DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Oculus - das Böse in Dir" ( Oculus, USA, 2013 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Oculus - das Böse in Dir"  (  Oculus, USA, 2013  ) Empty "Oculus - das Böse in Dir" ( Oculus, USA, 2013 )

Beitrag von Fynn am Mo 5 Feb - 9:46

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Tim wird gerade 21 als er aus der Psychiatrie entlassen wird. Dort hat er die letzten elf Jahre seines noch sehr jungen Lebens verbracht und nun wartet bereits Schwester Kaylie draußen auf ihn. Sie habe „es“ nun gefunden berichtet sie Tim und wir erfahren das sie damit gewisse Dinge meint, die für Tim in der psychiatrischen Anstalt endeten. Ein antiker Spiegel welcher die Geschwister in Angst und Schrecken versetzte und der im ehemaligen Elternhaus im Büro des Vaters hing, hat Unglück über die Familie gebracht und die Eltern in den Wahnsinn und schließlich in den Tod getrieben. Klarer Fall also : der Spiegel muss zerstört werden. Aber das ist nicht so leicht, wie es scheint. Zunächst ersteigert sie jenen Spiegel und will nun alles minutiös per Video beweisen....

„Oculus“ verwebt geschickt Vergangenheit und Gegenwart und präsentiert dem Zuschauer  eine absolut mitreißende Geschichte, die nur auf den ersten Blick nach Jahrmarktsniveau klingen so mag. Zwar sind die Zutaten des labilen Geschwisterpärchen, eines bösen Spiegels und ein bisschen Haunted House incl. ein paar paranormaler Rückblicke nicht wirklich neu, aber Regisseur Mike Flanagan  weiß was er tut, - und das merkt der Zuschauer auch. Denn wenn es um einen Spiegel in einem Horrorfilm geht, dann weiss der Zuschauer zu 90% wohl auch, was ihn ungefähr erwartet, - und genau das bekommt er hier auch. Aber 7 Jahre Pech bringt dieser Spiegel dem Zuschauer jedenfalls nicht. Doch es ist auch noch etwas mehr, denn die reine Erzählweise von „Oculus“ ist kein reiner Teenie – Horror. Die Story entwickelt sich erst langsam, durch Flashbacks und Halluzinationen der Geschwister, die am Ende nicht unbedingt welche sein müssen und auch nicht immer sind. Immer mehr Tragödien kommen am Ende ans Licht, so auch, das der Vater die Mutter gefoltert und Tim daher den Vater erschossen hat. Da ist auch schon ein ordentlicher Schuss Psycho Drama drin, aber auch das langweilt nicht, passt sich gut ein und macht durchaus Spaß und auch die Darsteller, allen voran Karen Gillan als Kaylie machen eine gute Figur. Tip : sehenswert ! 7 / 10

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27149
Punkte : 388465
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Oculus - das Böse in Dir"  (  Oculus, USA, 2013  ) Empty Re: "Oculus - das Böse in Dir" ( Oculus, USA, 2013 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 5 Feb - 10:12

Den haben Freundin und ich mal bei Sky gesehen. Teils fanden wir den zwar interessant, aber insgesamt nicht sooo toll. Der Schluss ist auch ein bißchen na jaaaaaa. 12cvr

_________________
7. - 21. September ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19862
Punkte : 304802
Bewertungssystem : 301
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

"Oculus - das Böse in Dir"  (  Oculus, USA, 2013  ) Empty Re: "Oculus - das Böse in Dir" ( Oculus, USA, 2013 )

Beitrag von Fynn am Mo 5 Feb - 10:22

Klar, immer Geschmackssache, aber ich fand den stark, hat mir echt gut gefallen !  ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27149
Punkte : 388465
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Oculus - das Böse in Dir"  (  Oculus, USA, 2013  ) Empty Re: "Oculus - das Böse in Dir" ( Oculus, USA, 2013 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten