Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Balu am Mi 14 Mai - 13:57

Naja bin ja auch kein Fan von CGI ;)
"Passion" war ganz okay..aber kaufen würde ich ihn mir nicht..hab den 1x geguckt und gut :)

_________________
Groucho Marx: „Warum sollte ich mich wegen der Nachwelt
kümmern? Hat die sich jemals um mich gekümmert?“

Udo Kier
: "I cannot answer you, because it’s totally unknown to me what you just asked me, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] and also very boring." [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Balu
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 353
Punkte : 91244
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 48
Ort : Hannover

http://crispingloverarchive.2page.de/

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Fynn am Mi 14 Mai - 14:21

Balu schrieb:Naja bin ja auch kein Fan von CGI ;)
Ich auch nicht. Manchmal ist es vllt ganz sinnvoll, okay, aber grundsätzlich finde ich "Handarbeit" auch besser !   ulfc7
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von harry am Do 15 Mai - 13:23

Hab "Love Crime" hier liegen und auch gesichtet. War ganz okay, aber mehr auch nicht. "Passion" wiederum fehlt mir noch. Zweimal den gleichen mittelmäßigen Film - da hab ich mich nicht rangetraut.

harry
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 358
Punkte : 62349
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 14.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Balu am Do 15 Mai - 13:32

Naja werde auf jeden Fall etwas Zeit verstreichen lassen...weil dann vergleicht man doch zu sehr bzw. es ist dann zu langweilig.

_________________
Groucho Marx: „Warum sollte ich mich wegen der Nachwelt
kümmern? Hat die sich jemals um mich gekümmert?“

Udo Kier
: "I cannot answer you, because it’s totally unknown to me what you just asked me, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] and also very boring." [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Balu
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 353
Punkte : 91244
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 48
Ort : Hannover

http://crispingloverarchive.2page.de/

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von harry am Mi 21 Mai - 12:59

Die neue From des Remakes nervt mich aber auch: Die TV-Serie zum Film. Da kommen Fargo, laufen The Bates Motel und werden Das Omen geplant. Selbst Der Exorzist kommt da vor. From Dusk til dawn ist auch dabei und die Schwemme wird immer größer. Hannibal hab ich gesichtet (war ein Geschenk) und war enttäuscht, bis gelangweilt. Anfangs war es schon ein Spaß zu sehen, wie der Lector mit den Bullen seine Spielchen treibt, aber da hatte sich nach einigen Folgen abgenutzt. Das sind Serien, denen ich zumeist die Akzeptanz verweigern werde. 'Da guck ich trotz manch soapiger Einlage lieber Arrow.

harry
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 358
Punkte : 62349
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 14.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Fynn am Mi 21 Mai - 13:47

Irgendwie ist ja für jeden immer was dabei. Und wenn's auch selten vorkommt, aber manchmal ist ja sogar das Remake besser als das Original. Wie gesagt, selten ! Irgendwo gibt's hier ja auch einen Thread zum Thema. Und dieses ganze *da-machen-wir-jetzt-mal-'ne-Serie-draus*, finde ich noch okay, solange es nicht langweilig wird und gut gemacht ist. Nicht langweilig ist aber schon mal schwierig, weil man ja schon gleich weiß, wo der Hase im Pfeffer liegt, Lector zwar ein Genie ist, aber auch Kannibale und Gestörter. Bei Norman Bates und seinen Kollegen ist es dasselbe. Manchmal läuft es dann auch auf "die frühen Jahre" hinaus. Ist nur die Frage, ob das einer sehen will.

Ich guck momentan immer "Spartacus - Blood and Sand". Find ich richtig geil ! Von Sam Raimi produziert. Manchmal ist der Mann immer noch richtig gut !   ro7
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von harry am Mi 21 Mai - 17:03

Sicher. Remake besser als das Original - mein Paradebeispiel "Atemlos vor Angst" als Remake von "Lohn der Angst" und eigentlich beide für sich erste Sahne.

Was diese "frühen Jahre" angeht, ist das nicht so mein Ding wie ich bei "Hannibal" und zwei TV-Test vom "Bates Motel" gesehen hab. Wobei beim die frühen Jahre ja auch irreführend sind, da man sicher mit Handys oder Google hantiert. Ging mir erst recht aufs Sack. Wenn schon frühe Jahre dann bitte richtig.

"Spartacus". Die Serie fand ich ne zeitlang auch prall, wurde mir aber nach der zweiten Staffel und der Miniserie dazu - "Gods of the arena" - auch schon wieder öde. Story kennt man ja und die rote Suppe, diverse Gemetzel und Erotikeinlagen bringen es dann auch nicht mehr. Kommt demnächst (Sommer/Herbst) noch die letzte Staffel "War of the damned" und gut ist.

harry
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 358
Punkte : 62349
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 14.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von schimanski am Mi 21 Mai - 17:05

auch ein paar Folgen von Spartacus gesehen.....Caligula für Arme....nicht meine Welt....  rxa rxa 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4933
Punkte : 135334
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Fynn am Mi 21 Mai - 17:18

Wat'n für 'ne Miniserie ? Hat die was mit dieser Original Serie zu tun ?  scratch 
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von harry am Mi 21 Mai - 17:26

Nach "Blood and Sand" musste der Hauptdarsteller ersetzt werden, da er topfit und voll im Leben mit etwas über 40 Jahren an Krebs verstarb. Da sich die Arbeiten für Staffel 2 daher verzögerten, hat man eine Miniserie mit sechs Folgen gedreht, die die Vorgeschichte erzählen - und leider auch dann das Ende der ersten Staffel mit eingefügt, was blöd für die Reihung gewesen ist, in der man die Serie schauen könnte. Im Prinzip nix verpasst. Ist nur der Weg des Batiatus dahin, wo er zu Beginn der ersten Staffel ist.

harry
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 358
Punkte : 62349
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 14.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Fynn am Mi 21 Mai - 18:15

Ah ja... cubx ...ja, das der Darsteller verstorben war, hatte ich schon gehört, nur von dieser Mini Serie habe ich grade zum erssten Mal was gehört. Muss man also nicht zwangsläufig zum weiteren Verständnis gesehen haben, wie ich das mal so sehe, ja ?
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von harry am Mi 21 Mai - 19:51

Nö, muss nicht wirklich sein. War halt nur ne Überbrückung bis zur offiziellen zweiten Staffel.

harry
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 358
Punkte : 62349
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 14.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Clyde am Mi 21 Mai - 19:55

schimanski schrieb:da hab ich auch noch was.....dieses Jahr soll Drehbeginn sein
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mein Kater mag Mäuse auf dem Teller - ich nicht. Remakes sind Geschmackssache und meistens einfach überflüssig wie  "Verblendung". Von den Klassikern mal ganz zu schweigen. Klar, im Abstand von 20,30 Jahren mag es interessant sein, aber einen Ben Hur sollte man als Monument stehen lassen und ihm Respekt zollen. Da kann man lang drüber diskutieren, die großen Studios investieren halt lieber in Bewährtes mit altbekannten US-Gesichtern. Und umso mehr freut man sich dann wenn kleine unabhängige Produktionen ein Überraschungserfolg werden, jedenfalls solange bis ein Hollywood-Klon gedreht wird.  

Auf ES freue ich mich erst mal, weil das Original für mich zwar atmosphärisch dicht war aber einiges unter den Tisch gekehrt wurde aus der Vorlage, etwas blutiger sollte es auch werden...

Den Friedhof wiederum? Mal sehen was draus wird, auf der Liste ganz oben steht er nicht.
avatar
Clyde
Maskenbildner

Anzahl der Beiträge : 16
Punkte : 56733
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 20.05.14
Alter : 56
Ort : Fürth

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Alf am Mi 21 Mai - 20:23

Handelt es sich bei "ES" auch wieder um eine TV-Produktion, wie das Original, oder wird es diesmal ein Kinofilm?
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3175
Punkte : 133959
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Fynn am Mi 21 Mai - 20:31

c5f 

"Friedhof der Kuscheltiere" kann meinem Empfinden nach ja nur besser werden. Entgegen vieler Meinungen fand ich den ziemlich grottig, hatte mit King's Vorlage nur wenig zu tun, geschweige denn Atmosphäre.
Clyde schrieb:, jedenfalls solange bis ein Hollywood-Klon gedreht wird.  
 affraid wieso..? Hast Du denn noch gar nichts davon mitbekommen, das derzeit gerade "Ben Hur" mit dem geklonten Charlton Heston neu verfilmt wird !?  snxs
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von harry am Mi 21 Mai - 23:26


harry
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 358
Punkte : 62349
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 14.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von harry am Fr 30 Mai - 20:11

Ich hab wieder einen.

http://www.deadline.com/2014/05/climb-toward-cliffhanger-reboot-moving-forward-joe-gazzam-set-to-write/

Und den betrachte ich jetzt als reines Remake und nicht als Neuinterpretation, da er ja nach einem Originaldrehbuch und nicht nach einer Literaturvorlage (inklusive Comics oder von mir aus auch Spiele) gedreht wurde.

harry
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 358
Punkte : 62349
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 14.03.14

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Dragon am Fr 30 Mai - 21:19

Also ich halte prinzipiell nicht viel.

Es stimmt schon, dass Filme die 20 30 Jahre alt sind vielleicht ein Remake nötig haben, aber andauernd ein Remake oder eine komplette Neuverfilmung zu bringen finde ich schwachsinnig.

an schaue sich Marvel an. Ich bin ein großer Fan der Marvel und DC - Comics. Auch wenn ich nicht überall die Originale kenne.

Aber wenn man innerhalb von ..... ich weiß nicht 10 Jahren?? 3 Teile von einem Spiderman produziert, ....wobei ich sagen muss, dass Tobey Macquire sehr gut in die Rolle des Peter Parker passt...., von dem die ersten zwei Teile echt gut rüber kommen, verstehe ich nicht, warum man eine neue Version machen muss. Klar, es handelt sich um ein ganz anderen Spiderman, aus einer anderen Dimension, aber trotzdem hätte man bei der ersten Version ausbauen können.

Das gleiche hat man mit Hulk gemacht, zwei Verfilmungen, die von der Story ebenfalls Jahre auseinander sind aber trotzdem eine andere Handlung haben, sprich Entstehung des Hulk.

Was ich noch viel schlimmer fand, war ..... in dem Jahr, als die Thor-Verfilmung heraus kam, gab es ein Release eines Low-Budget-Thor noch dazu, hallo, was soll das??

Dieses Jahr kommen 2 verschiedene Filme über Herkules ins Kino.

Ich mein, ist den Produzenten langweilig, oder haben sie keine Ideen mehr, dann müssens den Job wechseln.

Sicher, manchmal denk ich mir auf bei einem alten Film, dass es besser ginge, oder dass es momentan einen besseren Schauspieler für die Hauptrolle gäbe.

ABER, muss das sein?

Es gibt so viele Themen für Filme, die heben wir auf, und machen mal lauter Remakes.

Zu Ben Hur:

Natürlich ist das eine Monumentalfilm und das soll er gefälligst auch bleiben.
Das Problem bei solcher Art von Remakes ist doch, dass das Remake zu modern wird.

Würde mich nicht wundern wenn Ben Hur in der wüste herum irrt, und sich mit dem Smartphone eine Karawane chartert HA HA HA HA!!!!!!

Die Atmosphäre in solchen filmen muss erhalten bleiben und das haut selten hin.

Dragon
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 136
Punkte : 57627
Bewertungssystem : 65
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 36
Ort : Wels, Oberösterreich

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von schimanski am Fr 30 Mai - 21:21

ich kann Remakes nicht leiden.....  rxa 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4933
Punkte : 135334
Bewertungssystem : 112
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Fynn am Sa 31 Mai - 5:33

Dragon schrieb:Aber wenn man innerhalb von ..... ich weiß nicht 10 Jahren?? 3 Teile von einem Spiderman produziert, ....wobei ich sagen muss, dass Tobey Macquire sehr gut in die Rolle des Peter Parker passt...., von dem die ersten zwei Teile echt gut rüber kommen, verstehe ich nicht, warum man eine neue Version machen muss. Klar, es handelt sich um ein ganz anderen Spiderman, aus einer anderen Dimension, aber trotzdem hätte man bei der ersten Version ausbauen können.
Vor allem wird ja in "The amazing Spiderman" die erste Hälfte des Films nochmal dieselbe erzählt, die man bereits in dem Sam Raimi Film mit Tobey McGuirre gezeigt hat... Sleep 
Dragon schrieb:  Ich mein, ist den Produzenten langweilig, oder haben sie keine Ideen mehr, dann müssens den Job wechseln.  
 ro7  ich vermute mal, das es ( zumindest in Hollywood ) eher noch schlimmer werden wird. Die Nordländer geben ja jetzt schon langsam den Ton an. Die können auch gute Filme drehen und haben gute Ideen !
Dragon schrieb: Würde mich nicht wundern wenn Ben Hur in der wüste herum irrt, und sich mit dem Smartphone eine Karawane chartert HA HA HA HA!!!!!!  
Das moderne "Wüstentaxi" ! Man muss mit der Zeit gehen !   snxs snxs
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Dragon am Sa 31 Mai - 10:30

Das stimmt. Hollywood hat nicht mehr lange die Nase so weit vorne.

Es gibt tatsächlich einige Länder, die teilweise bessere Filme produzieren.
Das Problem dabei: man traut sich nur sehr schwer sich diese Filme auch anzusehen, da man von Gewohnheiten schwer abzubringen ist.

Die Franzosen haben auch sehr gute Filme. Siehe "Ziehmlich beste Frrunde"!?

Die Millennium-Reihe

Oder

Dem Himmel so nah sind von meiner Seite gute Filne die nicht aus Amerika kommen, die man aber trotzdem schauen kann.

Und die Unterhaltung ist mind. genauso gut.

Dragon
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 136
Punkte : 57627
Bewertungssystem : 65
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 36
Ort : Wels, Oberösterreich

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Fynn am Sa 31 Mai - 10:54

Dragon schrieb:
Es gibt tatsächlich einige Länder,  die teilweise bessere Filme produzieren.
Das Problem dabei: man traut sich nur sehr schwer sich diese Filme auch anzusehen,  da man von Gewohnheiten schwer abzubringen ist.
hmm...meinst Du..? Mir ist das eigentlich egal, denke ich. Ich finde auch, das die Franzosen super Filme machen und hab auch "Ziemlich beste Freunde" u.a. selbst im Schrank. "Pakt der Wölfe" fand ich auch erste Sahne ! Die Amis dagegen mußten in ihrer Einfallslosigkeit gleich wieder nach der "Millennium-Reihe" schielen und haben einen davon nur wenig später mit Daniel Craig neu verfilmt. Ich glaube, da lagen mal grade lächerliche 3 Jährchen dazwischen. Und wie gesagt, ich schätze ja auch die Nordländer sehr.

avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Dragon am Sa 31 Mai - 10:59

Also das mit der amerikanischen Version von Verblendung find ich peinlich.

Aber da sieht man, das die amerikanischen Studios den anderen keine Zeit zum atmen lassen.

Hat jemand eine Idee, müssen es die Akis gleich besser machen. Haben wohl keine eigenen Ideen oder was!??!

Da fällt mir ein, mit Starbuck haben sie das selbe gemacht.

Das amerikanische "Remake" trägt allerdings einen anderen Titel, der mir grad nicht einfällt.

Dragon
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 136
Punkte : 57627
Bewertungssystem : 65
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 36
Ort : Wels, Oberösterreich

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Dragon am Sa 31 Mai - 12:33

Ein Remake das meiner Meinung nach nicht hätte sein müssen?
Stephen Kings Carrie!

Das Original war echt toll, hatte eine tolle Atmosphäre und dann ....... zack puff das Remake.

Auf einmal ist dieser zwischenmenschlicher Konflikt auf Smartphone und Internet verlagert.

Dämlich.

Damit macht man die komplette Atmosphäre und den Carme kaputt.

Aber das wird überall so gemacht und keiner denkt sich was dabei.

Das Genre Horror bzw. Psycho ist da ein sehr gutes Beispiel.

Früher hatte man Strom, Festnetz, öffentliche Verkehrsmittel und Autos.

Man wird verfolgt, ob jetzt von einem Verrückten, einem bösen Clown oder von einem Geist. Die einzige Möglichkeit zu entkommen: such dir ein Versteck, eine Telefonzelle, eine Ubahn oder such dir jemanden der dir helfen kann .... vielleicht .

Heute: nimm dein Smartphone, goggle Geisterjäger oder Polizei oder sonst was, ruf an und der Spuk ist um.

Und genau diese Einfachheit kommt in den Filmen auch rüber.

Seh das nur ich so?

Sorry wegen dem Doppelpost

Dragon
Requisiteur

Anzahl der Beiträge : 136
Punkte : 57627
Bewertungssystem : 65
Anmeldedatum : 30.05.14
Alter : 36
Ort : Wels, Oberösterreich

Nach oben Nach unten

Re: Gott schütze uns vor dem Remake-Wahn !

Beitrag von Fynn am Sa 31 Mai - 14:24

Ja, "Verblendung" war echt superpeinlich. Ich meine, ich habe das Remake jetzt nicht gesehen, vllt ist es ja tatsächlich gut, ich weiß es nicht. Nur..., ach das ist einfach echt zu albern !  ccb 

Bei "Carrie" sehe ich's genauso. Der Film ist nicht umsonst ein Klassiker. Und von denen sollte man die Finger lassen, dann wäre der Weg zum Arbeitsamt vllt langsam angebracht. Allein die Besetzung der Hauptrolle... rxa  ...okay, sie hat das Beste draus gemacht und es ganz gut gespielt, aber sie paßt einfach sowas von überhaupt nicht in diese "Mauerblümchen"-Rolle. Sissy Spacek hab ich das abgenommen, nicht aber Miss Moretz mit ihren Model Maßen. Das war ja auch schon Thema, bevor der Film überhaupt anlief.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16403
Punkte : 253510
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten