Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

Alles Cut !

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Alles Cut !

Beitrag von Fynn am Do 9 Apr - 20:45

Da wir bereits einen ähnlichen Thread haben, ich ihn aber grade nicht finde und weiss inwiweit er ähnelt, was ich hiermit vorhabe, mache ich hiermit mal diesen hier auf.

Der Graf brachte mich ja auf die Idee dazu, indem er meinte, das heute weniger Filme geschnitten würden wie früher, was ich nicht unbedingt glaube. Man mag zwar heute den Vorteil haben sich vieles im Ausland beschaffen zu können, aber das zeigt ja schon, das es im eigenen geschnitten wird und so zum Ausweichen regelrecht gezwungen wird.

Ich wollte mal vorschlagen in diesen Thread nur Filme reinzusetzen, die nachweislich cut sind.

Viele die früher nur unter der Ladentheke gehandelt wurden, wie z.B. "The Texas Chainsaw Massacre" oder "The Evil Dead" sind heute frei und für jeden uncut zugänglich. Aber ich bin sicher, das das bei einem Großteil der Filme nicht so ist.

Und die Frage ist auch, was bedeutet "cut" ? Asiatische Filme sind z.B. m.W. oft mit einer Lauflänge von 3 Stunden nicht selten. Keiner der sogenannten "Eastern" dürfte das in den 70ern bei uns im Kino geschafft haben. Da war wohl nach ca. 90 Min. immer Schicht.

Wenn nun für den deutschen Verleih, den Markt, der Film so umgeschnitten wird das dieser hier sich nur auf die deutschen Sehgewohnheiten konzentriert, dann würde ich das nicht als Schnitte begreifen, - obwohl es natürlich ein Eingriff in das Werk der Macher ist.

Bitte mit Bildnachweis der DVD/Blu Ray und Linknachweis !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16346
Punkte : 252600
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Eddie-Fan am Do 9 Apr - 21:19

schlrf

Zunächst mal nur Grundsätzliches. Mehr morgen, weil es gleich erstmal vor den Fernseher geht.

CUT ist für mich CUT, also egal, ob es sich um Zensur-oder Handlungsschnitte handelt. Da interessiert mich auch nicht, ob das für westliche oder gar deutsche Sehbefindlichkeiten gemacht wurde. Denn wer will das für mich entscheiden ?! Keiner ausser ich selbst, so siehts aus !
Deshalb kommt mir CUT auch nicht ins Haus.

Und ja, wir haben irgendwie einen ähnlichen Thread. Da haben wir drüber diskutiert, was für jemanden UNCUT bedeutet. Aber so einen Thread, wo einzelne Filme aufgeführt werden sollen, haben wir glaube ich noch nicht.

Dann mal vrrw4  (morgen)
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15470
Punkte : 229893
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Fynn am Fr 10 Apr - 8:40

Wenn es verschiedene Schnittfassungen gibt, dann sehe ich das persönlich nicht als cut an. Wenn z.B. hier die ganzen sogenannten "Eastern" so erscheinen wie sie im Kino liefen, dann ist es genau das, was ich sehen will und daran darf dann auch nicht mehr rumgeschnippelt werden.

Wenn aber ein Label, wie seinerzeit MIB, daherkommt und stolz präsentiert nun hunderte von diesen Dingern uncut rauszubringen, dann waren das zwar die ursprünglichen Versionen des Regisseurs, aber nicht die die ich und auch andere bisher kannten. Mit Stolz haben sie z.B. "Die 13 Söhne des gelben Drachen" in einer 45 minütigen längereren Version rausgebracht und dabei völlig verschandelt mit einer neuen, total unpassenden Synchro. Eine Beschwerde meinerseits brachte nichts : die meisten Leute wären sehr zufrieden, hieß es. Tja und dann war irgendwann Schluss mit Eastern und MIB ! Ich vermute mal, das sie zuviele Leute zu sehr zufrieden gestellt haben...

Der Witz ist ja auch, das überhaupt kein Mensch weiss, ob und wo tatsächlich geschnitten wurde. Sind die Louis de Funes Filme vllt auch geschnitten ? Bud Spencer ist es. Na und...sie waren das erfolgreichste Komikerduo schlechthin. Bei "Dracula" ist es erst nach Jahrzehnten rausgekommen, das da noch irgendwo eine Szene unterm Tisch lag. Gekauft haben ihn trotzdem alle die ihn wollten, weil sie es auch nicht wußten. Und der Film ? Ist und war sowieso ein Klassiker, daran ändert sich nichts, auch wenn sie nun diese Sekunde noch einfügen.

Zu VHS Zeiten wußte kein Mensch von Schnitten, Schwarzwerten und all dem Kram, heute wird damit fleißig Kohle gescheffelt. Ne, danke. Wenn man mir einen Film vorlegt und er mir gefällt, dann ist es mir letztlich egal, ob er dem Regisseur auch so gefallen hätte. Das wäre sicher interessant zu wissen, seine Vision zu kennen, aber was ich dann hätte wäre immer gut für mich. Und daher bezweifle ich auch, das Du nicht (zwangsläufig) schon so manchen Doppelkauf machen mußtest, oder aber geschnittene Filme im Schrank hast, ohne es bisher überhaupt auch nur zu ahnen.


vrrw4
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16346
Punkte : 252600
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von trikerider am Fr 10 Apr - 9:26

Schwieriges Thema...

Fynn schrieb:Wenn es verschiedene Schnittfassungen gibt, dann sehe ich das persönlich nicht als cut an.
Theoretisch gebe ich dir recht, zumindest in allen Fällen die vom Regisseur so abgesegnet wurden.  r66g
Es gibt ja genug Fälle, in denen die Produzenten nachträglich Filme umschneiden lassen,
und/oder mit einem anderen Regisseur neue Szenen dazudrehen.
Bestes Beispiel war der vierte Exorzist, von dem es zwei vollkommen verschiedene Fassung gibt-
Da Jahre nach der Kinofassung auch noch die ursprüngliche Version auf den DVD-Markt kam, kann man hier sehr gut vergleichen.

Wenn z.B. hier die ganzen sogenannten "Eastern" so erscheinen wie sie im Kino liefen, dann ist es genau das, was ich sehen will und daran darf dann auch nicht mehr rumgeschnippelt werden.
Wenn diese aber im Kino schon (aus Zensurgründen, also Kampf- oder Gewaltszenen) zerschnippelt waren,
will ich genau sowas eher NICHT sehen.
Handlungsstraffung? Okay- ist oft sogar besser. Aber generell Kinofassung? Nö, muss von Film zu Film entschieden werden.

Zu VHS Zeiten wußte kein Mensch von Schnitten, Schwarzwerten und all dem Kram, heute wird damit fleißig Kohle gescheffelt.
Einspruch, euer Ehren!
Lies alleine mal die netten Bücher von Frank Trebbin und ähnlichen Filmfreaks.
Da dreht es sich sehr wohl um Schnitte, abdunkelungen, falsche Bildformate, generell schlechtes Bild usw...
Es ist heute lediglich einfacher, an diese Infos zu kommen, aber auch zu VHS-Zeiten war das schon ein großes Thema.

Wenn man mir einen Film vorlegt und er mir gefällt, dann ist es mir letztlich egal, ob er dem Regisseur auch so gefallen hätte. Das wäre sicher interessant zu wissen, seine Vision zu kennen, aber was ich dann hätte wäre immer gut für mich.
Siehe erste Antwort oben.
Prinzipiell hast du recht. Wenn mir ein Film gefällt, ändert sich das nicht durch eine andere Schnittfassung.
Trotzdem würde ich gerne auch das Gesamtwerk, bzw die ursprüngliche Fassung sehen.
Im Falle von oben genanntem vierten Exorzist gibt es da keinen klaren Sieger- beide Versionen sind sehr interessant...
Idealfall wären wohl immer beide Versionen eines solchen Filmes, aber das ist wohl eher eine Ausnahme als die regel.

Und daher bezweifle ich auch, das Du nicht (zwangsläufig) schon so manchen Doppelkauf machen mußtest, oder aber geschnittene Filme im Schrank hast, ohne es bisher überhaupt auch nur zu ahnen.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass fast jeder Filmsammler geschnittene Fassungen zuhause hat, ohne es zu wissen.
Das Problem ist noch viel größer, wenn man sich mangels Sprachkenntnis nur auf den Deutschen Synchro-Markt beschränken will/muss.
Es gibt massenhaft Filme, die es bis heute nicht ungeschnitten zu uns geschafft haben, also auch nicht über Österreich oder die Schweiz-
es gibt einfach keine Deutsche Synchro.
Und nicht jedes Label macht sich wenigstens die Mühe, die bisher fehlenden Szenen dann wenigstens mit deutschen Untertiteln zu versehen.

Wie gerne hätte ich z.B. mal die Komplettfassung von "Virus" (Overkill - Durch die Hölle zur Ewigkeit) gesehen...
Selbst die Uncut Import-Fassung ist allerdings zweisprachig- Englisch und Japanisch, da diese Co-Produktion wirklich so gedreht wurde.
In Deutsch gibt es eine komplett veränderte, stark gekürzte und etwas sinnentstellte Kinofassung
(Beginnt mit dem Ende, was die komplette Spannung rausnimmt),
sowie seit einigen Jahren (nur in einer Billig-Box mit mehreren Sci/Fi-Filmen) eine längere Schnittfassung,
die aber wenigstens nicht UMgeschnitten wurde.

Fazit:
"Cut kommt mir nicht ins Haus" kann man nicht generell sagen.
Filme, die es auch als Uncut-Fassung (Gewaltszenen) bei uns gibt, nehme ich allerdings nicht mal geschenkt-
DIE kommen mir sicher nicht (bewusst) ins Haus.
Filme mit Handlungsschnitten dagegen schon, wenn es sie nicht anders in Deutsch gibt.
Da fallen mir nur wenige Ausnahmen ein, bei denen man fehlende Handlung bemerkt hat- meist klappt das ganz gut.
avatar
trikerider
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 393
Punkte : 60355
Bewertungssystem : 35
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 46
Ort : Altomünster

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 10 Apr - 10:11

Fynn schrieb:Sind die Louis de Funes Filme vllt auch geschnitten ?
rr7v

Ja, Louis-Filme gibt/gab es auch geschnitten. Spontan fallen mir da folgende ein:
- Die grosse Sause
- Louis und seine ausserirdischen Kohlköpfe
- Der Gendarm von Saint Tropez
- Der Geizkragen

Beim letzteren sogar extrem...satte 43 min !
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15470
Punkte : 229893
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Fynn am Fr 10 Apr - 10:29

Eddie-Fan schrieb:
Fynn schrieb:Sind die Louis de Funes Filme vllt auch geschnitten ?
rr7v

Ja, Louis-Filme gibt/gab es auch geschnitten. Spontan fallen mir da folgende ein:
- Die grosse Sause
- Louis und seine ausserirdischen Kohlköpfe
- Der Gendarm von Saint Tropez
- Der Geizkragen

Beim letzteren sogar extrem...satte 43 min !
Und ? Waren sie nicht seinerzeit trotzdem ungemein erfolgreich ? Genau wie die Spencer / Hill Filme und zahlreiche andere ? Klar waren sie es. Denn es mag ja sein, das, wie trikerider schon schreibt, auch damals schon Kritiker wie der Trebbin u.a. das publiziert haben, aber hat denn auch jeder beim Ausleihen und Kauf der Kassette damals dach gefragt ? Kaum, würde ich mal behaupten !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16346
Punkte : 252600
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 10 Apr - 10:32

Also zu der Zeit, mit ca. 11 Jahren, habe ich nach sowas noch nicht gefragt. crezn

Aber zu der Zeit habe ich für sowas natürlich auch noch kein Geld ausgegeben. Heutzutage möchte ich das allerdings ungeschnitten sehen, wenn ich mein sauer verdientes Geld auf den Tisch lege !
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15470
Punkte : 229893
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Alf am Fr 10 Apr - 10:36

Mich hat das früher überhaupt nicht interessiert bzw ich habe füher gar nicht gewußt, das Filme geschnitten sind. Ich bin Jahrgang 1970 und zu VHS Zeiten, da wollte man den Film sehen und genießen. Selbst wenn ich gewußt hätte das die Filme cut sind, daran ändern hätte ich eh nichts können. Früher hat man sich ja auch nur Filme ausgeliehen, Kauf-VHS konnt ich mir gar nicht leisten. Heute ist das ja alles anders, da regt man sich ja über alles auf und wenn es nur ein paar Sekunden sind, die fehlen. Irgendwie war das früher doch alles entspannter was Filme anschauen anbelangte. Das mal nur so nebenbei von mir erwähnt. vd6
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3172
Punkte : 133642
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 10 Apr - 10:41

@Alf

Das ist ja auch der Punkt, also zumindest bei uns, dass man noch kein Geld vedient hat und somit keine Unmengen Geld als Hobby für Filme ausgegeben hat. Im Fernsehen war mir das daher auch egal und hat mich nicht interessiert, ob da was geschnitten war oder nicht. Aber heutzutage, als Sammler mit fast einer eigenen Videothek, ist mir das dann sehr wichtig geworden, Filme ungeschnitten im Schrank stehen zu haben. Denn jetzt gebe ich dafür reichlich von meinem verdienten Geld aus. Daher ist es mir heute nicht mehr egal.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15470
Punkte : 229893
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Alf am Fr 10 Apr - 11:05

Eddie-Fan schrieb:@Alf

Das ist ja auch der Punkt, also zumindest bei uns, dass man noch kein Geld vedient hat und somit keine Unmengen Geld als Hobby für Filme ausgegeben hat. Im Fernsehen war mir das daher auch egal und hat mich nicht interessiert, ob da was geschnitten war oder nicht. Aber heutzutage, als Sammler mit fast einer eigenen Videothek, ist mir das dann sehr wichtig geworden, Filme ungeschnitten im Schrank stehen zu haben. Denn jetzt gebe ich dafür reichlich von meinem verdienten Geld aus. Daher ist es mir heute nicht mehr egal.

Geht mir ja genauso, heute will man halt die Filme uncut im Regal stehen haben. Damals hatte man ja auch gar nicht die Möglichkeit, wie heute im Internet sich schlau zu machen. Ich hatte noch das Problem, die nächste Videothek war rund 12km entfernt und dann musste ich am WE immer hoffen, das mein Vater lust und laune hatte, mit mir da hinzufahren um sich Filme auszuleihen. Dann kam ja noch das Problem dazu, wie kamen die am Montag wieder in die Videothek zurück. Das war alles gar nicht so einfach. xaz
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3172
Punkte : 133642
Bewertungssystem : 225
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von trikerider am Fr 10 Apr - 11:05

Alf schrieb:Mich hat das früher überhaupt nicht interessiert bzw ich habe füher gar nicht gewußt, das Filme geschnitten sind. Ich bin Jahrgang 1970 und zu VHS Zeiten, da wollte man den Film sehen und genießen. Selbst wenn ich gewußt hätte das die Filme cut sind, daran ändern hätte ich eh nichts können.
Ich bin Jahrgang 1971... und hatte schon mit der Lehre, und somit dem ersten selbstverdienten Geld, angefangen nicht wenige Original-VHS zu kaufen.
Allerdings schon damals nur, soweit bekannt, ungeschnittene- also zumindest niemals 16er Versionen von Horrortiteln, die es auch ab 18 gab.
Ich bestellte auch sehr viele Uncut-Tapes aus Italien, da mir das gezeigte wichtiger war, als ein Deutscher Ton-
den man sich bei diversen Horror und Splatterstreifen ja eh meist sparen kann. xaz
Zudem gab es damals sogar im Saturn (und dem WOM- kennt das noch jemand?) eine Ecke mit ungekürzten UK-Importen-
zwar zu Schweinepreisen, aber es gab sie, wenn man sie unbedingt wollte.

Ich habe das ganze also komplett anders erlebt als Alf...
Mag aber auch daran liegen, dass mein Vater ein großer Filmfreak war, wir eine riesige Super 8-Sammlung hatten
(incl. der "Klassiker" wie Zombie, Man-Eater usw),
und er sogar eine eigene Filmzeitschrift sowie Filmprogramme in kleiner Auflage am Markt hatte. r66g
avatar
trikerider
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 393
Punkte : 60355
Bewertungssystem : 35
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 46
Ort : Altomünster

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 10 Apr - 11:13

Ist ja auch eigentlich normal, wenn man ein Hobby hat bzw. Fan von irgendwas ist, dass man dann das "grosse Ganze" haben möchte, also über den Tellerrand hinausschaut. Man ist halt kein Mainstream-Gucker.

Sachen, die ich so nebenbei halbherzig mache, interessieren mich auch nicht bis ins Detail. Aber (klassischer) Film ist mein engstes Hobby geworden und dann ist es mir auch wert, die Filme uncut zu haben. Alles andere wäre für mich enttäuschend, würde mir kein Spaß machen.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15470
Punkte : 229893
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Fynn am Fr 10 Apr - 11:25

Alf schrieb:Mich hat das früher überhaupt nicht interessiert bzw ich habe füher gar nicht gewußt, das Filme geschnitten sind. Ich bin Jahrgang 1970 und zu VHS Zeiten, da wollte man den Film sehen und genießen. Selbst wenn ich gewußt hätte das die Filme cut sind, daran ändern hätte ich eh nichts können. Früher hat man sich ja auch nur Filme ausgeliehen, Kauf-VHS konnt ich mir gar nicht leisten. Heute ist das ja alles anders, da regt man sich ja über alles auf und wenn es nur ein paar Sekunden sind, die fehlen. Irgendwie war das früher doch alles entspannter was Filme anschauen anbelangte. Das mal nur so nebenbei von mir erwähnt. vd6
 15br ztj
Eddie-Fan schrieb:@Alf

Das ist ja auch der Punkt, also zumindest bei uns, dass man noch kein Geld vedient hat und somit keine Unmengen Geld als Hobby für Filme ausgegeben hat. Im Fernsehen war mir das daher auch egal und hat mich nicht interessiert, ob da was geschnitten war oder nicht. Aber heutzutage, als Sammler mit fast einer eigenen Videothek, ist mir das dann sehr wichtig geworden, Filme ungeschnitten im Schrank stehen zu haben. Denn jetzt gebe ich dafür reichlich von meinem verdienten Geld aus. Daher ist es mir heute nicht mehr egal.
Oh doch, das war bei mir aber schon anders ! Ich hab ja sogar noch die Super8 Ära erlebt und auch wenn das im Nachhinein natürlich alles Käse war, war es damals doch schon ein Highlight, wenn Du wie ich damals "Mein Name ist Nobody" in einer 20minütigen Fassung hattest, wo es aber auch noch Fortsetzungen zu gab, die ich mir auch nicht leisten konnte. Meiner allein hatte aber schon fast 100 DM (!) gekostet. Handlung fiel eh flach, obwohl die der im Vergleich zu vielen anderen Hill Filmen sogar hatte. Er hatte sie dennoch nicht. Ich weiss noch genau, das es gleich mit einer Prügelei losging, - auch wenn kein Mensch 'ne Ahnung hatte in welchem Zusammenhang das nun stand. Und es hörte auch genauso auf, ohne jeden Sinn. Aber das war es eben, was die Leute sehen wollten.Das da was fehlte, das war mir klar, aber ich war stolz, das ich ihn hatte ! Das war was anderes als heute, was schöneres vom Gefühl her. Den hatte noch längst nicht jeder, konnte sich auch nicht jeder leister so wie heute. Rechne Dir mal aus, was Dich ein Film wie "Vom Winde verweht" gekostet hätte !

Wie sollen die Labels es uns recht machen, wenn wir uns nichtmal einig sind, was wir wollen ? Einer sagt, geschnittene Filme kommen mir nicht ins Haus, dem nächsten ist es egal, (das ist der "Durchschnittskäufer") und ein anderer widerum muss fehlende Szenen wenigstens untertitelt im Film haben. Notfalls auch ohne UT. Evtl auch hintendran. Wie sollen die da noch durchblicken ? Ich bin zumindest der, der nicht lesen und gucken will. Das ist für mich nun ein Film, der mir nicht mehr ins Haus kommt. Früher habe ich die auch gekauft, aber nun ist auch mal gut damit, da Filme für mich "gucken und hören" und nicht "gucken und lesen" heißt.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16346
Punkte : 252600
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 10 Apr - 11:40

Gucken und lesen ist eine Sache, die man da leider in Kauf nehmen muss, wenn Filme damals geschnitten waren und man sie heute endlich UNCUT sehen möchte. Mir ist es daher eigentlich egal, ob ich zwischendurch mal für 2 Minuten lesen muss.
Zu 99% kommen die Filme von den Labels halt heute so auf den Markt. Ganz selten ist es mal, dass die damaligen Fehlstellen nachsynchronisiert werden. Da viele der damaligen Sprecher aber schon verstorben oder Rentner sind, muss das dann mit anderen Sprechern gemacht werden. Das finden dann auch wieder manche unpassend.

Mir ist es somit, wie gesagt, eigentlich egal, ob da plötzlich andere Sprecher auftauchen oder man mal kurz was lesen muss. Beides ist nicht optimal, aber anders geht es nunmal nicht. 12cvr

Ok, es geht schon anders, nämlich eine gänzliche Neusynchro. Aber die taugt dann oft auch nix. rxa
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15470
Punkte : 229893
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von trikerider am Fr 10 Apr - 12:24

Sehe ich auch so.
Kurzzeitig mal mitlesen ist in Ordnung- und definitiv besser, als wenn diese Stellen im Film fehlen würden.
Einen kompletten Film nur mit Untertiteln würde ich mir aber nur ungern ansehen.
Bisher habe ich da nur für 2 Filme eine Ausnahme gemacht-
und beide sind "wichtige" Klassiker in ihrem Bereich, die es nicht anders gibt:
- Clerks
- Eraserhead
avatar
trikerider
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 393
Punkte : 60355
Bewertungssystem : 35
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 46
Ort : Altomünster

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Fynn am Fr 10 Apr - 19:51

was für Vergleiche zieht hier eigentlich schittberichte.de ? Vergleichen die auch mit der "ursprünglichen" Fassung, die hierzulande vielfach kaum einer kennt, oder vergleichen sie DVD's mit der deutschen Kinofassung ? Ich benutze die Seite praktisch nicht, daher.. 12cvr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16346
Punkte : 252600
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 10 Apr - 20:00

Das ist querbeet, je nachdem von was die Uncut-Fassung vorliegt. Das kann eine ausländische Fassung sein, aber auch eine Kinofassung aus Deutschland, die gegenüber einer DVD ungekürzt ist, usw usw. Manchmal gibt es auch etliche Quervergleiche, mit DVDs und Videos aus verschiedenen Ländern.

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15470
Punkte : 229893
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von GrafKarnstein am Fr 10 Apr - 20:34

Ich will hier erstmal auf Fynn's Erwähnung des Films DIE 13 SÖHNE DES GELBEN DRACHEN eingehen, weil er ja SO GERNE immer wieder erzählt, das ihm die alte Fassung / Videofassung am besten gefällt und er auch keine längere Version des Films sehen will xaz  

Jetzt wird es gleich Paradox  ggi
Was Dir Fynn, bis heute nicht bewußt ist, ist folgende Tatsache:

Dieser Eastern hatte damals in den deutschen Kinos eine Länge von 2556 Meter, was = 94 min ist. Auf Video hätte der Film also ca. 90 min lang sein müßen, wegen der umgerechneten Laufzeit vom Kino auf Video. Ist er aber nicht, denn die Laufzeit der VHS beträgt NUR 75 min. Diese 75 min-Version beinhaltete aber widerum alle Gewalt- und Kampfszenen des Eastern und war somit um 15 min Handlung der vorigen deutschen Kinofassung beraubt worden!

Die Originallänge des Films ist allerdings ca. 118 min und diese Fassung veröffentlichte seinerzeit das Label MIB. Auf die reine deutsche Kinofassung bezogen, fehlten dem Film gegenüber dem Original ca. 30 min. Gegenüber der deutschen Videofassung fehlen dem Film nun wieder ca. 45 min.

Das Label MIB warb auch völlig zurecht auf dem Frontcover ihrer DVD damit, Zitat:

26 min. längere Neufassung mit unveröffentlichten Szenen

Das stimmt somit, denn auf die noch kürzere ehemalige deutsche Videofassung gingen sie folgerichtig erst gar nicht ein, denn der Film war in den deutschen Kinos nunmal länger.

Frage mich echt immer wieder wo ZUMINDEST diese fehlenden 15 min abgeblieben sind scratch  

Aber unser Fynn ist ja mit einer NOCH KÜRZEREN deutschen Fassung dieses Eastern vollauf zufrieden, was er ja gerne immer wieder erwähnt r66g  xaz

Ps.
Ich habe sogar noch eine Szenerie im Kopf, die ich im Kino sah und auf Video vermisste. Und im übrigen wußte auch ich damals schon, das so mancher Film auf Video nicht komplett ist c5f  

Soweit erstmal. Und Fynn,...jetzt nicht zu verwirrt sein dxe3  
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1838
Punkte : 115722
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 53
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Fynn am Sa 11 Apr - 9:14

GrafKarnstein schrieb:Ich will hier erstmal auf Fynn's Erwähnung des Films DIE 13 SÖHNE DES GELBEN DRACHEN eingehen, weil er ja SO GERNE immer wieder erzählt, das ihm die alte Fassung / Videofassung am besten gefällt und er auch keine länge  Version des Films sehen will xaz  
Ja, ich mag den Film und er ist ja geradezu ein Paradebeispiel dafür m.M. nach, wie man Filme auch mit längerer Laufzeit und neuer Synchro noch verschandeln kann. Denn die allgemein vorherrschende Meinung Längerer Film = besserer Film teile ich nicht unbedingt.

GrafKarnstein schrieb: Dieser Eastern hatte damals in den deutschen Kinos eine Länge von 2556 Meter, was = 94 min ist. Auf Video hätte der Film also ca. 90 min lang sein müßen, wegen der umgerechneten Laufzeit vom Kino auf Video. Ist er aber nicht, denn die Laufzeit der VHS beträgt NUR 75 min. Diese 75 min-Version beinhaltete aber widerum alle Gewalt- und Kampfszenen des Eastern und war somit um 15 min Handlung der vorigen deutschen Kinofassung beraubt worden!
Das kann ich mir nun aber kaum vorstellen, zumal das auch anderen in meinem Freundes und Bekannten die den Film so mögen wie ich, aufgefallen wäre ! Werde es demnächst aber mal
nachsehen, da ich beide Versionen haben müßte.

MIB hat den Film wohl in seiner ganzen Länge gezeigt, das mag ja sein, aber eben auch mit komplett neuer Synchro ! Den "weißen Hai" gibt's ja jetzt auch mit neuer Synchro. Mit der Stimme von Eddie Murphy. Stört Dich sicher nicht, weil Du ja englisch sprichst, aber das ist nicht bei jedermann der Fall. Und ich "lese auch nicht gern Filme".

GrafKarnstein schrieb:  Die Originallänge des Films ist allerdings ca. 118 min und diese Fassung veröffentlichte seinerzeit das Label MIB. Auf die reine deutsche Kinofassung bezogen, fehlten dem Film gegenüber dem Original ca. 30 min. Gegenüber der deutschen Videofassung fehlen dem Film nun wieder ca. 45 min.

 Das Label MIB warb auch völlig zurecht auf dem Frontcover ihrer DVD damit, Zitat:
26 min. längere Neufassung mit unveröffentlichten Szenen  
Mag sein, aber in deutschen Kinos lief der Film nunmal nicht 118 Min. Und in der Videoveröffentlichung, wo die alte Synchro noch vorhanden war, auch nicht ! Und ja, verdammt, mir ist diese alte Original Kinosynchro wichtig und die hat der Film nunmal nicht mehr, da kann man reden was man will, ob der Film nun eine Stunde oder auch zwei länger geht. Sie hatten es tatsächlich geschafft, einen "neuen" Film rauszubringen.
GrafKarnstein schrieb: Das stimmt somit, denn auf die noch kürzere ehemalige deutsche Videofassung gingen sie folgerichtig erst gar nicht ein, denn der Film war in den deutschen Kinos nunmal länger.
Das Label scheint zumindest gelernt zu haben : auf der alten DVD haben sie damit geworben, das der Film nun folgerichtig wesentlich länger geht. Der "Erfolg" dieser Aktion muss in diesem Fall wahrhaft gigantisch gewesen sein, denn auf der Blu Ray haben sie diesen kühnen Schachzug schnell wieder sein lassen und erwähnen stattdessen lieber nur das Wendecover. Auf die Rezensionen bei amazon gebe ich im Allgemeinen nichts, schließe mich in diesem Fall allerdings an.

GrafKarnstein schrieb:  Frage mich echt immer wieder wo ZUMINDEST diese fehlenden 15 min abgeblieben sind scratch  
ich frage mich eher, was Du in diesen 15 Min. gesehen hast, was ich nicht gesehen habe... xaz

GrafKarnstein schrieb:   Aber unser Fynn ist ja mit einer NOCH KÜRZEREN deutschen Fassung dieses Eastern vollauf zufrieden, was er ja gerne immer wieder erwähnt r66g  xaz  
Kein Problem, es gibt zahlreiche andere Beispiele. Aber ein so gravierendes ist doch auch nicht ohne !   r66g Und ich bin bei weitem nicht der Einzigste. Nur traut sich anscheinend ja kaum noch einer sowas auch zu schreiben, bzw zu sagen. GEBEN tut es die, mehr als genug ! Aber es wollen ja die meisten doch lieber lange Filme und da könnte man so manchem auch eine Folge von "Väter der Klamotte" als ursprünglich drei Stunden langem Director's Cut verkaufen. Alles möglich. ggi

GrafKarnstein schrieb:   Und Fynn,...jetzt nicht zu verwirrt sein dxe3  
e4du
Gibt es einen Grund ?
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16346
Punkte : 252600
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 11 Apr - 9:25

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb: Das stimmt somit, denn auf die noch kürzere ehemalige deutsche Videofassung gingen sie folgerichtig erst gar nicht ein, denn der Film war in den deutschen Kinos nunmal länger.
Das Label scheint zumindest gelernt zu haben : auf der alten DVD haben sie damit geworben, das der Film nun folgerichtig wesentlich länger geht. Der "Erfolg" dieser Aktion muss in diesem Fall wahrhaft gigantisch gewesen sein, denn auf der Blu Ray haben sie diesen kühnen Schachzug schnell wieder sein lassen und erwähnen stattdessen lieber nur das Wendecover.
Da geht es aber nur um 17 oder 18 Sekunden ! Da muss also irgendwas anderes schiefgelaufen sein, bei der Vö. Das ist auch ein anderes Label, nicht MIG !
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15470
Punkte : 229893
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Fynn am Sa 11 Apr - 9:50

Eddie-Fan schrieb:Da geht es aber nur um 17 oder 18 Sekunden ! Da muss also irgendwas anderes schiefgelaufen sein, bei der Vö. Das ist auch ein anderes Label, nicht MIG !
JETZT bin ich schon eher etwas verwirrt !  xaz  Stimmt, ich habe auch gerade entdeckt das MIG den Film nicht mehr vertreibt, aber was meinst Du nun mit 17 oder 18 Sekunden ? scratch
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16346
Punkte : 252600
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 11 Apr - 9:54

Die Neuveröffentlichungen gelten auch als uncut, dennoch hat jemand rausgefunden, dass allerdings 17 oder 18 Sekunden gegenüber der MIG fehlen. 12cvr
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15470
Punkte : 229893
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Fynn am Sa 11 Apr - 9:58

Eddie-Fan schrieb:Die Neuveröffentlichungen gelten auch als uncut, dennoch hat jemand rausgefunden, dass allerdings 17 oder 18 Sekunden gegenüber der MIG fehlen. 12cvr
Was für ein Glück, das es doch die MIG gibt !  xexe
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16346
Punkte : 252600
Bewertungssystem : 249
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 11 Apr - 10:21

Ist mir eh egal, ich gucke ja keine Ostern, ähhh Eastern. xaz

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15470
Punkte : 229893
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 50
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Alles Cut !

Beitrag von GrafKarnstein am So 12 Apr - 12:06

Fynn schrieb:
GrafKarnstein schrieb: Dieser Eastern hatte damals in den deutschen Kinos eine Länge von 2556 Meter, was = 94 min ist. Auf Video hätte der Film also ca. 90 min lang sein müßen, wegen der umgerechneten Laufzeit vom Kino auf Video. Ist er aber nicht, denn die Laufzeit der VHS beträgt NUR 75 min. Diese 75 min-Version beinhaltete aber widerum alle Gewalt- und Kampfszenen des Eastern und war somit um 15 min Handlung der vorigen deutschen Kinofassung beraubt worden!
Das kann ich mir nun aber kaum vorstellen, zumal das auch anderen in meinem Freundes und Bekannten die den Film so mögen wie ich, aufgefallen wäre ! Werde es demnächst aber mal nachsehen, da ich beide Versionen haben müßte.

Wie jetzt scratch  
Wieso kannst Du es Dir nicht vorstellen???
Der Film war im Kino definitiv länger! Ich habe mir die Länge in Metern und Minuten-Laufzeit NICHT ausgedacht!
Welche beiden Versionen hast Du, etwa beide deutsche Fassungen???
Wenn Du die hast, dann brauchst Du Dir auch erst gar nichts vorstellen, denn dann wirst Du es selbst sehen und hättest das dann auch selbst wissen müßen/können r66g  

Fynn schrieb:MIB hat den Film wohl in seiner ganzen Länge gezeigt, das mag ja sein, aber eben auch mit komplett neuer Synchro ! Den "weißen Hai" gibt's ja jetzt auch mit neuer Synchro. Mit der Stimme von Eddie Murphy. Stört Dich sicher nicht, weil Du ja englisch sprichst, aber das ist nicht bei jedermann der Fall. Und ich "lese auch nicht gern Filme".

Ich bin ebenfalls der Meinung, das diese Neusynchro wirklich totaler Mist ist. Viel lieber wäre es mir gewesen, wenn sie diese 26 min mit Untertiteln eingefügt hätten oder meinetwegen mit Neusynchro, aber ansonsten die alte LÄNGERE deutsche Kinosynchronfassung verwendet hätten! Der Film ist so wie MIB ihn verwurstet hat, einfach nur unerträglich,...LEIDER! Der Film ist nicht nur neusynchronisiert, sondern auch in den Kampfgeräuschen, Kampfschreie usw. neu vertont worden. Das darf man bei einem Eastern KEINESFALLS tun, weil man ihm damit seiner Atmosphäre und seiner Wirkung beraubt ccb  

Beim Eastern DER PIRAT VON SHANTUNG haben die sich mit all dem mehr Mühe gegeben. Die Neusynchro ist hier auf jedenfall besser und die Kampf-, Schlag-, und Schrei-Geräusche blieben im Original erhalten,...also so, wie es damals auch die Synchronstudios gemacht hatten. Dort beließ man die ganzen Geräusche auch im Originalton.

Und was den WIESSE HAI angeht,...da stört mich sehr wohl diese völlig unpassende und bescheuerte Neusynchro. Zumal es hier jedoch KEINEN Grund gab diese überhaupt anzufertigen, nur weil man einen deutschen Ton haben wollte, der dann über die 5:1-Tonkanäle heraus tönt. ccb  Ne, da bleib ich bei meiner guten hörbaren Monofassung. Der Film mit alter Kinosynchro hatte aber mal Stereoton in den Kinos und die hätten die ja ruhig mal verwenden können. Aber wahrscheinlich haben die sich eh nicht darum bemüht oder so ein alter bornierter Sammler mit Stereotonrechten war mal wieder zu gierig, was Lizensen anbelangt oder wollte eh nichts rausrücken. Solche Typen müssen sich dann echt nicht über die Existens von Bootlegs wundern. Aber ist ein anderes Thema!
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1838
Punkte : 115722
Bewertungssystem : 145
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 53
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten