Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Sa 14 Sep - 13:28

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Na endlich…bei mir kam gestern endlich der sicher nicht nur von mir heiß ersehnte „Das Grauen kam um Mitternacht“ in den Player und als ich’s dann sah, ja, da war mir auch klar, warum ich denn so lange darauf warten musste, denn das ist schon eine Gaudi für sich, das kann ich sagen ! Ein Dankeschön an Anolis vorweg für die „Aufklärung“ im Falle des Herrn Gaus, die zwar nicht reichhaltig, aber doch sehr interessant und immer nett zu lesen ist, auch, aber sicher nicht nur, weil der Mercator Verleih ja gleich hier um die Ecke liegt.

Zur Disc…
Qualitativ hatte ich mich nach dem „Vorwort“ bereits auf das Schlimmste gefasst gemacht, war letzten Endes jedoch trotz deutlicher Schwächen hier und da freudig überrascht, da der Film über weite Strecken eine gute Qualität  - für sein Alter und die Umstände, mit sich bringt. Zudem liegt er in drei Fassungen vor, von denen zumindest aber zwei (!) synchronisiert sind. Bei der 2. fehlen jedoch Szenen, die eingefügt wurden und dann mit Untertiteln laufen. Kann man aber mit leben, finde ich, wenn man auf diese Art zumindest wählen kann !

Der Film…

Schon in den ersten Sekunden stockte mir den Atem : man konnte einen Piloten in einem Raumschiff bei seinem Absturz bewundern.  In seiner Kabine hab‘ ich mich schon wie bei Ed Wood gefühlt...schau heimwärts, Junge…..rollin‘ home…

Natürlich gab’s schon vorher dramatische Gespräche mit der „Bodenkontrolle“, einem jungem Päärchen, das sofort per Jeep unterwegs und zur Stelle war. Doch, oh weh, er kann nur noch tot geborgen werden. D.h., nicht so ganz, denn irgendwie ist da doch noch was….nur Gehirn und Herz sind hin, aber ansonsten ist der Junge topfit, hat Kreislauf, Blutdruck….alles bestens ! Na gut, während man noch darüber rätselt, steht der Typ plötzlich schon wieder auf und kann sich an nix erinnern. Dann steht plötzlich ein Monster in der Tür, das meine Oma früher wohl als „Wischmob“ bezeichnet hätte. Der wiederauferstandene Astronaut stellt sich seinen Kumpels in den Weg, die ihn sofort abknallen wollen, ( so wie man das eben macht in Ami – Land ) er meint, sie müssten ihm zuhören, er käme in Frieden usw. Nutzt natürlich nicht viel, da wir ja auch zum Ende kommen müssen….man bastelt also ein paar Molotow Cocktails und macht sich auf den Weg zur Höhle des Monsters, das inzwischen sprechen gelernt hat. Seine Rasse ist selbstverständlich unserer um Lichtjahre vorraus, was die Intelligenz angeht, nur braucht man neuen Lebensraum. Hmm…okay, dann gibt’s zwischendurch noch jede Menge Getümmel unter Wasser mit Monstern, die so ganz anders aussehen als unser Monster, aber das liegt widerum daran, das dies auch Monster aus „Attack of the Giant Leeches“ sind und keine, die wirklich hierher gehören. Macht aber Spaß, sie hier mal zu sehen. Und wie ja auch schon im „Vorwort“ zu lesen war ist dies eine Fassung, die es so nirgends sonst gibt. Glaube ich gerne.

Ja, was kann man da sagen ? Ich hatte meinen Spaß dabei, mehr geht nicht. Ich glaube, das war der größte Nonsens,  ( positiv ) den es bisher in der „Galerie des Grauens“ gegeben hat. 67 Min. hat man sich redlich bemüht, das Ding über die Runden zu bringen und den dankbarsten Job hat dabei vllt das Monster gehabt, denn das hat unter seiner Maske eh keiner erkannt. Roger Corman  hat hier ganze Arbeit geleistet, ebenso wie alle anderen am Film beteiligten.

Das ich mir nun die Nummer 10 aus der „Galerie“, „Der Mann mit den Röntgenaugen“ erspare, steht nun definitiv für mich fest. Der Film passt genauso gut in die Reihe wie ein James Bond  Film zu einem Heimatfilm. Ich habe nun auch wirklich Glück ihn in wirklich hervorragender Qualität zu besitzen, ansonsten würde ich mich nahezu genötigt fühlen ihn zu kaufen, da ich ja meine Box voll bekommen möchte und es ja  ( immerhin ! ) ein Genre Film ist.

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von MyFavoriteCheezyMovies am Mi 30 März - 21:09

"DAS GRAUEN KAM UM MITTERNACHT" (USA, 1958)
(Night of the Blood Beast)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Dieser von Gene und Roger Corman produzierte Film durfte auch in besonderer Form die Kinos in Deutschland füllen. Warum sage ich in besonderer Form?

Weil dieser Film-Klassiker durch den "Mercator-Filmverleih" und Bodo Gaus in einer anderen Version bei uns im Kino lief, als auf dem Rest der Welt. Bodo Gaus ist einer der Filmverleiher, die noch mit Herzblut und Engagement dabei waren. Er fuhr zu aktiven Zeiten noch persönlich zu den Kinobesitzern und preiste seine Filme an, die er in den USA gekauft hatte. Liebevoll gestaltetes Poster- und Bildaushangmaterial gehörte selbstverständlich auch dazu.

Aber Bodo Gaus und sein "Mercator-Filmverleih" sind auch berühmt dafür, dass viele der kleinen Low-Budget-Produktionen aus den USA in anderen speziell zurecht gebastelten Versionen in unseren Kinos liefen. So wurde von "Night of the Blood Beast", wie der Film im Original heißt, eine durch Kreativität längere Fassung in Deutschland daraus, die hierzulande unter "Das Grauen kam um Mitternacht" lief.

Bodo Gaus fügte in die deutsche Fassung noch zusätzliche Szenen mit dem gleichen Hauptdarsteller aus "Attack of the Giant Leeches" ein, die durch eine leicht verfremdete deutsche Synchronisation perfekt eingepasst wurden. Diese Art von Kreativität nutzte Bodo Gaus zum Bespiel auch bei "Planet der toten Seelen". Ob es einen Film jetzt besser oder schlechter machte, dass liegt im Auge des Betrachters. Ich finde, dass die Vereinigung von "Night of the Blood Beast" und "Attack of the Giant Leeches" gut gelungen ist und sofern das Original immer vorhanden ist, habe ich da wenig einzuwenden.

Zudem muss man noch sagen, dass die Filmkopie aus dem "Mercator-Filmverleih" noch am besten weltweit erhalten ist. Die US-Versionen sind vom Bild alle schlechter. ANOLIS ENTERTAINMENT die diesen Film in der RÜCKKEHR DER GALERIE DES GRAUENS gebracht haben, mussten hier unglaubliche Restaurationsarbeit leisten, die für kleine trashige Low-Budget-Filme normalerweise nicht stattfindet. So wurde die deutsche Kinofassung zum Großteil aus der Kopie von Bodo Gaus und einer Super-8-Fassung rekonstruiert. Selbst die US-Fassung baute man zu großen Teilen aus der "Mercator-Filmverleih"-Kopie nach, damit sie besser aussieht, als die amerikanische DVD.

Sicherlich hat dieser Film seine Einbußen durch die schlechte Behandlung weltweit, die ihm seit 1958 zukam, aber es wurde das Beste herausgeholt. Ich kann ganz klar sagen, dass die Arbeit von ANOLIS ENTERTAINMENT gelohnt hat. Und wer wirklich etwas besonders aus dem Klassiker-Bereich besitzen möchte und auf solche Filme steht, dem empfehle ich, die Perle des deutschen "Mercator-Filmverleih" auf DVD von ANOLIS zu kaufen. Da die Auflage limitiert ist, kann es natürlich sein, dass man sie nicht mehr zu einem Schnäppchenpreis bekommt.

Die Handlung des Films ist übrigens schnell und einfach erzählt. Ein Astronaut bringt von einem Testflug bewusst eine außerirdische Spezies mit, die auch Kontrolle über ihn hat. An der Absturzstelle der Testrakete taucht das überwachende Wissenschaftsteam auf und gabelt den offensichtlich toten Astronauten auf. Danach kommt es dann zu einigen blutigen Zwischenfällen mit dem Wesen aus einer anderen Welt. Es ist wieder die berühmte Frage: Werden die Menschen sich retten können?

Von mir gibt es für diesen Film zwei Daumen hoch, der auch u.a. wie schon PLANET DER VAMPIRE und IT! THE TERROR FROM BEYOND SPACE, den berühmten Ridley Scott-Film ALIEN beeinflusst hat.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
MyFavoriteCheezyMovies
Tontechniker

Anzahl der Beiträge : 176
Punkte : 26051
Bewertungssystem : 15
Anmeldedatum : 16.03.16
Ort : Karlsruhe

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 17 Feb - 11:15

Herrliches Kleinod aus den 50ern, welches mir viel Spaß bereitet hat. Oft sind es gerade diese kleinen unterfinanzierten Filme der 50er, die einen besonderen Charme versprühen. Meist bis in die kleinsten Rollen sind die Darsteller voll bei der Sache und vermitteln immer wieder eine tolle Atmosphäre. Von solchen Filmen könnte ich mir noch Hunderte ansehen. 74d7

Die deutsche Fassung ist zudem ein absolutes Kuriosum. Was die sich da zusammengefummelt haben, ist schon beachtlich. Ist für mich aber trotzdem nur ein Randeffekt, weil mir letztendlich die Originalfassung wichtig ist. Aber natürlich trotzdem schön, dass Anolis da wieder ein wunderbares Gesamtpaket abgeliefert hat. vdcd

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15517
Punkte : 230595
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Fr 17 Feb - 12:05

Eddie-Fan schrieb: unterfinanzierten
das merkt man besonders bei der Maske !  snxs
Eddie-Fan schrieb: Ist für mich aber trotzdem nur ein Randeffekt, weil mir letztendlich die Originalfassung wichtig ist.
guckst Du die Originalfassung ( in englisch also ) denn auch ?  vgd5
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von schimanski am Fr 17 Feb - 15:04

ich weiss gar nicht ob ich den habe... rxa
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4933
Punkte : 135334
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Fr 17 Feb - 15:52

schimanski schrieb:ich weiss gar nicht ob ich den habe... rxa
Tip : er ist nicht von Asylum ! xexe
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 17 Feb - 19:32

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb: Ist für mich aber trotzdem nur ein Randeffekt, weil mir letztendlich die Originalfassung wichtig ist.
guckst Du die Originalfassung ( in englisch also ) denn auch ?  vgd5
Ich habe auch schon mal den ein oder anderen Film zusätzlich im Originalton geguckt. Aber das meinte ich hier nicht, ich meinte die Originalfassung.

Der Film hier wurde ja vom deutschen Vertrieb aus 2 Filmen zusammengebastelt. Das ist zwar ganz nett gemacht, entfernt sich dadurch aber natürlich enorm vom Original. Das Original ist ja auch auf der DVD mit deutscher Synchro drauf. Das ist die Fassung, die teilweise deutsche Untertitel hat, weil da was für die deutsche Kinobearbeitung rausgenommen wurde. Um den wirklich erdachten Film zu sehen, gucke ich also lieber die Originalfassung (also deutsche Synchro mit teilweise UT).

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15517
Punkte : 230595
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Fr 17 Feb - 19:54

Ich gucke grundsätzlich immer nur einen Film. Vllt nochmal mit Audiokommentar, ja, aber keine 2. oder 3. Version, das juckt mich nicht. Habe jetzt ja auch diesen China Kracher "Panik im Tokio Express" bekommen. Da läuft die deutsche Version 96 min., das Original über 150 ! Ich werd den Teufel tun und anfangen Filme zu lesen, die ja größtenteils in deutsch hab und wo ich auch sicher nichts entscheidenes verpasse ! xaz
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 17 Feb - 20:09

So ein Zeitunterschied ist natürlich enorm. Das nervt mich dann auch, wenn alle 2 Minuten die Sprache wechselt. nnig

Aber zum Glück gibt es solche enormen Laufzeitunterschiede eher selten bei meinen bevorzugten Filmen. Meist ist es nur die ein oder andere Minute. Das finde ich ok.

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15517
Punkte : 230595
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Fr 17 Feb - 20:11

Eddie-Fan schrieb:So ein Zeitunterschied ist natürlich enorm. Das nervt mich dann auch, wenn alle 2 Minuten die Sprache wechselt. nnig

Aber zum Glück gibt es solche enormen Laufzeitunterschiede eher selten bei meinen bevorzugten Filmen. Meist ist es nur die ein oder andere Minute. Das finde ich ok.
Da wechselt die Sprache nicht, da sind 3 Disc drauf mit 3 Versionen.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 17 Feb - 20:14

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb:So ein Zeitunterschied ist natürlich enorm. Das nervt mich dann auch, wenn alle 2 Minuten die Sprache wechselt. nnig

Aber zum Glück gibt es solche enormen Laufzeitunterschiede eher selten bei meinen bevorzugten Filmen. Meist ist es nur die ein oder andere Minute. Das finde ich ok.
Da wechselt die Sprache nicht, da sind 3 Disc drauf mit 3 Versionen.
Ach so - dann ist also die 150 min Fassung OmU ? e4du

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15517
Punkte : 230595
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Fr 17 Feb - 20:22

Ja. Da ist die deutsche Kinofassung ( in SD + HD ) + die Super 8 Fassung drauf. Außerdem Bildergalerien + Trailer, sowie 8seitiges Booklet.

Dann gibt es 2 ungekürzte japanische Fassungen mit je 146 min und 152 min. auf den anderen beiden Scheiben. Und das werd ich mir nicht antun ! xaz
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 17 Feb - 20:25

OK, da wäre ich in der Tat auch raus !!! nnig

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15517
Punkte : 230595
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am Fr 17 Feb - 20:30

Eddie-Fan schrieb:OK, da wäre ich in der Tat auch raus !!! nnig
xaz
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am So 11 Jun - 11:42

Gab es eigentlich einen Grund warum dieser Thread gesperrt war ? scratch Ich sehe zumindest momentan keinen, öffne ihn mal wieder.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 11 Jun - 17:32

Fynn schrieb:Gab es eigentlich einen Grund warum dieser Thread gesperrt war ?  scratch  Ich sehe zumindest momentan keinen, öffne ihn mal wieder.
Vielleicht wieder ein Geheimnis, welches nur das Forum kennt... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] xaz

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15517
Punkte : 230595
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Das Grauen kam um Mitternacht" ( Night of the Blood Beast, USA, 1958 )

Beitrag von Fynn am So 11 Jun - 19:18

Eddie-Fan schrieb:
Fynn schrieb:Gab es eigentlich einen Grund warum dieser Thread gesperrt war ?  scratch  Ich sehe zumindest momentan keinen, öffne ihn mal wieder.
Vielleicht wieder ein Geheimnis, welches nur das Forum kennt... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] xaz
Das war mir auch noch bei einem anderen Thread aufgefallen. Habe da aber zunächst nichts unternommen, es wieder vergessen. Und jetzt weiss ich nicht mehr wo es war !  rxa
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten