DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

WOLFEN

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

WOLFEN

Beitrag von GrafKarnstein am Di 6 Jan - 16:29

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Schreibt hier eure Meinung zu dem Film. c5f
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2681
Punkte : 145079
Bewertungssystem : 262
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: WOLFEN

Beitrag von GrafKarnstein am Di 6 Jan - 16:35

schlrf  

Mein zweiter Eintrag für unser Lexikon hier vxt  

WOLFEN gehört für mich ebenso wie Lifeforce zu den Besten phantastischen Filmen der 80er Jahre ro7  

Der Film ist in sich schlüssig und sogar nachvollziehbar, was man von anderen Filmen z.T. eher nicht behaupten kann. Wolfen besticht hier durch seine Handlung, seiner düsteren und beklemmenden Atmosphäre, wobei auch die Musik von JAMES HORNER mehr als nur genial dazu beiträgt. ro7  

Ferner ist der Film mit echt guten Darstellern gesegnet, die ihre Rollen glaubwürdig nahebringen.

Einer meiner Lieblingsfilme ro7  

e4du
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2681
Punkte : 145079
Bewertungssystem : 262
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: WOLFEN

Beitrag von trikerider am Di 6 Jan - 16:36

Einer der ganz großen Klassiker im Genre der Wolf-Filme! r66g

Wenn man hier aber natürlich "klassische" Werwölfe erwartet, wird man zwangsläufig enttäuscht.
Dafür punktet der Film mit toller Optik, schönen kamerafahrten, düsterer Stimmung, und guten Schauspielern! ro7

avatar
trikerider
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 391
Punkte : 83285
Bewertungssystem : 35
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 47
Ort : Altomünster

Nach oben Nach unten

Re: WOLFEN

Beitrag von Fynn am Di 6 Jan - 18:41

Damals war ich eher unschlüssig, aber das er jetzt hier grade jetzt steht finde ich witzig insofern ich ihn hier grade liegen habe und nochmal gucken wollte. xaz
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23296
Punkte : 341959
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: WOLFEN

Beitrag von Eddie-Fan am Di 6 Jan - 18:42

Ich fand den auch ganz interessant. Ist aber auch schon lange her, dass ich den gesehen habe. vih7
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17983
Punkte : 274127
Bewertungssystem : 267
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: WOLFEN

Beitrag von Fynn am Di 6 Jan - 18:49

Was mich damals so ein bißchen irritiert hat war, das ich wohl mit der Erwartung (immer falsch !) an einen Werwolffilm ins Kino gegangen bin und Werwolffilme für mich eher nicht im Großstadtdschungel spielen. Ich halte es aber für möglich, das ich heute meine Meinung revidieren müßte. Ich bin gespannt !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23296
Punkte : 341959
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: WOLFEN

Beitrag von Fynn am Mi 7 Jan - 9:28

Habe mir den Film grade nochmal angesehen und werde meine Meinung nun nochmal erneut in Kürze hier zum Besten geben !  ro7
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23296
Punkte : 341959
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: WOLFEN

Beitrag von Fynn am Di 31 Jan - 7:31

rr7v    "Wolfen" ist so ein Beispiel für mich das man immer mit einer bestimmten Erwartung ins Kino geht, - was man eigentlich nicht tun sollte m.M. nach. Denn Werwölfe im Großstadtdschungel fand ich damals megaenttäuschend, wusste gar nicht was das nun sollte und konnte nichts damit anfangen. Dabei steht, glaube ich, nirgends geschrieben das diese Art Filme zu einer bestimmten Zeit spielen müssen. Aber so ist das eben..
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23296
Punkte : 341959
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: WOLFEN

Beitrag von Eddie-Fan am Di 31 Jan - 8:54

So einen wirklichen Werwolffilm habe ich eigentlich nie dahinter vermutet. Dieses Anderartige macht ihn ganz interessant. e4du
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17983
Punkte : 274127
Bewertungssystem : 267
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: WOLFEN

Beitrag von Fynn am Di 31 Jan - 8:59

Eddie-Fan schrieb:So einen wirklichen Werwolffilm habe ich eigentlich nie dahinter vermutet. Dieses Anderartige macht ihn ganz interessant. e4du
Mich hat er eher ratlos aus dem Kino entlassen. Ich wusste damals gar nicht so recht was ich da nun gesehen hatte, - einen Monster / Werwolffilm...oder was ?   12cvr   Aber im Grunde ging es ja schon um Wölfe...aber Werwölfe waren das damals für mich nicht.  ccb
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23296
Punkte : 341959
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: WOLFEN

Beitrag von VanHelsing am Mi 5 Sep - 17:50

Ungewöhnlicher Film, auf den man sich einlassen muss - überzeugt vor allem durch eine unheimlich dichte Atmosphäre, die sich schleichend aufbaut. Und die Geschichte wird dadurch im wahrsten Wortsinne gruseliger als die meisten auf Schockeffekte setzenden Verfilmungen. ro7

7,5/10

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3757
Punkte : 78705
Bewertungssystem : 224
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: WOLFEN

Beitrag von Fynn am Mi 5 Sep - 18:19

VanHelsing schrieb:Ungewöhnlicher Film, auf den man sich einlassen muss - überzeugt vor allem durch eine unheimlich dichte Atmosphäre, die sich schleichend aufbaut. Und die Geschichte wird dadurch im wahrsten Wortsinne gruseliger als die meisten auf Schockeffekte setzenden Verfilmungen. ro7

7,5/10

Das stimmt. Ich erinnere mich sehr gut als ich damals vor'm Kino stand. Irgendwie war ich etwas
ratlos. Einerseits freute ich mich auf einen neuen Werwolffilm, andererseits hatte ich keine
Ahnung was mich da möglicherweise erwarten könnte : ein Werwolffilm im Großstadtdschungel...
cubx ...das war im Grunde nicht das, was ich mir unter einem Werwolffilm vorstellte.

Ich hatte bestimmte Erwartungen und ich glaube, es ist immer besser keine zu haben. Das hat
nichts mit negativem Denken zu tun, eher mit falschen Erwartungen. Die sind nicht gut. Und
insofern hab ich dadurch was gelernt, denn lange Zeit mochte ich den Film nicht, bin nicht
wirklich warm mit ihm geworden. Aber ich finde heute, "Wolfen" hat eine intelligente Geschichte
und es muss nicht jeder Werwolffilm zwangsläufig wie "Der Fluch von Siniestro" aussehen, -
auch wenn ich den für zweifellose sehr gelungen halte.

"Wolfen" hat eine völlig andere Herangehensweise als die meisten anderen seiner Vertreter.
Und er hat einen brillianten Hauptdarsteller. Wer hätte wohl gedacht das man vom Regisseur
von "Woodstock" mal einen so phantastischen Film zu sehen bekommt ?
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23296
Punkte : 341959
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: WOLFEN

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten