DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
DMD-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» DVD/BD Veröffentlichungen 2022
von VanHelsing Heute um 14:28

» DIE RÜCKKEHR DER ZOMBIES
von Fynn Heute um 12:53

» DER SKLAVE DER AMAZONEN
von Fynn Gestern um 21:56

» Hallo liebes Forumsteam
von Eddie-Fan Gestern um 21:17

» Demnächst im Kino
von Fynn Gestern um 20:49

» AMAZON, NETFLIX & C0 - TIPS & FLOPS
von Fynn Gestern um 20:45

» Es lebt noch!
von Fynn Gestern um 20:36

» "Outer Limits" ( Outer Limits, Kanada, Vereinigte Staaten, 1995 - 2002 ), Diskussionsthread
von Fynn Do 23 Jun - 19:48

» Sonderangebote bei DVDs und BluRay
von schimanski Do 23 Jun - 14:15

» Zuletzt gesehen
von Fynn Di 21 Jun - 19:04

» PONTIANAK KEMBALI
von VanHelsing Sa 18 Jun - 13:53

» BLUTIGE RUBY - DER GEIST DES TODES
von Fynn Fr 17 Jun - 8:51

» BEYOND DREAM'S DOOR
von VanHelsing Do 16 Jun - 16:51

» Fantasy,- Horror & Science Fiction - zuletzt gesehene Filme
von Eddie-Fan Do 16 Jun - 13:40

» TERROR SERPENT
von Fynn Do 16 Jun - 10:26

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

THE CYCLOPS (USA 1957)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

THE CYCLOPS (USA 1957) Empty THE CYCLOPS (USA 1957)

Beitrag von Eddie-Fan So 22 Mai - 16:37

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Regie: Bert I. Gordon
Darsteller: Lon Chaney Jr.; Gloria Talbott

----------------------------------------------------------------------

Story:
Der Verlobte einer jungen Frau wird schon seit 3 Jahren vermisst. Er verschwand mit einem Flugzeug in einer Gegend in Mexiko, in der es große Uranvorkommen geben soll, von wo aber bisher niemand zurückkehrte. Da die Gegend schwer zugänglich ist, versucht die Frau schon länger mit Hilfe der mexikanischen Behörden dort hinzugelangen. Doch die Behörden sträuben sich und untersagen die Expedition. Die Frau hat allerdings schon drei Männer an der Angel, mit deren Hilfe sie es schaffen will. Einer ist Pilot eines kleinen Hubschraubers, ein weiterer ein Freund des Vermissten und zu guter letzt noch ein Mann (Lon Chaney), der eigentlich gar kein Interesse an der Suchaktion der Frau hat, sondern Claims für das vermutete Uranvorkommen abstecken will, um reich zu werden.
Die örtlichen Behörden erlauben letztendlich das Vorhaben der Frau, aber unter der Bedingung, dass jemand zur Aufsicht mitfliegt. Da der Hubschrauber aber schon voll ist, wird der Mann der Behörden vor dem Flug überwältigt und zurückgelassen.
Während des Flugs kommt es zu Streitigkeiten an Bord, sodass man notlanden muss. Man scheint zufällig in relativer Nähe zu der Umgebung gestrandet zu sein, in der auch damals der Verlobte verloren ging. Schon bald macht die Truppe unliebsame Begegnungen mit eigentlich normalen Tieren, die aber zu enormer Größe mutiert sind. Vom Verlobten ist aber keine Spur, bis man hinter einem Berghang Wrackteile des Flugzeugs findet und bald danach in der Nähe einer Höhle ein entsetzlich entstellter Gigant auftaucht. Was ist in der sagenumwobenen Gegend los ? Könnte der monströse Mann tatsächlich ihr Verlobter sein ?

Meinung:
Ein typischer Bert I. Gordon Film, in dem es um Gigantismus geht. Normale Tiere sind zu enormer Größe mutiert und bedrohen die Menschen. Obwohl, wirklich bedroht wird eigentlich niemand von den Tieren. Die Protagonisten müssen eher aufpassen, dass sie von den Viechern während ihres Bewegens nicht überrant werden. Unter den Tieren haben wir z.B. eine Maus, die groß wie ein Hund ist. Oder es gibt ein Greifvogel, der die Größe eines Kleinflugzeugs hat. Eidechsen dürfen natürlich auch nicht fehlen, aber immerhin hat man diesmal eigene genommen und nicht welche, die man schon aus einigen anderen Filmen kennt und immer wieder verwurstet wurden.
Auch muss man sagen, dass die Trickaufnahmen schon ganz akkurat umgesetzt wurden. Bei Bert I. Gorden hatte man ja öfter Probleme mit der Umsetzung, indem z.B. Doppelkonturen entstanden, oder auch manche Riesen plötzlich durchsichtig wurden und man Gebäude oder ähnliches durchscheinen sah. Das ist zumindest bei den Tieren nicht der Fall. Auch beim "Zyklop" funktioniert das oft ganz gut, aber dann gibt es bei ihm doch mal das typische Bert I. Gordon Problem. Aber es hält sich wie gesagt doch eher in Grenzen.
Die Darsteller machen ihre Sache soweit auch ganz gut. Wie eben typisch, gibt es einen Helden, eine beschützenswerte, hier aber doch sehr resolute (Gloria Talbott, die man auch aus "I MARRIED A MONSTER FROM OUTER SPACE kennt) Frau und einen Haudegen, der von rauher und fieser Natur ist. Und so latschen sie durch Wälder, Täler und einer Höhle und erleben ein paar Abenteuer.
Gedreht wurde übrigens im berühmten Griffith Park, in dem sich z.B. der Bronson Canyon und die Bronson Höhlen befinden.

Fazit:
Alles in allem findet der geneigte 50er Jahre Sci-Fi Fan die üblichen Zutaten in diesem recht kurzen Film von rund 66 Minuten. Langeweile kommt dadurch nicht auf. Somit haben wir hier einen typischen Vertreter der Double-Feature B-Movies, die schon den Jugendlichen in den damaligen Autokinos Freude bereitet haben. Es ist nur ein kleines Filmchen, der mich aber auch gut unterhalten hat.

BD:
Die BD von WARNER aus der Archive Collection bietet anständiges Bild. Manchmal fällt es leicht ab, aber insgesamt hat man ein scharfes Bild mit gutem Kontrast. Die Sprache ist gut verständlich und man bietet zusätzlich Untertitel an. Bonus fällt dagegen schmal aus, denn es gibt nur einen Trailer.

Link:
Lexikon
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24179
Punkte : 414089
Bewertungssystem : 433
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 55
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

THE CYCLOPS (USA 1957) Empty Re: THE CYCLOPS (USA 1957)

Beitrag von Graf Karnstein So 22 Mai - 17:56

Interessant und liest sich gut ro7
Und solch ein Film wäre vielleicht mal ein Fall für die Galerien bei Anolis nick

Habe gerade mal versucht heraus zu bekommen, ob der Film möglicherweise u.a. auch in
Mexico gedreht wurde, gerade weil Du mexikanische Behörden usw. erwähnt hast r66g
Ist jedoch offensichtlich nicht der Fall und somit Mexico am Film nicht beteiligt.

Habe mir mal den Trailer angesehen, ja, typischer Bert I. Gordon Film. Eine Szenerie erinnerte
mich sofort kurz an Odysseus, wo der Zyklop ebenso am Höhlen Ein- und Ausgang steht und die
Leute dadurch nicht wieder hinaus können r66g Und der im Film hier, sieht auch wie ein Zyklop
aus.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5011
Punkte : 245680
Bewertungssystem : 505
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 58
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

THE CYCLOPS (USA 1957) Empty Re: THE CYCLOPS (USA 1957)

Beitrag von Eddie-Fan So 22 Mai - 20:07

Graf Karnstein schrieb:Interessant und liest sich gut  ro7  
Vielen Dank !  gh7h
Ich hatte mir ja vor einiger Zeit ein paar BDs ohne deutsche Synchro gekauft. Die werde ich hier wie jetzt bei "The Cyclops" mal genauer als größere Review vorstellen, damit auch diese Filme hier mehr vertreten sind.


Graf Karnstein schrieb:Und solch ein Film wäre vielleicht mal ein Fall für die Galerien bei Anolis nick  
Absolut ! Allerdings dürfte es leider wegen WARNER nicht einfach sein.  ccb


Graf Karnstein schrieb:Habe gerade mal versucht heraus zu bekommen, ob der Film möglicherweise u.a. auch in
Mexico gedreht wurde, gerade weil Du mexikanische Behörden usw. erwähnt hast  r66g  
Ist jedoch offensichtlich nicht der Fall und somit Mexico am Film nicht beteiligt.
Ne, wirklich mit Mexiko war da nix. Dass Mexiko erwähnt wird, haben sie in den USA öfter gemacht. Manchmal wurde auch tatsächlich im Grenzgebiet gedreht, weil es günstiger war. Aber in diesem Fall mal wieder nicht. Viele Aufnahmen wurden im Griffith Park gedreht, wie ich schon oben im Review erwähnte. nick
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24179
Punkte : 414089
Bewertungssystem : 433
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 55
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

THE CYCLOPS (USA 1957) Empty Re: THE CYCLOPS (USA 1957)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten