DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Dead Body" ( Dead Body, USA, 2017 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Dead Body"  (  Dead Body, USA, 2017  ) Empty "Dead Body" ( Dead Body, USA, 2017 )

Beitrag von Fynn am So 24 Feb - 20:53

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Neun High-School-Absolventen wollen in einer idyllischen Waldhütte den Schulabschluss feiern. Doch wo Männlein und Weiblein in Waldhütten feiern, da treibt auch schon bald ein weiterer Unbekannter sein blutiges Handwerk. Was als Spiel beginnt, das sich übrigens „Dead Body“ nennt, wird auch schon bald zur grausigen Realität, das nur wenige überleben werden. Bald schon stellt sich heraus, der Killer muss unter ihnen sein, einer der Freunde spielt falsch wie man so schön sagt. Aber wer ? Er ist stets maskiert und seine Mordgelüste sind wohl nicht ganz ohne. Die Antwort auf die Frage nach dem „Wer ist der Killer ?“ kommt erst ganz am Ende. Bis dahin erleben wir hier einen typischen Slasher mit üblichem Aufbau.

Nein, neu ist das alles wirklich nicht. Und auch die Darsteller bekleckern sich nicht gerade mit Ruhm, zumal auch einige ihre Handlungen nicht immer nachvollziehbar sind. Immerhin hat man den vermeintlichen Killer ja an einer Stelle gestellt. Allerdings kann er dann in den Wald flüchten. Was macht man also ? Statt sich bis zum Morgen in der sicheren Hütte zu verbarrikadieren rennt man erneut tief rein in den Wald, schweißüberströmt und…na ja, sowas finde ich wenig toll. Auch die Dialoge sind nicht immer „vom Feinsten“. Da gibt es deutlich bessere Beispiele, wo Regisseurin Bobbin Ramsey, deren Spielfilmdebüt dies war, wohl noch etwas lernen könnte. Dafür sind einige Kills ganz hübsch blutig, aber dafür hat der Film auch gleich eine 18er Freigabe kassiert. Na ja…kann man sehen, muss man aber nicht.... 4/10
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27650
Punkte : 395713
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten