DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

DIE BRUT

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

DIE BRUT

Beitrag von Eddie-Fan am Do 24 Jul - 9:00

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Schreibt hier eure Meinung zu dem Film.  c5f 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17484
Punkte : 266307
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: DIE BRUT

Beitrag von Eddie-Fan am Do 24 Jul - 10:14

Kann ich mich üüüüberhaupt nicht mehr dran erinnern, ob ich den mal gesehen habe.  scratch 
Aber er steht schon parat bei mir zuhause. Hatte gestern schon erst vor, ihn mir anzugucken, bin dann aber doch bei Dokus auf SKY hängengeblieben. Aber heute ist er wohl dran.  vxt 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17484
Punkte : 266307
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: DIE BRUT

Beitrag von GrafKarnstein am Do 24 Jul - 12:17

rr7v 

David Cronenberg, den ich sehr schätze, hat mit DIE BRUT einen seiner interessantesten Filme abgeliefert.

Man muß sich allerdings u.a. auf Filme wie diesen richtig einlassen können,...denn einfach nur bloßer Horror usw. wird hier nicht zelebriert. Die Story ist etwas komplexer.

Hier geht es um eine Heilmethode, die sich PSYCHOPLASMATIK nennt, um psychisch gestörte Patienten zu heilen. Diese Art von Heilmethode hat verhängnisvolle Folgen.

Durch PSYCHOPLASMATIK werden hier durch Rollenspiele zw. Dr. Raglan und Patienten Hass- und Wutgefühle aus dem Inneren der Patienten hervor geholt, aber diese Charaktereigenschaften nehmen widerum physische Gestalt an. Im Falle der (Noch)-Ehefrau NOLA, die von ihrem Mann FRANK getrennt lebt und die ebenfalls in Behandlung bei Dr. Raglan ist,...entstehen Kinder, die im Grunde keine sind. Sie sind DIE BRUT! Nolas Wut und Hass bestimmen die Aktionen der bösen Nicht-Kinder.

Cronenberg selbst bezeichnete diesen Film als seine krasse Parallel-Version des Films KRAMER GEGEN KRAMER. Wer Kramer gegen Kramer kennt wird in etwa wissen warum! Ein Film mit Dustin Hoffmann und Meryl Streep, wo sie ebenfalls ein Ehepaar darstellen, das sich getrennt hatte und nun um das Sorgerecht ihres Sohnes streiten.

Cronenbergs Film geht hier sehr ungewöhnliche Wege, die wenn man mal sich die wissenschaftliche Phantastik weiterdenkt,...widerum so abwegig nicht ist. Jeder hat doch schon mal von sogenannten psychosomatischen Störungen gehört. Eine Sache, die im Grunde keine physische Form hat,...diese aber widerum z.B. Magengeschwüre auslösen kann, was sich allerdings wieder so ziemlich schmerzhaft physisch bemerkbar macht. Ein Geschwür hat z.B. eine physische Form, was man operativ entfernen kann. Psychische Störungen haben sehr wohl Auswirkungen auf den jeweiligen menschlichen Organismus und je nach Lage der Dinge, können diese widerum Geschwüre auslösen, die dann physische Form annehmen.

Das ist im Grunde der Kern in Cronenbergs Film. Wenn psychische Störungen gepaart mit Hass und Wut auf einmal physische Form annehmen und durch die Emotionen des jeweiligen Patienten gesteuert werden, wie hier im Film von NOLA!

Kein plumper Horror, sondern eher eine intelligente Mischung aus Horror und Science Fiction. Cronenberg ist nämlich kein Dummer. Er studierte Biologie und Biochemie und befasste sich zusätzlich u.a. noch mit Entomologie und einigen anderen Wissenschaften.

Cronenberg sagte einmal, Zitat:
"Ich möchte das Unzeigbare zeigen, das Unsagbare sagen"!

Seine Liebe und Interesse zum Film entdeckte er schon früh und ich denke, das er seine Aussage u.a. auch mit DIESEN Film eingelöst hat

Für mich ein Klasse-Film  ro7 
 e4du
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2532
Punkte : 139040
Bewertungssystem : 242
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: DIE BRUT

Beitrag von Eddie-Fan am Do 24 Jul - 19:15

GrafKarnstein schrieb:Für mich ein Klasse-Film  ro7 
 e4du
Ich bin nachher mal gespannt. Auch darauf, ob ich mich im Laufe des Films erinnern kann, ob ich den schonmal gesehen habe.  e4du 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17484
Punkte : 266307
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: DIE BRUT

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 26 Jul - 10:32

Gestern habe ich den Film nun gesehen. Konnte mich an nichts erinnern. War wahrscheinlich gestern tatsächlich das ertse mal, das ich den Film gesehen habe.  12cvr 
Er hat mir gut gefallen. Ist zwar jetzt nicht von vorne bis hinten rasant und so locker unterhaltsam wie z.B. amerikanische Sci-Fi/Horrorfilme aus den 50ern, aber er war interessant und spannend. Die 6,9/10 bei der IMDb sehe ich als berechtigt an.  ro7 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17484
Punkte : 266307
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: DIE BRUT

Beitrag von ein_irrlicht am Di 30 Dez - 3:03

Nach längerem Hin und Her nun doch gekauft und direkt angesehen, war etwas skeptisch, nachdem mir der 'Parasitenmörder' sowie 'Rabid' irgendwie nicht so recht zusagen wollten.

Überaschenderweise hat mir hingegen die Brut sehr gut gefallen, evtl da die Story irgendwie runder wirkt, ich Oliver Reed unheimlich gerne sehe oder eben das Gesamtpaket stimmt. Einerseits Familiendrama, andererseits Fantastisch mit einer wohligen Atmosphäre und spannend bis zum Ende. Sicher mag dem ein oder anderen die ruhige Erzählweise langweilen, die anfangs nur angedeuteten Überfälle und das Fehlen von Blutlachen ebenfalls dem geneigten Horror-Fan anbiedern; mir hats gefallen, der Film funktioniert vor allem auf psychischer Ebene. Neben interessanten "Sitzungen"
gibts auch einige schön gemachte Szenen zu bewundern, z Bsp jene, in der "die Brut" gemeinsam mit Candice die Strasse entlang zur Klinik gehen etc.

Kleinere Punktabzüge für die ein oder andere unlogische Verhaltensweise, stört aber nicht weiter -
gute Unterhaltung gibts trotzdem.

Ein Cronenberg, den man sich desöfteren anschauen kann.
7.5/10
avatar
ein_irrlicht
Hauptdarsteller

Anzahl der Beiträge : 664
Punkte : 83554
Bewertungssystem : 223
Anmeldedatum : 18.06.14
Ort : in der eigenen Welt

Nach oben Nach unten

Re: DIE BRUT

Beitrag von trikerider am Mi 31 Dez - 1:01

Einer meiner Lieblings-Cronenbergs. ro7

Hatte ihn damals auf VHS, da gab es allerdings nur die R-Rated Version.
Irgendwann hatte ich ihn auf DVD nachgekauft, war wieder nur R-Rated-
inzwischen steht die Unrated von NSM im Regal. vxt

avatar
trikerider
Kamera-Mann

Anzahl der Beiträge : 391
Punkte : 78585
Bewertungssystem : 35
Anmeldedatum : 24.08.14
Alter : 47
Ort : Altomünster

Nach oben Nach unten

Re: DIE BRUT

Beitrag von VanHelsing am Sa 17 März - 19:18

Ich hatte den Film lange unterschätzt, weil ich mich bei der Erstsichtung in den 80er Jahren zu sehr auf die (blutigen) Effekte fokussiert hatte.
Das war falsch. Erst später hatte ich mich auf die Geschichte eingelassen und bemerkt, wie viel Potential hier verborgen lag.
Heute zähle ich den Film zu Cronenbergs besten Werken. ro7

_________________
Meine Top 5 Spukhaus Filme:

- Schloss des Schreckens
- Bis das Blut gefriert
- Poltergeist
- Landhaus der toten Seelen
- The Nesting
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3218
Punkte : 69068
Bewertungssystem : 182
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: DIE BRUT

Beitrag von Fynn am Sa 17 März - 19:29

Schätze, ich habe das Potenzial immer noch nicht erkannt. xaz Sleep

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21981
Punkte : 326533
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: DIE BRUT

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten