DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
DMD-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Wenn das Kino mal Geschichte ist
von Fynn Gestern um 20:22

» VTD Dr. Dressler
von VanHelsing Gestern um 17:28

» Videolabel Diskussions-Thread
von Fynn Gestern um 16:43

» Power Play
von VanHelsing Gestern um 15:43

» AMAZON / NETFLIX / - TIPS & FLOPS
von Fynn Sa 25 Sep - 17:11

» Greenwood
von VanHelsing Sa 25 Sep - 16:53

» FREITAG, DER 13. TEIL 2 (1981)
von Eddie-Fan Fr 24 Sep - 20:26

» Demnächst im Kino
von Fynn Fr 24 Sep - 16:54

» FREITAG, DER 13. TEIL 2 (1981)
von Eddie-Fan Fr 24 Sep - 14:00

» Zuletzt gesehen
von TomHorn76 Fr 24 Sep - 0:21

» DER HERR DER RINGE BOX
von Alf Do 23 Sep - 19:47

» Amazon's Produkt Hinweise
von schimanski Do 23 Sep - 19:22

» FREITAG, DER 13. (1980)
von Eddie-Fan Mi 22 Sep - 20:35

» HERENCIA MACABRA (1939)
von Graf Karnstein Di 21 Sep - 13:45

» FREITAG, DER 13. (1980)
von Eddie-Fan Di 21 Sep - 13:43

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

AUF GRÜNER AUE (USA 1936)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

AUF GRÜNER AUE (USA 1936) Empty AUF GRÜNER AUE (USA 1936)

Beitrag von Graf Karnstein Mo 4 Jan - 12:17

AUF GRÜNER AUE
(The Green Pastures)
USA 1936


EA: Österreich August 1938

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Altes Filmprogramm aus Österreich

BRD-Titel:
Die grünen Weiden


EA: BR Deutschland 24. Dezember 1967 im TV BR

Inhalt:
Im Religionsunterricht für Schwarze in einer Sonntagsschule des Lehrers Mr. Deshee, befindet sich auch ein kleines schwarzes Mädchen. Deshee erklärt allen die Bibelerzählung und währenddessen ist die Phantasie und die Einbildungskraft dieses Mädchens dabei so stark, so das sie die Welt der Bibel erlebt. Dabei vermischt sich ihre Traumwelt mit der Wirklichkeit und die Welt der Bibel wird in ihre Umwelt übertragen. Sie erlebt die Erschaffung der Welt, sieht die ersten Menschen Adam und Eva, deren Vertreibung aus dem Paradies, den Bruderkonflikt zwischen Kain und Abel. Ferner Noah mit seiner Arche, die Sintflut, dann über Abraham bis zu Moses.


Hier hat man es eindeutig mit einer Bibelverfilmung zu tun, die im Grunde heutzutage kaum einer kennt und die in den Genrebereich des Fantasyfilms gehört. Aber weder der österreichische, noch der deutsche Titel ließen anfangs bei meinen Recherchen vermuten, das sich dahinter ein Phantastischer Film verbarg. Auf grüner Aue/Die grünen Weiden, da denkt man doch eher an einen Heimatfilm oder Melodram. Wer vermutet dahinter schon einen Fantasyfilm/Bibelfilm. Ich sah den zumindest in englischer Sprache auf DVD.

Ungewöhnlich an dieser Bibelverfilmung ist der Umstand, das sämtliche Rollen nur von schwarzen Darstellern dargeboten werden und zudem das alte Testament aus deren Sichtweise im Film dargestellt wird. Dabei wurde am Ablauf im Grunde nichts geändert, denn der Film folgt dem alten Testament. The Green Pastures basiert auf einem damals sehr erfolgreichen Broadwaystück von Marc Connelly, das sogar mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnet und das nun ins filmische übertragen wurde. Das ist sehr wahrscheinlich auch der Grund, warum die technische Seite des Films extrem schwer gewöhnungsbedürftig erscheint. Hier gibt es keine großartigen Spezialeffekte oder sonstige Schauwerte zu sehen, wie in anderen Bibelverfilmungen. Die Schwarzen Schauspieler, die hier z.B. die Engel darstellen, tragen einfache weiße Gewänder und haben auf ihrem Rücken angebrachte Pappflügel, denn das sieht man sehr deutlich. Oder beispielsweise die Inszenierung mit Noahs Arche. Die schaut aus, wie ein aus Pappe hergestelltes Hausboot, das man einfach im Wasser hat schwimmen lassen usw. Das kann einem beim sehen schon ein wenig irritieren und gewisse "Sehgewohnheiten" auf die harte Probe stellen  xaz  Der Film ist diesbezüglich ziemlich simpel gestrickt.

Auf der anderen Seite, nahm die damalige Kritik und das Publikum den Film positiv auf. Auch befand man, das ihm die guten Darsteller zugute kamen. Am bekanntesten dürfte Rex Ingram sein, der hier als Herrgott, Adam und Hezdrel in drei Rollen zu sehen ist. Ingram dürfte Fantasy-Filmliebhabern zumindest als Flaschengeist in dem Märchenklassiker DER DIEB VON BAGDAD (1940) ein Begriff sein. George Reed stellt den Lehrer Deshee und Isaac in einer Doppelrolle dar. Oscar Polk ist der Erzengel Gabriel, Eddie Anderson ist Noah, Frank Wilson ist Moses. Regie führte Marc Connelly selbst und zusätzlich William Keighley.

Der Film schien damals aber auch so seine Probleme in der damaligen amerikanischen Öffentlichkeit gehabt zu haben. So eckte er auch bei diversen Kritiken an, die ihm wegen gewisser "Onkel Tom Attitüden" Rassismus vorwarfen. Wer sich in der Filmgeschichte auskennt, weiß auch, das besonders in den USA so etliche Filme existieren, wo Schwarze eben einfach nur als Beiwerk eingesetzt wurden. Häufig stellten sie irgendwelche Diener, Gepäckträger und ähnliches dar. Eben "irgendwelche Neger", die für etwas anderes eh nicht zu gebrauchen waren. Das wurde dann auch oft in Kritiken als offener Rassismus, bzw. Filme mit rassistischen Untertönen gebrandmarkt. Schon seltsam, das man nun damals ausgerechnet -Auf grüner Aue- eben solchen Rassismus vorgeworfen hat. Dem Ku-Klux Clan hätte dies demnach eigentlich gefallen müssen, aber stattdessen protestierte der widerum gegen diesen Film. Gut,...sehr wahrscheinlich u.a. deshalb, weil es sich hier um eine filmische Bibelinterpretation gehandelt hat in dem Schwarze und nur Schwarze mitgewirkt haben. Aber meiner Ansicht nach ist der Film weder rassistisch, noch schwingen rassistische Untertöne mit. Vielmehr zeigt er die Glaubensansichten einfacher, ungebildeter Menschen, unabhängig von Religion und Hautfarbe. Und wegen all dem ist der Film wegen seiner ganzen Machart irgendwie fast schon wieder liebenswert, auch wenn man ihn aufgrund seiner simplen Inszenierung mit nicht vorhandenen Schauwerten und Spezialeffekten, fast schon als die trashigste Bibelverfilmung bezeichnen kann  xaz   r66g  Berücksichtigen muss man auch, das es nun mal in den USA die verschiedensten tief verwurzelten religiösen Gemeinschaften und Kirchen (US-Denominationen,...Anmerk. r66g ) gibt, auch für die Schwarzen. Ich denke, das man hier wohl einen religiösen Film von Schwarzen für Schwarze im Sinn gehabt hatte. Der Film wurde von Warner produziert.


Graf Karnstein e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4306
Punkte : 224058
Bewertungssystem : 461
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 58
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

AUF GRÜNER AUE (USA 1936) Empty Re: AUF GRÜNER AUE (USA 1936)

Beitrag von VanHelsing Mo 4 Jan - 15:06

Diese Verfilmung zählt deswegen zum Fantasy-Genre, weil u.a. Engel thematisiert werden (und die es ja nicht gibt - wenn man von den 3 Engeln für Charlie mal absieht). e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 8093
Punkte : 197016
Bewertungssystem : 406
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 58

https://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

AUF GRÜNER AUE (USA 1936) Empty Re: AUF GRÜNER AUE (USA 1936)

Beitrag von Fynn Mo 4 Jan - 15:22

Rassismus hier, Rassismus da...... e4du ....wenn die Menschen keine Probleme haben, dann schaffen sie
sich welche ! Und wenn es auch nur ein einfacher Film ist, dem man eine drüberziehen kann !     xaz

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 32671
Punkte : 522225
Bewertungssystem : 363
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

AUF GRÜNER AUE (USA 1936) Empty Re: AUF GRÜNER AUE (USA 1936)

Beitrag von VanHelsing Mo 4 Jan - 15:56

Kaum steht des Grafen Rezension im Forum, ist sie schon bei der ofdb verlinkt. ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 8093
Punkte : 197016
Bewertungssystem : 406
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 58

https://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

AUF GRÜNER AUE (USA 1936) Empty Re: AUF GRÜNER AUE (USA 1936)

Beitrag von Fynn Mo 4 Jan - 20:19

VanHelsing schrieb:Kaum steht des Grafen Rezension im Forum, ist sie schon bei der ofdb verlinkt. ro7
Das hat mit dem Grafen aber nichts zu tun, ich würde Deine ja auch verlinken wenn es welche gäbe.   r66g
Und diese hier hat wohl doch was mit dem Fantasy Genre zu tun, also gehört sie auch da rein.   12cvr

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !


[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 32671
Punkte : 522225
Bewertungssystem : 363
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

AUF GRÜNER AUE (USA 1936) Empty Re: AUF GRÜNER AUE (USA 1936)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten