Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Die Eroberung des Weltalls" ( Conquest of Space, USA, 1955 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Die Eroberung des Weltalls" ( Conquest of Space, USA, 1955 )

Beitrag von Fynn am Do 28 Nov - 8:39

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ort des fiktionalen Geschehens sind mal wieder die USA. Dort wird um 1955 mal grade ein Ausflug zum Mond beschlossen. Die daran beteiligten Techniker scheinen zwar nicht so richtig mit Bock bei der Sache zu sein, wären vielleicht lieber zu Hause, aber dank dem Ur-Ami, dargestellt durch ihren Chef, der die Jungs mit militärisch-väterlichem Gemüt zum Durchhalten anhält und eine Stimme aus dem Off kriegen sie’s dann doch noch gebacken. Die sechs Mann, unter denen sich auch der Sohnemann des Colonels befindet, und natürlich der obligatorische Spaßvogel, bilden eine starke Besatzung, die sich seit einiger Zeit unter schweren Prüfungen für den kleinen Ausflug unterziehen musste. So weit, so gut. Allerdings hat man es sich nun noch einmal überlegt und die Mannschaft soll, wenn schon, dann gleich zum Mars. Das mit dem General etwas nicht ganz geheuer ist, merkt man als Zuschauer schnell : er fängt an in der Bibel rumzublättern, faselt was von der Erde, als des Menschen von Gott zugewiesenem Platz….alles nicht so ganz koscher. Und gegen Schluss bringt er auch noch die gesamte Mannschaft in äußerste Gefahr.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Da hat das Team um Byron Haskin und George Pal ja wieder mal zugeschlagen. Und wie sie das haben. Ich bin ja bekannterweise kein "Kampf der Welten" - Fan und auch keiner von George Pal, aber letzterer, finde ich, war schon ein guter Regisseur, daran kann es nicht gelegen haben. Und das hat er auch des öfteren beweisen dürfen, in Meisterwerken wie z.B. "Die Zeitmaschine" oder auch "Der jüngste Tag"  Vor allem geht das ziemlich oft in die religiös fanatisch Ecke, die der General vertreten darf. Und das pathetische Gerede im Film, das manchmal schon eher an einen Pfadfinderauspflug als an einen SF – Film erinnert,  ist nahezu noch ergreifender, grotesker als der Rest und läßt auch so spielerische Elemente wie im "Kleinen Däumling"  völlig vergessen. Nur die Hoffnung, dass es auch Frauen auf dem Mars geben könnte, die hatte man damals schon wie heute, - nur nicht so in dieser Form, aber nach Lebewesen da oben sucht man ja beständig. Ob es aber nun grade weibliche sind, die auf dem Mars leben…? Auch werden die Geschehnisse den erwartungsvollen Genrefreund von Filmen dieser Tage nicht in prächtigen Farben serviert, sondern ist eher, wie der ganze Film auch, ziemlich nüchtern gehalten. Was ich allerdings aber immer wieder schätze und auch an „Conquest of Space“ mag, das sind die bis zur Unkenntlichkeit verzerrten Gesichter der Astronauten, wenn sie in ihren Sesseln, Liegestühlen oder sogar Betten zum Start abheben. So gebannt war ich jedoch nicht. Der Film ist einfach sterbenslangweilig. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Eroberung des Weltalls" ( Conquest of Space, USA, 1955 )

Beitrag von Eddie-Fan am Di 21 Feb - 10:09

Ich finde diesen Film durchaus unterhaltsam. Wie ich vorhin schon bei "R3 überfällig" schrieb, finde ich Filme mit dieser Thematik aus den 50ern ganz interessant bzw nett, auch wenn sie oft nicht besonders aufregend sind.

vvvrw6

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16050
Punkte : 241412
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die Eroberung des Weltalls" ( Conquest of Space, USA, 1955 )

Beitrag von Fynn am Di 21 Feb - 20:03

Eddie-Fan schrieb: auch wenn sie oft nicht besonders aufregend sind.

vvvrw6
genau mein Eindruck ! xaz Davon hatte ich mir in diesem Fall ebenso wirklich mehr versprochen, allein schon wegen George Pal ! Na ja...

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17882
Punkte : 274313
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten