten. Keine Ahnung zu haben, ist allerdings auch wiederum nicht unbedingt gut - das sieht man ja an unseren Politikern !  crezn
Daher bin ich schon froh und finde es richtig und auch wichtig, dass ich diesbezüglich heute "aufgeklärt" bin und rausfinden kann, ob man uns was vorenthält. Dieses heutige Wissen finde ich auf jeden Fall einen Fortschritt. nick
Gebe ich Dir einerseits auf jeden Fall recht, keine Ahnung zu haben ist auch nicht gut.  12cvr
Aber es "langweilt" mich manchmal auch in gewisser Weise etwas, die X-Version des Films
"Y" präsentiert zu bekommen und, - hat man ihn dann einmal scheinbar optimal, kommt
er alle nasenlang neu mit "bisher nie gesehenem Bonusmaterial" heraus... nnig

Dieses Bonusmaterial ist dann natürlich auch wieder so eine Sache und nicht jeder will und
braucht es ja. Mir persönlich gefällt es meistens, aber statt eine komplett abgespeckte Scheibe
rauszubringen und eine die wirklich ALLES beinhaltet wird alle Jahre wieder scheinbar neues
produziert und auf den Markt geworfen. Immer wenn man also denkt man hat nun eine
Super Scheibe im Schrank... ccb ....kommt auch schon die nächste um die Ecke.... rxa

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 32648
Punkte : 521920
Bewertungssystem : 363
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von Eddie-Fan Fr 18 Sep - 10:12

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb: Naja, wir haben uns damals keine Gedanken über CUT oder UNCUT gemacht, weil wir auch einfach keine Ahnung hatten. Keine Ahnung zu haben, ist allerdings auch wiederum nicht unbedingt gut - das sieht man ja an unseren Politikern !  crezn
Daher bin ich schon froh und finde es richtig und auch wichtig, dass ich diesbezüglich heute "aufgeklärt" bin und rausfinden kann, ob man uns was vorenthält. Dieses heutige Wissen finde ich auf jeden Fall einen Fortschritt. nick
Gebe ich Dir einerseits auf jeden Fall recht, keine Ahnung zu haben ist auch nicht gut.  12cvr
Aber es "langweilt" mich manchmal auch in gewisser Weise etwas, die X-Version des Films
"Y" präsentiert zu bekommen und, - hat man ihn dann einmal scheinbar optimal, kommt
er alle nasenlang neu mit "bisher nie gesehenem Bonusmaterial" heraus... nnig

Dieses Bonusmaterial ist dann natürlich auch wieder so eine Sache und nicht jeder will und
braucht es ja. Mir persönlich gefällt es meistens, aber statt eine komplett abgespeckte Scheibe
rauszubringen und eine die wirklich ALLES beinhaltet wird alle Jahre wieder scheinbar neues
produziert und auf den Markt geworfen. Immer wenn man also denkt man hat nun eine
Super Scheibe im Schrank... ccb ....kommt auch schon die nächste um die Ecke.... rxa
Ich sehe das mit dem Bonusmaterial heutzutage doch eher entspannt. Bei bestimmten Filmen finde ich es zwar nach wie vor schön, wenn man die ein oder andere interessante Anekdote erfährt, ich bin aber auch nicht mehr so verpicht darauf, mich 3 Tage durch Bonusmaterial für einen Film zu ackern. Die Zeit investiere ich dann mittlerweile lieber in weitere Filme, anstatt Tage mit Bonusmaterial beschäftigt zu sein. Daher würde ich einen Film nur wegen neuem Bonus nicht noch einmal kaufen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23249
Punkte : 390151
Bewertungssystem : 380
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 55
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von Fynn Fr 18 Sep - 13:25

Eddie-Fan schrieb: Ich sehe das mit dem Bonusmaterial heutzutage doch eher entspannt. Bei bestimmten Filmen finde ich es zwar nach wie vor schön, wenn man die ein oder andere interessante Anekdote erfährt, ich bin aber auch nicht mehr so verpicht darauf, mich 3 Tage durch Bonusmaterial für einen Film zu ackern. Die Zeit investiere ich dann mittlerweile lieber in weitere Filme, anstatt Tage mit Bonusmaterial beschäftigt zu sein. Daher würde ich einen Film nur wegen neuem Bonus nicht noch einmal kaufen.

Das kann man ja auch alles entspannt sehen, warum nicht.  12cvr   Ich mag es zwar ganz gern,
aber letztlich ist auch das natürlich alles eine Geldfrage und würde nicht gemacht wenn es nichts
brächte !  c5f  Und das ist es ja was ich teils auch meine mit den grossen Kinos : da wird alles
zu einem Riesen"Event" gemacht, wo man an der Süßigkeitenbar schon mehr Geld lassen soll als
für den ganzen Film ! Und das verstehe ich auch, denn davon leben die ja heute !

Ich frage mich was passiert wenn wir ALLE irgendwann nicht mehr ins Kino gehen ? Stirbt dann
die Filmindustrie aus ? Ich denke, die mit ihren Blockbustern sowieso, ja. Ich glaube nicht das
es reichen würde die für für den Home Office Markt zu produzieren oder für die paar Videotheken.

Früher bin ich gemütlich ins KIno gegangen und dann war der Film eben gut oder schlecht.  12cvr
Da Viv nicht gern ins Kino geht geh ich meist alleine, bin aber trotzdem i.d.R. 10 € los.
d.h. 20 DM umgerechnet. Ich bin alles andere als ein geiziger Mensch, aber da überlege ich
dann doch sehr genau welchen Film ich mir im Kino ansehen will oder nicht.... 12cvr

Und natürlich hab ich auch nie darüber Gedanken verschwendet und mir gemacht das ich
mir gesagt hab, na wenn er eben nicht im KIno läuft, dann kauf ihn ihn mir eben, denn es
gab ja nichts zu kaufen ! Insofern war dann die nächste Woche, wo der nächste Dracula
oder Harryhausen laufen sollte, dann tatsächlich doch ein "Event". Ich wusste es nur nicht.  xaz

Und es war gut nicht krank zu werden, denn eine Wiederholung in absehbarer Zeit war
ja auch nicht sehr wahrscheinlich, daher.... 12cvr

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 32648
Punkte : 521920
Bewertungssystem : 363
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben Empty Re: Als Filme (noch mehr) Spass gemacht haben

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten