Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Die neuesten Themen
» [Umfrage] Der beste italienische Horror/Gruselfilmregisseur
von Fynn Gestern um 21:06

» "Stranger Things" kommt zurück !
von Fynn Gestern um 21:02

» TODESROULETTE (1953)
von Fynn Gestern um 13:54

» DVD/BD Veröffentlichungen 2018
von Fynn Gestern um 8:54

» Der enttäuschendste Kinobesuch
von Fynn So 19 Nov - 21:22

» Seid Ihr bereit u.U. erhöhte Eintrittspreise im Kino zu zahlen ?
von Fynn So 19 Nov - 20:41

» "Der Nebel" ( The Mist, USA, 2007 )
von Fynn So 19 Nov - 19:07

» [Umfrage] Das gelungenste Horrorfilm - Remake der Moderne
von VanHelsing So 19 Nov - 18:57

» Alles zu 3 D
von Fynn So 19 Nov - 17:59

» Schon gewusst ?
von Fynn So 19 Nov - 14:45

» DAMIEN - OMEN II
von Fynn So 19 Nov - 12:48

» Lieber Leser, lieber Gast...
von Fynn So 19 Nov - 12:37

» DAS UNHEIMLICHE ERBE
von Fynn So 19 Nov - 10:13

» SPOOKIES - DIE KILLERMONSTER
von Eddie-Fan So 19 Nov - 10:06

» "Und die Alpträume gehen weiter" ( Night Gallery, USA, 1969 )
von Fynn So 19 Nov - 10:00



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Fynn am Di 18 März - 12:24

harry schrieb:Nur die Ruhe. Alles falsch interpretiert - natürlich von dir r66g , soviel muss klar sein. Ich bin bei dem Thema schlicht nicht kritikfähig, von lernfähig gar nicht erst zu reden, und reagiere etwas biestig drauf. Eine Meinung über dich hab ich mir gar nicht gebildet, kann also auch nicht schlecht sein.

Ansonsten frag halt, wenn mir die Frage nicht passt, wird die Antwort schon entsprechend knapp ausfallen.
Okay, das finde ich ja schon mal gut.  ztj Ich krieg allerdings wegen meiner Sammelwut ganz schön Kritik auf die Backe ab und an, weil eben auch 'ne Menge Kohle dabei draufgeht, - und oft mehr, als es gut wäre. Von daher weiß ich, das die Kritik nicht ganz unberichtigt ist. Aber ansonsten hab ich auch kein anderes Hobby, geh werder saufen und sammle auch nichts anderes. Hab nicht mal ein Auto / Führerschein und fahre daher zu Börsen immer mit der Bahn, was aber auch okay ist. Einen Unterschied zwischen selbstgebrannten aus dem TV oder gekauften kann ich nicht sehen, außer dem Geld, das ich da spare. Den Film gucken kann ich genauso, die Qualität finde ich gleichwertig und die Cover kann ich mir selber basteln. Und davon ist das ein oder andere sogar besser als das, was es zu kaufen gibt. Von dem gesparten Geld kann ich mir dann schon wieder einen anderen Film kaufen.   12cvr

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288640
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Eddie-Fan am Di 18 März - 14:05

Fynn schrieb:Einen Unterschied zwischen selbstgebrannten aus dem TV oder gekauften kann ich nicht sehen, außer dem Geld, das ich da spare. Den Film gucken kann ich genauso, die Qualität finde ich gleichwertig...
Brille Fielmann ?  ggi 

Also gerade bei vielen alten "kleinen" Filmchen kann da absolut nicht die Rede von sein, dass die Qualität im TV gleichwertig ist. Die haben da teilweise verranzte Filmrollen, das ist schon nicht mehr feierlich. Klar, es gibt auch so einen Rotz auf DVD, aber wenn das richtge Label wie z.B. Anolis oder Subkultur am Werk ist und die Filme liebevoll aufbereitet werden, dann ist da ein gewaltiger Unterschied zu sehen. Und über falsche Bildformate im TV fange ich lieber erst gar nicht an zu reden...  nnig 

So, dass musste jetzt mal gesagt werden !  xcxmm  xaz 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16379
Punkte : 246659
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von harry am Di 18 März - 14:32

@Fynn. Sammelwut und Kritik kenn ich natürlich zu gut. Nervt schon. Was sonst so für andere Sachen draufgeht, ist noch viel in Bücher, CDs hab ich aber bis auf sporadische Käufe fast eingestellt. Und gefahren bin ich eigentlich auch immer öffentlich (ich meine, die Verkehrsmittel). Seit ich aber vor Jahren einen Heimarbeitsplatz aufgrund vom Umstrukturierungen bekommen hab, geht die Fahrgeldersparnis (damals rund 200 Euro, jetzt im Prinzip wohl mehr) vollständig in Filme. Ach ja, die Kritiker nochmal. Die übelsten Kandidaten sind diejenigen, die mosern, dass man das Geld doch anderweitig ausgeben könnte und dann vor der Hütte stehen und sich Filme leihen wollen.

@Eddie-Fan. Keine Scheibe (ausser der US, die ich habe und den Code dann verändert) hab ich von einem meiner Favoriten - Atemlos vor Angst - auch nur ne alte TV-Ausnahme. Und in Deutschland war der Film ja schon damals im Kino massiv gekürzt.

harry
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 353
Punkte : 69559
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 14.03.14

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von schimanski am Di 18 März - 14:35

bei dem was an HD Filmen im TV kommt.....da kannste nur mit der Zunge schnalzen...  ro7 (ich rede von meinen Programmen)

Subkultur und Anolis,da haste recht Eddie,die Qualität ist bombastisch....und wird bei den BD nicht immer mit dem Slogan "schärfer als die Realität" geworben....Das verlange ich dann auch...

Bringt ein Label 2-3 Filme raus die meinen Kriterien nicht entsprechen,dann war es das....

und falsche Bildformate gibt es auch auf DVD.....

und ich habe auch schon BL gesehen wo du gedacht hast,das gibt es nicht.Top Qualität....

Ein jeder wie er es interprtiert....  look look

es gibt auch Filme im TV die länger als die DVD ist (zb. der Aussenseiter - bei Anolis cut..)
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Eddie-Fan am Di 18 März - 14:44

schimanski schrieb:bei dem was an HD Filmen im TV kommt.....da kannste nur mit der Zunge schnalzen...  ro7 (ich rede von meinen Programmen)
HD schon, aber alte Filme ohne HD haben im TV oft grausige Qualität. Das ist teils so verwaschen und unscharf (Kabel1 Classics oder auch TNT), da musst du wegschalten um nicht das Augenlicht zu verlieren. :cas: 
Gerade jetzt bei den Full HD Fernsehern fällt das enorm auf. Da ist (fast) jede DVD besser, zumal wenn man sie über einen BD-Player betrachtet, der vernünftig hochskaliert.  ro7 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16379
Punkte : 246659
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Eddie-Fan am Di 18 März - 14:56

schimanski schrieb:und ich habe auch schon BL gesehen wo du gedacht hast,das gibt es nicht.Top Qualität....
Was ist BL ? Die Bundesliga ?...  xaz 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16379
Punkte : 246659
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von schimanski am Di 18 März - 14:58

das mag sein.Aber bei manchen Filmen biste froh das du die überhaupt zu sehen bekommst....

Da hab ich zu VHS Zeiten ganz andere Sachen erlebt....Aber das ist ein anderes Thema....  vff5 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Eddie-Fan am Di 18 März - 15:05

schimanski schrieb:Da hab ich zu VHS Zeiten ganz andere Sachen erlebt....Aber das ist ein anderes Thema....  vff5 
Ich bin gerade dabei, meine letzten VHS durchzusehen. Einen Großteil hatte ich damals schon weggeschmissen, weil es die Filme mittlerweile auf DVD gibt und ich auch manches von früher mir heute auf keinen Fall mehr ansehen würde. Jetzt wird nochmal aussortiert und den Rest kann mir dann ein Kollege demnächst mal digitalisieren. Manche sind gar nicht mal so übel von der Quali. Bei anderen wird einem dann allerdings übel. Das geht echt gar nicht mehr.  nnig 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16379
Punkte : 246659
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von schimanski am Di 18 März - 15:08

ich hab letztens noch ca.100 Stück verschenkt...Kannste mich mit jagen....  snxs snxs 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von harry am Di 18 März - 15:12

Also die meisten meiner Tapes tun ihr Werk noch gut, auch wenn es einige negative Ausreißer gibt. Digitalisiert hab ich auch einige (Auf der Fährte des Adlers usw.) und beim TV-Programm kann ich schon gar nicht mehr mitreden. Nur unter gewissen Zwängen (Gattin) oder die Sportschau und die Startfolgen der neueren US-Serien im Free-TV. Mehr geht im TV nicht mehr an mich. Und bei den Serien wird nach ein paar Folgen entschieden, ob ich es ganz lasse oder sie kaufe. Pay-TV hab ich nicht. Ich schätze, dass dies plus Filme sammeln hier zu größeren Diskussionen führen würde. Hin und wieder kaufe ich als sogenanntes Drachenfutter nen Film oder ne Serie für die Frau und ich hab wieder ne Zeitlang Ruhe.

harry
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 353
Punkte : 69559
Bewertungssystem : 10
Anmeldedatum : 14.03.14

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Fynn am Di 18 März - 15:50

Eddie-Fan schrieb:
Brille Fielmann ?  ggi 

Also gerade bei vielen alten "kleinen" Filmchen kann da absolut nicht die Rede von sein, dass die Qualität im TV gleichwertig ist. Die haben da teilweise verranzte Filmrollen, das ist schon nicht mehr feierlich. Klar, es gibt auch so einen Rotz auf DVD, aber wenn das richtge Label wie z.B. Anolis oder Subkultur am Werk ist und die Filme liebevoll aufbereitet werden, dann ist da ein gewaltiger Unterschied zu sehen. Und über falsche Bildformate im TV fange ich lieber erst gar nicht an zu reden...  nnig 

So, dass musste jetzt mal gesagt werden !  xcxmm  xaz 
Nicht NUR Brille, sondern AUCH GEHÖRSPEZIALIST !   r66g  Die DVD als auch die Blu Ray haben so manchen Film bis heute sowohl im falschen Format, als auch im falschen Ton herausgebracht und oft genug lief er dann kurz darauf richtig im TV. Bis auf den Unterschied, das die dann nochmal Geld dafür wollen. Wenn man dann Pech hat, dann kriegt man zudem so einen Schund wie "7 Sekunden zu spät", - ebenfalls für 15 € ! Gegen die Qualität von Anolis läßt sich nichts sagen, die kann sich sehen lassen, aber wenn einer der Filme im TV käme, dann würde mir das mehr als reichen. Bei der Qualität wird scheinbar auch immer nur vom Bild ausgegangen, hab ich das Gefühl. Ein Film, der eigentlich Stereoton haben müßte und keinen hat, bleibt dabei immer unerwähnt. Das ist dann eine Schluderei, die ich nicht gewillt bin zu bezahlen und da soll mir auch keiner was von irgendwelchen Rechten erzählen, denn die sind nicht mein Problem und das TV kriegt das ja ( nicht immer, aber doch sehr oft ) auch hin. Also NUR die Brille, DAS reicht mir nicht !   xcxmm

Auch gut  : da sind alle am meckern über DVD TV Aufnahmen, hängen aber noch alle an ihren VHS Casetten fest... snxs  snxs 

Aber irgendwie kommen wir hier vom Thema weg... cubx

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288640
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von schimanski am Di 18 März - 17:13

ich mecker nicht über DVD TV Aufnahmen...."Der Mann mit den Röntgenaugen" ist aus dem TV und in einer bestechenden Qualität....Die DVD ist kein Deut besser.....  look 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5366
Punkte : 146662
Bewertungssystem : 122
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Fynn am Di 18 März - 18:33

Ich sag ja, es geht (offenbar) immer im Grunde nur ums Bild. Das liest sich auch aus anderen Foren so heraus. Da ist vom "Filmkorn" die Rede und vom "Schwarzwert", nichts, was wir je zu VHS Zeiten kannten. Wenn ich DVD's hatte, die ich mal gekauft hatte, die irrtümlich Stereoton versprochen hatten, (was Gott sei Dank nicht zu oft vorkam) aber letztlich mono waren, dann kamen sie im TV oftmals mit dem richtigen Ton und meine teuer erworbene DVD hat im selben Moment den Weg zum nächsten Mülleimer angetreten. Da kenn ich nix.  sdsd Denn dann fühl ich mich betrogen. Für gutes Geld.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288640
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Eddie-Fan am Di 18 März - 19:37

Fynn schrieb:Aber irgendwie kommen wir hier vom Thema weg... cubx
Das denke ich in diesem Thread schon seit Tagen !  r66g   xaz 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 16379
Punkte : 246659
Bewertungssystem : 250
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Fynn am Di 18 März - 21:28

Eddie-Fan schrieb:
Fynn schrieb:Aber irgendwie kommen wir hier vom Thema weg... cubx
Das denke ich in diesem Thread schon seit Tagen !  r66g   xaz 
Schön, dann lassen wir das hier jetzt mal so steh'n, die Meinung des anderen kennt ja nun mehr oder weniger eh jeder. Und ich glaube sogar, das es das das Thema an anderer Stelle bereits gibt.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288640
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Gast am Di 24 Nov - 18:31

Moin,

dieser Thread scheint mir "ein wenig" off topic geraten zu sein.
xaz
Back to topic: ich wollte fragen, ob die Serie mittlerweile komplett auf deutsch vorliegt.

gh7h

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Fynn am Di 24 Nov - 19:38

Cineast schrieb:Moin,

dieser Thread scheint mir "ein wenig" off topic geraten zu sein.
xaz
Back to topic: ich wollte fragen, ob die Serie mittlerweile komplett auf deutsch vorliegt.

gh7h
Wie amazon ja schon verrät gibt es die komplette deutsche Serie, so wie sie vom ZDF ausgestrahlt wurde. Da aber nie alle Folgen synchronisiert wurden, fehlen auch die dort.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288640
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Gast am Di 24 Nov - 19:44

Dann ist es leider so, dass nicht alle Folgen synchronisiert
wurden. 12cvr
Danke für die Info, Fynn. gh7h

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Fynn am Di 24 Nov - 19:47

Cineast schrieb:Dann ist es leider so, dass nicht alle Folgen synchronisiert
wurden. 12cvr
Danke für die Info, Fynn. gh7h
So wie es schon bei amazon steht.. 12cvr

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288640
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Gast am Di 24 Nov - 19:59

Klar, kann man nichts ändern.
Ist eben immer ärgerlich, man hätte die Folgen notfalls mit anderen Sprechern ja auch nachsynchronisieren können. 12cvr

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Fynn am Di 24 Nov - 20:06

Cineast schrieb:Klar, kann man nichts ändern.
Ist eben immer ärgerlich, man hätte die Folgen notfalls mit anderen Sprechern ja auch nachsynchronisieren können. 12cvr
Hätte man natürlich. Aber man merkt es ja nicht wirklich. Da sind ja keine "Handlungssprünge" wie in einem Spielfilm. Das waren ja alles so Serien damals die nach dem "Auf der Flucht" - Prinzip ablaufen, d. h., es hört einfach auf und geht dann irgendwie weiter.. 12cvr

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288640
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von MyFavoriteCheezyMovies am Do 31 März - 20:10

Ich muss mal mein Technik-Senf zur deutschen Veröffentlichung rausdrücken. Leider hat STUDIO HAMBURG die Serie wieder einmal verkackt. Der Ton der deutschen Synchro ist gut, aber aus mir unerklärlichen Gründen hat man NTSC-Master ganz schlecht mit Schlieren und Nachziehen gewandelt, obwohl es erstklassige PAL-Master in England gibt.

Hier hat das Label STUDIO HAMBURG auch Mist verzapft:

VEGAS (NTSC-Ruckeln, teilweise sehr nervig, durch mangelhafte Wandlung)

KRIEG DER WELTEN STAFFEL 1+2 (megaschlechte NTSC-Master, die noch schlechter gewandelt wurden)

Und auch die TIME TUNNEL-Folgen mit alter Synchro schwanken beim Bild zwischen gut und teilweise nicht erfreulich.

STUDIO HAMBURG kann zwar synchronisieren, hat aber in meinen Augen keine Ahnung vom DVD-Encoding und Authoring.

_________________
Besuche mich auch unter:

https://www.facebook.com/MyFavoriteCheezyMovies/
avatar
MyFavoriteCheezyMovies
Tontechniker

Anzahl der Beiträge : 172
Punkte : 33281
Bewertungssystem : 15
Anmeldedatum : 16.03.16
Ort : Karlsruhe

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Fynn am Do 31 März - 21:30

MyFavoriteCheezyMovies schrieb:Ich muss mal mein Technik-Senf zur deutschen Veröffentlichung rausdrücken. Leider hat STUDIO HAMBURG die Serie wieder einmal verkackt. Der Ton der deutschen Synchro ist gut, aber aus mir unerklärlichen Gründen hat man NTSC-Master ganz schlecht mit Schlieren und Nachziehen gewandelt, obwohl es erstklassige PAL-Master in England gibt.

Hier hat das Label STUDIO HAMBURG auch Mist verzapft:

VEGAS (NTSC-Ruckeln, teilweise sehr nervig, durch mangelhafte Wandlung)

KRIEG DER WELTEN STAFFEL 1+2 (megaschlechte NTSC-Master, die noch schlechter gewandelt wurden)

Und auch die TIME TUNNEL-Folgen mit alter Synchro schwanken beim Bild zwischen gut und teilweise nicht erfreulich.

STUDIO HAMBURG kann zwar synchronisieren, hat aber in meinen Augen keine Ahnung vom DVD-Encoding und Authoring.
Wenn sowas auch noch SCHLECHT gemacht wird ist das natürlich immer Mist. Da aber eh nur Bruchteile der ganzen Serie auf DVD existieren und verkauft werden ist mir persönlich das auch schon egal, da ich kein Geld für Serien ausgeben würde wo schon von vornherein ganze Staffeln fehlen... ccb

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288640
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von MyFavoriteCheezyMovies am Do 31 März - 22:02

Die englischen DVD-Ausgaben sind erstklassig von der Qualität. Das sage ich, weil ich sie selber besitze. Außerdem haben sie für ungeübte Englisch-Zuschauer auch noch englische Untertitel, die man anwählen kann. Deutsche Sprache ist nicht vorhanden.

Im Gegensatz zur deutschen Synchronisation hat die englische Originalfassung ein Nachteil. Sie endet nach der zweiten Staffel offen, während das ZDF damals die letzte Folge so synchronisieren lassen hat, dass es abschließend wirkt. Für mich insgesamt eine Serie, die man trotzdem in der englischen Ausgabe besitzen sollte, weil sie einfach ein tolles Stück Scifi-Geschichte im TV war.

_________________
Besuche mich auch unter:

https://www.facebook.com/MyFavoriteCheezyMovies/
avatar
MyFavoriteCheezyMovies
Tontechniker

Anzahl der Beiträge : 172
Punkte : 33281
Bewertungssystem : 15
Anmeldedatum : 16.03.16
Ort : Karlsruhe

Nach oben Nach unten

Re: "Invasion von der Wega" ( The Invaders, deutsche EA 1970 )

Beitrag von Fynn am Fr 1 Apr - 7:49

Na ja, wenn man wollte wäre es sicher kein Problem für ein Label beides in einer VÖ zu bringen, so das der Zuschauer wählen kann was er gerade sehen will. Fehlende Episoden könnte man sicher auch synchronisieren. Das ist natürlich alles ein Kostenfaktor und ob sich das letztlich rentiert... 12cvr  aber wie Du schon sagst, es ist eben ein kleines Stück Sci/Fi Geschichte, mit der ich auch damals jede Woche mitgefiebert hab. Ich bilde mir sogar ein, damals mal einen Kinofilm (wohl eher Zusammenschnitt) gesehen zu haben, aber vllt täusche ich mich auch... e4du

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18973
Punkte : 288640
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten