DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

" Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

" Junges Blut für Dracula"  (  Count Yorga, Vampire, USA, 1970  ) Empty " Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Beitrag von Fynn am So 3 Feb - 20:40

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Unter der Leitung eines gewissen Count Yorga nimmt eine Gruppe junger Leute an einer Seance teil. Der Geist der verstorbenen Mutter einer der Anwesenden soll beschworen werden, wobei einige zwar etwas rumalbern, aber was soll‘s. Von Yorga hingegen scheint eine seltsame Macht auf sie alle über zu gehen. Ein Paar das den Grafen schließlich nach Hause mitnehmen will, bleibt mit dem Auto liegen. Man beschließt die Nacht platzsparend übereinander im Auto zu verbringen, wird jedoch unerwartet im Dunkel der Nacht attackiert. Dennoch scheint danach alles weitere ohne Folgen zu sein, doch als die junge Frau schließlich eine Katze anfällt wird der der hinzugezogene Dr. Hayes mißtrauisch….

Count Yorga ? Wer ist dat denn ? Ach egal, Hauptsache, die Leute kommen erstmal ins Kino, später nennen wir ihn dann wieder Dracula im Film ! Zumindest in der deutschen Fassung, denn den kennen sie ja schon. Und man muss, wenn man ehrlich ist, auch zugeben das sich manch anderer schon schlechter geschlagen hat als Robert Quarry in der Rolle des Vampirfürsten. Man ist natürlich immer geneigt zu vergleichen und sicher gibt es auch immer noch bessere, aber eine gewisse Ausstrahlung kann man auch diesem Fürsten der Finsternis nicht ganz absprechen, auch wenn er nie die Präsenz eines Christopher Lee  gehabt hat. Aber man kann ja nicht alles haben. Im Übrigen spielt Quarry seine Rolle zwar recht annehmbar, das typisch englisch - aristoktratische kann er als Amerikaner aber weniger glaubwürdig vermitteln.


Und dennoch funktioniert dieser ganze „Count Yorga“ Käse nur recht mager und läuft auf dünnem Eis. Das liegt zu einem Großteil zumindest an dem recht flachen Drehbuch, in das der elegante Graf mit seinem schicken Mäntelchen nicht so recht passen mag. Auch war die Zeit der finsteren Gestalten, dunklen Kellergewölbe und düsteren Schlösser  in den 70ern langsam vorbei. Die Leute denen Hammer’s „Dracula jagt Mini - Mädchen“ vielleicht noch gefallen hat, die könnten hier bestenfalls noch Gefallen dran finden, denn auch dieser Hammer Film hat ja seine Fans. Nur ein besonders klassischer ist er, genauso wie Bob Kelljan‘ s „Junges Blut für Dracula“ keinesfalls.

Nun ist „Count Yorga“ jedoch nicht gerade vom Geist gothischer Romantik beseelt und somit trotz einiger Sets in einem großen Anwesen ein  Musterbeispiel dessen, was man einen Augenschmaus bezeichnen würde. Sein Hauptdarsteller scheint sich ebenfalls etwas am falschen Platz zu wähnen, was bei Frank Langella als romantischer "Dracula'79" nicht unbedingt der Fall war. Robert Quarry legt nur die Version des alten Grafen neu auf, während Langella ihn völlig romantisiert und seine Version davon unter der Regie von John Badham in die Spät Siebziger gebracht hat.


Zum einmaligen Gucken ist der Film schon ganz nett, mehr aber keinesfalls. Obwohl er erstaunlicherweise sogar recht erfolgreich an den Kassen war und man mit „Die sieben Pranken des Satans“ nur ein Jahr später selbstverständlich flugs ein Sequel nachgeschoben hat.








LINK :
LEXIKON
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27113
Punkte : 388316
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

" Junges Blut für Dracula"  (  Count Yorga, Vampire, USA, 1970  ) Empty Re: " Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 4 Feb - 6:46

Sehe ich auch alles soweit so. Mit Hammer sollte man sowas tunlichst nicht vergleichen, aber immerhin hat der Graf "Yorgula" Stil. Und Spass macht das in gewisser Weise auch, der Trash Faktor ist ziemlich hoch.

5,5/10

_________________
7. - 21. September ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19854
Punkte : 304249
Bewertungssystem : 301
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

" Junges Blut für Dracula"  (  Count Yorga, Vampire, USA, 1970  ) Empty Re: " Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Beitrag von Fynn am Mo 4 Feb - 9:27

Eddie-Fan schrieb: aber immerhin hat der Graf "Yorgula" Stil.
5,5/10
Der Graf passt soweit für mich schon auch, aber der Rest...nun ja... da kann
man auch mehr oder weniger dessen gräfliches Mäntelchen drüber legen.... xaz
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27113
Punkte : 388316
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

" Junges Blut für Dracula"  (  Count Yorga, Vampire, USA, 1970  ) Empty Re: " Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Beitrag von Graf Karnstein am Mo 4 Feb - 11:02

Ich finde den Film nun auch nicht so besonders gelungen 12cvr  Es mangelt an Atmosphäre und der Film wirkt auch ziemlich billig in Szene gesetzt. Lediglich das Spiel von Robert Quarry und dessen Erscheinung vermag den Film ein wenig zu retten. Aber das ist einfach zu wenig  12cvr  

Zumindest war er einer der ersten Filme, die die Vampirthematik in eine moderne Gegenwart versetzte. Das mag dann eventuell der Hauptgrund dafür gewesen zu sein, das der Film damals wohl in den USA so erfolgreich war, so das man mit DIE SIEBEN PRANKEN DES SATANS einen weiteren Film folgen ließ. Das Sequel stellt zwar auch kein Horror-Highlight dar, ist allerdings um einiges besser gelungen  e4du  

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3270
Punkte : 165988
Bewertungssystem : 369
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 55
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

" Junges Blut für Dracula"  (  Count Yorga, Vampire, USA, 1970  ) Empty Re: " Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Beitrag von Fynn am Mo 4 Feb - 11:22

Graf Karnstein schrieb:
Ich finde den Film nun auch nicht so besonders gelungen 12cvr  Es mangelt an Atmosphäre und der Film wirkt auch ziemlich billig in Szene gesetzt. Lediglich das Spiel von Robert Quarry und dessen Erscheinung vermag den Film ein wenig zu retten. Aber das ist einfach zu wenig  12cvr  

Genau das meinte ich, wollte ich in meiner Rezension damit auch ausdrücken. Robert Quarry ist zwar kein Christopher Lee, aber dennoch macht er seine Sache ganz gut. Atmosphäre hat der Film dagegen kaum und das Drehbuch schwächelt an allen erdenklichen Ecken.

Graf Karnstein schrieb: Zumindest war er einer der ersten Filme, die die Vampirthematik in eine moderne Gegenwart versetzte. Das mag dann eventuell der Hauptgrund dafür gewesen zu sein, das der Film damals wohl in den USA so erfolgreich war, so das man mit DIE SIEBEN PRANKEN DES SATANS einen weiteren Film folgen ließ. Das Sequel stellt zwar auch kein Horror-Highlight dar, ist allerdings um einiges besser gelungen  e4du  
Na ja, das macht ja wenigstens ein BISSCHEN Mut ihn mal wieder zu gucken. So dolle hab ich den allerdings auch nicht in Erinnerung, was aber auch ein bisschen meinen Widerwillen gegen Vampirfime in der Gegenwart spiegelt.
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27113
Punkte : 388316
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

" Junges Blut für Dracula"  (  Count Yorga, Vampire, USA, 1970  ) Empty Re: " Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 4 Feb - 11:26

Im zweiten Film macht sogar der Hauptdarsteller von "Poltergeist" mit - komme grad nicht auf seinen Namen.
Ich meine jedenfalls ihn mal in einem Trailer dort gesehen zu haben. e4du

_________________
7. - 21. September ! [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19854
Punkte : 304249
Bewertungssystem : 301
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

" Junges Blut für Dracula"  (  Count Yorga, Vampire, USA, 1970  ) Empty Re: " Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Beitrag von Fynn am Mo 4 Feb - 11:28

Craig T. Nelson

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27113
Punkte : 388316
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

" Junges Blut für Dracula"  (  Count Yorga, Vampire, USA, 1970  ) Empty Re: " Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mo 4 Feb - 11:28

Fynn schrieb:Craig T. Nelson
ro7 ztj
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19854
Punkte : 304249
Bewertungssystem : 301
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

" Junges Blut für Dracula"  (  Count Yorga, Vampire, USA, 1970  ) Empty Re: " Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Beitrag von schimanski am Mo 4 Feb - 17:49

Vom Cover her scheint es so zu sein, das das besser als der Film ist... rxa rxa
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6739
Punkte : 187561
Bewertungssystem : 188
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

" Junges Blut für Dracula"  (  Count Yorga, Vampire, USA, 1970  ) Empty Re: " Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Beitrag von Fynn am Mo 4 Feb - 17:56

schimanski schrieb:Vom Cover her scheint es so zu sein, das das besser als der Film ist... rxa rxa
dsx1
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27113
Punkte : 388316
Bewertungssystem : 315
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

" Junges Blut für Dracula"  (  Count Yorga, Vampire, USA, 1970  ) Empty Re: " Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Beitrag von VanHelsing am Mi 27 März - 17:36

Ich fand den Film ganz okay, es war mal eine etwas andere Annäherung an die bekannte Thematik - aber begeistert hat mich das ehrlich gesagt nicht.
Da ziehe ich dann doch die klassischen Vampirfilme/Geschichten vor.
Für mich ist der Count guter Durchschnitt, mehr nicht. e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5333
Punkte : 111307
Bewertungssystem : 321
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

" Junges Blut für Dracula"  (  Count Yorga, Vampire, USA, 1970  ) Empty Re: " Junges Blut für Dracula" ( Count Yorga, Vampire, USA, 1970 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten