Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von Fynn am Do 21 Jun - 12:06

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein Mann  ( Stephen Rea ) wird unabsichtlich und brutal von einem Auto erwischt. Er braucht Hilfe, doch am Steuer sitzt die falsche Frau (Mena Suvari ), und sie hat den falschen Freund. Was der Zuschauer zu sehen bekommt, ist ein brutales Fehlverhalten in einer Situation,die vllt der Horror für jeden Autofahrer wäre. Die Panik, die sich bei Opfer und Täter gleichermaßen breitmacht, scheint verständlich und das gerade die Hauptperson auch noch Krankenschwester ist, die außerdem kurz vor einer Beförderung steht, macht das Ganze nicht weniger makaber. Eine interessante, teils quälende und unglaubliche Geschichte, die wirklich bitterbösen, makaberen Humor enthält. Und das alles angeblich inspiriert von wahren Begebenheiten. Dieser Film bleibt im Gedächtnis...

Kein wirklicher Horrorfilm, aber eine tatsächliche Horrorsituation, eine makabre Situation, die ganz sicher keiner erleben will. Und das mit zwei tollen Darstellern. Was aber auch nicht viel bedeuten muss, da ich beide Darsteller gern sehe. Übrigens hat hier auch Stuart Gordon seine Finger mit im Spiel. Klar, alles Gold ist da auch nicht, aber für Silber reicht's ! Und seine beiden Hauptdarsteller, Mena Suvari und Stephen Rea agieren zweifelsfrei brilliant in diesem spannungsgeladenem Stück Horror !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288590
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von GrafKarnstein am Sa 17 Mai - 14:20

Huch  dgd  ,
sehe erst jetzt diesen Thread zum Film hier  r66g   xaz 

Der Film ist echt ein richtiger böser Filmkracher  ro7 
Da fährt eine junge Krankenschwester jemanden an, aber aufgrund ihrer zur Zeit bestehenden heiklen Situation,...kann sie solchen Stress nicht gebrauchen. Statt ins Krankenhaus, fährt sie den Verletzten zu sich in die Garage. Sie verspricht ihm Hilfe zu holen, aber es bleibt nur bei dem Versprechen. Für den Verletzten beginnt eine Art Martyrium, denn er ist schwer verletzt, seine Kräfte schwinden immer mehr. Die Krankenschwester würde es am liebsten sehen, der er stirbt und will diebezüglich nachhelfen, aber der Verletzte will noch nicht das Zeitliche segnen, kann aber nicht viel tun, da fast bewegungsunfähig und somit eher hilflos dieser immer böser werdenen Frau ausgeliefert...!

Man,...als ich den Film damals das erste mal sah,...hasste ich regelrecht dieses Weibsstück, weil die immer hinterhältiger und böser wurde. Allerdings zeugt es nur wieder davon, wie gut die eigentlich in ihrer Rolle war.  r66g 

Der Verletzte kann einem richtig leid tun und Stephen Rea ist mal wieder eh klasse in dem Part  ro7 

Wer den Film bisher gemieden hat, der sollte sich den echt ansehen, da es ein richtig guter aber auch intensiver böser Thriller ist, der zudem auch nicht ganz ohne ist. Es geht mitunter recht krass zur Sache,...allein schon die Unfallszenerie ist derb anzuschauen.

10/10 intensiven Thrillern  ro7   ro7 
 e4du 
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2196
Punkte : 126422
Bewertungssystem : 150
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von Fynn am Sa 17 Mai - 16:07

GrafKarnstein schrieb:Huch  dgd  ,
ebenfallls Huch.. snxs , hab ja mit Erstaunen registriert, das da jemand auf einen steinalten Beitrag von mir reagiert hat ! Na, offenbar hat Dir der Film ja auch gefallen, bei 10 von 10 gehe ich mal davon aus ! Stephen Rea ist schon ein toller Schauspieler, ich seh ihn gern. Mindestens genauso gern aber auch Mena Suvari   74d7

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288590
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von GrafKarnstein am Sa 17 Mai - 17:07

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb:Huch  dgd  ,
ebenfallls Huch.. snxs , hab ja mit Erstaunen registriert, das da jemand auf einen steinalten Beitrag von mir reagiert hat ! Na, offenbar hat Dir der Film ja auch gefallen, bei 10 von 10 gehe ich mal davon aus ! Stephen Rea ist schon ein toller Schauspieler, ich seh ihn gern. Mindestens genauso gern aber auch Mena Suvari   74d7

Besser später, als nie  xaz 

Der Ausgangspunkt dieses Thrillers ist auch mal was ganz anderes, auch was die Entwicklung der Geschichte und ihrer Hauptfiguren betrifft ro7 
Ich fand/finde den Film echt gut,...und irgendwie hab ich Lust mir den mal wieder anzusehen.
 vvvrw6   e4du 
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2196
Punkte : 126422
Bewertungssystem : 150
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von Fynn am Sa 17 Mai - 18:00

GrafKarnstein schrieb:...und irgendwie hab ich Lust mir den mal wieder anzusehen.
 vvvrw6   e4du 
auf die Idee hat mich Dein erster Beitrag schon gebracht !   snxs

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288590
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von GrafKarnstein am Sa 17 Mai - 23:07

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb:...und irgendwie hab ich Lust mir den mal wieder anzusehen.
 vvvrw6   e4du 
auf die Idee hat mich Dein erster Beitrag schon gebracht !   snxs

Ach komm,....den Film hast Du doch eh vergessen gehabt.
Wenn ich hier nach ca. 2 JAHREN nix geschrieben hätte, dann hättest Du den Film eh NIE WIEDER gesehen  xaz   lol! 

Gutes Nächtle und ich schau jetzt Film  vvvrw6 
 ääinv 
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2196
Punkte : 126422
Bewertungssystem : 150
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von Fynn am So 18 Mai - 6:02

GrafKarnstein schrieb: Ach komm,....den Film hast Du doch eh vergessen gehabt. Wenn ich hier nach ca. 2 JAHREN nix geschrieben hätte, dann hättest Du den Film eh NIE WIEDER gesehen  xaz   lol! 
Falsch !   cxf3  Hier steht Qualität im Schrank und den hatte ich schon lange wieder auf der Rechnung !

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288590
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von GrafKarnstein am Di 20 Mai - 18:52

rr7v 

Habe den Film nun auch wieder gesehen.
Der Film läuft ja nur ca. 82 min und ist randvoll mit Spannung, Wendungen und sonstigen Situationen gesegnet. Da ist keine Sek. Langweile vorhanden.

Und auch die Musik ist echt toll anzuhören und unterstreicht die spannende Handlung ungemein. Insgesammt eine sehr saubere Arbeit  ro7 

Ps. An der Mena Suvari kann ich zwar nix finden, ist nicht mein Fall (über Geschmack läßt sich streiten  xaz  ), aber sie überzeugt in ihrer Rolle und auch Stephen Rea gibt mal wieder konzentriert alles.

Toller Thriller, dem ich jedem nur empfehlen kann  ro7 
 e4du 
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2196
Punkte : 126422
Bewertungssystem : 150
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von harry am Mi 21 Mai - 12:24

Ja, auch ich war überrascht von dem Film. Positiv natürlich und kann ihn nur weiterempfehlen.

harry
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 353
Punkte : 69509
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 14.03.14

Nach oben Nach unten

Re: "Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von Fynn am Mi 21 Mai - 13:21

GrafKarnstein schrieb: Ps. An der Mena Suvari kann ich zwar nix finden, ist nicht mein Fall (über Geschmack läßt sich streiten  xaz  ),
Ja ja, die Mena hat mich voll überzeugt !   74d7

harry schrieb:Ja, auch ich war überrascht von dem Film. Positiv natürlich und kann ihn nur weiterempfehlen.
vllt lesen es ja mal ein paar Fans und denken nochmal drüber nach, ob sie sich den nicht doch mal angucken. Lohnt allenfalls !   ro7 Sogar neu gibt's die Blu schon für 6 Öcken bei Amazon.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288590
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von trikerider am Fr 6 März - 18:44

"Stuck" ist richtig gut! crezn

Mein damaliges Review:

STUCK

Thomas Bardo (Stephen Rea) verliert seinen Job, kann schon bald seine Miete nicht mehr bezahlen- und landet auf der Straße.
Die Altenpflegerin Brandi erlebt gerade das Gegenteil- sie soll befördert werden.
So kommt es, dass sie die Nachricht mit einer Kollegin und ihrem Freund Rashid in einer Disco feiern- Alkohol und Drogen inclusive.
In der selben Nacht ist Thomas auf der Suche nach einem Schlafplatz, da er von der Polizei aus dem Stadtpark, wo er vorher nächtigte, verjagt wurde.
Brandi, inzwischen trotz Alkohol und Drogen alleine im Auto unterwegs nach Hause, sieht zu spät dass Thomas über die Straße geht...
Die beiden kollidieren, und Thomas bleibt blutend in der Windschutzscheibe auf der Beifahrerseite hängen.
Geschockt und in Panik begeht Brandi Fahrerflucht, und will schließlich zu Hause in der Garage mithilfe ihres Freundes das Totgeglaubte Unfallopfer verschwinden lassen.
Doch Thomas lebt noch, und sein Überlebenswille ist nicht zu unterschätzen...

Regisseur Stuart Gordon überrascht hier mit einer spannenden Geschichte, die weitgehend ohne Brutalitäten auskommt- und recht realistisch dargeboten wird.
Die Schauspieler sind passend besetzt- und beide Hauptpersonen überzeugen in der Wandlung ihrer Persönlichkeit.
Während im klassischen Verlierer Thomas trotz vieler Tiefschläge der Überlebenswille immer stärker wird,
kommt in der fürsorglichen Altenpflegerin Brandi immer mehr der eiskalte Selbsterhaltungstrieb zum Vorschein.
Definitiv sehenswert!

9/10
avatar
trikerider
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 391
Punkte : 67885
Bewertungssystem : 35
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 46
Ort : Altomünster

Nach oben Nach unten

Re: "Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von Fynn am Mo 17 Jul - 20:49

e4du  

ich glaube ich habe in meinem Review einen Bock geschossen und keiner hat's bemerkt. ( vermute ich mal, da keiner was gesagt hat... müx2  )  denn ich hatte oben immerhin behauptet...
Fynn schrieb: Das ist mal ein blutiger Thriller der etwas anderen Art, den die neugegründete Amicus   hier präsentiert. !
Hier scheint es sicher aber vermutlich KEINESWEGS um die neugegründete Amicus zu handeln, denn die haben laut IMDb seit 1980 keinen Film mehr gemacht...LINK

falls jetzt also keiner widerspricht werde ich der Richtigkeit halber mein Review von damals in diesem Punkt abändern.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288590
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Stuck" ( Stuck, Kanada, 2007 )

Beitrag von Fynn am Mi 19 Jul - 6:19

rr7v
Fynn schrieb: falls jetzt also keiner widerspricht werde ich der Richtigkeit halber mein Review von damals in diesem Punkt abändern.
was ich dann hiermit getan habe... r66g
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288590
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten