DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» THE SLAYER
von Fynn Gestern um 20:48

» DVD/BD Veröffentlichungen 2018
von Fynn Gestern um 15:10

» MACISTES GRÖSSTES ABENTEUER
von Fynn Gestern um 12:51

» THE SLAYER
von Eddie-Fan Gestern um 12:47

» LUZIFER
von VanHelsing Gestern um 12:28

» DIE GRUBE DES GRAUENS
von Eddie-Fan Gestern um 12:22

» DIE RACHE DES GELYNCHTEN
von Fynn Gestern um 12:08

» Schon gewusst ?
von Fynn Gestern um 10:58

» Drachengruss lädt in die Welt der Filmprogramme
von GrafKarnstein Gestern um 09:18

» THE LORELEY'S GRASP - DIE BESTIE IM MÄDCHENPENSIONAT
von TomHorn76 18/7/2018, 18:54

» UNTEN AM FLUSS / WATERSHIP DOWN (1979)
von TomHorn76 18/7/2018, 17:14

» RACHE AUS DEM JENSEITS
von Fynn 18/7/2018, 14:02

» BLUTROTER MORGEN (GB 1971)
von Fynn 18/7/2018, 10:21

» DAS SCHWARZE SCHLOSS
von Fynn 17/7/2018, 20:54

» Die Hunde sind los (1982)
von VanHelsing 17/7/2018, 20:54





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"Unter Wasser rund um die Welt" ( Around the World under the Sea, USA, 1966 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Unter Wasser rund um die Welt" ( Around the World under the Sea, USA, 1966 )

Beitrag von Fynn am 15/2/2017, 08:23

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein Team von Wissenschaftlern bekommt den Auftrag eine Reihe von Sensoren im Atlantik und im Stillen Ozean zu installieren, um Erdbeben damit in Zukunft noch besser voraus sagen zu können. Zu Hilfe haben sie dazu noch ein weiteres Spezial entwickeltes U – Boot. Zwischendurch werden sie von einem muränenartigen Tiefseeungeheuer angegriffen und zudem ist die auch die Biologin Maggie ein Problem : als einzige – und dazu noch äußerst attraktive Frau, treibt sie wohl sie sämtliche männliche Hormone zur Raserei und bis zum guten Schluss muss noch so manches durchgestanden werden.

Regisseur Andrew Marton mag hier vielleicht kein Knaller gelungen sein, aber ein einigermaßen gelungener Film ist es schon geworden. Ein Jahr zuvor hatte er ja auch bereits Genre Erfahrung mit „Ein Riß in der Welt“ gemacht und er war auch bereits bekannt mit Darsteller Marshall Thompson, den er ebenfalls im selben Jahr im Kino Ableger für die TV – Serie „Daktari“, für den Spielfilm „Clarence, der schielende Löwe“ kennenlernte.

Lloyd Bridges war bereits in einer seiner zahlreichen TV – Serien Held meiner Jugend, genau wie Brian Kelly , den wohl jedes Kind noch aus der „Flipper “ Serie kennt. David McCallum hat auch oft nur Nebenrollen gespielt, ist am besten wohl noch bekannt aus der Original TV – Serie von „Solo für O.N.C.E.L.“, die äußerst erfolgreich in den 60iger Jahren im TV lief.

Keenan Wynn hat – seiner Filmographie nach zu urteilen, wohl so ziemlich alles angenommen was kam, von Sergio Leone  bis Stanley Kubrick. Jede Menge kleine und auch größere Filme, gute Rollen und auch schlechte.

Nur wenige Bond – Girls erreichten wohl die Aufmerksamkeit die Shirley Eaton 1964 in „Goldfinger“ erfuhr. Daran erinnerten sich wohl auch 2 Jahre später noch die Produzenten dieses Films, als sie eine Frau brauchten die überzeugend nicht nur den Superagenten um den Finger wickeln konnte.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Einer der hier im Hintergrund steht hat aber vieles erst möglich gemacht, denn an der Kamera hat hier auch Ricou Browning gesessen. Der Mann der mehrfach den „Schrecken von Amazonas“ erweckte, bei Bond – Abenteuern wie „ Feuerball“, sowie dessen Remake „Sag niemals nie“ beteiligt war war zumindest auch in den späten 90igern noch immer präsent und aktiv. Weitere Gesundheit sei ihm zu wünschen !

Der Worte sind nun also genug gewechselt, das macht den Film sonst auch nicht besser oder schlechter wenn ich's in die Länge ziehe. Ich geb ihm also mal gute 5 von 10, denn gelangweilt hab' ich mich bei dem Spektakel nicht.

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22391
Punkte : 330994
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Unter Wasser rund um die Welt" ( Around the World under the Sea, USA, 1966 )

Beitrag von Eddie-Fan am 15/2/2017, 08:29

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich den Film auch mal gesehen habe. Großartig erinnern kann ich mich allerdings nicht mehr, aber der wird bestimmt auch noch in Zukunft den Weg auf DVD/BD finden. Werde dann auf jeden Fall zuschlagen, denn die Namen machen schon Lust, den Film mal wieder zu sehen.

vvvrw6
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17633
Punkte : 268531
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Unter Wasser rund um die Welt" ( Around the World under the Sea, USA, 1966 )

Beitrag von Fynn am 15/2/2017, 08:34

Eddie-Fan schrieb: denn die Namen machen schon Lust, den Film mal wieder zu sehen.
okay, das muss man zugeben : die Namen versprechen hier weit mehr als man bekommt ! Ich dachte zunächst es könne ein Irwin Allen Film sein, die ja oft recht gut waren. Aber ganz toll ist er dann wieder nicht, da verspricht die Besetzung eindeutig zu viel und ich denke damit haben sie die Leute auch gekriegt !

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22391
Punkte : 330994
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Unter Wasser rund um die Welt" ( Around the World under the Sea, USA, 1966 )

Beitrag von schimanski am 15/2/2017, 08:52

ccb ccb geht gar nicht...
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5794
Punkte : 161860
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Unter Wasser rund um die Welt" ( Around the World under the Sea, USA, 1966 )

Beitrag von Fynn am 15/2/2017, 08:56

schimanski schrieb:ccb ccb geht gar nicht...
Still Wicht...dazu braucht man Ahnung ! dxe3

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22391
Punkte : 330994
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Unter Wasser rund um die Welt" ( Around the World under the Sea, USA, 1966 )

Beitrag von schimanski am 15/2/2017, 09:04

Fynn schrieb:
schimanski schrieb:ccb ccb geht gar nicht...
Still Wicht...dazu braucht man Ahnung !   dxe3

aha,unter Androhung körperlicher Gewalt soll man sich auf dein Film Niveau begeben... snxs snxs
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5794
Punkte : 161860
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Unter Wasser rund um die Welt" ( Around the World under the Sea, USA, 1966 )

Beitrag von VanHelsing am 9/12/2017, 17:50

Für diese Verfilmung ist der Begriff "Sonntagsnachmittagfilm" prädestiniert:
Nette Unterhaltung mit bekannten Gesichtern. Spannend ist das allerdings dann doch sehr begrenzt.
Manchmal macht Mittelmaß Spaß - aber nicht immer.

5/10

e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3411
Punkte : 72173
Bewertungssystem : 197
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "Unter Wasser rund um die Welt" ( Around the World under the Sea, USA, 1966 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten