DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
DMD-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» TODESTRAUMA (1982)
von Fynn Gestern um 13:58

» TODESTRAUMA (1982)
von Eddie-Fan Gestern um 13:25

» Der Drachentöter (USA 1981)
von Fynn Gestern um 11:47

» DVD/BD Veröffentlichungen 2022
von Alf Mo 18 Okt - 15:00

» DENN NACHTS KOMMT CHARLIE (1990)
von Fynn Mo 18 Okt - 7:42

» DIE FORKE DES TODES (1981)
von Fynn So 17 Okt - 20:07

» DIE DÄMONISCHEN
von Eddie-Fan So 17 Okt - 19:23

» DENN NACHTS KOMMT CHARLIE (1990)
von Eddie-Fan So 17 Okt - 14:09

» DER DRACHENTÖTER (GB/USA 1981)
von Fynn Sa 16 Okt - 20:29

» IM BLUTRAUSCH DES SATANS (1971)
von Fynn Sa 16 Okt - 14:31

» DIE FORKE DES TODES (1981)
von Eddie-Fan Sa 16 Okt - 14:19

» IM BLUTRAUSCH DES SATANS (1971)
von Eddie-Fan Fr 15 Okt - 13:23

» DVD/BD Veröffentlichungen 2021
von Fynn Fr 15 Okt - 10:39

» "Es geschah um 8.30 Uhr" ( I saw what you did, USA, 1965 )
von Fynn Fr 15 Okt - 7:35

» BLOODY POM POMS (1988)
von Eddie-Fan Do 14 Okt - 20:44

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

Der Vampir aus dem All (USA 1988)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Vampir aus dem All (USA 1988) Empty Der Vampir aus dem All (USA 1988)

Beitrag von Graf Karnstein So 19 Sep - 15:40

DER VAMPIR AUS DEM ALL

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

USA 1988

Ein merkwürdiger Fremder, der sich als Mr. Johnson ausgibt kommt eines Tages in die Arztpraxis von Dr. Rochelle und verlangt eine Bluttransfusion, da er krank sei, wie er meint. Ferner macht Johnson der dort tätigen Krankenschwester, Nadine ein sehr gutes Angebot, nämlich das sie 2.000 Dollar pro Woche bekommt, wenn sie ihm täglich seine Bluttransfusionen verabreicht und überwacht. Nadine nimmt an, mit Rochelles Einverständnis. Bei dem Fremden handelt es sich um einen Außerirdischen, der unbedingt das Blut von Menschen braucht, damit er und seinesgleichen auf ihrem fernen Planeten überleben können. Dazu ist es erforderlich die Erde zu übernehmen, was in 5 Phasen geschehen soll. Nadine merkt, das mit Mr. Johnson irgendwas nicht stimmt und die Vorkommnisse in seinem Haus immer mysteriöser werden.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Mr. Johnsons Augen, wenn er seine Brille abnimmt

Hier haben wir ein Remake des alten Roger Corman SF Film Klassikers Gesandter des Grauens / Not of this Earth  (1957). Im Grunde folgt diese Neuverfilmung der alten und die Story an sich ist somit nicht neu. Dennoch bleibt es auch hier interessant und nicht langweilig. Während das alte Original eher ernster und durch die schwarzweiße Photographie atmosphärisch düsterer daher kam, so hat man es hier mit einer trashigen Mischung aus Science Fiction, ein wenig Drama und leichter Komödie zu tun. Was einen erwartet wird schon zu Beginn im Vorspann deutlich. Dort bekommt man Filmszenen aus vorigen Corman Produktionen zu sehen. Szenen aus Filmen wie, Das Grauen aus der Tiefe, Mutant - Das Grauen im All und Piranha stimmen ein fröhlich auf das Kommende ein. Angeblich soll der Film aufgrund einer Wette zwischen R. Corman und dem Regisseur Jim Wynorski entstanden sein. Roger Corman war der Meinung, das es nicht möglich sei eine Neuverfilmung seines alten Films in der gleichen Zeit herzustellen, wie er es damals bei seinem Original Film geschafft hat. Wynorski nahm die Wette an und lieferte den Film in der selben Zeit ab. Ha ha, so kann es manchmal kommen  xaz   r66g  Meiner Meinung nach und auch filmgeschichtlich betrachtet, kann es nicht nur die Wette allein gewesen sein. Sehr wahrscheinlich entstand das Remake auch im Zuge des Films Lifeforce / Space Vampires (1985/86) von Tope Hooper, der doch recht erfolgreich in den Kinos und auf Video gewesen ist. Eine gewisse Anspielung darauf befindet sich mehr oder weniger deutlich in dem Remake. Nämlich immer dann, wenn der Außerirdische ein Opfer gefunden hat, seine Brille abnimmt und dem Opfer sämtliche Energie / Blut nimmt. Diese Szenerien weisen dann auch gewisse Ähnlichkeiten mit dem Hooper-Film auf.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] Eine Filmszene, wie einem Opfer das Blut bzw. Energie entzogen wird

Traci Lords, ja die Ex-Hardcore-Darstellerin macht sich als Nadine soweit recht gut und die Kleidung einer Krankenschwester steht ihr auch. Es war ihr erster Film nach dem sie dem Pornogeschäft ein Jahr zuvor Lebewohl gesagt hatte und ausstieg. Und wer hätte vorher gedacht, das sie gleich in diesem die Welt retten darf  xaz  B-Film König, Roger Corman wollte sie, da sie damals, trotz ihres Ausstiegs aus der Pornoszene noch bekannt war. Und Traci war es wohl recht, da sie schon das Geld gut gebrauchen konnte. Auch willigte sie ein, ein wenig Nackt zu agieren. Ansonsten sieht man sie mal in leichter Kleidung und im Bikini. Somit hielt auch ein wenig Erotik in den Film Einzug. Ihre Gage soll 3.000 Dollar pro Woche betragen haben inkl. zwei Nacktszenen. Laut Info. wollte sich Traci nicht mehr für einen Film nackt ausziehen. Aber da sie aber nun mal die Hauptrolle hatte und insofern bekannt war, wäre sie sich selbst komisch vorgekommen es nicht zu tun, gerade weil ihre Karriere im Hardcorebereich noch zu gut in Erinnerung war. Gut, es sind zwei Nacktszenen, nicht mehr, nicht weniger und somit kein Hardcore.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] / [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Traci, als Krankenschwester Nadine und behilflich bei der Bluttransfusion

Als der Film damals dann in den Kinos der USA startete und man mit den Namen Traci Lords warb, war die Film-Presse u.a. natürlich gespannt. So soll die Zeitschrift -Hollywood Reporter- Mrs. Lords bescheinigt haben, das sie spielen kann. Ja, man kann sagen was man will, aber Traci befand sich auf dem guten Weg, sich als normale und ernsthafte Schauspielerin zu etablieren. Der Film selber lief in den US-Kinos zwar nicht so gut, jedoch auf Video wurde er hinterher zum Renner und entwickelte sich zum Hit. Im deutschsprachigen Raum erschien er nur auf Video.

Altes Original Video vom Label MGM/UA [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Wenn man Original und dieses Remake vergleicht, so ist der alte natürlich besser. Betrachtet man das Remake einfach mal für sich alleine, so ist es nicht schlecht, Trash ja, jedoch zumindest guter Trash und man hat seinen Spaß mit dieser Neuverfilmung, die sich eh nicht ernst nimmt.


5,5 / 10 trashigen Science Fiction Filmen

Ein weiteres Remake mit dem Titel, -Not of this Earth- entstand 1995 und erschien hierzulande auch nur auf Video beim Label Splendid. Unter der Regie von Terence H. Winkless agierten dort u.a. Michael York, Elizabeth Barondes, Parker Stevenson usw. Dieses erneute Remake habe ich nie gesehen.

Graf Karnstein e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4332
Punkte : 224643
Bewertungssystem : 463
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 58
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Der Vampir aus dem All (USA 1988) Empty Re: Der Vampir aus dem All (USA 1988)

Beitrag von VanHelsing So 19 Sep - 15:46

Ja, unterhaltsam ist der Film (deswegen habe ich das Video auch behalten). Es stimmt aber auch, dass der schon ziemlich trashig ist. Aber ist ja in Ordnung, zumal der Regisseur auch einen entsprechenden Ruf hat.

5,5 von 10 passt da ganz gut. nick

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 8095
Punkte : 197207
Bewertungssystem : 406
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 58

https://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Der Vampir aus dem All (USA 1988) Empty Re: Der Vampir aus dem All (USA 1988)

Beitrag von Fynn So 19 Sep - 17:11

Ja, seltsamerweise machen hübsche Frauen als Krankenschwestern eigentlich immer was her xaz und
das Filmschaffenden das bewusst ist das glaube ich durchaus, denn sie arbeiten ja auch mit Kameras ! vih7
Wie auch immer, : was hier auffällt ist das Plakatmotiv : ich finde, wenn Traci Lords nicht so überdeutlich
im Vordergrund wäre oder vllt auch noch etwas anderes zu sehen wäre, dann wäre dies ein typisches
Plakat für einen 50er Jahre Film ! Auch sonst wieder eine tolle Vorstellung, Daumen hoch Herr Graf ! ro7

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 32700
Punkte : 522089
Bewertungssystem : 373
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Der Vampir aus dem All (USA 1988) Empty Re: Der Vampir aus dem All (USA 1988)

Beitrag von Graf Karnstein Mo 20 Sep - 10:07

uix1  Danke

Ich wollte das folgende gestern noch anmerken, aber weil es bisher niemand merkte, will ich mal darauf
aufmerksam machen. Auf dem obigen Quermotiv steht: Traci Lords is NOT OF THIS EARTH, was
= Traci Lords ist nicht von dieser Erde übersetzt bedeutet. Das suggeriert jedoch, das Traci eine Außerirdische
im Film wäre, was sie jedoch nicht ist. Druckfehler? Eigentlich müsste es doch
-Traci Lords in Not of this Earth lauten oder verstehe ich die US-Werbung falsch scratch

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4332
Punkte : 224643
Bewertungssystem : 463
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 58
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Der Vampir aus dem All (USA 1988) Empty Re: Der Vampir aus dem All (USA 1988)

Beitrag von Eddie-Fan Mo 20 Sep - 10:35

Graf Karnstein schrieb:uix1  Danke

Ich wollte das folgende gestern noch anmerken, aber weil es bisher niemand merkte, will ich mal darauf
aufmerksam machen. Auf dem obigen Quermotiv steht: Traci Lords is NOT OF THIS EARTH, was
= Traci Lords ist nicht von dieser Erde übersetzt bedeutet. Das suggeriert jedoch, das Traci eine Außerirdische
im Film wäre, was sie jedoch nicht ist. Druckfehler? Eigentlich müsste es doch
-Traci Lords in Not of this Earth lauten oder verstehe ich die US-Werbung falsch scratch
Vielleicht war das eine Anspielung auf ihren Wandel von der Porno-Darstellerin zur "normalen" Darstellerin. Oder die Werbetexter fanden sie so hübsch, sodass sie für die aus einer anderen Welt kam. xaz

Na jedenfalls würde ich den Film gerne mal sehen. Seltsam, dass der noch nie auf Disc veröffentlicht wurde. In den USA gibt es den immerhin von SHOUT auf DVD. vih7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23350
Punkte : 391214
Bewertungssystem : 380
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 55
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Der Vampir aus dem All (USA 1988) Empty Re: Der Vampir aus dem All (USA 1988)

Beitrag von Fynn Mo 20 Sep - 13:58

Eddie-Fan schrieb: Vielleicht war das eine Anspielung auf ihren Wandel von der Porno-Darstellerin zur "normalen" Darstellerin. Oder die Werbetexter fanden sie so hübsch, sodass sie für die aus einer anderen Welt kam. xaz    
das war es bestimmt. Auch wenn ich es nicht wirklich nachvollziehen kann, aber was soll's..?!   12cvr

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 32700
Punkte : 522089
Bewertungssystem : 373
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Der Vampir aus dem All (USA 1988) Empty Re: Der Vampir aus dem All (USA 1988)

Beitrag von VanHelsing Mo 20 Sep - 14:32

Na ja, besonders attraktiv finde ich Frau Lords nun nicht unbedingt, eher schon etwas ... na ja, billig. xaz

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 8095
Punkte : 197207
Bewertungssystem : 406
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 58

https://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Der Vampir aus dem All (USA 1988) Empty Re: Der Vampir aus dem All (USA 1988)

Beitrag von Fynn Mo 20 Sep - 15:42

VanHelsing schrieb:Na ja, besonders attraktiv finde ich Frau Lords nun nicht unbedingt, eher schon etwas ... na ja, billig. xaz
nein, das würde ich jetzt auch nicht sagen. cubx ...aber es gibt sicher hübschere Frauen.

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 32700
Punkte : 522089
Bewertungssystem : 373
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Der Vampir aus dem All (USA 1988) Empty Re: Der Vampir aus dem All (USA 1988)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten