DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
DMD-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Der Dieb von Bagdad" ( The Thief of Bagdad, Großbritannien, 1940 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Der Dieb von Bagdad"  (  The Thief of Bagdad, Großbritannien, 1940  ) Empty "Der Dieb von Bagdad" ( The Thief of Bagdad, Großbritannien, 1940 )

Beitrag von Fynn 8/11/2021, 14:47

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Der Großwesir von Bagdad hat mit Jaffar einen zwar klugen, aber auch bösen und hinterhältigen Kopf und er lässt er den jungen Kalifen von Bagdad, Amad in den Kerker werfen. Entkommen kann er nur mit Hilfe des kleinen Diebes Abu und fortan sind nun beide auf der Flucht nach Basra wo sich Amad in die Tochter des Sultans verliebt hat. Diese Frau allerdings begehrt ausgerechnet auch Jaffar für sich und da er des Zauberns mächtig ist verwandelt er Amad in einen Blinden und Abu in einen Hund. Nun da es gilt Jaffar zu stürzen und die Prinzessin zu retten führt sie ihr Weg vorbei an allerlei wundersamen Gestalten, Puppen und Spielzeugwesen, dem All-Sehendem – Auge, dessen Wächtern, dem unheimlichen Lampengeist, vielen weiteren Ungeheuern und gar einem fliegendem Teppich. Auf dem Weg zu ihr legt er Jaffar den beiden Freunden einen Stein nach dem anderen in den Weg, - was auch zur Freude des Zuschauers beiträgt, denn die immer wieder erneut auftretenden Komplikationen und Schwierigkeiten konnten nicht selten nur mit Hilfe von Special Effects gelöst werden, - und die konnten, wie man weiß, - und wenn sie gut gemacht wahren, schon als wahres Wunder zur damaligen Zeit angesehen werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

An Alexander Korda und seinem Bruder Zoltan Korda kamen im britischen Bombast – Kino der 30er Jahre kaum jemand vorbei. Waren sie zunächst noch in der Stummfilmära tätig verließen sie diesen Bereich zugunsten des Tonfilms sehr schnell und so kam auch „Der Dieb von Bagdad“ nicht nur farbenprächtig, sondern auch noch mit einer ordentlichen Tonspur ausgestattet daher. Die Spezialeffekte waren für die damalige Zeit geradezu atemberaubend. Heute mag man das eine oder andere etwas anders sehen und vor allem würde es tricktechnisch besser hinbekommen, aber im Kontext der Zeit gesehen war das ein unglaubliches Ereignis, das es so in dieser Form vielleicht noch nicht gegeben hatte. Die Effekte waren dann auch sicher ein großer Teil der zum unglaublichen Erfolg des Films beitrug. Dazu kommt das dieser Film wie manch einer zwar ein Märchen ist, aber deutlich erkennbar eine Seele hat. Ganz im Vergleich zu vielen anderen Vertretern heutiger Zeit. Viele Leute die mit diesen Filmen aufgewachsen sind lieben sie noch heute. Und das ist ja auch richtig so. Aber über die Zeit hinaus, auch wenn viele diese alten Geschichten vergessen haben, gibt es noch immer sehr viele Menschen die sich daran erinnern. Und bei einem so alten Film hat das meiner Meinung nach dann auch schon was zu bedeuten.

Neben dem damals bereits bekannten und deutschstämmigen Conradt Veidt, der bereits ein Stummfilm Star gewesen war, wurde nun auch der kleine Sabu zum Helden der internationalen Bühne. Er drehte noch weitere Abenteuerfilme wie „Das Dschungelbuch“, „Arabische Nächte“ oder auch „Die Schlangenpriesterin“. Laut Wikipedia starb Sabu aber jung mit nur 39 Jahren an einem Herzinfarkt. Das Studiokino der „Lichtburg in Essen“ ist angeblich nach ihm benannt. „Amad“ Darsteller John Justin wurde 85 Jahre alt und starb 2002. "Flaschengeist" Rex Ingram hatte bereits in einigen
bekannten Filmen mitgewirkt und war kein wirklich Unbekannter.

„Der Dieb von Bagdad“ verschlang gleichzeitig vier Regisseure mit Ludwig Berger, Michael Powell und Tim Whelan und William Cameron Menzies. Genannt wurde Menzies Name aber genauso wenig in den Credits wie der der Korda Brüder, die ebenfalls an der Regie beteiligt waren. Es war also ein ziemliches Chaos das dort herrschte, aber am Ende hat es sich doch gelohnt ! Einen ähnlichen Erfolg wie im "Dieb von Bagdad" konnte die Hauptdarstellerin  June Duprez  hingegen nicht noch einmal wiederholen.

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 34077
Punkte : 553258
Bewertungssystem : 397
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 65
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten