DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
DMD-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Zuletzt gesehen
von Fynn Gestern um 20:13

» ANGRIFF DER RIESENKRALLE
von VanHelsing Gestern um 18:30

» Immer wieder Koch Films....
von Fynn Gestern um 16:21

» NIE GESEHEN, trotz dt. Synchro
von Fynn Gestern um 16:17

» DVD/BD Veröffentlichungen 2022
von Fynn Gestern um 12:21

» HALLOWEEN 5 - DIE RACHE DES MICHAEL MYERS (1989)
von VanHelsing Sa 6 Aug - 16:26

» BLUTIGER VALENTINSTAG (1981)
von schimanski Sa 6 Aug - 14:18

» Fantasy,- Horror & Science Fiction - zuletzt gesehene Filme
von Fynn Fr 5 Aug - 20:33

» THE SHE BEAST
von Fynn Fr 5 Aug - 12:01

» THE GHOST
von Eddie-Fan Fr 5 Aug - 10:19

» BLUTIGER VALENTINSTAG (1981)
von Eddie-Fan Di 2 Aug - 12:35

» "Casino Royale"
von Fynn Di 2 Aug - 5:36

» "Lieutenant Uhura" ist tot
von Fynn Di 2 Aug - 5:20

» Schon gewusst ?
von Fynn Mo 1 Aug - 18:07

» BLUTWEIHE (1984)
von VanHelsing Mo 1 Aug - 14:36

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

„Das Haus der Angst“ ( La Casa della paura, La Casa della paura, Italien, 1974 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

„Das Haus der Angst“  (  La Casa della paura, La Casa della paura, Italien, 1974  ) Empty „Das Haus der Angst“ ( La Casa della paura, La Casa della paura, Italien, 1974 )

Beitrag von Fynn Di 26 Nov - 8:28

Was gibt es nicht alles noch zu entdecken ! Zum Beispiel „La Casa della paura“, im Deutschen auch als „Das Haus der Angst“ auf DVD und BR als Media Book zugänglich.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Wir erleben die Geschichte der jungen Margaret Bradley, die gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde. Die wohltätige Alicia Songbird vermittelt ihr im Haus der alten Mrs. Grant ein durchaus schönes Zimmer mit der Nummer 2A. Was es damit auf sich hat erfahren wir erst später. Mrs. Bradley lebt im Haus mit ihrem leicht debilen Sohn und erzählt gern allerlei fragwürdige Geschichten über den Tod ihres Mannes. Margret wird es immer unheimlicher, besonders als sie auch noch Blutflecken am Boden entdeckt und immer wiederkehrende Alpträume hat in denen unter anderem eine rot maskierte Gestalt ihr Treiben offenbart. Frank, der Sohn der alten Mrs. Grant, beteuert unschuldig an der Sache zu sein und Margret vertraut ihm und erzählt ihm auch das und warum sie unschuldig im Gefängnis war. Das Frank jedoch Kontakt mit dem recht bedrohlich wirkenden Mr. Dresse hat, von dem Margret sich seit ihrem Gefängnisaufenthalt verfolgt fühlt, beunruhigt sie dennoch. Dann bittet Margret Alicia Songbird um Hilfe, ein neues Zimmer für sie zu finden. Kurz darauf nimmt der junge Jack Whitmann, dessen Bruder vor einiger Zeit ebenso angeblich Selbstmord begangen hat, Kontakt zu Margret auf. Frank glaubt nicht an den Selbstmord seines Bruders und will auch Margret warnen. Frank glaubt an ein Verbrechen. Und sie finden heraus, dass anscheinend sämtliche Vormieter vor Margaret junge Frauen waren und alle kamen gerade aus dem Gefängnis…..


 
Dick Randall war Sleaze Experte des Films und als solcher setzte er sich eines Tages mit Autor
William Rose zusammen. Beide tüftelten über diesem Film und schließlich reifte die Idee über
„La Casa della paura“. Eine tolle Idee war dies aber nicht, denn meist läuft alles relativ spannungslos vor sich her und auch von der Bedrohung her wirkt der maskierte Kutten Henker eher wie ein billiger Superheld, der nach einem kurzem Anlauf dann von wehenden Fahnen getragen abhebt. Möglich das man hier ein bisschen bei Massimo Pupillo und seinem "Scarletto - Schloss des Blutes“ geschielt hat, wo mit dem ehemaligen Bodybuilder Mickey Hargitay ein ebensolcher Spitzbub die Gegend unsicher machte. Und auch wenn man es gar nicht vermutet, hinter Regisseur William Rose verbirgt sich tatsächlich ein Amerikaner und kein Italiener. Hätte ich das nicht gewusst hätte ich wohl mit Sicherheit geglaubt das hier ein Italiener am Werke war ! Einzig deutlicher Unterschied : für einen Giallo deutlich zu wenig Gewalt und auch ein wenig Sex. Ausgepeitscht wurde zwar gleich fleißig schon im Vorspann, aber dann wirkte alles ein wenig hilflos und auch mit der Story kam man hier und da nicht so richtig zu Potte. Muskelmann Brad Harris hatte ebenfalls wieder eine kleine Rolle, aber alles etwas gemäßigter als üblich, so dass sich meine Angst im „Haus der Angst“ auch nur sehr begrenzt zeigte.

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 34747
Punkte : 562294
Bewertungssystem : 397
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 65
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

„Das Haus der Angst“  (  La Casa della paura, La Casa della paura, Italien, 1974  ) Empty Re: „Das Haus der Angst“ ( La Casa della paura, La Casa della paura, Italien, 1974 )

Beitrag von VanHelsing Sa 2 Apr - 15:49

Ist mir völlig unbekannt. Da es den Film weder auf Video gab, noch eine TV-Ausstrahlung vermerkt ist, hat wohl das Label erstmals eine deutsche Synchro erstellt. e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 8956
Punkte : 222601
Bewertungssystem : 433
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 58

https://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

„Das Haus der Angst“  (  La Casa della paura, La Casa della paura, Italien, 1974  ) Empty Re: „Das Haus der Angst“ ( La Casa della paura, La Casa della paura, Italien, 1974 )

Beitrag von Eddie-Fan So 3 Apr - 10:02

VanHelsing schrieb:Ist mir völlig unbekannt. Da es den Film weder auf Video gab, noch eine TV-Ausstrahlung vermerkt ist, hat wohl das Label erstmals eine deutsche Synchro erstellt. e4du
Ja, die ist von X-Rated. nick
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24350
Punkte : 416968
Bewertungssystem : 433
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 55
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

„Das Haus der Angst“  (  La Casa della paura, La Casa della paura, Italien, 1974  ) Empty Re: „Das Haus der Angst“ ( La Casa della paura, La Casa della paura, Italien, 1974 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten