DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
DMD-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

Six Feet Under (USA 2001-2005)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Six Feet Under (USA 2001-2005) Empty Six Feet Under (USA 2001-2005)

Beitrag von Graf Karnstein Fr 18 März - 16:40

SIX FEET UNDER
-Gestorben wird immer-


Peter Krause - Nate /// Rachel Griffiths - Brenda

Michael C Hall - David /// Frances Conroy - Ruth

Lauren Ambrose - Claire /// Freddy Rodriguez - Frederico

Richard Jenkins - Nathaniel /// Mathew St. Patrick - Keith

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Die Hauptfiguren

Nate Fisher, 35 Jahre und ist der Älteste seiner beiden Geschwister. Ist vor Jahren nach Seattle gezogen, brach jedoch das Studium ab, wollte zur Weihnachtszeit bei der Familie sein und steht nun plötzlich vor der Entscheidung das Bestattungsunternehmen zusammen mit seinem Bruder weiter zu führen, da der Vater so unerwartet das zeitliche segnete. Tote machen ihm jedoch irgendwie Angst.

David Fisher, der jüngere Bruder ist in allem was er tut korrekt, jedoch irgendwie auch ziemlich spießig. Er ist homosexuell und verheimlicht dies seiner Familie und ebenso in der Öffentlichkeit, was wiederum seinen schwulen Freund, Keith nicht passt.

Ruth Fisher, die Mutter ihrer Kinder will alles unter Kontrolle haben und immer alles wissen. Schimpfwörter und ähnliche Artikulationen werden im Haus nicht toleriert. Um das Geschäft kümmert sie sich eher nicht. Sie macht sich vielmehr Sorgen um David, da sie merkt, das da irgendwas nicht stimmt und um Claire, die öfters irgendwelchen Mist macht.

Claire Fisher, die jüngste der drei Kinder hat offensichtlich ein Talent immer in berühmte Fettnäpfchen zu treten und tut auch nicht immer das, was man von ihr erwartet. Da sie aus einer Bestatter-Familie kommt, eilen ihr gewisse Rufe voraus und muss deswegen öfters zum Schulpsychologen.

Brenda Chenowith, eine 33 Jährige lernt Nate im Flugzeug kennen und irgendwie ist es Liebe und Begehren auf einen Blick. Allerdings hält Brenda einige Dinge aus ihrer Familie und Vergangenheit von Nate fern, was diese Liebesbeziehung nicht gerade einfach macht. Dabei ist Brenda hochintelligent und das schon seit Kindesalter. Jedoch dieser psychoanalytische Mist, dem sie wegen ihrer Eltern ausgesetzt war hat aus ihr, sagen wir mal, eine Frau gemacht, die nicht einfach und nicht für jederman ist.

Frederico Diaz ist ein Leichenpräparator und bei den Fishers angestellt. Er ist ein wahrer Künstler, wenn es darum geht Verstorbene so aussehen zu lassen, als wenn diese nur schlafen würden. Sein Lehrmeister war Nathaniel Fisher. Rico ist verheirate und hat mit seiner Frau zwei Kinder.

Keith Charles ist Polizist und bekennt sich offen zu seiner Homosexualität. Seine Arbeit wird dadurch zwar nicht einfacher, nur sieht er nicht ein, warum man das geheim halten soll. Ganz im Gegensatz zu David und obwohl sie zusammen sind kommt es deswegen immer zum Streit.

Nathaniel Fisher kommt zwar zu Beginn zu Tode, taucht jedoch immer wieder als Geist auf und spricht ab und zu mit Nate, David, Ruth und Claire. Jenseits von Gut und Böse ist er dadurch so etwas wie ein Ratgeber und wirkt teils wie ein Katalysator.
   

(2001) 1.Staffel / 13 Episoden / ca. 56.min pro Folge

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

1 / 01 Fisher und Söhne (Pilot)
Das Oberhaupt der Bestatter-Familie, Nathaniel Fisher kommt ausgerechnet in einem neu gekauften Leichenwagen bei einem Verkehrsunfall zu Tode. Ruth Fisher ist fassungslos. Sohn Nate, der gerade per Flugzeug in Los Angeles ankam, hat derzeit ein sexuelles Stelldichein mit Brenda, einer weiblichen Flugbekanntschaft. David, der andere Sohn teilt ihm dies per Telefonat mit. Claire, die Tochter und jüngste in der Familie hat sich gerade zu geraucht und erscheint bekifft Zuhause. Das Bestattungsunternehmen muss jedoch weiterlaufen und so übernimmt David die Führung. Nate wird vorgeworfen, er hätte die Familie im Stich gelassen, da er vor Jahren nach Seattle ging. Zu allem Überfluss will Kroehner, ein großes Beerdigungsinstitut die Firma von Familie Fisher aufkaufen und sie sich einverleiben. Auch die Beerdigung von Nathaniel geht nicht in Ruhe vonstatten.

1 / 02 Der letzte Wille (The Will)
Laut dem Testament ihres Vaters, sollen David und Nate die Firma zu gleichen Teilen bekommen und weiterführen. Nate weigert sich, da ihm Leichen nicht geheuer sind und er sich nie mit dem Beruf eines Bestatters anfreunden könne. Ruth bekommt jede Menge Geld und das Haus vererbt. Claire erbt ebenfalls Geld, das jedoch in einem Trauhandfond angelegt wurde. Kroehner will sich weiterhin die Firma der Fishers einverleiben. Nate ist dafür, ändert dann aber zur Überraschung aller seine Meinung, da ihn sein toter Vater in einem Gespräch darüber informiert, das Kroehner ein echt mieser Konzern ist, was man besonders an Matthew Gilardi merkt, der Kroehner vertritt.

1 / 03 Der verlorene Fuß (The Foot)
Ein Bäcker wird versehentlich in einer Teigschneidemaschine in körperliche Einzelteile zerlegt. Claire hatte sich mit Gabe, einem Schulkameraden eingelassen und sie dann hinterher blamiert und somit gekränkt. Um sich zu rächen, läßt Claire den Fuß jenes Bäckers aus dem Präparationsraum mitgehen und platziert diesen im Schrank von Gabe. Der Skandal ist natürlich dementsprechend. Zudem fürchtet David eine Schadensersatzklage, wenn die Hinterbliebenen merken, das ein Fuß fehlt.

1 / 04 Familienbande (Familia)
Paco, ein mexikanisches Bandenmitglied wird von anderen erschossen. David befürchtet, das es bei der Bestattung zu Auseinandersetzungen mit anderen Bandenmitgliedern kommen könnte. Außerdem gibt es Streit zw. Pacos Eltern und dem Chef der Bande über die Art der Beerdigung. Als ob das für die Fisher-Brüder nicht genug wäre, will Kroehner auf der anderen Seite der Straße ein preiswertes Bestattungshaus aufmachen, um die Fishers in den Ruin zu treiben. David hat mit dem toten Paco ein Zwiegespräch, wo dieser ihm energisch klar macht, das er mehr Rückgrat zeigen und viel energischer gegenüber Mr. Gilardi auftreten solle.

1 / 05 Wie ein offenes Buch (An open Book)
Viveca St. John, ein Pornostar stirbt durch einen Stromschlag in der Badewanne. Durch die großen Silikonbrüste hat Frederico echte Probleme bei der Restaurierung für den Sarg. Nate lernt endlich Margaret & Bernard Chenowith, die Eltern von Brenda kennen. Ebenso Brendas Bruder, Billy. Billy hat echt psychische Probleme und die Eltern scheinen auch keine normalen Eltern zu sein. Nate merkt, das diese Familie anscheinend noch kaputter ist, als seine eigene.

(Anmerk. Brendas Eltern werden von den Altstars, Joanna Cassidy und Robert Foxworth dargeboten.
Die beiden werden öfters zu sein sein.)

1 / 06 Das geheime Zimmer (The Room)
David und Keith haben sich wegen üblicher Streitereien getrennt. Tracy, eine junge Frau, die David ständig Avancen macht, wird von Ihm grob abgewiesen. Billy, Brendas Bruder macht sich an Claire ran, was Nate und Brenda gar nicht gefällt. Ruth, die immer prüde erscheint wird nun gleich von zwei Männern umworben, Hiram, einem Friseur und Nikolai, einem russischen Blumenhändler. Und Nate entdeckt in einer Absteige ein Zimmer, in dem sich sein Vater wohl öfters aufgehalten hatte und er findet noch mehr heraus.

1 / 07 Zwei Brüder (Brotherhood)
Ein Soldat stirbt am sogenannten Golfkriegssyndrom. Der Bruder, ein verbitterter Mann will, das die Fishers ihn schnell einäschern. David will dem nachkommen, jedoch das widerspricht dem Wunsch des Toten, was Nate dazu veranlasst Eigeninitiative zu ergreifen. Ferner kommt es zu Konflikten zw. Brenda und Nate, weil Billy sich ständig in beider Leben drängt und Nate diesen ganzen Psychomist nicht mitmachen will und Brenda irgendwie nicht in der Lage ist, Billy gewisse Grenzen zu setzen. Ja, die Vergangenheit sitzt tief.

1 / 08 Die tief hängende Ampel (Crossroads)
Als eine Frau bei voller Fahrt aus dem Dach der Limousine schaut, knallt ihr Kopf gegen eine hängende Ampel. Wegen der Auftragsflaute nimmt Frederico einen Auftrag von Mr. Giraldi an, wo er das Gesicht jener Frau für die Beerdigung wieder herrichte, wovon Nate und David natürlich nichts mitbekommen sollen. Dadurch das geschäftlich nicht viel zu tun ist, vermietet Nate den Aufbahrungsraum an eine Tanzgruppe für Senioren, damit ein wenig Geld in die Kasse kommt. Und für Claire endet ein Ausflug mit Gleichaltrigen in die Berge mit alleiniger Rückfahrt, da bei ihr Rauschmittel zum kiffen gefunden werden.

1 / 09 Das Leben ist kurz (Lief's too Short)
Gabes kleiner 6jähriger Bruder erschießt sich versehentlich mit der Waffe seiner Mutter. Claire versucht trotz allem diesen Ex-Freund zu trösten, da sie Mitleid hat. Damit Nate als Bestatter offiziell tätig sein kann, muss er die Prüfung dafür ablegen, was leichter gesagt, als getan ist. Zudem hat Brenda nun die Idee zwecks Fortbildung für Nate zusammen mit ihm diverse Bestatter aufzusuchen und denen Trauernde vorzuspielen. Nur damit Nate sieht, wie diese sich verhalten, auch im geschäftlichen Sinne.

1 / 10 Die Neue (The New Person)
Da Frederico gekündigt hatte und zu Kroehner gewechselt hat, suchen Nate und David nach einem neuen Präparator. Den finden sie und zwar in Angela. Ihre Arbeit ist gut, jedoch verrichtet sie diese am liebsten in für sie angenehmer sehr leichter Bekleidung. Billy hat nun seine Fotoausstellung. Allerdings ist unter den Bildern eins, das Nate zeigt, wie er gegen eine Wand uriniert. Nate ist verständlicherweise sauer und schon ist der nächste Ärger da.

1 / 11 Der verhängnisvolle Ausflug (The Trip)
Ein Baby stirbt in der Nacht den Kindestod und Frederico, der wieder da ist soll sich um alles kümmern. Er muss den toten Säugling für die Bestattung herrichten, was ihm jedoch schwer fällt, gerade weil seine Frau schwanger ist. Der plötzliche Tod eines Babys lässt alle nicht kalt. Nate, Brenda und David müssen sich jedoch derweil nach Las Vegas begeben, um dort an einer Konferenz für Bestattungsunternehmen teilzunehmen. David wendet sich in seiner Rede ganz offen gegen den Konzern Kroehner und Mr. Gilardi und deren unlauteren miesen Geschäftsmethoden. Billy ist Brenda und Nate gefolgt und fotografiert
die beiden heimlich.


1 / 12 Davids Gewissen (A Private Life)
Ein junger Homosexueller wird in der Nacht auf der Straße totgeschlagen und David muss sein bisheriges Verhalten überdenken, wobei die Gespräche mit dem Ermordeten nicht gerade hilfreich sind. Der Geist des Toten hält ihm nämlich vor, das sie beide abartig wären usw. Wegen Billy kommt es zu weiterem Streit zw. Brenda & Nate. Als Billy blutend in seinem Wahn bei Brenda einbricht, da er sich das Tattoo rausschnitt und dies nun auch bei seiner Schwester tun will, ist Brenda zum handeln gezwungen.

1 / 13 Der Herr hat es gegeben, der Herr hat es genommen (Knock, Knock)
Die Beziehung von Nate & Brenda wird auf harte Proben gestellt. Beim Streit im Auto erleiden beide einen Unfall. Beide überstehen das gut, jedoch bei Nate wird aufgrund der Untersuchungen überraschend eine Hirnanomalie festgestellt. Das kann bedeuten, das Nate durch Hirnblutungen einen plötzlichen Hirntod sterben oder lange Jahre noch weiterleben kann. Claire, die mit Gabe zusammen sein will ist mit diesem auf einer Party. Gabe kann jedoch mal wieder seine Finger nicht von Drogen lassen und so überfällt er mit vorgehaltener Waffe einen Laden. Und David trifft eine folgenschwere Entscheidung gegenüber dem Kirchenvorstand, dem er angehört.


Die Familie Fisher
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Von links nach rechts: Der verstorbene Vater, Claire und Nate.
Unten sitzend: Ruth, die Mutter und David

So, das sind die ersten 13 Folgen dieser für mich genialen Serie. Zu Beginn jeder Folge, kommt es zu diversen Todesfällen unterschiedlicher Art und Weisen und die Fishers haben dann die Aufgabe die Bestattungen auszurichten usw. Die Entwicklung der Hauptcharaktere und die Geschichte dieser Bestatter-Familie wird immer weiter erzählt. Somit muss man die Serie von Beginn an schauen, wenn man alles verstehen und nachvollziehen will. Sehr ungewöhnlich für eine Serie ist die Thematik, einer Bestatter-Familie, die nun mal mit Tod und Bestattungen / Beerdigungen zu tun hat. Manche Situationen und Szenerien scheinen absurd, so das man möglicherweise schmunzeln oder lachen könnte, und vielleicht kann man das auch, jedoch kann man davon auch wieder abkommen. Obwohl es den Anschein hat, das die Serie auch Komödie ist, ist sie es jedoch nicht. Vielmehr ist das in erster Linie eine brillante Mischung aus Drama, Melodram, Fantasy, Horror und einem Schuss Komödie, wenn man so will.

Das Menü der DVDs inkl. der Menümusik ist klasse und sehr schön gestaltet worden und man wird richtig gut eingestimmt, auf das, was man zu sehen bekommt. Die Geschichte ist wirklich toll und ebenso die ganzen Schauspieler. Man gewöhnt sich schnell an die Familie, jedenfalls ging und geht es mir so. Nate und Brenda passen gut zueinander und ich gönne es den beiden, das sie zusammenbleiben. Kamera, Musik und überhaupt die ganze Inszenierung inkl. der Dialoge sind erstklassig. Nie wird es langweilig und ich wunderte mich jedes mal, wenn eine Folge schon wieder zu ende war  r66g  Spricht total für diese Serie. Ich kannte die bisher gar nicht. Aber besser später entdecken, als nie. Werde dann mal weiterschauen und bin echt gespannt, wie sich das alles weiter entwickelt.


10 / 10 Serien-Dramen, Bestatter-Familien, Beerdigungen ect. vdcd
Graf Karnstein e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5175
Punkte : 248744
Bewertungssystem : 512
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 58
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Six Feet Under (USA 2001-2005) Empty Re: Six Feet Under (USA 2001-2005)

Beitrag von Graf Karnstein Sa 19 März - 12:26

SIX FEET UNDER
-Gestorben wird immer-

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(2002) 2.Staffel / 13 Episoden / ca. 56.min pro Folge

2 / 14 Am Spieltisch (In the Game)
Becky, eine angehende junge Schauspielerin stirbt auf der Toilette an einer Überdosis Kokain. Verwandte gibt es nicht und somit kümmern sich diverse Schauspielerkollegen um die Beerdigung, die bei Fisher & Söhne ausgerichtet wird. Brenda hat wegen den vergangenen Ereignissen Depressionen und will allein sein und Nate versucht mit seiner ärztlichen Diagnose bezüglich seines Gehirns klar zu kommen. Und David würde gern wieder mit Keith zusammen sein. Und Ruth will, das die Familie zusammen mit Freunden einen Abend verbringen. Nate redet mit seinem toten Vater, der ihm mitteilt, das er nun im Spiel ist.


2 / 15 Brenne aus, kleine Kerze (Out, Out, Brief Candle)
Ein junger Footballspieler bricht beim Training auf dem Rasen zusammen und ist Tod. Nate redet mit dem Geist des Toten und wird sich dadurch mehr und mehr bewusst, das es ihn aufgrund der Hirn-Diagnose genauso treffen könnte und will dies endlich seiner Familie offenbaren. Claires Freund, Gabe hat mal wieder Mist gebaut, indem er Einbalsamierungsflüssigkeit  aus dem Präparationsraum klaut und diese mit Rauschmittel vermischt. Ein anderer Schüler nimmt das Zeug und kommt in die Notaufnahme. Claire ist deswegen stinksauer, weil es auch Ärger für das Familienunternehmen bedeuten kann


2 / 16 Der Plan (The Plan)
Ein Mann stirbt in einem Krankenhaus und dessen hinterbliebene Frau sucht bei Fisher & Söhne einen passenden Sarg. Ruth nimmt immer noch an einem Seminar teil, dessen Gruppe sich -Der Plan- nennt. Nate & David nehmen an einem Treffen der unabhängigen Bestatter teil, die jedoch nur aus drei alten Leuten besteht. Und Claire wird in der Schule von der Polizei nach Gabe befragt, denn der wird gesucht und das hat weitere Folgen.


2 / 17 Mr. Mosbacks Rückführung (Driving Mr. Mosback)
Während einer Bustour durch die Stadt Seattle verstirbt Mr. Mosback, ein alter Mann im Bus. Da er zu Lebzeiten Angst vor dem Fliegen hatte wollen die Angehörigen ihn nicht mit dem Flugzeug nach Los Angeles überführen lassen. Nate will den Toten mit einem Transporter abholen und nimmt Claire mit. Da Nate mal in Seattle lebte, treffen er und Claire dort seine Ex-Freundin, Lisa wieder. Ferner erleidet Nate seinen ersten Anfall wegen seiner Hirn-Anomalie und Claire ist dabei.


2 / 18 Die unsichtbare Frau (The invisible Woman)
Eine Frau, Mitte 40 erstickt in ihrer Wohnung, da sie sich verschluckt hat. Da sie keine Verwandten und Freunde hat, geht das Ruth sehr nahe und erkennt, das sie diesen Selbstverwirklichungs-Mist nicht braucht. Sie wünscht sich einfach wieder mehr Nähe zu ihrer Familie. Keith musste im Dienst einen anderen Schwarzen erschießen und will sich bei David aussprechen. Und Brenda teilt Nate zu seiner Überraschung etwas wichtiges mit.


2 / 19 Anstelle von Zorn (In Place of Anger)
Mann über Bord und dieser kann später nicht so für die Bestattung hergerichtet werden, da die Schiffsschraube zu viele Einzelteile aus dem gemacht hat. Ruths Schwester, Sarah kommt zu Besuch, was für Unstimmigkeiten sorgt. Mitzi Huntley, die von der Firma Kroehner nötigt Nate und David zu einem erpresserischen Ausflug.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] DVD Cover zur 2. Staffel

2 / 20 Tante Sarahs Party (Back to the Garden)
Eine weitere Bestattung steht an, diesmal eine jüdische Beerdigung. Bei der jungen Frau, Ari, eine Rabbinerin sucht Nate Rat, wegen seiner Krankheit und stellt Fragen zum Tod. Brenda hat er davon immer noch nichts erzählt. Claire besucht indessen ihre Tante in Topanga Bay und lernt dabei ihre Freunde kennen, eine Gruppe von älteren Hippies, die alle in den Mittvierzigern sind.


2 / 21 Die wunderbarste Zeit des Jahres (It's the most Wonderfull ...)
Es ist Weihnachten und gleichzeitig ist es auch ein Jahr her, seit Nathaniel Fisher verstarb. Ist also auch sein Todestag. Bei allen werden Erinnerungen an das Familienoberhaupt geweckt. Margaret, Brendas Mutter hat Nate und Brenda eingeladen und präsentiert ihnen dabei einen neuen Mitbewohner, wovon Nate und Brenda gar nicht begeistert sind. Weihnachten soll Zuhause bei den Fishers gefeiert werden.


2 / 22 Mit den Augen eines Anderen (Someone Else's Eyes)
Ein Mann stirbt versehentlich, da ein Metallkasten vom Baugerüst gefallen ist. Zwischen den Töchtern, nur väterlicherseits und der Witwe des Toten kommt es zum Streit über die Art und Weise der Bestattung. Nate trifft seine Ex-Freundin Lisa wieder, die nun in Los Angeles ist und dort eine Arbeit gefunden hat, allerdings ist sie auch schwanger. David und Keith könnten soweit gut zusammenleben, wenn da nicht die massiven Probleme mit seiner drogensüchtigen Schwester Karla wären, die zudem eine 9 jährige Tochter hat. Und Billy, Brendas Bruder ist aus der Psychiatrie entlassen worden.


2 / 23 Das Geheimnis (The Secret)
Es gibt weiteren Ärger mit Keith Schwester, Karla und mit seinem Vater, denn der will Karlas Tochter bei sich haben. Für ihr Buch hat Brenda weitere sexuelle Erlebnisse, was Nate nicht weiß. Ruth wiederum überdenkt ihre Beziehung zu Nikolai. Und Claire hat offenbar ein Talent bei sich entdeckt, das fotografieren.


2 / 24 Der Lügner und die Hure (The Liar and the Whore)
Nate und Brenda suchen Rat bei der Rabbinerin, Ari, da beide merken, das ihre Beziehung auf dem Spiel steht. Nur müssen beide endlich wieder ehrlich zueinander sein. Nate ist es dann auch, Brenda jedoch nicht. Frederico entdeckt bei einer toten alten Frau, das diese in der Klinik nicht an Herzversagen starb, was Folgen hat. Und eine ehemalige Kundin verklagt die Fishers auf eine halbe Million Dollar, wegen seelischer Grausamkeit.


2 / 25 Ich nehme Dich (I'll take You)
Mit ihrem Leben kommt Claire immer besser zurecht und ausgerechnet Billy ist ihr hilfreich dabei. Zwischen Nate und Brenda kommt es zum heftigen Streit. Brenda ist irgendwie kaputt und Nate kam hinter ihre heimlichen sexuellen Aktivitäten. Und es gibt weiteren allgemeinen Ärger und Konflikte.


2 / 26 Das letzte mal (The last Time)
Fisher und Söhne bekommen Schwierigkeiten, durch eine unangekündigte Inspektion. Ein letzter Racheakt von Firma Kroehner, die in Konkurs und Insolvenz gegangen ist. Ruth hat genug vom Blumenladen und kündigt, sie muss sich um anderes kümmern. Und Nate muss sich dringend einer ärztlichen Gehirn-OP unterziehen mit völlig ungewissem Ausgang. Während um sie herum scheinbar alles auseinanderbricht, halten die Fishers wieder vielmehr zusammen.


Hier endet die 2. Staffel, die in ihrer Qualität und dem hohen Anspruch gegenüber der ersten nicht nachgelassen hat. Das ganze Niveau wurde gehalten. Die letzten Folgen hauen auch so richtig rein, zumindest bei mir, denn es geht hier schon ans berühmte Eingemachte. Die Serie ist auch in den Punkten ehrlich und versucht auch gar nicht erst um den berühmten heißen Brei herum zu reden. Auch das ist einer der weiteren Stärken dieser Serie. Es treten auch sogenannte Altstars auf, wie z.B. Joanna Cassidy und Robert Foxworth, als die Eltern von Brenda und Billy. Alice Krige war auch in zwei Folgen dabei. Ich bin sehr gespannt, wie das nun weitergeht und sich fortentwickelt. Das Ende der letzten Folge ist ein sogenannter Cliffhanger, denn man wird mit Ungewissheiten entlassen. In dem Sinne geht es dann im nächsten Threadabschnitt mit Staffel 3 weiter.

Auch Staffel 2: 10 / 10 Serien-Dramen vdcd . ro7

Fortsetzung folgt .....

Graf Karnstein e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5175
Punkte : 248744
Bewertungssystem : 512
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 58
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Six Feet Under (USA 2001-2005) Empty Re: Six Feet Under (USA 2001-2005)

Beitrag von Graf Karnstein Mi 23 März - 15:45

SIX FEET UNDER
-Gestorben wird immer-

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(2003) 3.Staffel / 13 Episoden / ca. 50.min pro Folge


3 / 27 Der Kreis schließt sich (Perfect Circles)
7 Monate später: Nate hat die OP offenbar gut überstanden, ist nun mit Lisa verheiratet und haben mit Maya eine kleine Tochter. Allerdings hat Nate immer wieder seltsame sogenannte Déja-vus, wo er gewisse Situationen schon mal erlebt zu haben scheint.


3 / 28 Man kann nie wissen (You never know)
Da ein Amokläufer mehrere Menschen und sich selbst erschoss, nehmen Fisher und Söhne alle Aufträge der Bestattungen entgegen, auch die des Amokschützen. Frederico, der zum Partner von Fisher und Söhne wurde weigert sich und will mit der Beerdigung des Täters nichts zu tun haben. Davids Standpunkt ist jedoch nun mal der, das er niemanden abweist, auch nicht die Eltern des Täters. Es kommt zum Streit.


3 / 29 Das innere Auge (The Eye Inside)
Nate muss mit Lisa und dem Kind das Haus verlassen und zieht wieder zurück nach Hause. Ruth freut es und außerdem hat sie durch ihre Schwester eine neue Freundin, Bettina. Claire geht nun auf eine Kunstschule für Malerei, obwohl sie sich eher fürs fotografieren interessiert.


3 / 30 Niemand schläft (Nobody Sleeps)
Eine Bestattung soll nach Wunsch der Hinterbliebenen wie eine Art Oper vollzogen werden. Dazu muss der Saal nun umdekoriert werden. Und Ruth hat Geburtstag. Lisa will eine Feier veranstalten, obwohl Nate ihr sagt, das seine Mutter sowas hasst.


3 / 31 Die Falle (The Trap)
Das Skelett eines Menschen soll beerdigt werden, da man den Toten erst jetzt, also nach 28 Jahren zufällig gefunden hat. Fisher und Söhne stellen den Lehrling, Arthur ein, der etwas seltsam wirkt. Dann taucht völlig unerwartet Brenda bei Nate auf, die ja vor etlichen Monaten die Gegend verlassen hatte. Beide gehen in ein Restaurant, um miteinander zu reden. Lisa gefällt das gar nicht und Nate hat daraufhin Krach mit ihr.


3 / 32 Beziehungsarbeit (Making Love Work)
Nate und Lisa machen zusammen mit Tochter, Maya und einem anderen Paar einen Campingausflug. Es gibt jedoch Streit. Claire ist mit ihrem neuen Freund, Russel zusammen. David hat jedoch eher den Eindruck, das dieser neue Freund homosexuell ist und warnt seine Schwester.


3 / 33 Zeit und Raum (Timing and Space)
Brendas Vater stirbt und Nate will zur Trauerfeier.. Da Lisa auf einer Veranstaltung ist, nimmt Nate seine Tochter mit zur Beerdigung. Er und Brenda bereden einiges miteinander. Ruth hat sich offenbar in den Lehrling Arthur verliebt. Und Fredericos Frau, Vanessa hat eine massive seelische Krise und scheint am Ende zu sein.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] DVD Ausgabe zur 3 Staffel

3 / 34 Tränen, Gebeine und Begehrlichkeiten (Tears, Bones and Desire)
Lisa hat mit Nate weiteren Streit wegen Brenda und ist irgendwie total Eifersüchtig auf sie, und fragt sich, was an ihr ist, was sie nicht hat. Allein beschließt Lisa unter falschen Namen einen Massagetermin bei Brenda zu machen. David und Keith nehmen an einem Farbpatronenschießspiel teil, bei dem nur Lesben und Schwule mitmachen.


3 / 35 Die Vernissage (The Opening)
Nate und Lisa haben weitere Wortgefechte, da er sich u.a. fragt, ob er mit Lisa zusammenbleiben wolle, es vielleicht nicht richtig ist ect. Fredericos Frau, Vanessa zieht ihre Familie wegen ihrer seelischen Störung immer weiter runter. Bei einer Kunstausstellung treffen Nate und Lisa auf Brenda, Claire auf Billy, David und Keith auf Margaret, Brendas Mutter.


3 / 36 Alle gehen fort (Everyone Leaves)
Keiths Großmutter stirbt und so gehen er und David zur Beerdigung, wo es hinterher zur wiederholten Auseinandersetzung mit seinem Vater kommt. Lisa fährt allein zu ihrer Schwester. Billy verfällt wegen eines Videos offenbar zurück in alte Verhaltensmuster, so das Brenda schnellstens das Weite sucht. Und Claire will mit Russel nichts mehr zu tun haben, da er ihr gestand, Sex mit einem anderen Mann gehabt zu haben. Dann ist Lisa nicht zu erreichen und anscheinend verschwunden, da sie bei ihrer Schwester nicht ankam.


3 / 37 Der Tod macht Überstunden (Death Works Overtime)
Es kommt zu einigen Todesfällen und Fisher und Söhne müssen mehrere Bestattungen gleichzeitig bewerkstelligen. Seit mehr als 18 Std. ist Lisa verschwunden und immer noch kein Lebenszeichen von ihr. Nate ist verzweifelt und da derzeit mehr Arbeit ansteht, versucht er sich damit abzulenken. Brenda findet indessen eine neue Wohnung. Und Vanessa hat einen Zusammenbruch. David und Claire stehen Nate in den Stunden weiterer Ungewissheiten bei.


3 / 38 Dämmerung (Twilight)
Bei einer der letzten Bestattungen hatte Ruth George Sibley, einen Trauergast kennengelernt. Beide sind nun zusammen und machen Heiratspläne. Ruth ist die erste, die sagt, das Lisa tot sein müsse. 2 Wochen sind seit ihrem Verschwinden vergangen. Nate, der immer mehr mit sich Probleme hat, da er Lisas Verschwinden nicht so verkraftet, stürzt sich in Alkohol und hat Sex mit einer anderen Frau. Und David zieht wieder aus der Wohnung von Keith, weil er die Schnauze voll hat.


3 / 39 Tut mir Leid, ich weiß nicht weiter (I'm sorry, I'm Lost)
Ihre Kinder sind wenig begeistert, als Ruth ihnen von ihrer bevorstehenden Heirat mit George erzählt. Nate indessen vernachlässigt seine Tochter und seine Arbeit, schnauzt sogar zwei Trauergäste an und jagt diese fort. Irgendwie ist er nicht er selbst. Noch immer nichts von Lisa.


Auch die 3. Staffel hat es verdammt in sich. Das Ende ebenso. Und hier beweist die Serie bzw. die Macher mal wieder, wie genial und ideenreich hier alles umgesetzt worden ist. Allein schon z.B. die letzten Einstellungen der letzten Folge und das, was man zu sehen und zu lesen bekommt rührt einen doch schon irgendwie und man wird mit einem guten und einem unguten Gefühl aus dieser Staffel entlassen. Es geht dramatisch zu und gleichzeitig immer wieder mit teils trocknen Humor. Das Leben hat gute und schlechte, glückliche und traurige Seiten und Zeiten, manchmal lustige, dann wieder absurde und seltsame Vorkommnisse, die dann schon wieder komisch sind. All das unter einen berühmten Hut zu bringen dürfte auch gerade im Serienbereich eine Kunst sein.

Auch hier wird das Niveau und der hohe Anspruch weiter gehalten. Es ist auch so, das hier alles mit Sorgfalt und Bedacht inszeniert worden ist. Jeder Folge, die ich bisher sah merkt man das auch an, das man sich vorher immer Gedanken gemacht hatte. Das merkt man z.B. allein schon am Beginn jeder Folge, wo irgendjemand irgendwo zu Tode kommt. Auch dabei war man äußerst kreativ, denn es ist jedes mal anders. Der deutsche Untertitel -gestorben wird immer- könnte in dem Falle nicht passender gewählt sein. Und es stimmt ja auch. Auch bei der Entwicklung sämtlicher Charaktere achtete man darauf, das hier alles ausgewogen und im Grunde nach vollziehbar ist. Es wirkt auch nichts aufgesetzt oder ähnliches. Eine sehr ungewöhnliche Serie, jedoch für mich bisher brillant umgesetzt.


Auch die 3. Staffel, 10 / 10 Serien-Dramen vdcd . ro7

Graf Karnstein e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5175
Punkte : 248744
Bewertungssystem : 512
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 58
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Six Feet Under (USA 2001-2005) Empty Re: Six Feet Under (USA 2001-2005)

Beitrag von Graf Karnstein Mo 28 März - 14:38

SIX FEET UNDER
-Gestorben wird immer-

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(2004) 4.Staffel / 12 Episoden / ca. 50 - 55.min pro Folge


4 / 40 Alles fügt sich treffend (Falling Into Pieces)
Nate sucht Brenda auf, die sich um seine Verletzungen kümmert und verbringt die Nacht bei ihr. Nate muss den Tod seiner Frau, Lisa verarbeiten. Um die Art der Bestattung gibt es jedoch Streit zw. Nate und Lisas Eltern. Und Claire gesteht Russel, den sie kontaktierte, das sie abgetrieben hat, was ihm nicht gefällt.


4 / 41 Lichtblicke (In Case of Rapture)
Nate will aus dem Unternehmen aussteigen, da er irgendwie nicht mehr mit den ganzen Beerdigungen und den Hinterbliebenen zurecht kommt. Brenda beginnt ein sexuelles Verhältnis mit einem Nachbarn. Auch Frederico hat eines, mit Sophia, einer Nachtbartänzerin, weil er von seiner Frau genervt ist. George, der nun im Haus der Fishers wohnt will eine gute Beziehung zu Ruths Kindern aufbauen und haben. Das ist anscheinend gar nicht so einfach.


4 / 42 Paralleles Spiel (Parallel Game)
Ruth und George bekommen seit einiger Zeit diverse Päckchen zugesandt in denen sich Exkremente befinden. Diesmal sind diese in einer kleinen Metalldose. Ruth hat Arthur im Verdacht, doch der weist sowas entschieden von sich. Nate hat Sex mit einer alleinerziehenden Frau, doch diese Liaison ist nur von kurzer Dauer. Claire hatte Edie, eine verrückte Aktionskünstlerin kennen gelernt und bemerkt nun, das sie lesbisch ist.


4 / 43 Alles gute kommt von oben (Can I Come Up Now?)
Ein Blitz schlägt in einen Regenschirm ein und tötet den Träger, einen alten Mann. Es war der Vater von Jennifer, einer ehemaligen Verlobten von David, der nun die Bestattung ausrichten soll. Dummerweise hatte Arthur nun gekündigt und so müssen David und Frederico das Unternehmen allein führen. Außerdem veranstalten die Fishers einen Trödelmarkt, um einiges los zu werden. Nate besucht Brenda, die gerade ihren Nachbarn zu Besuch hat. Später stellt Brenda ihrer Mutter, Margaret ihren Nachbar, Joe vor. Und George kommt dahinter, von wem die Päckchen mit den Exkrementen sind.


4 / 44 Das ist mein Hund (That's my Dog)
Ruth rät ihrem Sohn, Nate an einer Selbsthilfegruppentherapie teilzunehmen, doch er merkt später, das es nichts für ihn ist. Privat ist Frederico nun hin und her gerissen, zw. Vanessa und Sophie. Und David holt eine Leiche ab und auf der Rückfahrt nimmt er einen Anhalter mit, was schlimme Folgen hat.


4 / 45 Häusliche Dramen (Terror Starts at Home
David, der mit dem Leben davon kam ist traumatisiert und will sich mit der Arbeit ablenken, hat jedoch bei einer Bestattungszeremonie eine Panikattacke. Keith, der nun beim Personenschutz angestellt ist, ist nicht da. Er reist mit Celeste, einer 18 jährigen TV-Prominenten durch die Lande. Nate findet eine Arbeit, als Hundebetreuer, die ihm offensichtlich Spaß macht. Und Brenda zieht gemeinsam mit Joe in ein Haus.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] DVD Ausgabe zur 4 Staffel

4 / 46 Die Provokation (The Dare)
David, der immer noch unter diversen Panikanfällen leidet, kommt mit seinem posttraumatischen Stress nicht zurecht, so das Nate der Familie zuliebe nun doch wieder als Bestatter mit tätig wird. Ferner haben Nate und Brenda wieder Sex miteinander. Ruth hat mit George Streit, da sie mit seinen Geheimniskrämereien nicht klar kommt. Und Rico hat Stress und Ärger mit Vanessa, wegen Sophie. Claire wiederum ist sich nicht im klaren darüber, ob sie lesbische Neigungen hat und versucht mit ihrer Freundin, Edie intim zu werden.


4 / 47 Der eine kommt, der andere geht (Coming and Going)
Vanessa schmeißt Rico aus dem Haus. Der schläft daraufhin bei Sophie. Später stellen Vanessa und ihre Schwester Sophie zur Rede und es kommt zur Gewalt. Ruth wirft George vor, das er sich um alles andere kümmere, nur nicht um sie. Nate und Brenda werden von Joe in eindeutiger Situation überrascht, der dann mit ihr Schluß macht. Und später Zuhause finden die Fisher-Kinder und George einen Zettel von Ruth, auf dem steht, das sie fort gegangen ist.


4 / 48 Mörser und Stößel (Grinding the Corn)
Ein Comicsammler kommt zu Tode, da sein Comic-Regal auf ihn fiel. Sein letzter Wunsch war es, das man ihn mit einem wertvollen Comicheft bestattet. Keith hat Sex mit Celeste, der 18 jährigen, wobei sie eher ihn dazu nötigte. Er will nicht mehr für sie tätig sein und kehrt nach Los Angeles zurück. Nate und Brenda sind wieder zusammen, wobei Nate immer noch Probleme hat, wegen des Verlusts von Lisa. Und Ruth macht zusammen mit Bettina einen Kurzurlaub in Mexiko.


4 / 49 Asche zu Asche (The Black Forest)
Nate ist inzwischen zu Brenda ins Haus gezogen, denn beide wollen nun zusammen leben. Dann steht Lisas Urnenbeisetzung und Gedenkfeier in Idaho an und Nate will da nicht hin, da er seine Tochter, Maya dem nicht aussetzen will. Aber Brenda überredet ihn dazu und geht mit. Ruth kommt zurück, worüber George erfreut ist. Um die Beziehung zw. den beiden zu verbessern stellt Ruth einige Bedingungen und Regeln auf. Ruth ist nun mal auf ein sehr harmonisches Familienleben bedacht.


4 / 50 Der Luftschutzbunker (The Bomb Shelter)
Für den Fall eines Atomangriffs oder sonstiger Katastrophen legt George Wasser- und Essensvorräte an. Die verstaut er im Luftschutzbunker, den ihm Ruth überraschend zeigte. Irgendwas scheint mit George nicht zu stimmen, da er sich dorthin zurückzieht. Zw. Frederico und seiner Frau eskaliert es weiter. David, der sein Traumata immer noch nicht überwunden hat, wird wiederum zu einem Mann aggressiv und gewalttätig, was juristische Konsequenzen nach sich zieht. Brenda äußert den Wunsch ein gemeinsames Kind mit Nate zu haben. Allerdings gibt er erheblichen Ärger mit Lisas Schwester, Barb und ihrem Ehemann, Hoyt.


4 / 51 Geteiltes Leid (Untitled)
Ärger an allen Fronten. Claire bekommt eine Ausstellung, um ihre Fotographien zu zeigen, was Russel nicht gefällt. Der Mann, den David verletzte will ihn nun auf 500.000 Dollar Schadenersatz verklagen. Vanessa will die Scheidung von Frederico. David stellt sich seinem Trauma, indem er ins Gefängnis geht, um diesem irren Anhalter, den er mitnahm ins Gesicht zu sehen. Und Nate geht einer Spur wegen eines Fotos von Lisa nach und es kommt zu einem äußerst fatalen Ereignis bei Lisas Schwester, Barb. Und Ruth macht sich Sorgen um die gemeinsame Zukunft, denn Georges Verhalten wird immer seltsamer.



Das war die vierte Staffel und das Niveau und der hohe Anspruch wird ebenso beibehalten, wie bei den vorigen. War die vorige dritte Staffel eher düsterer gezeichnet, so hat man hier wieder vermehrt diese Mischung aus Drama und dem teils eher unterschwelligen trocknen schwarzen Humor, was weiterhin ausgezeichnet funktioniert. Auch hier wieder zu Beginn jeder Folge diverse Todesfälle, wobei in der Tat jeder anders ist. Manchmal erscheinen die einfach absurd, jedoch keinesfalls übertrieben. Manchmal erwischt es eine einzelne Person oder gleich mehrere. Unfälle mit Todesfolge, Selbstmorde und Menschen, die Opfer von Verbrechen werden sind nun mal Teil des Alltags und / oder dem Leben, wenn man so will. Das passiert nun mal und das zeigt die Serie im Grunde schon sehr deutlich. Und öfters wirken Nate, David und Frederico wie Therapeuten, wenn sie mit all den Hinterbliebenen über ihre Trauer, Bestattungswünsche ect. sprechen. Das ist ebenfalls eine der Stärken dieser Serie.

Und natürlich wird die Geschichte und die Figuren der Familie Fisher und allen anderen konsequent weitergeführt. Auch geht alles wieder sehr ausgewogen zu, denn keine der Hauptfiguren wird vernachlässigt. Das trifft auch auf diverse Randfiguren zu, die immer wieder dabei sind, wie z.B. Margaret (Brendas Mutter) oder Billy (Brendas Bruder).


Staffel 4 ebenso 10 / 10 Drama-Serien vdcd . ro7

Es geht dann mit der 5 und letzten Staffel weiter und somit in die letzte Runde.
Bin mehr als nur gespannt


Graf Karnstein e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5175
Punkte : 248744
Bewertungssystem : 512
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 58
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Six Feet Under (USA 2001-2005) Empty Re: Six Feet Under (USA 2001-2005)

Beitrag von Graf Karnstein Fr 1 Apr - 13:59

SIX FEET UNDER
-Gestorben wird immer-

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

(2005) 5.Staffel / 12 Episoden / ca. 50 - 55.min pro Folge


5 / 52 Ein Anstrich weißer Farbe (A Coat of White Primer)
George musste in die Klinik, um sich wegen seiner Depressionen und Psychose einer Schocktherapie unterziehen und mit Medikamenten behandeln zu lassen. Ruth hat Befürchtungen, das sie mit George, wegen seines Zustandes nicht mehr zurecht kommt. Nate und Brenda, die nun schwanger ist wollen heiraten. Doch sie erleidet vorher eine Fehlgeburt. Dennoch soll die Hochzeit stattfinden. Claire zieht zu Billy in die Wohnung. David und Keith wollen ein Kind adoptieren.


5 / 53 Ich tanze nur für Dich (Dancing for me)
Da Brenda sich gut erholt hat, versuchen sie und Nate erneut ein Kind zu zeugen. David und Keith wollen auch eins, doch eine Adoption ist schwieriger, als gedacht. Man will sich nun eine Leihmutter dafür suchen. Ruth wird inzwischen alles zu viel mit George und reagiert gereizt und überempfindlich. Und durch die ständige Medikamenteneinnahme ist Billy sexuell mit Claire eingeschränkt. Billy will daraufhin keine mehr nehmen.


5 / 54 Halte meine Hand (Hold my Hand)
Da Georges Tochter, Maggie zu Besuch ist, ist es leichter für Ruth mit George. Allerdings gibt es Ärger und Streit zw. Ruth und Claire, da Ruth über den Anwalt des Treuhandvermögens Claires Konto hat sperren lassen. Ruth und Nate gefällt ihr derzeitiger Lebenswandel nicht und schon gar nicht, das sie mit Billy zusammen ist. David und Keith suchen immer noch eine geeignete Leihmutter. Und Brenda ist angehende Psychologin und ist erstmal als Praktikantin tätig.


5 / 55 Wie die Zeit vergeht (Time Flies)
Nate hat seinen 40 Geburtstag und das schönste Geschenk, das ihm Brenda macht ist, ihm mitzuteilen wieder schwanger zu sein. Dennoch ist Nate weniger erfreut, als Brenda annahm, was zu angespannten Situationen führt. Angespannt ist es auch zw. Claire und Billy. Der nimmt längst keine Medikamente mehr und droht wieder in alte Verhaltensmuster zu fallen. Und für Nate gibt es noch eine Überraschung.


5 / 56 Pfirsichkompott (Eat A Peach)
Meinungsunterschiede zw. Nate und Brenda, ob man Maya die Wahrheit über ihre Mutter, Lisa jetzt erzählen soll oder man damit wartet, bis sie größer geworden ist. Margaret mischt sich in der für Claire beendeten Beziehung zw. ihr und Billy ein. Ruth plagen weitere Sorgen wegen George. Frederico versucht alles, um wieder mit Vanessa und den Kindern eine Familie zu sein. David und Keith haben eine Leihmutter gefunden, aber .....


5 / 57 Ein Regenbogen voller Gründe (Rainbow of Her Reasons)
Ruth und George ziehen in eine Wohnung, wobei diese eher für George ist. Ruth hat dabei anderes im Sinn. David und Keith haben zwei Kinder erstmal zur Probe bei sich Zuhause. Die sind alles andere, als einfach und während David es mit guten Willen und Verständnis versucht, ist Keith doch eher genervt.


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Die DVD Ausgabe zur 5 Staffel

5 / 58 Stille Andacht (The Silence)
Nate und Brenda erfahren bei einer erneuten Untersuchung des noch ungeborenen Babys, das nicht alles zum besten bestellt ist. Das belastet die Beziehung der beiden, da Nate anders entscheiden will, als Brenda. Streit auch bei David und Keith über den Umgang mit den Kindern. Maggie gehört der Religion der Quäker (eng. Quakers) an und Nate unterhält sich mit ihr und erfährt interessantes.


5 / 59 Zukunftspläne (Singing for our Lives)
Durch eine mögliche Behinderung ihre ungeborenen Babys, wird die Kluft zw. Nate und Brenda größer und treibt beide irgendwie auseinander. Ruth passt bei David und Keith auf die Kinder auf. Und Nate spricht sich bei Maggie aus, die eine liebe nette Frau ist.


5 / 60 Zwischen den Welten (Ecotone)
Ruth hatte den Friseur, Hiram aufgesucht mit dem sie früher ein Verhältnis gehabt hat. Beide machen einen Campingausflug. David und Keith kommen anscheinend nun besser mit den Kindern zurecht. Dann passiert was tragisches und die Fishers halten sich, bis auf Ruth im Krankenhaus auf.


5 / 61 Allein (All Alone)
Ein großer Verlust für die Fishers und große Trauer herrscht bei ihnen. Sie müssen irgendwie damit umgehen. Wie wird es für sie weitergehen und was wird nun werden.


5 / 62 Rauschen (Static)
Im bekifften Zustand fährt Claire ihren grünen Leichenwagen zu Schrott. David plagen Ängste und teilweise kehren die Panikattacken zurück. Er zieht daraus die Konsequenz aus der Wohnung von Keith aus- wieder zurück nach Hause zuziehen. Und Brenda platzt beim Streit mit Ruth die Fruchtblase und kommt ins Krankenhaus.


5 / 63 Alle warten (Everyone's Waiting)
Ein Neugeborenes kämpft mit ärztlicher Hilfe um sein Leben. Das Fisherhaus samt der Bestattungsfirma soll verkauft werden, aber es kommt alles anders ect. .....



Mehr will und wollte ich zur aller letzten Folge eh nicht schreiben. Und die letzten 10 min dürfte der beste Abschluß einer Serie sein, den es wohl je gegeben hat. Dabei wird nichts offen gelassen, denn alles wird einem begreiflich und nahe gebracht. Auch Serien müssen beendet werden, denn endlos kann nichts weitergehen. Der Ideengeber, Erfinder und Hauptmacher der Serie, Alan Ball hat das dann auch dementsprechend umgesetzt.

Mir hat die Serie ganz vorzüglich gefallen und zähle diese nun mit zu den besten, die ich kenne und habe. Mir gefielen sämtlich Hauptfiguren und ihre Entwicklung und ebenso die durchgehende Geschichte, die hier erzählt und sehr gut umgesetzt wurde. Dazu bedurfte es Darsteller, die nun mal sehr gut aufgelegt waren. Und das waren alle, was auch für die vielen sogenannten Gastauftritte anderer Schauspieler zutrifft. Fast hatte man den Eindruck, das alle ihre Rollen einfach leben. Mir ist da schon einiges nahegegangen, was nur für die Serie spricht. Auf ebenso hohen Niveau sind Kamera, Musik, Ausstattung, Drehbücher usw. Eine anspruchsvolle Serie.

Ebenso der Umgang mit dem Tod, und den darauf folgenden Bestattungen. In einer der drei Dokus. die ich mir heute ansah, kommen tatsächlich in Amerika tätige Bestatter zu Wort, die den Realismus innerhalb der Serie bestätigen, was die Vorbereitungen der jeweiligen Toten im Präparationsraum betrifft, die Ausrichtungen der Bestattungsfeiern usw..  Die Serie ist da ziemlich authentisch. Das dürfte eines der Vermächtnisse dieser Serie sein, denn vorher gab es so etwas im TV nicht zu sehen. Auch das zu Beginn jeder Folge irgendjemand zu Tode kommt, war in der Art und Weise vorher auch nicht im Fernsehen zu sehen. Dabei wiederholt sich kein einziger Todesfall, denn jeder ist definitiv anders. Manchmal war es ein wenig schockierend, wie bei einer Frau aus deren Nase plötzlich Blut floss und sie dann einfach umkippte und tot war. Ich fand das dann schon erschreckend, weil es so plötzlich geschah, wie im Leben, wo sowas vorkommt. Und mancher Todesfall wirkte irgendwie absurd, jedoch niemals übertrieben, sondern eher nachvollziehbar. Ferner wird hier mit all dem respektvoll umgegangen, auch mit den Beerdigungszeremonien. Ist somit weder spekulativ oder sonst was in der Richtung.

Beim Film -Einer flog über das Kuckucksnest- gab es damals den Werbespruch, Zitat: Ein Film, bei dem man nicht weiß, ob man lachen oder weinen soll. Nun ja, das ist hier bei der Serie im Ansatz, obwohl sie mehr Drama ist zumindest teilweise irgendwie ähnlich, denke ich. Auf jeden Fall zählt -Six Feet Under- nun mit zu meinen anderen Lieblingsserien und hat sich schon längst dazu gesellt. Habe die nun mit jahrelanger Verspätung das erste mal gesehen, jedoch nicht das letzte mal. Ja, die ist von der ersten Staffel an gerechnet mittlerweile 21 Jahre alt. Schaue ich mir bestimmt irgendwann nochmal an. Je, nach dem, wieviel Zeit mir wiederum noch bleibt.


Gesamtwertung 10 / 10 Serien vdcd  ro7  

Graf Karnstein e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5175
Punkte : 248744
Bewertungssystem : 512
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 58
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Six Feet Under (USA 2001-2005) Empty Re: Six Feet Under (USA 2001-2005)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten