DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"Bordello of Blood" ( Bordello of Blood, USA, 1996 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Bordello of Blood" ( Bordello of Blood, USA, 1996 )

Beitrag von Fynn am Mo 20 Okt - 19:32

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Der sogenannte „Cryptkeeper“ war immer ein beliebtes und erfolgreiches „Zubehör“, wenn es um das Erzählen kurioser Geschichten ging und zumindest waren diese mit seinen makabren Späßchen beim Publikum gut angekommen. Hier nun berichtet der fiese Gruftwächter von einem Puff, oder genauer gesagt dem hier titelgebenden „Bordello of Blood“. Dem Filmfan, der den Film heute erst sieht, könnte da auch so manches bekannt vorkommen, denn in diesem Laden fließt auch ein wahrhaft roter, ja sogar blutroter Saft ! Ähnlich wie in Quentin Tarantino‘ s  „From Dusk Till Dawn“, der allerdings erst einige Jahre später die Kinos erreichte. Und diese Splatterszenen sind durchaus nicht schlecht in Szene gesetzt.

Auch ist die Story im Ganzen nicht übel, nur immer wenn man denkt jetzt geht’s los, ist die Luft wieder raus und der Film wirkt trotz allem Drumherum blutleer. Die Darsteller, welche allesamt eher dem B – Movie Bereich entstammen spielen zwar nicht schlecht, retten das Ganze letztlich aber nicht mehr. Witzig allein bleibt immer der „Cryptkeeper, dessen Auftritte immer gut kommen. “Interessant ist, dass „Fright Night“ Star Chris Sarandon hier mal keinen Vampir, sondern stattdessen einen Reverend spielt. Ein Wiedersehen mit 80er Jahre Jungstar Corey Feldman war ebenfalls mal wieder eine nette Abwechslung. Der von Gilbert Adler inszenierte Film, der auch gleichzeitig mit Bob Gale und  Robert Zemeckis produziert hat, besticht nicht gerade durch besondere Originalität, ist allerdings schon mal einen Hingucker wert. Während die DVD ungeschnitten ist, „spendierte“ RTL dem Film seinerzeit eine Freigabe ab 16, was in dem Fall nicht weniger als 70 Schnitte bedeutet = 11 Minuten. Mehr sage  ich dazu nicht und mehr dürfte auch nicht nötig sein…

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22491
Punkte : 332216
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Bordello of Blood" ( Bordello of Blood, USA, 1996 )

Beitrag von schimanski am Fr 20 Mai - 0:23

da müssen wir wohl jeder einen anderen Film gesehen haben... scratch Ich fand den richtig gut... ro7
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5815
Punkte : 162126
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Bordello of Blood" ( Bordello of Blood, USA, 1996 )

Beitrag von VanHelsing am So 12 Nov - 14:17

Das wäre eine richtig tolle "Geschichten aus der Gruft"-Episode geworden.
Auf Spielfilmlänge gedehnt geht der Story irgendwann die Luft aus, so dass ein eher durchwachsener Film das Ergebnis ist.
(Noch) Guter Durchschnitt. e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3470
Punkte : 72962
Bewertungssystem : 197
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "Bordello of Blood" ( Bordello of Blood, USA, 1996 )

Beitrag von Fynn am So 12 Nov - 14:35

VanHelsing schrieb:Das wäre eine richtig tolle "Geschichten aus der Gruft"-Episode geworden.
Auf Spielfilmlänge gedehnt geht der Story irgendwann die Luft aus, so dass ein eher durchwachsener Film das Ergebnis ist.
(Noch) Guter Durchschnitt. e4du
Auf RTL, wie gesagt, damals 70 (!!) Schnitte... xexe

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22491
Punkte : 332216
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Bordello of Blood" ( Bordello of Blood, USA, 1996 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten