DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» THE SLAYER
von Fynn Gestern um 20:48

» DVD/BD Veröffentlichungen 2018
von Fynn Gestern um 15:10

» MACISTES GRÖSSTES ABENTEUER
von Fynn Gestern um 12:51

» THE SLAYER
von Eddie-Fan Gestern um 12:47

» LUZIFER
von VanHelsing Gestern um 12:28

» DIE GRUBE DES GRAUENS
von Eddie-Fan Gestern um 12:22

» DIE RACHE DES GELYNCHTEN
von Fynn Gestern um 12:08

» Schon gewusst ?
von Fynn Gestern um 10:58

» Drachengruss lädt in die Welt der Filmprogramme
von GrafKarnstein Gestern um 9:18

» THE LORELEY'S GRASP - DIE BESTIE IM MÄDCHENPENSIONAT
von TomHorn76 Mi 18 Jul - 18:54

» UNTEN AM FLUSS / WATERSHIP DOWN (1979)
von TomHorn76 Mi 18 Jul - 17:14

» RACHE AUS DEM JENSEITS
von Fynn Mi 18 Jul - 14:02

» BLUTROTER MORGEN (GB 1971)
von Fynn Mi 18 Jul - 10:21

» DAS SCHWARZE SCHLOSS
von Fynn Di 17 Jul - 20:54

» Die Hunde sind los (1982)
von VanHelsing Di 17 Jul - 20:54





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"Die Hexe des Grafen Dracula" ( Curse of the Crimson Altar, England, 1968 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Die Hexe des Grafen Dracula" ( Curse of the Crimson Altar, England, 1968 )

Beitrag von Fynn am Mo 18 Jun - 11:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Um den verschwundenen Bruder zu finden gerät Robert Manning in den kleinen Ort Greymarsch. Dort führen alle Spuren zum Schloss von Dr. Morley, der hier mit seiner hübschen Nichte lebt. Es wird kräftig auf Gastfreundschaft gemacht, doch in der gleichen Nacht plagen Robert grausige Alpträume. Als Zeuge äußerst merkwürdiger und okkulter Dinge, in denen die Hexe Lavinia im Mittelpunkt des Geschehens ist, findet Robert mit Hilfe des Okkultismus Experten Professor Marsh heraus, dass Lavinia bereits im Jahre 1652 lebendig verbrannt worden ist und auch, das einer seiner Vorfahren an der Inquisition beteiligt war. Hat das mit dem Verschwinden von Robert’s Bruder zu tun ? [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
                            "Hurra ! Bald ist Karneval !"

Ganz ehrlich, ich weiß es auch nicht ! Man kann sich bei den ganzen Lächerlichkeiten die da auf einen einprasseln nur vor den Kopf schlagen. Das haben die Verleiher wohl selbst auch schon ein bisschen geahnt, denn da sie es merkwürdigerweise sogar geschafft haben Christopher Lee ins Boot zu holen, hat die deutsche Titelschmiede auch schnell einen „Dracula“ mit eingebaut, den es im Film natürlich überhaupt nicht gibt. „Curse of the crimson Altar“, wie das Schmuckstück im Original heißt, hätte es da schon weitaus passender getroffen. Aber auch im Allgemeinen konnte man bei diesem Nonsens auf eine Anzahl beachtlicher Namen zurückgreifen : Boris Karloff , Michael Gough , Barbara Steele ….damit hätte sich doch schon ein feines Filmchen machen lassen. Stattdessen greift Regiemeister Vernon Sewell immer wieder in die Beschwörungskiste und nix kommt raus, außer ein bisschen nackte Haut. Und um das alles auf die Leinwand zu zaubern hat Mr. Sewell dann mit den Herren Mervyn Haisman, Gerry Levy und Henry Lincoln auch gleich drei Drehbuchschreiber verschlissen. Tja, wer kann der kann….oder eben auch nicht !

2 ( Gnaden)Punkte für die Schauspieler ! Mehr geht hier nicht !   [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22391
Punkte : 330994
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Hexe des Grafen Dracula" ( Curse of the Crimson Altar, England, 1968 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 18 Jun - 11:59

Habe den Film auch in meiner Sammlung. Hat mich damals beim Sichten auch nicht unbedingt aus dem Sessel gehauen. Sleep

Muss ihn mir bei Gelegenheit nochmal anschauen.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17633
Punkte : 268531
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die Hexe des Grafen Dracula" ( Curse of the Crimson Altar, England, 1968 )

Beitrag von Alf am Mo 18 Jun - 12:23

Hat mir auch nicht sonderlich gefallen. Werde ihn demnächst nochmals eine Chance geben. Manchmal gefällt einem ein Film beim zweiten mal besser.

Gruß
Alf vd6
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3506
Punkte : 157365
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Die Hexe des Grafen Dracula" ( Curse of the Crimson Altar, England, 1968 )

Beitrag von Fynn am Fr 22 Jun - 18:05

Ich müßte ihn wohl einfach nochmal sehen, damals mochte ich ihn nicht
besonders. Allerdings kann einem Barbara Steele ja schon einen Film
versüßen... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22391
Punkte : 330994
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Hexe des Grafen Dracula" ( Curse of the Crimson Altar, England, 1968 )

Beitrag von VanHelsing am Sa 23 Sep - 10:25

Die deutsche (Kino-)Synchronfassung galt ja lange Zeit als verschollen. Doch ist sie wieder aufgetaucht.
Der Film hat inzwischen eine BD/DVD-Auswertung erfahren (eine gut ausgestattete Edition von WV Media).
Das ist aller Ehren wert. Allerdings macht dies den Film nicht wirklich besser, denn trotz Starbesetzung zählt dieser Streifen nicht gerade zu den Highlights des Genres.
Mir ist zwar lediglich die TV-Synchro bekannt, aber Spannung hält sich hier doch sehr in Grenzen.

e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3411
Punkte : 72173
Bewertungssystem : 197
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Hexe des Grafen Dracula" ( Curse of the Crimson Altar, England, 1968 )

Beitrag von Fynn am Sa 23 Sep - 10:28

rr7v

bin zwar ganz Deiner Meinung was den Film angeht, aber das DER verschollen gewesen sein soll höre ich heute zum ersten Mal. Den gab's doch sogar auf VHS...oder ?  scratch

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22391
Punkte : 330994
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Hexe des Grafen Dracula" ( Curse of the Crimson Altar, England, 1968 )

Beitrag von VanHelsing am Sa 23 Sep - 10:34

Fynn schrieb:rr7v

bin zwar ganz Deiner Meinung was den Film angeht, aber das DER verschollen gewesen sein soll höre ich heute zum ersten Mal. Den gab's doch sogar auf VHS...oder ?  scratch

Ich hab' da keine VHS-Veröffentlichung in Erinnerung. scratch
Laut OFDb galt die Kino-Synchronfassung als verschollen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3411
Punkte : 72173
Bewertungssystem : 197
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Hexe des Grafen Dracula" ( Curse of the Crimson Altar, England, 1968 )

Beitrag von Fynn am Sa 23 Sep - 10:41

VanHelsing schrieb: Ich hab' da keine VHS-Veröffentlichung in Erinnerung. scratch
Laut OFDb galt die Kino-Synchronfassung als verschollen.
Okay, mir war völlig egal ob das jetzt die KINO SYNCHRO war oder irgendeine andere, ich fand den Film eben Mist. Aber ich könnte schwören, das es den auch vorher schon mal gab... scratch

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22391
Punkte : 330994
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die Hexe des Grafen Dracula" ( Curse of the Crimson Altar, England, 1968 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten