DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"Einer gegen das Imperium" ( Il mondo di Yor , Italien, Türkei, 1983 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Einer gegen das Imperium" ( Il mondo di Yor , Italien, Türkei, 1983 )

Beitrag von Fynn am So 29 Jul - 8:14

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

"Vor langer langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis".,(wie der  deutsche Trailer aus marketingtechnischen Gründen vollmundig verspricht) macht sich Yor ( Reb Brown   ), ein Jäger aus den Bergen, auf die Suche, das allzu menschlich verständliche Geheimnis seiner Herkunft aufzuklären. Bei ihm ist die olle Ka-Laa, die er aus der Gewalt dumpfer Höhlentypen geholt hat,die, gemeinerweise ihren friedlichen Stamm auslöschten, und dazu auch noch deren väterlichen Freund Pag.(  Luciano Pigozzi   )  Das kann selbst der friedlichste Urmensch nicht durchgehen lassen. Und so macht er sich auf den Weg, muß sich gegen feueranbetende Wüstenbewohner durchsetzen, sich des Angriffs der auf Rache sinnenden Überlebenden der Höhlenmenschen erwehren und eine bedrohliche Riesenechse erlegen. Schließlich gelangen sie auf eine hochtechnisierte Insel, deren Bewohner die Überlebenden einer atomaren  Katastrophe sind. Jene Dumpfbacken sind schließlich dafür verantwortlich,dass die Welt in prähistorische Zustände zurückgefallen ist.. Der Obermacker der Insel nennt sich selbst "Der Höchste". "Der Höchste" wird von  John Steiner   gegeben, der zumindest tatsächlich "der Höchste" hier ist, indem er etwas an Erfahrung im Filmgeschäft einbringt und er befehligt eine Armee von Androiden auf denen seine unumschränkte Macht basiert. Er  träumt selbstverständlich davon, die Welt mit perfekten Wesen zu besiedeln, welche eine Kreuzung aus Menschen und Maschinen sein sollen. Zu diesem Zweck wünscht er Yor zu sezieren, um ihm genetisches Ausgangsmaterial für diese Schöpfungen zu entnehmen. Das gefällt Yor allerdings nicht so recht und die Menschen der Insel wissen, dass Yor in Wahrheit  der Sohnemann eines entflohenen Rebellen ist, auf dessen Rückkehr sie bereits lange warten und wollen nun, mit ihm an der Spitze, den Aufstand  gegen den Höchsten wagen.Aha ! Der Aufstand ist selbstverständlich erfolgreich,( verflixt, hätte ich jetzt nicht spoilern sollen !) die Insel mitsamt dem "Höchsten" und seinen Androiden fliegt in die Luft und Yor kehrt mit seinen wenigen verbliebenen Leutchen aufs Festland zurückkehrt, um dort den Grundstein für eine richtig tolle Zukunft der Menschheit zu legen.

Ein super Film ! Mehr fällt mir dazu kaum noch ein, bin echt sprachlos ob diesen bodenlosen Unsinns, bei dem es so aussieht, als hätten alle daran Beteiligten gerade unter Drogeneinfluß gehandelt. Ich würde es als eine Art „universellen "CONAN" Verschnitt sehen, aber selbst Schwarzenegger' s Mucki Vehikel  ist schwer oscarverdächtig gegen diesen Schwachsinn, indem selbst die Schauspieler alles geben, um möglichst wenig zu geben. Von Regie und  Drehbuch mal ganz zu schweigen, da hat Antonio Margheriti   gleich erkannt, das auch beides zusammen für ihn kein Problem darstellt. Dazu eine schmissige Hausmusik vom Unterhaltungsduo der 70er, 80er,  Guido und Maurizio de Angelis  , die ja u.a. auch die Mucke für die ganzen Terence Hill / Bud Spencer Späße geschrieben haben, dann kommt in dieser seltsamen italo-türkischen Co-Produktion schon so einiges zusammen, "aus einer Welt, die noch nie ein Mensch zuvor gesehen hat"....immerhin hat der Hauptdarsteller wieder mal die aktuellste Fön Welle in der Frisur und ein bißchen dümmlich grinen tut er ja auch noch.
Und die DVD verspricht sogar "uncut" zu sein...was will man mehr ?



Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23300
Punkte : 342019
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Einer gegen das Imperium" ( Il mondo di Yor , Italien, Türkei, 1983 )

Beitrag von VanHelsing am Fr 27 Okt - 14:18

Über den Film gibt es keine zwei Meinungen:
Der ist absolut misslungener Billigschrott.

Meines Wissens sind allerdings sämtliche deutschen DVD-Veröffentlichungen cut.
Wobei die uncut Version diesen Heuler natürlich um keinen Deut besser macht.

e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3757
Punkte : 78705
Bewertungssystem : 224
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "Einer gegen das Imperium" ( Il mondo di Yor , Italien, Türkei, 1983 )

Beitrag von Fynn am Fr 27 Okt - 14:21

VanHelsing schrieb:Über den Film gibt es keine zwei Meinungen
Tatsächlich ? vgd5 xaz
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23300
Punkte : 342019
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Einer gegen das Imperium" ( Il mondo di Yor , Italien, Türkei, 1983 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten