DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Death Ship" ( Death Ship, Großbritannien, Kanada, 1980 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Death Ship" ( Death Ship, Großbritannien, Kanada, 1980 )

Beitrag von Fynn am So 4 Jan - 8:28

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Auf offenem Meer stößt ein Luxusliner mit einem verlassenen deutschen Frachter zusammen, auf das sich mit Mühe eine Handvoll Leute, - darunter zwei Kinder – retten können. Doch was sich als Rettung erscheint, entpuppt sich schnell als unfassbares Grauen, denn das Schiff  ist ein ehemaliges Folterschiff der Nazis und hat durchaus seine eigenen Vorstellungen mit seinen Gästen umzugehen….
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
George Kennedy sollte sich nicht so hängen lassen

Nun ja, ich persönliche liebe ja Filme über Geisterschiffe, irgendwie fasziniert mich das Thema immer wieder. Dieses kleine B – Movie aus der Produktionsstätte von Sandy Howard gehört sicher nicht zu den besten, aber immerhin doch zu einer unterhaltsamen Version mit einem schönen Set. Was ja grade in so einem Film das A und O sein muss. George Kennedy als durchgeknallten, selbsterrnannten „Captain Ashland“ wieder mal zu sehen, war auch sehr schön, aber besonders hat mir hier sein Kontrahent Richard Crenna  ( diesmal mit Bart ! ) gefallen. „Death Ship“ ist ein typisches „Kind seiner Zeit“. Zwar werden – für die damalige Zeit ! – einige leicht verdauliche härtere Effekte mit eingebaut, ( von denen sich ein Großteil aber auch im Kopf des Zuschauers abspielt ) der Großteil des Spuks besteht jedoch aus Kettenrasseln nach alter Art des Hauses, wenn sich Türen wie von Geisterhand öffnen und schließen, Musik und Filme gespielt werden. Besondere Werke hat Regisseur Alvin Rakoff leider eher weniger im Angebot, weshalb wir uns besser wieder auf Deck begeben.

Link:
Lexikon

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21972
Punkte : 326348
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Death Ship" ( Death Ship, Großbritannien, Kanada, 1980 )

Beitrag von ein_irrlicht am So 11 Dez - 16:02

Erstsichtung erfolgte bereits vor längerer Zeit, hatte aber irgendwie vergessen worum es eigentlich ging und wie das Fazit zu Death Ship damals ausfiel .... nungut, im Nachhinein ist man immer schlauer *gg*

Werde mit diesem Streifen einfach nicht warm, abgesehen von einem durchaus überzeugenden Set - der rostige Kahn schafft es immerhin stellenweise eine gruselige Atmosphäre zu erzeugen - und einer relativ bekannten Darstellerriege, schafft es weder Story noch Umsetzung zu überzeugen. Die gefühlt minutenlagen Szenen sich von geisterhand betriebener Maschinen wirken zäh, das Verhalten der Protagonisten lässt ebenfalls zu wünschen übrig und irgendwie mag so garkeine Spannung aufkommen. Es passiert einfach zu wenig, stattdessen gibts Stimmen aus dem Off, der Junge muss ständig auf die Toilette .. und selbst die 'Übernahme' des Captains durch das Schiff passt irgendwie nicht zu dem Thema.

Für mich sind das deutliche Drehbuchschwächen, lediglich R. Crenna macht noch eine annehmbare Figur, der Rest kommt wenig überzeugend daher. Sicher nicht G. Kennedys beste Rolle ... schade.

Mittelmass, ausgehend von der Geisterschiffthematik gefällt mir pers. der neuere Ghost Ship besser.
avatar
ein_irrlicht
Hauptdarsteller

Anzahl der Beiträge : 664
Punkte : 83504
Bewertungssystem : 223
Anmeldedatum : 18.06.14
Ort : in der eigenen Welt

Nach oben Nach unten

Re: "Death Ship" ( Death Ship, Großbritannien, Kanada, 1980 )

Beitrag von Fynn am So 11 Dez - 17:40

ein_irrlicht schrieb: der Junge muss ständig auf die Toilette ..
ro7    xaz   das ist eben so wenn man immer nur Wasser sieht !

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21972
Punkte : 326348
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Death Ship" ( Death Ship, Großbritannien, Kanada, 1980 )

Beitrag von VanHelsing am So 11 März - 15:53

Ich mag den Film, kann es allerdings nicht logisch begründen, denn von Spannungsaufbau ist weit und breit keine Spur. Sieht man von der atmosphärischen Dichte ab (dem Pluspunkt des Films), verläuft die Handlung doch überwiegend zäh und mutet ziemlich durchschnittlich an.
Vermutlich schlägt der Nostalgiebonus zu Buche und lässt mich DEATH SHIP ein wenig verklären. e4du

_________________
Meine Top 5 Spukhaus Filme:

- Schloss des Schreckens
- Bis das Blut gefriert
- Poltergeist
- Landhaus der toten Seelen
- The Nesting
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3210
Punkte : 68898
Bewertungssystem : 182
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "Death Ship" ( Death Ship, Großbritannien, Kanada, 1980 )

Beitrag von Fynn am So 11 März - 17:31

VanHelsing schrieb:Ich mag den Film, kann es allerdings nicht logisch begründen, denn von Spannungsaufbau ist weit und breit keine Spur. Sieht man von der atmosphärischen Dichte ab (dem Pluspunkt des Films), verläuft die Handlung doch überwiegend zäh und mutet ziemlich durchschnittlich an.
Vermutlich schlägt der Nostalgiebonus zu Buche und lässt mich DEATH SHIP ein wenig verklären. e4du
Ich glaube eigentlich, die Schauspieler sind hier besser als der Film. Denn die haben ja wirklich diesen Symphatie und auch Bekanntheitsbonus. Den neueren und auch weitaus besseren Film finde ich persönlich eigentlich  diesen hier.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21972
Punkte : 326348
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Death Ship" ( Death Ship, Großbritannien, Kanada, 1980 )

Beitrag von ein_irrlicht am Mo 12 März - 18:06

Fynn schrieb:
Ich glaube eigentlich, die Schauspieler sind hier besser als der Film. Denn die haben ja wirklich diesen Symphatie und auch Bekanntheitsbonus. Den neueren und auch weitaus besseren Film finde ich persönlich eigentlich  diesen hier.

ro7  

Bei Death Ship gefällt mir lediglich das Schiff an sich .. sowie das dazugehörige Cover dgd
avatar
ein_irrlicht
Hauptdarsteller

Anzahl der Beiträge : 664
Punkte : 83504
Bewertungssystem : 223
Anmeldedatum : 18.06.14
Ort : in der eigenen Welt

Nach oben Nach unten

Re: "Death Ship" ( Death Ship, Großbritannien, Kanada, 1980 )

Beitrag von Fynn am Mo 12 März - 19:15

Das Cover ist wirklich toll ! ro7

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21972
Punkte : 326348
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Death Ship" ( Death Ship, Großbritannien, Kanada, 1980 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten