DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» THE SLAYER
von Fynn Gestern um 8:48 pm

» DVD/BD Veröffentlichungen 2018
von Fynn Gestern um 3:10 pm

» MACISTES GRÖSSTES ABENTEUER
von Fynn Gestern um 12:51 pm

» THE SLAYER
von Eddie-Fan Gestern um 12:47 pm

» LUZIFER
von VanHelsing Gestern um 12:28 pm

» DIE GRUBE DES GRAUENS
von Eddie-Fan Gestern um 12:22 pm

» DIE RACHE DES GELYNCHTEN
von Fynn Gestern um 12:08 pm

» Schon gewusst ?
von Fynn Gestern um 10:58 am

» Drachengruss lädt in die Welt der Filmprogramme
von GrafKarnstein Gestern um 9:18 am

» THE LORELEY'S GRASP - DIE BESTIE IM MÄDCHENPENSIONAT
von TomHorn76 Mi Jul 18, 2018 6:54 pm

» UNTEN AM FLUSS / WATERSHIP DOWN (1979)
von TomHorn76 Mi Jul 18, 2018 5:14 pm

» RACHE AUS DEM JENSEITS
von Fynn Mi Jul 18, 2018 2:02 pm

» BLUTROTER MORGEN (GB 1971)
von Fynn Mi Jul 18, 2018 10:21 am

» DAS SCHWARZE SCHLOSS
von Fynn Di Jul 17, 2018 8:54 pm

» Die Hunde sind los (1982)
von VanHelsing Di Jul 17, 2018 8:54 pm





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von schimanski am Mo Dez 16, 2013 8:11 pm

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Jetzt gibt es die Nibelungen endlich auf BluRay....

Teil 1: "Siegfried von Xanten" (1966)
Siegfried von Xanten entreißt dem König der Unterwelt den sagenhaften Nibelungenschatz und bezwingt den Drachen Fafnir, dessen Blut ihn unverletzbar macht.Wenn da nicht dieses Blatt wäre.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Siegfried verliebt sich in Kriemhild, die Schwester des Burgunderkönigs Gunther. Doch nur, wenn Siegfried Gunther zur Hochzeit mit Brunhild verhilft, darf er Kriemhild heiraten. Er erfüllt diese Pflicht, doch die beiden Frauen bringen Verderben über Xanten und Burgund...

Teil 2: "Kriemhilds Rache" (1967)
Kriemhilds Stunde der Rache ist gekommen als die Burgunder in der Burg des Königs Etzel, der Kriemhild heiratete, eintreffen. Bewußt schürt Kriemhild den Haß der Hunnen, geschickt stachelt sie die Parteien gegeneinander auf. Vergeblich versucht Etzel die rasende Kriemhild zu beruhigen, doch die Saat des Hasses ist aufgegangen. In gnadenlosem Kampf stehen sich die Burgunder und die Hunnen gegenüber und vernichten einander. In Blut und Schrecken versinkt die Spur Burgunds...

Allein wenn man bedenkt wer in beiden Teilen mitspielt:

Uwe Beyer: Siegfried
Karin Dor: Brunhild
Maria Marlow: Kriemhild
Rolf Henniger: Gunther
Siegfried Wischnewski: Hagen von Tronje
Hans von Borsody: Volker von Alzey
Herbert Lom: Etzel
Dieter Eppler: Rüdiger
Mario Girotti: Giselher
Fred Williams: Gernot
Skip Martin: Alberich
Maria Hofen: Frigga
Hilde Weissner: Ute
Christian Rode: Dietrich von Bern
Barbara Bold: Hildegund
man muss natürlich sagen das Uwe Beyer kein Schauspieler war.Das konnte man in jeder Szene sehen.[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Da er ja Hammerwerfer war kann man ihm seine grottenhafte Leistung auch verzeihen.Die Produktionsfirma wollte einen deutschen Siegfried...  74d7 

Siegfried Wischnewski als Hagen von Tronje.Göttlich....Ich weiss nicht ob Gert Fröbe,der auch für die Rolle im Gespräch war,die Leistung hin bekommen hätte.

Karin Dor als Brunhild.Anbetungswürdig....
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auch die anderen Akteure haben ihre Sache wirklich gut gemacht...  ro7 

Die Bildqualität ist wirklich gut.Kameraführung Spitze und der Ton ist auch gut.

Die Synchronisation ist etwas gewöhnungsbedürftig.Ich schätze mal das am Set Englisch gesprochen wurde..
Wie sonst ist es zu erklären, dass Karin Dor oder Uwe Beyer in einem deutschen Film synchronisiert werden?Gut,Karin Dor war wegen ihrem Bond Auftritt nicht verfügbar.Sonst hätte sie sich selbst gesprochen...(K.Dor wurde von Renate Küster (Faye Dunaway)gesprochen.)

Nur S.Wischnewski, D.Eppler und H.Lom sind mit ihren Originalstimmen zu hören.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Beide Teile sind ungeschnitten und auf einer Scheibe.Extras gibt es keine.

180 Min.erstklassiger deutscher Film.....(wenn man von den grottigen Drache am Anfang mal absieht.Da gab es noch kein CGI.)

Alles in allem.Volle Kaufempfehlung.  vdcd 

Rund herum eine gelungene Veröffentlichung.....

avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5798
Punkte : 161920
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von Fynn am Di Dez 17, 2013 11:43 am

nnig xexe

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22402
Punkte : 331103
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von schimanski am Di Dez 17, 2013 11:58 am

Fynn schrieb:nnig xexe
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5798
Punkte : 161920
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von Fynn am Di Dez 17, 2013 12:01 pm

xaz jedem das seine !

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22402
Punkte : 331103
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von Eddie-Fan am Di Dez 17, 2013 12:21 pm

Was kommt denn als nächstes nach den "Nibelungen" ? Etwa die "Raucherlungen" ?  xaz 

Aber eine schöne Rezi von schimmi, das muss man ja auch mal sagen.  ro7 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17638
Punkte : 268578
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von Balu am Di Dez 17, 2013 1:01 pm

Dann lieber den Stummfilm...
Das letzte Foto hat schon Trashwert haha

_________________
Groucho Marx: „Warum sollte ich mich wegen der Nachwelt
kümmern? Hat die sich jemals um mich gekümmert?“

Udo Kier
: "I cannot answer you, because it’s totally unknown to me what you just asked me, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] and also very boring." [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Balu
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 352
Punkte : 110574
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 49
Ort : Hannover

http://crispingloverarchive.2page.de/

Nach oben Nach unten

Re: Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von schimanski am Di Dez 17, 2013 2:58 pm

Eddie-Fan schrieb:Was kommt denn als nächstes nach den "Nibelungen" ? Etwa die "Raucherlungen" ?  xaz 

Aber eine schöne Rezi von schimmi, das muss man ja auch mal sagen.  ro7 

 ztj ztj 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5798
Punkte : 161920
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von Fynn am Di Dez 17, 2013 3:18 pm

Eddie-Fan schrieb:
Aber eine schöne Rezi von schimmi, das muss man ja auch mal sagen.  ro7 
Das stimmt. Zum Film kann man ja stehen wie man will, aber die ist prima !  ro7  ( was erwartet Deine dürstende Fanschaft als nächstes, Schimmi ?  müx2 r66g  )

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22402
Punkte : 331103
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von Fynn am Di Dez 17, 2013 3:20 pm

Eddie-Fan schrieb:Was kommt denn als nächstes nach den "Nibelungen" ? Etwa die "Raucherlungen" ?  xaz 
 snxs 

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22402
Punkte : 331103
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von schimanski am Di Dez 17, 2013 3:48 pm

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb:
Aber eine schöne Rezi von schimmi, das muss man ja auch mal sagen.  ro7 
Das stimmt. Zum Film kann man ja stehen wie man will, aber die ist prima !  ro7  ( was erwartet Deine dürstende Fanschaft als nächstes, Schimmi ?  müx2 r66g  )

aha....heute abend kommt ein Meilenstein des deutschen Films....  xcxmm xcxmm 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5798
Punkte : 161920
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von Fynn am Di Dez 17, 2013 3:54 pm

schimanski schrieb:....heute abend kommt ein Meilenstein des deutschen Films....  xcxmm xcxmm 
auf solchen Worten beruhen Legenden...deutscher Film...Meilenstein... rxa  na gut, woll'n mal seh'n !

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22402
Punkte : 331103
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von Gast am Fr Jan 15, 2016 8:12 pm

Schöne Rezi von Schimmi - Respekt ! ro7
Zum Film selbst: affraid
Karin Dor mit fremder Synchronstimme: geht gar nicht. nnig

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Die Nibelungen 1966/67 Deutschland

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten