DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von Fynn am So 10 Mai - 8:18

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein kleiner Frachter landet zu seinem Unglück auf einer kleinen, aber nur scheinbar verlassenen Insel. Ein Bewohner der Insel ist auch ein ehemaliger SS – Offizier, der weiterhin  bei seinen einstigen, inzwischen lange verstorbenen Untergebenen, den Ton angibt. Und das bedeutet wie schon einst : Supersoldaten zum töten zu erschaffen !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Kuckuck !

Nachdem dem staunendem Zuschauer anfangs schon im OFF erklärt wird das die Supersoldaten sogar in der Lage sind einen Panzer zu stoppen erwartet man dann…nun ja, schon so einiges, würd ich mal sagen. Es kommt aber noch viel besser, denn im gesamten Film über sind von deren unglaublichen Kräften keine Spur zu sehen. Stattdessen liegen sie nicht selten einfach nur im Wasser rum, denn das schätzen sie wohl zutiefst. Dazu tragen sie viel Mull und eine kräftige Sonnenbrille,  ( keine Ahnung ob es nun cool oder schlicht dumm aussieht  ) aber wenn man ihnen die Sonnenbrille wegnimmt, tja, dann ist es schlecht um sie bestellt und sie können gleich für immer im Wasser bleiben ! Meine Güte, was für ein Scheiß, aber ein tolles Partytape zudem man erstaunlicherweise noch eine Riege recht bekannter Stars um den altgedienten Peter Cushing versammeln konnte. Neben der hübschen Brooke Adams ist hier immerhin noch John Carradine zu sehen und wer sich noch an den „Freund aller Kinder“, an den Delphin „Flipper“ erinnern kann, der erkennt auch gleich den inzwischen etwas älteren Luke Halpin, welche zusammen immer die haarsträubensten Abenteuer erlebt haben, von denen ich damals jedes einzelne mit Spannung verfolgt habe.

Gewalt oder gar Splatterszenen sind hier weniger auszumachen, es sollte wohl mehr auf „Spannung“ gesetzt werden. Nun ja, hat nicht geklappt. Und die, die dem deutschen Untertitel nach „aus der Tiefe kamen“ wären vielleicht auch besser dort geblieben. Na ja, so konnten sie dem ein oder andern vielleicht ein Schmunzeln entlocken, was zwar nicht dem Sinn entspricht, aber immerhin. Einer der unzähligen Alternativtitel lautet dann sogar "Zombie 5". Was wohl George Romero dazu sagen würde ?

Peter Cushing‘ s Glanzzeiten waren hier schon abgelaufen und man sah dem Star die Müdigkeit an seiner Arbeit an. Zudem kam der Tod seiner geliebten Frau Helen dazu, wo er Arbeit vermutlich eh nur noch als tägliches Betäubungsmittel zum Überleben sah und daher vielleicht so ziemlich alles annahm.

Trotzdem, ein ganz ganz übler Streifen, der bestenfalls auf Partys oder angetrunkener Laune die Runde machen sollte. Zu Regisseur Ken Wiederhorn fällt mir dann auch nur wenig rühmliches zu sagen ein, - seine Filmographie spricht für sich meiner Meinung nach.

Die VHS Casette war damals m.W. eine der ersten überhaupt und ich weiß noch, das ein Freund von mir, der sie sich im Laden kaufte, dafür 99 DM bezahlte. In einem ganz billigen Pappschuber. Unglaublich, - aber wahr !
2 / 10

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24610
Punkte : 358228
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von Alf am So 10 Mai - 8:40

Frage mich bis heute, wie Peter Cushing da mitspielen konnte. Ein ganz mieser Film. Habe ihn zwar auf DVD, aber habe ihn mir nur 1x angeschaut und das hat gereicht. ccb

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3596
Punkte : 164730
Bewertungssystem : 280
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von Fynn am So 10 Mai - 9:10

Ich habe ihn schon mehrfach gesehen. Kann es bis heute nicht glauben.  snxs
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24610
Punkte : 358228
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 10 Mai - 9:17

Ist gar nicht so lange her, dass ich ihn auch mal wieder gesehen habe. Habe ihn aber nicht allein geguckt, denn das hätte ich wohl nicht überstanden. xaz

Habe ihn mit Freundin geguckt, so hatten wir geteiltes Leid. snxs
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18784
Punkte : 285410
Bewertungssystem : 282
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von Alf am So 10 Mai - 9:33

Fynn schrieb:Ich habe ihn schon mehrfach gesehen. Kann es bis heute nicht glauben.  snxs

Na ja, du bist es ja gewohnt, solch schlechte Filme zu sehen. xaz
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3596
Punkte : 164730
Bewertungssystem : 280
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von Fynn am So 10 Mai - 10:15

Bin ich ! ro7
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24610
Punkte : 358228
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von schimanski am Do 25 Mai - 22:51

Heino für arme... snxs snxs
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6136
Punkte : 171953
Bewertungssystem : 162
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von Alf am Fr 26 Mai - 9:17

Das beste am Film ist immer noch das Kinoplakat. ro7 xaz

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3596
Punkte : 164730
Bewertungssystem : 280
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 26 Mai - 9:21

"Shock Waves - der Film der aus der Tiefe meines Schranks kommt". crezn
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18784
Punkte : 285410
Bewertungssystem : 282
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von VanHelsing am Mo 9 Okt - 17:08

Einer der merkwürdigstem Genrefilme überhaupt.
Würde nicht Peter Cushing mitspielen, hätte ich diesen Streifen vermutlich nicht zu Ende geschaut.
Aber manchmal muss man Dinge selbst sehen, um sie zu glauben. nnig

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4321
Punkte : 89018
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von Fynn am Mo 9 Okt - 18:27

und natürlich hat Eddie auch den !   xaz    Die VHS hat damals mal neu 99, DM gekostet !   xaz
Eddie-Fan schrieb:"Shock Waves - der Film der aus der Tiefe meines Schranks kommt". crezn
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24610
Punkte : 358228
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 9 Okt - 19:20

vch xaz
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18784
Punkte : 285410
Bewertungssystem : 282
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von VanHelsing am Di 13 März - 15:39

Manche zählen den Heuler ja zur Gattung der Zombiefilme, was im Grunde Unfug ist: Die Untoten hier beissen ja ihre Opfer nicht - sie erwürgen und ertränken. Zombies sind Fleischfresser - die aus der Tiefe kamen, sind vermutlich Vegetarier. cubx

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4321
Punkte : 89018
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von Fynn am Di 13 März - 16:14

VanHelsing schrieb:Manche zählen den Heuler ja zur Gattung der Zombiefilme, was im Grunde Unfug ist: Die Untoten hier beissen ja ihre Opfer nicht - sie erwürgen und ertränken. Zombies sind Fleischfresser - die aus der Tiefe kamen, sind vermutlich Vegetarier. cubx
Das kommt wohl von seinen zahlreichen Titeländerungen wie "Die Schreckensmacht der Zombies" oder "Zombies - Die aus der Tiefe kamen". Aber im Grunde macht das alles den Film ja auch weder besser noch schlechter : er taugt einfach nix, ist echt Schrott ! xaz
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24610
Punkte : 358228
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Shock Waves - die aus der Tiefe kamen" ( Shock Waves, USA, 1977 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten