DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Darkman" ( Darkman, USA, 1990 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Darkman"  (  Darkman, USA, 1990  ) Empty "Darkman" ( Darkman, USA, 1990 )

Beitrag von Fynn am So 16 Feb - 11:14

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Peyton Westlake ist Wissenschaftler aus Berufung und arbeitet derzeit daran, künstliche Haut herzustellen. Als seine Lebensgefährtin Wind davon bekommt, das ein Baulöwe Bestechungsgelder an ein paar korrupte Typen zahlt, suchen jene Ganoven das Labor von Westlake auf und jagen es mitsamt des Doktors in die Luft. Als vermeintlich Toter geht er nun mit schwersten Verbrennungen grausam entstellt auf einen Rachefeldzug, die auch seine Freundin in Gefahr bringt.

Ohne Frage hat Sam Raimi mit seiner ersten Big Bugdet Produktion einen Volltreffer gelandet, der seine Personen durch ein völlig überzogenes Comic – Universum zieht, wo Gut und Böse noch ganz klar voneinander zu definieren, zu trennen sind. Für Liam Neeson war der Weg ab hier bis zur Figur des Qui – Gon – Jinn in  „Star Wars: Episode I – Die dunkle Bedrohung“ noch ein weiter Weg, aber hier hat er bereits einen wunderbaren Job hingelegt. Es ist durchaus beachtlich, wie es Regisseur Sam Raimi gelungen ist, das Comic Feeling auf die Leinwand zu übertragen. Das liegt auch nicht nur an den wirklich guten Darstellern, von denen übrigens Sam Raimis alter Kumpel Bruce Campbell Darkman ganz am Schluss selbst spielt. Es liegt auch am starken Schnitt von Bud S. Smith , der seinerzeit schon für den berüchtigten Exorzisten Hand anlegte, wie auch David Stiven und auch besonders an der starken Kameraführung von Bill Pope. Wenn dazu dann dieser herrliche Soundtrack von Danny Elfman dazu kommt, dann scheint das einfach eine runde Sache. Aber Raimi hat ja noch mehr als das getan : es gibt Cameo Auftritte der Coen BrüderWilliam Lustig und Scott Spiegel und wenn man mal darauf achtet, wie in manchen Sequenzen die Kamera wirbelt, dann glaubt man, das die Raimi’s noch immer mit dem Teufel tanzen. In einer weiteren Gastrolle sehen wir übrigens auch noch John Landis. Ihn zu sehen, bzw. etwas von ihm, freut mich meist besonders, da ich seine Filme auch meistens sehr mochte und man ja heute leider nur noch wenig von ihm hört. Ein toller Film, ein echter Spaß, ein Comic, der Laune macht und an vielen Stellen zeigt, was Raimi später in „Spider Man“ mit noch mehr Geld bringt.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26497
Punkte : 380473
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Darkman"  (  Darkman, USA, 1990  ) Empty Re: "Darkman" ( Darkman, USA, 1990 )

Beitrag von Balu am Mo 17 Feb - 13:40

Habe den damals im Kino gesehen und danach noch mal auf VHS und dann erst wieder gefühlte 15 Jahre später...immer noch ein Film der zu fesseln weiß...

_________________
Groucho Marx: „Warum sollte ich mich wegen der Nachwelt
kümmern? Hat die sich jemals um mich gekümmert?“

Udo Kier
: "I cannot answer you, because it’s totally unknown to me what you just asked me, [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] and also very boring." [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Balu
Balu
Tricktechniker

Anzahl der Beiträge : 340
Punkte : 128639
Bewertungssystem : 0
Anmeldedatum : 19.06.12
Alter : 50
Ort : Hannover

http://crispingloverarchive.2page.de/

Nach oben Nach unten

"Darkman"  (  Darkman, USA, 1990  ) Empty Re: "Darkman" ( Darkman, USA, 1990 )

Beitrag von Fynn am Mo 17 Feb - 15:05

Ja, der ist einfach gut gemacht, wird nie langweilig und hat auch nicht diesen ganzen Computer Mist inne. Aber man merkt die Comic Atmo und das tut dem Film gut !  ( mir auch !   r66g )

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26497
Punkte : 380473
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Darkman"  (  Darkman, USA, 1990  ) Empty Re: "Darkman" ( Darkman, USA, 1990 )

Beitrag von schimanski am Sa 16 Mai - 22:27

der 1.war richtig klasse.Beim 2.ging die Kurve leicht nach unten.Aber das im 3.Jeff Fahey mitspielte setzte dem ganzen die Krone auf....Der Mann kann gar nichts... ccb ccb Das sah man dem Film auch an.Eigentlich schade.Mit den richtigen Darstellern und einer guten Story...wer weiss look
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6549
Punkte : 184044
Bewertungssystem : 178
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

"Darkman"  (  Darkman, USA, 1990  ) Empty Re: "Darkman" ( Darkman, USA, 1990 )

Beitrag von Fynn am So 17 Mai - 6:56

Jeff Fahey ist meist so eine sichere Bank für C - Filme. ccb

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26497
Punkte : 380473
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Darkman"  (  Darkman, USA, 1990  ) Empty Re: "Darkman" ( Darkman, USA, 1990 )

Beitrag von ein_irrlicht am Do 14 Jan - 17:39

Kürzlich mal wieder alle 3 Filme des 'Darkman' gesehen, der erste ist eigentlich immernoch der beste, wenn auch manchmal etwas trashig geraten. Finde die Figur an sich recht interessant und zumindest funktioniert die Mischung aus "comichaft", Action und Humor hier ziemlich gut; die Filmmusik nicht zu vergessen, auch wenn man einen Danny Elfmann im Maintheme schon heraushört. Insges. ein kurzweiliger Film mit Unterhaltungspotential ..

2 und 3 fand ich pers. nicht mehr ganz so gut, Teil 2 knüpft zwar storytechnisch gut an den Erstling an, aber irgendwie fehlt die Atmosphäre weitestgehend. Dies liegt nicht unbedingt an Arnold Vosloo, der den Part des Darkman übernimmt und diesen m. E. auch ziemlich gut präsentiert; sondern vielmehr daran, dass man irgendwie zuviel kopiert hat. Nummer 3 hätte man sich sparen können, die Szenen mit den Masken bzw. wenn sich ein und dieselbe Figur quasi gegenübersteht sind zwar witzig, werden aber auch zuoft wiederholt, die Story kann das dieses Manko nicht ausgleichen und somit bleibt ein nur mittelmässiger Streifen.
ein_irrlicht
ein_irrlicht
Regisseur

Anzahl der Beiträge : 862
Punkte : 104526
Bewertungssystem : 275
Anmeldedatum : 18.06.14
Ort : in der eigenen Welt

Nach oben Nach unten

"Darkman"  (  Darkman, USA, 1990  ) Empty Re: "Darkman" ( Darkman, USA, 1990 )

Beitrag von VanHelsing am Mi 6 Jun - 14:48

ein_irrlicht schrieb:Kürzlich mal wieder alle 3 Filme des 'Darkman' gesehen, der erste ist eigentlich immernoch der beste, wenn auch manchmal etwas trashig geraten.
Ich würde sogar behaupten, dass dies durchaus beabsichtigt war. e4du

Finde die Figur an sich recht interessant und zumindest funktioniert die Mischung aus "comichaft", Action und Humor hier ziemlich gut; die Filmmusik nicht zu vergessen, auch wenn man einen Danny Elfmann im Maintheme schon heraushört. Insges. ein kurzweiliger Film mit Unterhaltungspotential ..

Absolut, hat damals frischen Wind gebracht.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5150
Punkte : 107287
Bewertungssystem : 314
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

"Darkman"  (  Darkman, USA, 1990  ) Empty Re: "Darkman" ( Darkman, USA, 1990 )

Beitrag von Fynn am Mi 6 Jun - 15:05

Ja, der Film war gut. In den Folgefilm hab ich mal reingesehen, fand ich aber schon enttäuschend. Das Original bleibt der Beste !   ro7   Nur die Art und Weise wie Larry Drake Liam Neeson dem Typ den Finger bricht....seeeehr unschön anzusehen, mag ich nicht sonderlich ! In manchen Dingen bin ich etwas pingelig.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26497
Punkte : 380473
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Darkman"  (  Darkman, USA, 1990  ) Empty Re: "Darkman" ( Darkman, USA, 1990 )

Beitrag von schimanski am Mi 6 Jun - 15:07

Fynn schrieb:Ja, der Film war gut. In den Folgefilm hab ich mal reingesehen, fand ich aber schon enttäuschend. Das Original bleibt der Beste !   ro7   Nur die Art und Weise wie Larry Drake Liam Neeson dem Typ den Finger bricht....seeeehr unschön anzusehen, mag ich nicht sonderlich ! In manchen Dingen bin ich etwas pingelig.

Weichei.. snxs snxs Da gibt es ja nun schlimmeres...

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6549
Punkte : 184044
Bewertungssystem : 178
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

"Darkman"  (  Darkman, USA, 1990  ) Empty Re: "Darkman" ( Darkman, USA, 1990 )

Beitrag von Fynn am Mi 6 Jun - 16:58

schimanski schrieb:
Fynn schrieb:Ja, der Film war gut. In den Folgefilm hab ich mal reingesehen, fand ich aber schon enttäuschend. Das Original bleibt der Beste !   ro7   Nur die Art und Weise wie Larry Drake Liam Neeson dem Typ den Finger bricht....seeeehr unschön anzusehen, mag ich nicht sonderlich ! In manchen Dingen bin ich etwas pingelig.

Weichei.. snxs snxs  Da gibt es ja nun schlimmeres...
Mag sein, aber da bin ich eben etwas zimperlich...ist mir unangenehm.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26497
Punkte : 380473
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Darkman"  (  Darkman, USA, 1990  ) Empty Re: "Darkman" ( Darkman, USA, 1990 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten