DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von MyFavoriteCheezyMovies am Mi 30 März 2016 - 22:56

GROSSANGRIFF DER ZOMBIES (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)
a.k.a. NIGHTMARE CITY
(Incubo sulla citta contaminato)

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vor Weihnachten habe ich mir diese beiden Veröffentlichungen von dieser großartigen Trashgranate zugelegt. Für mich hat der Film nichts an Reizen verloren, wenn ich an die Zeit zurückdenke, wo ich ihn das erste Mal als Marketing-Cassette gesehen habe. Immer noch begeistert dieser Film mit atomverseuchten Kreaturen, die so schlau sind und sogar Waffen benutzen. Dieser Faktor, dass "Zombies" sogar Waffen benutzen, hat mich schon in sehr jungen Jahren beeindruckt. Früher hatte man allerdings nicht den geschulten Blick, den man irgendwann bekommen hat, um sich über so etwas wie das schlechte Make-Up lustig zu machen. Nicht umsonst sagen einige Pizza-Face zu den Zombies, weil es wirklich so aussieht, als wenn man den Schauspielern eine Pizza ins Gesicht geklatscht hat.

Zu den Veröffentlichungen kann ich schon mal vorab sagen, selbst die deutsche Ausgabe ist schön gemacht, aber hat den Nachteil, dass sie keine direkte Negativabtastung von der einzig noch existierenden Kinokopie enthält. Die XT-Fassung wurde aufgrund einer Positivkopie erstellt, die sauber ist, aber wesentlich weicher vom Bild. Die ARROW VIDEO-Scheibe hingegen enthält eben noch die andere Fassung, die deutlich schärfer und kontrastreicher ist, aber an einigen Stellen durch Chemiekalien gelitten hat. Ich würde sagen, dass sie dadurch den typischen Grindhouse-Flair hat, aber ich schaue sie zum Beispiel wegen der Schärfe lieber. Diese Fassung enthält die XT-Fassung nicht, dafür hat sie aber den deutschen Kinotrailer und natürlich die deutsche Kinosynchronisation. Was für mich aber der absolut wichtige Grund war, um noch die deutsche Scheibe zu kaufen, sind die beiden Herren, die den Audiokommentar zur deutschen Veröffentlichung sprechen. Die beiden habe ich schon bei der GALERIE DES GRAUENS von ANOLIS lieben gelernt und mir beim Audiokommentar fast in die Hose gemacht. Der Audiokommentar in Deutsch ist ein MUSS.

Ich habe, weil es einer meiner Lieblingsfilme aus dem Genre ist, Nägel mit Köppen gemacht und besitze beide. Wer nur in Deutsch schaut, dem kann ich ohne schlechtes Gewissen die XT-Veröffentlichung empfehlen, nur kostet die mittlerweile schon ihre 45-50 Euro. Wer es gern schärfer und kontrastreicher hat und dem es nichts ausmacht, dass eine deutsche Tonspur fehlt, der sollte die ARROW VIDEO nehmen. Oder am besten beide.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Link:
Lexikon
avatar
MyFavoriteCheezyMovies
Tontechniker

Anzahl der Beiträge : 158
Punkte : 48258
Bewertungssystem : 15
Anmeldedatum : 16.03.16
Ort : Karlsruhe

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von schimanski am Do 31 März 2016 - 15:10

den hab ich auch ro7
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5814
Punkte : 164895
Bewertungssystem : 138
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von Eddie-Fan am Di 25 Okt 2016 - 7:37

MyFavoriteCheezyMovies schrieb:Was für mich aber der absolut wichtige Grund war, um noch die deutsche Scheibe zu kaufen, sind die beiden Herren, die den Audiokommentar zur deutschen Veröffentlichung sprechen. Die beiden habe ich schon bei der GALERIE DES GRAUENS von ANOLIS lieben gelernt und mir beim Audiokommentar fast in die Hose gemacht. Der Audiokommentar in Deutsch ist ein MUSS.
Das kann ich mir vorstellen. Die Menschen in dem Film verhalten sich sowas von dämlich, dass die beiden wohl einige Sachen a'la Kalkhofe losgelassen haben. crezn

Werde mir den AK irgendwann diese Woche reinpfeifen. look
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17971
Punkte : 273867
Bewertungssystem : 267
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von VanHelsing am Sa 3 März 2018 - 15:33

Ein typischer Onkel Umberto - Streifen aus dem "Nicht fragen - staunen" - Bereich. Die Inszenierung ist derart rasant, dass man kaum Gelegenheit erhält, Sinn und Logik zu hinterfragen.
Kurioser Film, dem ein gewisser Unterhaltungswert nicht abzusprechen ist.
Allerdings sind Lenzis Gialli-Vertreter weitaus interessanter. e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3735
Punkte : 78323
Bewertungssystem : 224
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von Alf am Sa 3 März 2018 - 15:37

VanHelsing schrieb:
Allerdings sind Lenzis Gialli-Vertreter weitaus interessanter. e4du

Er ist ja eher für seine italienischen Polizeifilme bekannt, aber nicht was den Giallo anbelangt.
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3495
Punkte : 159920
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von VanHelsing am Sa 3 März 2018 - 15:49

Alf schrieb:

Er ist ja eher für seine italienischen Polizeifilme bekannt, aber nicht was den Giallo anbelangt.

Klar, DIE GEWALT BIN ICH, DIE KRÖTE oder CAMORRA zähle ich auch zu seinen besten Werken,
doch LABYRINTH DES SCHRECKENS oder SPASMO halte ich auch für gelungener als etwa seine Kannibalen-Streifen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3735
Punkte : 78323
Bewertungssystem : 224
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von Alf am Sa 3 März 2018 - 16:02

VanHelsing schrieb:
Alf schrieb:

Er ist ja eher für seine italienischen Polizeifilme bekannt, aber nicht was den Giallo anbelangt.

Klar, DIE GEWALT BIN ICH, DIE KRÖTE oder CAMORRA zähle ich auch zu seinen besten Werken,
doch LABYRINTH DES SCHRECKENS oder SPASMO halte ich auch für gelungener als etwa seine Kannibalen-Streifen.

LABYRINTH DES SCHRECKENS habe ich auch auf DVD. Es gibt sicherlich bessere Giallos, aber den kann man sich gut anschauen. Auch wenn er mit Giallo Regisseuren wie Argento oder Sergio Martino nicht mithalten kann. Die haben für mich die besseren Giallo Filme abgeliefert.
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3495
Punkte : 159920
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von VanHelsing am Sa 3 März 2018 - 16:09

Ohne Zweifel ! Argento ist der Giallo - Papst. gh7h

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3735
Punkte : 78323
Bewertungssystem : 224
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von Fynn am Sa 3 März 2018 - 16:09

VanHelsing schrieb:Ohne Zweifel ! Argento ist der Giallo - Papst. gh7h
ztj

_________________
Neu
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23259
Punkte : 341436
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von TomHorn76 am Sa 3 März 2018 - 17:02

"Großangriff..." ist eine tolle Sause. Und Lenzis beste Gialli (die ich kenne, "Cosi dolca... cosi perversa" fehlt mir noch) sind "Paranoia" (kommt demnächst von X-Rated) und "Knife of Ice". "Orgasmo" und "Spasmo" sind noch in Ordnung, auch "Oasis of Fear", "Das Geheimnis des silbernen Halbmonds" ist noch anschaubar, aber gerade "Labyrinth des Schreckens" ist eher ein Griff ins Klo, das ist einer der schlechtesten Gialli der 70er. Schlecht inszeniert, schlecht gespielt und optisch total langweilig.
avatar
TomHorn76
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1159
Punkte : 21255
Bewertungssystem : 61
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 41
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von Alf am Sa 3 März 2018 - 17:02

VanHelsing schrieb:Ohne Zweifel ! Argento ist der Giallo - Papst. gh7h

Na ja, ich muss zugeben das ich die Giallos von Martino genauso gut finde. "Der Killer von Wien" oder "Der Schwanz des Skorpions" zählen für mich zu den Highlights dieses Genres.

_________________

via GIPHY

avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3495
Punkte : 159920
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von VanHelsing am Sa 3 März 2018 - 17:36

Alf schrieb:
VanHelsing schrieb:Ohne Zweifel ! Argento ist der Giallo - Papst. gh7h

Na ja, ich muss zugeben das ich die Giallos von Martino genauso gut finde. "Der Killer von Wien" oder "Der Schwanz des Skorpions" zählen für mich zu den Highlights dieses Genres.

Beide Filme sind sehr gut. Aber Argento hat den Vorteil, dass seine Gialli durch seine clevere Kamera-Arbeit noch atmosphärischer wirken.
Wenn Argento Papst ist, ist Martino Kardinal Richelieu. uix1

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3735
Punkte : 78323
Bewertungssystem : 224
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von Fynn am Sa 3 März 2018 - 18:47

Alf schrieb: Na ja, ich muss zugeben das ich die Giallos von Martino genauso gut finde.
affraid VERRÄTER ! xaz

_________________
Neu
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23259
Punkte : 341436
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von schimanski am Sa 3 März 2018 - 20:03

Alf schrieb:
VanHelsing schrieb:Ohne Zweifel ! Argento ist der Giallo - Papst. gh7h

Na ja, ich muss zugeben das ich die Giallos von Martino genauso gut finde. "Der Killer von Wien" oder "Der Schwanz des Skorpions" zählen für mich zu den Highlights dieses Genres.

recht hast du. ro7 ro7
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5814
Punkte : 164895
Bewertungssystem : 138
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von Alf am Sa 3 März 2018 - 20:04

schimanski schrieb:
Alf schrieb:
VanHelsing schrieb:Ohne Zweifel ! Argento ist der Giallo - Papst. gh7h

Na ja, ich muss zugeben das ich die Giallos von Martino genauso gut finde. "Der Killer von Wien" oder "Der Schwanz des Skorpions" zählen für mich zu den Highlights dieses Genres.

recht hast du. ro7 ro7

ztj ztj
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3495
Punkte : 159920
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von schimanski am Sa 3 März 2018 - 20:08

Alf schrieb:
schimanski schrieb:
Alf schrieb:
VanHelsing schrieb:Ohne Zweifel ! Argento ist der Giallo - Papst. gh7h

Na ja, ich muss zugeben das ich die Giallos von Martino genauso gut finde. "Der Killer von Wien" oder "Der Schwanz des Skorpions" zählen für mich zu den Highlights dieses Genres.

recht hast du. ro7 ro7

ztj ztj

ausser uns beiden sind das doch alles Mümmelmänner. Die wissen die Filme doch nicht zu schätzen. snxs snxs
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5814
Punkte : 164895
Bewertungssystem : 138
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von Alf am So 4 März 2018 - 8:40

schimanski schrieb:
Alf schrieb:
schimanski schrieb:
Alf schrieb:
VanHelsing schrieb:Ohne Zweifel ! Argento ist der Giallo - Papst. gh7h

Na ja, ich muss zugeben das ich die Giallos von Martino genauso gut finde. "Der Killer von Wien" oder "Der Schwanz des Skorpions" zählen für mich zu den Highlights dieses Genres.

recht hast du. ro7 ro7

ztj ztj

ausser uns beiden sind das doch alles Mümmelmänner. Die wissen die Filme doch nicht zu schätzen. snxs snxs

rr7v   Wahre Worte die du da sagst ro7 xaz
avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3495
Punkte : 159920
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von Fynn am So 4 März 2018 - 10:13

rr7v  
Schimanski schrieb: rr7v   Wahre Worte die du da sagst ro7 xaz
ich glaube, Alf meinte mich... xaz ...oder ?  scratch

_________________
Neu
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23259
Punkte : 341436
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "GROSSANGRIFF DER ZOMBIES" (Italien/Spanien/Mexiko, 1980)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten