DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
DMD-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

Hollywood von gestern

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hollywood von gestern Empty Hollywood von gestern

Beitrag von Fynn Di 8 Feb - 11:23

Wenn ich hier manchmal lese, dann fällt mir manchmal doch hin und wieder was auf, also bei den eigenen und auch bei anderen Beiträgen. Und ich vermute mal dem ein oder anderen von Euch ist es manchmal auch schon aufgefallen : ich erwähne in Beiträgen in irgendeinem Zusammenhang relativ oft, - und ich glaube, ganz im Gegensatz zu Euch, das Wort Kino öfter mal. Ja, ist einfach so, stimmt schon, würde ich auch niemals leugnen wenn mir das einer vorwerfen würde. Ich bin mit Filmen im Kino aufgewachsen, habe vielleicht mein halbes Leben im Kino verbracht und es wirklich geliebt. Die Kinos meiner Jugend waren andere als heute und im Nachhinein vllt schönere, aber die von denen man mehr schwärmt, eben weil man darin seine Jugend verbracht hat, weil es so lange her ist. Und obwohl es toll ist das man „seine Filme“ heutzutage zu Hause gucken kann, ist das kein Ersatz für mich. Ich hab mir alles angesehen damals. Ich hab viele tolle Filme gesehen, viel Schrott und viel mittelmäßiges und kein Mensch hat je nach dem Alter gefragt, - bzw nur sehr sehr selten. Ich kannte auch überall Filmvorführer. Da sie praktisch tagsüber dort wegen dem Rollenwechsel schlecht rauskamen und überhaupt aufpassen mussten hab ich ihnen gelegentlich Essen besorgt und das brachte mir das Zuschauen vom Vorfürraum ein. Es gab immer eine Möglichkeit.

Als wir von Herford nach Aachen umgezogen sind habe ich erstmal eine Zeitung gekauft um zu sehen was es dort für Kinos gibt und in welcher Strasse. Dann habe ich zugesehen das ich herausfinde wo sich diese Kinos befinden und da das Programm in der Regel um 15.00 Uhr, 17.30 Uhr und 20.00 Uhr stattfindet, - Jugendvorstellung und Spätvorstellung ausgenommen – habe ich versucht herauszufinden welches der kürzeste Weg von einem Kino zum anderen  ist. Falls ich gern mal drei Filme an einem Tag sehen würde. Und mit der Jugendvorstellung und der Spätvorstellung  war das dann später locker zu machen, hat sehr viel Spass gemacht und man war den ganzen Tag über im Kino und hat Filme gesehen.

Die Jugendvorstellung war übrigens überhaupt, - zumindest für mich, das Beste. Da haben sie die ganzen „Sindbad“ und Monsterfilme gezeigt, Harryhausen eben und ja, auch „Die Schlangengrube und das Pendel“. Und diese Jugendvorstellungen war immer, jede Woche rappelvoll und ausverkauft ! Die waren mit 1,50 DM oder 2,50 DM auch recht preiswert, das war noch machbar, davon könnten ja selbst Erwachsene heute nur noch träumen !

Aber selbst die etwas eleganteren  Kinos hatten natürlich nicht den Stil eines Multiplex von heute. Trotzdem hatte das schon was ! Und diese teils riesigen Plakatwände ! Man konnte, selbst wenn man wollte, die gar nicht übersehen. Das Bavaria Kino in Aachen hatte so eines. Dort hatte ich dann das Glück den Lazenby Bond „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ zu sehen, der damals ja noch geschnitten war aber das wusste ich ja nicht. Jedenfalls war es der neue Bond und ich konnte ihn sehen, mit Diana Rigg die ich ohnehin bewunderte, klar ! Danach wusste ich auch das Lazenby recht hatte als er sagte : „Der andere hätte das besser gekonnt.“, aber ich war trotzdem so hin und weg das ich den Film großartig fand !

In eigentlich fast allen Filmen war ich übrigens nicht allein. Ich hatte einen sehr sehr guten Freund und der war genauso bekloppt wenn es um Filme ging. Wir waren sowohl im Kino als auch sonst fast immer zusammen und kannten uns aus der Schule. Seine Eltern lebten getrennt oder waren geschieden, das weiss ich nicht mehr, aber nur eine Strasse auseinander. Manchmal sagte ich dann zu meinen Eltern, ich schlafe heute bei…..und das war für sie in Ordnung. In Wirklichkeit kriegte sein Vater das meist nichtmal mit wenn ich da war. Er hatte zwar nur ein Zimmer aber da lagen wir dann alle und mein Kumpel ich gingen dann morgens zur Schule und ließen dabei den Film vom Vortag nochmal Revue passieren. Das alles sind Dinge die man nicht vergisst und die kann kein Medium ersetzen. Da kommt so vieles zusammen…selbst beim Schreiben. Und das ist wohl der Grund warum ich hier so oft das Kino anspreche. Möge man mir verzeihen….

Ich glaube das das Kino bereits in relativ absehbarer Zeit Geschichte sein wird.
Meine Erinnerungen daran, meine ganze Kindheit und Jugend sind es nicht.

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 34174
Punkte : 554751
Bewertungssystem : 397
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 65
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Hollywood von gestern Empty Re: Hollywood von gestern

Beitrag von schimanski Di 8 Feb - 19:35

Das Kino... Was hat man sich nicht alles angeschaut. Was hat man nicht alles erlebt. Geschichten die das Leben schrieb...

Früher war nicht alles besser, aber schöner...

Heute übt das Kino auf mich keine Faszination mehr aus. Ich bin eh ein Relikt aus vergangenen Tagen.. snxs snxs


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
schimanski
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 8690
Punkte : 277196
Bewertungssystem : 258
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 65
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Hollywood von gestern Empty Re: Hollywood von gestern

Beitrag von Fynn Mi 9 Feb - 6:37

schimanski schrieb: Ich bin eh ein Relikt aus vergangenen Tagen.. snxs  snxs  

Der Zahn der Zeit, das ist nun mal bei uns allen so.. 12cvr

Aber haben wir dafür nicht auch noch Filme in Kinos gesehen die es heute
gar nicht mehr gibt ? Und manche dieser Filme im Kino, auf der großen
Leinwand zu sehen war für mich dann schon irgendwie ein Geschenk.

Bei vielen mag es gleich sein ob man sie zu Hause oder im Kino, aber
einige würde ich vermissen. Selbst sowas wie "Herr der Ringe" ist
doch nur ein Bildausschnitt zu Hause.  12cvr

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 34174
Punkte : 554751
Bewertungssystem : 397
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 65
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Hollywood von gestern Empty Re: Hollywood von gestern

Beitrag von Fynn Fr 11 Feb - 10:04

schimanski schrieb: Ich bin eh ein Relikt aus vergangenen Tagen.. snxs  snxs  

Nicht Du, WIR ! Immerhin können wir noch genügend zum Thema beisteuern,
weil wir diese alten Zeiten ja auch mitgemacht und selbst erlebt haben !   nick
Ich könnte tagelang nur davon schwärmen. Das ist heute....na ja, anders... 12cvr

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 34174
Punkte : 554751
Bewertungssystem : 397
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 65
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Hollywood von gestern Empty Re: Hollywood von gestern

Beitrag von Eddie-Fan Fr 11 Feb - 10:29

Ich war nie ein großer Kinogänger. Liegt wohl auch daran, dass ich den (phantastischen) Film entdeckte, als grad die Videorekorder groß rauskamen. Gleichzeitig liefen in den Fernsehprogrammen meine bevorzugten (alten) Filme. Daher hatte ich von vornherein kein großes Bedürfnis nach Kino.
Ich bin daher erst in meinen etwas späteren Jahren das ein oder andere mal etwas öfter ins Kino gegangen. Es war aber eigentlich pro Jahr immer selten. Da wurden mal 2 oder 3 Filme pro Jahr rausgepickt, das wars. Ansonsten war ich schon immer zuhause mit meinen Videos und TV-Aufnahmen zufrieden. Die Videotheken boomten, da hat sich unsere Generation dann immer kräftig rumgetrieben. Was für die einen Kino war, war für uns die Videothek.
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24063
Punkte : 412482
Bewertungssystem : 433
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 55
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Hollywood von gestern Empty Re: Hollywood von gestern

Beitrag von Fynn Fr 11 Feb - 12:19

Eddie-Fan schrieb: Was für die einen Kino war, war für uns die Videothek.
Na ja, so kann man das ja jetzt auch nicht sagen. Als das mit den Videos losging war das ja ein
Paradies für Filmfans und die Filme wurden ja nicht nur 2 x die Woche gewechselt, sondern auf
Wunsch. Und dann bekamst Du auch noch das was Du wolltest, - das hatte schon Vorteile
und ich hab denen wahrscheinlich in dieser Zeit das Geld in den Rachen geschoben das es nur
so kracht !  xaz  Das war ja schon revolutinär, hatte es bis dato nicht gegeben und alle
weiteren Wechsel auf irgendein anderes Medium stellten dann ja nur eine Verbesserung der
Qualität dar, - was ja auch gut war, aber letztlich nichts wirklich Neues mehr in dem Sinne.
Eddie-Fan schrieb: Gleichzeitig liefen in den Fernsehprogrammen meine bevorzugten (alten) Filme.
Daher hatte ich von vornherein kein großes Bedürfnis nach Kino.
Das hab ich natürlich auch ! Ich war einfach filmsüchtig, - und das immer schon. Man hätte
ja damals nicht zu hoffen gewagt das es einmal die Möglichkeit gibt sich seine Filme nach
Hause zu holen und JEDERZEIT gucken zu können ! Allein die Idee wäre schon wie aus einem
phantastischem Buch von Jules Verne oder sonstwem gewesen ! Also war Kino normal ! 12cvr
Und für mich das Schönste auf der Welt !

Mit dem Alter sehe ich schon einiges etwas anders. Z.B. hätte ich mir den Bond Film in 3-D
gewünscht. War er nicht, na und !? Dann freue ich mich eben auf die nächste oder
übernächste Ausgabe ! Ich bin mir da ganz sicher, er wird kommen, zu 100%, 1000% !
Das hat nicht mehr so diese Relevanz wie früher, diese totale Wichtigkeit. Wichtig ist für
mich aber mich an das zu erinnern was relevant war, was wohl nie wieder kommt.
Diese "Unschuld" die das Kino tatsächlich einmal hatte und die ich bei Videos nur ganz
schwach sehen kann, - was aber teils sicher auch an meinem Alter liegt, denn es ist sicher
schon eine Frage wie und mit was man aufwächst denn das prägt ja.

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 34174
Punkte : 554751
Bewertungssystem : 397
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 65
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Hollywood von gestern Empty Re: Hollywood von gestern

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten