Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

The House of Horror - The Story of Hammer Films

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

The House of Horror - The Story of Hammer Films

Beitrag von VanHelsing am Mo 5 Sep - 18:11

Dieses Buch im DIN A5 - Format wurde 1973 vom britischen LORRIMER Verlag veröffentlicht. Verfasst ist es in englischer Sprache.

Aus historischer Sicht ist es für jeden Verehrer der Hammer-Verfilmungen von Interesse; so enthält das Werk Interviews mit u.a. Terence Fisher, Christopher Lee und Peter Cushing.

Darüber hinaus ist es reichhaltig bebildert, mit seltenen (Farb)Poster - Motiven, einer schönen s/w Galerie der "Hammer Leading Ladies" (ganzseitig) u.v.m.

Eine Filmographie bis einschließlich 1973 beschließt das Buch.
Ob eine ergänzte Neuauflage erschien, entzieht sich meiner Kenntnis.

130 Seiten ISBN 0-85647-020-1
avatar
VanHelsing
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1278
Punkte : 38198
Bewertungssystem : 93
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: The House of Horror - The Story of Hammer Films

Beitrag von Fynn am Mo 5 Sep - 18:24

Meinst Du evtl. das hier ?

das liegt bei Amazon inzwischen gebraucht (!) bei 175 €, - wobei ich denke, Amazon ist auch nicht grade ein Maßstab. Ich hab auch noch einige verschiedene Hammer Bücher, nur leider mit dem Nachteil das ich kein englisch kann. Allerdings sind die Bilder sehr schön.   12cvr   xaz

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288590
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: The House of Horror - The Story of Hammer Films

Beitrag von VanHelsing am Mo 5 Sep - 18:39

Ja, genau das meine ich.
Der Vorteil dieses Buches liegt v.a. darin, daß es viele Bildmotive enthält, die nicht in den bekannteren Publikationen auftauchen.
Im Internet - Zeitalter zwar kein Argument, da sich dort so ziemlich alle Fotos finden lassen, doch für Hammer - Fans ist das Buch meiner Meinung nach, schon ein Gewinn.
avatar
VanHelsing
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1278
Punkte : 38198
Bewertungssystem : 93
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

Nach oben Nach unten

Re: The House of Horror - The Story of Hammer Films

Beitrag von Fynn am Mo 5 Sep - 18:45

Gut, danke für den Tip, werde ich mir mal merken !  gh7h

Schade das es inzwischen schon so teuer ist. Na, mal seh'n... cubx

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288590
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: The House of Horror - The Story of Hammer Films

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 5 Sep - 19:46

Ein wirklich interessanter Tipp. ro7

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16379
Punkte : 246609
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: The House of Horror - The Story of Hammer Films

Beitrag von Alf am Mo 5 Sep - 19:48

Eigentlich sehr schade das so viele interessante Bücher nie ins deutsche Übersetzt wurden. vff5
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3331
Punkte : 142592
Bewertungssystem : 245
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: The House of Horror - The Story of Hammer Films

Beitrag von Fynn am Mo 5 Sep - 20:13

Alf schrieb:Eigentlich sehr schade das so viele interessante Bücher nie ins deutsche Übersetzt wurden. vff5
Tja...England...Home of Hammer !

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288590
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: The House of Horror - The Story of Hammer Films

Beitrag von Alf am Mo 5 Sep - 20:23

Fynn schrieb:
Alf schrieb:Eigentlich sehr schade das so viele interessante Bücher nie ins deutsche Übersetzt wurden. vff5
Tja...England...Home of Hammer !

Na ja , es gibt halt keine große Leserschaft hier in D, das es sich für einen Verlag lohnen würde solche Filmbücher bei uns herauszubringen.
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3331
Punkte : 142592
Bewertungssystem : 245
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: The House of Horror - The Story of Hammer Films

Beitrag von Fynn am Mo 5 Sep - 20:39


Alf schrieb: Na ja , es gibt halt keine große Leserschaft hier in D, das es sich für einen Verlag lohnen würde solche Filmbücher bei uns herauszubringen.
Eben. Viele kennen vllt die Filme, Cushing und Lee evtl, aber Hammer sagt den meisten nix. In Großbritannien ist das für die ein Heimspiel. Daher sag ich ja..
Fynn schrieb: Tja...England...Home of Hammer !

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288590
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten