DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» THE SLAYER
von Fynn Gestern um 20:48

» DVD/BD Veröffentlichungen 2018
von Fynn Gestern um 15:10

» MACISTES GRÖSSTES ABENTEUER
von Fynn Gestern um 12:51

» THE SLAYER
von Eddie-Fan Gestern um 12:47

» LUZIFER
von VanHelsing Gestern um 12:28

» DIE GRUBE DES GRAUENS
von Eddie-Fan Gestern um 12:22

» DIE RACHE DES GELYNCHTEN
von Fynn Gestern um 12:08

» Schon gewusst ?
von Fynn Gestern um 10:58

» Drachengruss lädt in die Welt der Filmprogramme
von GrafKarnstein Gestern um 9:18

» THE LORELEY'S GRASP - DIE BESTIE IM MÄDCHENPENSIONAT
von TomHorn76 Mi 18 Jul - 18:54

» UNTEN AM FLUSS / WATERSHIP DOWN (1979)
von TomHorn76 Mi 18 Jul - 17:14

» RACHE AUS DEM JENSEITS
von Fynn Mi 18 Jul - 14:02

» BLUTROTER MORGEN (GB 1971)
von Fynn Mi 18 Jul - 10:21

» DAS SCHWARZE SCHLOSS
von Fynn Di 17 Jul - 20:54

» Die Hunde sind los (1982)
von VanHelsing Di 17 Jul - 20:54





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"Insel des Schreckens" ( Island of Terror, Großbritannien, 1966 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Insel des Schreckens" ( Island of Terror, Großbritannien, 1966 )

Beitrag von Fynn am Di 30 Jul - 8:01

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alternativtitel + Plakat zu "Insel des Schreckens"

Auf einer kleinen Insel ist eine Leiche gefunden worden und mit ihr hat das Grauen Einzug erhalten in diese drollige kleine Gruselstory. Der gefundenen Leiche fehlen nämlich jegliche Art von Knochen, so das von ihnen eigentlich kaum mehr über ist als eine "Hülle" ihrer selbst.   Dr. Landers, der als erster von dem Fall erfährt ruft seinen Kollegen, den Pathologen Dr. Stanley, zu Rate zu ziehen. Als auch dieser sich hilflos gibt zieht man einen weiteren Experten zu Rate, Dr. West, einen Experten für Knochenkrankheiten. Verursacher dieses Tuns waren, wie sich schon bald herausstellt,  tentakelartige Monster die schlürfend und blubbernd über die Lande ziehen und nach erfolgreichem Angriff auf ein Lebewesen ihm die Knochen erst langsam verflüssigen und schließlich aussagen. Man findet schließlich heraus, das sich eine kleine Gruppe von Onkologen auf der Insel zusammengefunden hat, deren Chefarzt ein neues Mittel gegen den Krebs finden möchte. Aber sie finden auch ihn bereits tot vor und kommen langsam zu dem Schluss, das er womöglich unwissentlich eine neue Lebensform erschaffen haben könnte. Und die scheint aggressiv, mordlüstern und tödlich zu sein und bemüht sich nun redlich dem Zuschauer die kommenden 90 min. zu versüssen.

Mit Peter Cushing als Hauptdarsteller und Terence Fisher als Regisseur kann in einem ordentlichem Gruselfilm ja eigentlich nicht viel danebengehen. Oder etwa doch ? Zuerst einmal könnte man bei dem allseits bewährtem Gespann ja vermuten, das es sich hier um eine Hammer, oder auch Amicus Produktion handelt, doch dem ist nicht so. Vielmehr ist der Film ein Versuch der weniger erfolgreichen Firma Planet Films, ein bißchen im Genre Brei mitzumischen. Man kann auch gar nicht mal sagen, das das nun völlig mißlungen sei, denn so lustig die kleinen Monster, die mich immer etwas an Staubsauger, - speziell der alteingesessenen Firma "Kobold", ( Bild ) die meine Mutter immer benutzte - erinnern, auch sind, Spannung kann der Film dank der guten Darsteller und Terence Fisher's Regie durchaus aufbauen. Viele Jahre mochte ich den Film nicht, mir war das Ganze einfach immer zu albern. Bruce Willis würde 'ne Bombe draufhau'n und das wär's dann, sagte mir mal jemand. Und vllt hat er ja auch recht damit, aber dann hätte die Wissenschaft auch nichts dazugelernt und ich keinen Spaß dabei gehabt. So kommen aber alle auf ihre Kosten.

Völlig schleierhaft ist mir nur, wie man sich vor diesen Dingern, selbst 1966, ernsthaft gruseln konnte. Vllt konnten es aber auch nicht genügend, denn einen neuen "Dracula" hat "Planet" damit ja eher nicht erschaffen. Vllt würde heute bei einer Neuverfilmung tatsächlich ein Staubsauger mit dem Helden  ( Tom Cruise ?  ) vor einer Green/bzw Bluescreen  agieren. Oder es käme gleich komplett vom Reißbrett wie das meiste heute. Und so lächerlich das Ganze ist, die Darsteller machen ihre Sache gut, dieses "so tun als ob" funktioniert prima. Und das sollte es bei guten Schauspielern ja auch sein.

Fazit : eine Miniaturperle des Trash, die Spaß macht und Charme versprüht, aber nicht mehr. Vermutlich in der Mittagspause gedreht und in derselben zum Ansehen mehr als geeignet. Durchaus zu empfehlen. 5 von 10 lebhaften Knochen, - ohne Probleme !

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22391
Punkte : 330994
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Insel des Schreckens" ( Island of Terror, Großbritannien, 1966 )

Beitrag von VanHelsing am Sa 23 Dez - 15:47

Ich kann mich noch an obige VHS erinnern. Das Covermotiv versprach mehr, als der Film halten konnte.
Besonders gruselig ist das Ganze nun wirklich nicht, aber dank der Darsteller ein doch ganz amüsanter Zeitvertreib. e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3411
Punkte : 72173
Bewertungssystem : 197
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "Insel des Schreckens" ( Island of Terror, Großbritannien, 1966 )

Beitrag von Fynn am Sa 23 Dez - 17:50

Das Covermotiv fand ich nicht so dolle. Und ich konnte zunächst auch nichts mit dem Film anfangen, fand ihn irgendwie albern. "Staubsaugermonster" haben wir die Dinger immer genannt. xaz Irgendwie sahen die so aus, finde ich. Aber so nach und nach mochte ich den Film und diesen schrägen Humor.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22391
Punkte : 330994
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Insel des Schreckens" ( Island of Terror, Großbritannien, 1966 )

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 23 Dez - 17:53

Der Film ist für mich ein kleiner Klassiker geworden. Der bräuchte eigentlich mal eine bessere Vö. vih7
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17633
Punkte : 268531
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Insel des Schreckens" ( Island of Terror, Großbritannien, 1966 )

Beitrag von Fynn am Sa 23 Dez - 18:05

Eddie-Fan schrieb:Der Film ist für mich ein kleiner Klassiker geworden. Der bräuchte eigentlich mal eine bessere Vö. vih7
Oder eine öffentlich rechtlich TV Ausstrahlung !  vxt

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22391
Punkte : 330994
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Insel des Schreckens" ( Island of Terror, Großbritannien, 1966 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten