DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Gerüchteküche
von Fynn Heute um 20:36

» Hammer House of Horror (TV Titel : Gefrierschocker)
von Eddie-Fan Heute um 20:30

» TV Tips !
von Fynn Heute um 13:40

» POLTERGEIST III - DIE DUNKLE SEITE DES BÖSEN
von Fynn Heute um 13:11

» "Schock !" ( The Quatermass Xperiment, Großbritannien, 1955 )
von Fynn Heute um 12:33

» Die besten Episodenfilme
von Fynn Heute um 11:26

» "Body Bags" ( Body Bags, USA, 1993 )
von Fynn Gestern um 21:14

» BLACK MAGIC WITH BUDDHA...aka...NAO MO
von Fynn Gestern um 20:13

» Extras : ärgerlich !
von Fynn Gestern um 6:42

» DVD/BD Veröffentlichungen 2019
von TomHorn76 Fr 17 Mai - 15:26

» ZOMBIE NIGHTMARE
von Fynn Fr 17 Mai - 15:10

» POINT OF NO RETURN
von Fynn Fr 17 Mai - 15:08

» Sonderangebote bei DVDs und BluRay
von Eddie-Fan Fr 17 Mai - 13:38

» "Vampirella" ( Vampirella, USA, 1996 )
von schimanski Do 16 Mai - 22:22

» AMAZON / NETFLIX / - TIPS & FLOPS
von schimanski Do 16 Mai - 12:42

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"DAS GEHEIMNIS VON MARROWBONE" ( Marrowbone, Spanien, 2017 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"DAS GEHEIMNIS VON MARROWBONE"  (  Marrowbone, Spanien, 2017  ) Empty "DAS GEHEIMNIS VON MARROWBONE" ( Marrowbone, Spanien, 2017 )

Beitrag von Fynn am Sa 27 Okt - 9:55

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Die Prämisse eigentlich ganz vielversprechend: Wir befinden uns im Jahr 1968, als Rose Marrowbone beschließt mit ihren vier Kindern (drei Söhne, eine Tochter) von England zurück nach Amerika zu ziehen. Zurück nach Marrowbone, dort wo sie aufgewachsen ist. Dieses alte verwunschene, weit abgelegene Herrenhaus im Nirgendwo. Doch Rose ist schwer krank und hat nicht mehr lange zu leben. Um nicht von den Behörden getrennt zu werden, müssen sie den Tod der Mutter bis zum 21. Geburtstag des ältesten Sohnes, Jack, verschleiern.

Leider ist das nicht das einzigste Problem der Marrowbone-Kinder. Auch ihr gewalttätiger Vater vor denen die kleine Familie auf der Flucht war und der nun, frisch aus dem Gefängnis, auf Rache sinnt, macht ihnen Kummer. Anwalt Porter, der sich für die Familie einsetzen soll ahnt das etwas nicht stimmt, weiß aber nichts vom Tod der Mutter und macht stattdessen der Tochter Avancen. Auch er wird immer mehr zum Problem. Und Jack verliebt sich zudem in ein Mädchen aus der Nachbarschaft. Der kleinen Familie scheinen die Probleme wirklich über den Kopf zu wachsen...

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Das Geschwisterdrama, das mit einer guten Portion aus Mystery, Grusel und leichtem Horror gewürzt ist, wurde von Regie-Neuling  Sergio G. Sánchez ansprechend in Szene gesetzt. Was hier besonders zu loben ist sind die Darsteller der Kinder, bzw. Jugendlichen, da hat man wirklich in die absolute Glückskiste gegriffen und mit jedem der Darsteller einen sehr guten Griff getan, da alle durch die Bank hervorragende Arbeit leisten. Ebenso ist Xavi Giménez   zu loben, der die Geschichte sehr schön und ruhig mit seiner Kamera erzählt, auf jedwedes Schnickschnack, hektische Schnitte und Mätzchen wie Found Footage verzichtet. Ein ruhiger Film also, der aber dennoch spannend ist. Muss man dem Publikum, das heute effektvolle und rasante Schnitte im Kino erwartet, erstmal vermitteln können.

Für den Spanier  Juan Antonio Bayona, der es nach „Das Waisenhaus“ inzwischen nach Hollywood geschafft hat, eine gute Gelegenheit hier wieder mal als einer der Executive Producer einzuspringen und seinem Freund Sergio G. Sánchez, - der übrigens auch das Drehbuch geschrieben hat, beizustehen. Die malerische Location im Landhausstil mit leichtem Gothic Touch können punkten, die Darsteller sowieso. Wer auf Blut und Gore hofft, der hofft mehr oder minder vergebens. Hier wird eine Geschichte erzählt, - nicht mehr, aber auch nicht weniger. Die ist auch nicht in jeder Hinsicht immer perfekt, aber auch das Nicht - Perfekte hat ja seinen Reiz !
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26342
Punkte : 378967
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"DAS GEHEIMNIS VON MARROWBONE"  (  Marrowbone, Spanien, 2017  ) Empty Re: "DAS GEHEIMNIS VON MARROWBONE" ( Marrowbone, Spanien, 2017 )

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 27 Okt - 10:33

Ah ja, gut das du über den Film was geschrieben hast. Auf den bin ich nämlich auch erst vor kurzem gestossen und der Trailer sagte mir nicht viel. Ich werde den wohl lieber lassen. Hört sich irgendwie für mich zu "sperrig" an. cubx
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19506
Punkte : 298279
Bewertungssystem : 294
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

"DAS GEHEIMNIS VON MARROWBONE"  (  Marrowbone, Spanien, 2017  ) Empty Re: "DAS GEHEIMNIS VON MARROWBONE" ( Marrowbone, Spanien, 2017 )

Beitrag von Fynn am Sa 27 Okt - 11:02

Eddie-Fan schrieb: Hört sich irgendwie für mich zu "sperrig" an. cubx
Nein, alles, nur das nicht. ccb Ist ein eher ruhiger, aber sehr schön erzählter Film !
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26342
Punkte : 378967
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"DAS GEHEIMNIS VON MARROWBONE"  (  Marrowbone, Spanien, 2017  ) Empty Re: "DAS GEHEIMNIS VON MARROWBONE" ( Marrowbone, Spanien, 2017 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten