DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"Die Jungfrau und das Ungeheuer" ( Panna a netvor, Tschecheslowakei, 1978 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Die Jungfrau und das Ungeheuer" ( Panna a netvor, Tschecheslowakei, 1978 )

Beitrag von Fynn am Do 3 Okt - 20:28

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Wie man das aus dieser Geschichte so kennt, will ein alter reicher Kaufmann seine Töchter verheiraten. Dummerweise wird kurz darauf eine Lieferung von ihm überfallen und er verliert sehr viel Geld. Er und seine zukünftigen Schwiegersöhne werden außerdem auch noch mittellos. Als er auf einem Ritt durch den Wald an ein verzaubertes Schloss gerät, veräußert er dort sein letztes Hab und Gut einem Unbekannten. Als dieser jedoch merkt, dass der Kaufmann ihm eine Rose für seine Tochter Julia stehen will, greift dieser ihn an und stellt ihn vor die Wahl :  Er bekommt die Chance, zwischen Leben und Tod zu wählen, entweder beim Ungeheuer zu bleiben, oder zu gehen und zurück zu kehren. Oder aber eine seine Töchter zu schicken, die jedoch freiwillig kommen muss.

Diesen Entschluss fasst schließlich Julia, auch gegen den Willen des Vaters. Sie wohnt im einsam gelegenen Schloss, das fast verfallen in den Wäldern liegt. Ihren Gastgeber bekommt sie nie zu Gesicht, allerdings spricht er mit sanfter Stimme zu ihr, was ihr gefällt. Dennoch ist der Zwiespalt und seine tierischen Instinkte sie zu töten in ihm groß und er muss eisern dagegen angehen, indem er stattdessen Rehe im Wald jagd und erlegt.

Als Julia ihn eines Abends bittet mit ihr ein Glas Wein zu trinken, passiert ein kleines Unglück dabei, bei dem jedoch dem Ungeheuer letztlich menschliche  Hände wachsen und die Vogelklauen verschwinden.  Als Julia den Wunsch äußert, einmal wieder ihre Familie und ihren Vater gesund sehen zu dürfen, versichert ihr das Ungeheuer, das alles in Ordnung und der Vater gesund sei. Durch eine verzauberte Tür kann Julia die Feierlichkeiten und ihren Vater sehen. Gegen den Willen des Ungeheuers  geht sie zu den Gästen hinunter und spricht sie an, aber die reagieren gar nicht auf sie.  Auf Julia’s verdutzes Gesicht hin macht ihr das Ungeheuer klar :“Ich habe Dir versprochen, das Du sie sehen wirst, nicht das Du mit ihnen sprechen kannst.“

In einer unglücklichen Gelegenheit sieht  Julia das Ungeheuer in einem Spiegel und erschrickt fürchterlich. Es ist offensicht das das was sie nun sieht, nicht mehr vereinbar ist mit ihren bisherigen romantischen Vorstellungen und das Ungeheuer lässt sie gehen.

Zu Hause angekommen sieht Julia wie ihre hochnäsigen Schwestern  ihre Ehemänner und selbst den Vater ausnehmen.  Das Ungeheuer ruft inzwischen verzweifelt nach Julia, liegt allerdings schon im Sterben.  Mit der Kraft der Liebe kann sie ihn wieder erwecken und er wird wieder zum Menschen.

Zusammen mit   Jean Cocteau 's  La Belle et la Bête  ( Es war einmal... )  mit Jean Marais ist dieses möglicherweise die schönste Realverfilmung, die ich bisher gesehen habe. Die – zumindest in Deutschland – völlig unbekannten Darsteller machen hervorragende Arbeit und ganz besonders die Vogelmaske  ( von der ich leider nicht rausbekommen hab‘, wer sie gemacht hat ) war im wahrsten Sinne phantastisch.  Inzwischen habe ich vielfach im Internet sehr viel Gutes gelesen, manche halten ihn sogar für die beste Verfilmung des Stoffes. Ob man das nach Jean Cocteau noch so stehenlassen kann weiß ich nicht, aber Tatsache ist, es ist wirklich ein herausragender Film. Nun muss ich aber auch fairerweise sagen, dass die Qualität in diesem Fall bei dieser Aufnahme schon relativ schlecht war. Wer die alten Roger Corman Filme kennt, der weiß, wie allein schon atmosphärisch dicht  z.B. Nebel sein kann. Wenn das Bild dann aber eh schon etwas, na ja, verwaschen wirkt und der Film einen dennoch packt, dann hat man vielleicht eine Vorstellung davon, wie es wäre, davon eine richtig Aufnahme zu bekommen.  Juraj Herz, der für nicht wenige Märchenverfilmungen verantwortlich zeichnete, war auch hier als Drehbuchautor und Regisseur am Ruder und er hat einen wirklich wunderschönen Film hingelegt, der vielleicht noch ein Geheimtip für viele sein könnte, der es hofffentlich nicht mehr lange bleibt..

die inzwischen längst vergriffene DVD ist bei amazon nicht unter 50 € erhältlich.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22568
Punkte : 332270
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Jungfrau und das Ungeheuer" ( Panna a netvor, Tschecheslowakei, 1978 )

Beitrag von schimanski am Fr 4 Okt - 9:40

nicht unter 50€ zu haben.....Und die hast du... ol5g 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5723
Punkte : 161793
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Die Jungfrau und das Ungeheuer" ( Panna a netvor, Tschecheslowakei, 1978 )

Beitrag von Fynn am Fr 4 Okt - 10:56

schimanski schrieb:nicht unter 50€ zu haben.....Und die hast du... ol5g 
vch wer hat, der hat !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22568
Punkte : 332270
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Jungfrau und das Ungeheuer" ( Panna a netvor, Tschecheslowakei, 1978 )

Beitrag von VanHelsing am Sa 24 Feb - 19:11



Die inzwischen längst vergriffene DVD ist bei amazon nicht unter 50 € erhältlich.

Kommt Zeit, fällt Preis.

Mittlerweile bereits ab 35 € erhältlich. e4du

_________________
Klaatu barada nikto [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3451
Punkte : 73007
Bewertungssystem : 213
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "Die Jungfrau und das Ungeheuer" ( Panna a netvor, Tschecheslowakei, 1978 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten