DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ( Something wicked this way comes, USA, 1983 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ( Something wicked this way comes, USA, 1983 )

Beitrag von Fynn am Do 5 Jul - 7:16

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Der Film handelt von Freundschaft, dem Verhältnis von Vater zu Sohn, den Sehnsüchten von jungen Leuten älter zu werden und von alten wieder jung zu sein. Von allem, was uns Menschen so ausmacht.

Die beiden Nachbarkinder und Freunde, Jim und Will, beide 13, beobachten, wie spät nachts ein Jahrmarkt auf den Wiesen in der Nähe ihrer Stadt seine Zelte aufschlägt. Die Direktoren Cooger und Dark sowie die vielen unheimlichen Akrobaten ziehen die Jungen in ihren Bann. Dark wird auch "Der illustrierte Mann" genannt - nach Ray Bradbury' s gleichnamigem Buch, für den auch hier sein Name Pate stand. Er trägt auf seinem ganzen Körper Tätowierungen, die wohl ein Eigenleben entwickeln können. Mit ihnen hält das Böse langsam Einzug in die Stadt und davon erzählt auch diese Geschichte.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Ein Karussell das das Alter der Menschen verändern kann : pro Umdrehung vor oder zurück, steigt oder fällt das Lebensalter um ein Jahr. Davon betroffen ist aber jeweils nur das körperliche Alter, geistig ändert sich nichts. Jim ist von der Möglichkeit älter zu werden, ebenso fasziniert wie Wills 54-jähriger Vater Charles, der jünger werden möchte, weil er seinen jungen Jahren nachtrauert.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Viele Menschen erliegen der Versuchung des Karussells und dem Jahrmarkt. Aber sie zahlen auch einen hohen Preis dafür, da der Jahrmarkt sie mit veränderter Persönlichkeit als Akrobaten gefangen hält und mit sich schleppt.

Auch Jim und Wills Vater Charles kämpfen mit ihren Sehnsüchten nach einem anderen Alter und mit der Versuchung durch Zirkusdirektor Dark, das Karussell zu besteigen. Es zeigt sich, dass die vielen belebten Tätowierungen auf dessen Haut, den armen, manipulierbaren Seelen der Akrobaten entsprechen und eine Warnung sein sollten.

Jim und Will sollen von Dark und seinen Akrobaten geschnappt und beide zu Gefolgsleuten gemacht werden. Wills Vater kämpft allerdings mehr mit sich selbst als mit Dark und macht selbigem dadurch einen Strich durch die Rechnung. Seine Waffen sind Fröhlichkeit und Lachen. Durch die Auseinandersetzung mit der Versuchung durch das Karussell kommt er mit sich selbst und seinem Alter ins Reine.

Charles tötet schließlich Dark und die Akrobaten ziehen erlöst in alle Himmelsrichtungen davon. Der Jahrmarkt löst sich auf. Jim und Will sind um einiges selbstbewusster und erwachsener geworden.

Der Film ist sehr schön, hat eine schöne Atmosphäre, die durch diverse Schauspielgrößen wunderbar getragen wird. Unter der Regie von Jack Clayton ist hier mit namhafter Besetzung wie Jason RobardsJonathan Pryce , Diane Lane  und Pam Grier  wieder mal ein wirklich schöner Film enstanden, der aber außer irgendwann mal bei RTL - bisher - nirgendwo in deutscher Sprache erhältlich ist.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23300
Punkte : 342019
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ( Something wicked this way comes, USA, 1983 )

Beitrag von schimanski am Do 5 Jul - 7:36

hört sich vielversprechend an...

würd ich gern sehen.. 74d7
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5818
Punkte : 165105
Bewertungssystem : 138
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ( Something wicked this way comes, USA, 1983 )

Beitrag von Fynn am Do 5 Jul - 8:12

netter Film. Aber weder Horror, noch SF, mehr sowas...phantasievolles ?
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23300
Punkte : 342019
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ( Something wicked this way comes, USA, 1983 )

Beitrag von Fynn am Fr 14 März - 19:00

"Das Böse kommt (erneut) auf leisen Sohlen". Ray Bradbury's bereits 1983 verfilmter Stoff soll erneut verfilmt werden. Immerhin...diesmal liegen ja immerhin mehr als nur 2 oder 3 Jahre dazwischen.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23300
Punkte : 342019
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ( Something wicked this way comes, USA, 1983 )

Beitrag von Fynn am Do 21 Mai - 8:54

Fynn schrieb:"Das Böse kommt (erneut) auf leisen Sohlen". Ray Bradbury's bereits 1983 verfilmter Stoff soll erneut verfilmt werden. Immerhin...diesmal liegen ja immerhin mehr als nur 2 oder 3 Jahre dazwischen.
das "Böse" scheint nicht nur erneut, sondern auf "besonders leisen Sohlen" zu kommen, denn die letzte Meldung diesbezüglich ist ja schon wieder eine gute Weile her...
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23300
Punkte : 342019
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ( Something wicked this way comes, USA, 1983 )

Beitrag von VanHelsing am So 8 Jul - 20:32

Ich kenne den Film von der NL-VHS (OmNU). Hatte vorher viel darüber gehört, und es klingt ja auch sehr interessant. Leider ist das Ergebnis wenig spannend, ich empfand die Handlung als schön verpackte, aber inhaltlose Story. Nette Bilder, aber hat mich nicht mitgerissen. 12cvr
Der Film hat meiner Meinung nach einen besseren Ruf als er letztlich ist. Mittelmass. e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3757
Punkte : 78705
Bewertungssystem : 224
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ( Something wicked this way comes, USA, 1983 )

Beitrag von Fynn am So 8 Jul - 21:10

Nein, finde ich gar nicht. Sicher ist das kein Hochspannungskino, aber ich denke, das soll es auch gar nicht sein. Ich finde einfach die Story toll erzählt, dazu in tollen Bildern verpackt und mit einer Reihe erstklassiger Schauspieler besetzt : Jason Robards, Jonathan Pryce, Diana Ladd, Pam Grier...und Regisseur Jack Clayton hat ja u.a. auch "Schloss des Schreckens" gemacht. Ich finde den irgendwie richtig schön, hat irgendwie was. Ich guck ihn gar nicht mal besonders oft, aber immer wenn ich mal reingucke, kann ich auch schlecht ausmachen.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23300
Punkte : 342019
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ( Something wicked this way comes, USA, 1983 )

Beitrag von VanHelsing am So 8 Jul - 21:35

Ja, meine ich ja: schöne Bilder, interessante Story, aber vielleicht etwas ... cubx ... langsam für meinen Geschmack. 12cvr

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3757
Punkte : 78705
Bewertungssystem : 224
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ( Something wicked this way comes, USA, 1983 )

Beitrag von Fynn am So 8 Jul - 21:59

VanHelsing schrieb: aber vielleicht etwas ... cubx ... langsam für meinen Geschmack. 12cvr
hat mich nicht gestört. Die Storys von Bradbury sind ja sonst auch eher etwas ruhig. 12cvr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23300
Punkte : 342019
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ( Something wicked this way comes, USA, 1983 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten