Dark Movie Dreams
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche



TV-KULT.COM Topliste

Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken

"Die toten Augen des Dr. Dracula" ( ( Operatione paura, Italien, 1966 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Die toten Augen des Dr. Dracula" ( ( Operatione paura, Italien, 1966 )

Beitrag von Fynn am So 6 Jul - 8:09

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Irgendwo, irgendwann Ende des 19. Jahrhunderts bittet Inspektor Kroger den Gerichtsmediziner Dr. Paul Eswai in einem kleinen Dorf eine Autopsie an einer jungen Frau vorzunehmen, die möglicherweise einen Suizid begangen hat. Die Dorfbewohner jener Zeit beäugen das Ganze aus einer Mischung aus Aberglauben und Misstrauen. Monica, die ebenfalls dort geboren wurde, jedoch noch als kleines Kind den Ort verließ und bei Pflegeeltern aufwuchs, hat inzwischen Medizin studiert und trifft derweil ebenfalls im Dorf ein. Von Monica erfährt Eswai dann auch eine seltsame Geschichte. Er hört von Schloss Graps, welches eine unheimliche Geschichte beherbergen soll. Dort soll angeblich die sechsjährige Tochter Melissa seinerzeit ums Leben gekommen sein und bereits ein gutes Dutzend Menschen in den Tod getrieben haben, da allen vor ihrem Tod noch die geisterhafte Erscheinung eines kleinen, lachenden, ballspielenden Mädchens erschienen sei.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Bei Monica fangen an, sich des Nachts Alpträume zu häufen und auch die Todesfälle im Dorf nehmen wieder zu, wovon auch der Inspektor letztlich nicht verschont bleibt. Monica und Eswai machen sich erneut auf die Suche und kommen der alten Baronesse Grabs auf die Spur, die halb verrückt in einer alten Villa lebt und die sich dann letztlich als Melissa’s Mutter herrausstellt. Aber das alte labyrinthartige Haus birgt noch ein weiteres, letztes grausames Geheimnis…
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nein, auch wenn wir es mit „Operatione paura“ (  deutsch : Operation : Angst  ) mit einem der vielleicht  besten Gialli’s überhaupt zu tun haben, hat Regisseur Mario Bava seinen titelgebenden Helden inzwischen nicht studieren lassen. Noch genauer gesagt gibt es gar keinen „Grafen Dracula" im Film und erst recht keinen Doktor. Es war wieder einfach nur die deutsche Titelschmiede, die sich, - wie auch schon an Bava’s Erstlingswerk „Die Stunde, wenn Dracula kommt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Regisseur Mario Bava

freudig erregt des schönen Namens klingend an demselben verging, da der Graf zu Zeiten im Genre wohl gerade einen guten Ruf genoss. Letztlich kann es aber beide Filme kaum schmälern. Die visuell und auch farblich geradezu überbordernde Allegorie, die Bava hier mitten in das normale Leben einbezogen, eingefangen hat, und andererseits das alptraumhafte das der ganzen Szenerie zu eigen ist, sind von wirklich atemberaubender Schönheit und werden von seinem Kameramann Saverio Diamante auf beeindruckende Weise festgehalten. Die Darstellung des Mädchens soll übrigens kein Mädchen, sondern ein Junge übernommen haben : Valerio Valeri   Weitere Informationen über ihn konnte ich allerdings nicht finden.

Bekanntermaßen war aber auch Bava selbst ein Meister der Kameraführung, genoss ein Spiel mit Licht, Schatten und Farben und all das ist im Film auch sehr stark zu sehen, so das davon auszugehen ist, das er weite Teile des Films auch selbst gefilmt hat. Dazu wurde von Setdesigner Alessandro Dell'Orco eine geradezu verspielte Szenerie geschaffen, die durch Nebel, Spinnweben, alte Gemäuer, klappernde Türen und Fenstergeräusche noch verstärkt werden und eine phantastische Welt gothischen Horrors öffnet.  Das alles unterstrichen durch den Score von Carlo Rustichelli  und Darsteller wie Erika Blanc und Giacomo Rossi Stuart lassen viele kleine Puzzleteile zu einem vollkommenen Ganzen werden.
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Sicher, ich habe Mario Bava immer für überschätzt gehalten und tue das auch noch, aber fraglos hat er einige Meisterwerke geschaffen, die die Zeit nahezu unbeschadet überdauert haben und es vermutlich auch weiterhin werden. Solche Filme werden heute leider gar nicht mehr gemacht, heute zählen oftmals andere Werte. Denn wer nur auf Gore und Splatter steht, der ist bei „Operatione paura“ von 1966 definitiv am falschen Platz. Hier geht es um wahre Filmkunst die den Filmfreund noch das Gruseln lehren soll, nicht um irgendwelche billigen Metzleien unter Studenten im Wald.

Link:
Lexikon

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17562
Punkte : 269867
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die toten Augen des Dr. Dracula" ( ( Operatione paura, Italien, 1966 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 6 Jul - 10:10

Den Film kenne ich noch nicht. Um spätere Werke von Bava mache ich meist einen Bogen. Habe ein paar "Kracher" zuhause.
Baron Blöd...ähhh Blood  4e4rz 
Lisa und der Teufel  Sleep 
Im Blutrausch des Satans  f6zr 

Aber der hier hört sich gar nicht so schlecht an.  e4du
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15978
Punkte : 239588
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die toten Augen des Dr. Dracula" ( ( Operatione paura, Italien, 1966 )

Beitrag von Fynn am So 6 Jul - 11:36

rr7v rr7v,

bei denen würde ich Dir ebenfalls zustimmen, obwohl die Bava Enthusiasten ja sofort auf die Barrikaden gehen werden... xaz

aber um den "Dr. Dracula" kommt man trotz seines selten dämlichen Titels nichts drum rum ! Der ist nicht nur "nicht schlecht", der ist wirklich ein Meisterwerk ! Bei amazon gibt es noch eine für fast 40 € - oder eine gebraucht für knapp 6 €, da kannst Du doch nicht viel falsch machen ! Der Film ist inzwischen wirklich recht selten. Und wenn Du ihn siehst, weißt Du warum !


OFDB

ebay

IMDb

Ich würde nicht lange warten, es lohnt wirklich. Ich kann mir auch nicht vorstellen, das hier irgendjemand was anderes dazu sagen wird.

 xxxr3

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17562
Punkte : 269867
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die toten Augen des Dr. Dracula" ( ( Operatione paura, Italien, 1966 )

Beitrag von Fynn am So 6 Jul - 12:28

Schon bestellt ?

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17562
Punkte : 269867
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die toten Augen des Dr. Dracula" ( ( Operatione paura, Italien, 1966 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 6 Jul - 12:29

Nö, momentan kommt ja alles wieder neu HD-Remastered raus. Das wird hier bestimmt auch so sein. Werde dann zuschlagen.

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15978
Punkte : 239588
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die toten Augen des Dr. Dracula" ( ( Operatione paura, Italien, 1966 )

Beitrag von Fynn am So 6 Jul - 12:37

nnig  xc5f      rim4 

remasterd ! Wenn ich das schon höre !   vff5 Bei manchen Sachen bin ich froh, wenn ich sie überhaupt in die Hände kriege, remastered hin oder her, - austauschen kann ich immer noch !

Na, kann man eben nichts machen...!   rim4

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17562
Punkte : 269867
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Die toten Augen des Dr. Dracula" ( ( Operatione paura, Italien, 1966 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 6 Jul - 12:46

Manche DVDs sind mittlerweile einfach zu alt. Das kann bei einer Neu-Vö nur besser werden.  vxt 

_________________
Meine TOP 5 (50er)
Kampf der Welten
Formicula
Tarantula
Panik in New York
Das Ding aus einer anderen Welt
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 15978
Punkte : 239588
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Die toten Augen des Dr. Dracula" ( ( Operatione paura, Italien, 1966 )

Beitrag von Fynn am So 6 Jul - 13:07

Eddie-Fan schrieb:Manche DVDs sind mittlerweile einfach zu alt. Das kann bei einer Neu-Vö nur besser werden.  vxt 
Ich bitte Dich ! Der ist von Anolis und da ist die Quali nun wirklich absolut top, dagegen läßt sich nichts sagen so schnell. Wissen wir doch, oder ?  r66g Und da ich meinen gerade erst gesehen habe, kann ich sagen, das der aussieht wie frisch aus der Presse !  74d7 Eine Neuanschaffung käme für mich nicht in Frage.

_________________
"Die einen kennen mich und die anderen können mich !" Gemopst von Konrad Adenauer.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17562
Punkte : 269867
Bewertungssystem : 259
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 60
Ort : bei Bielefeld

http://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten