DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

ABYSS - ABGRUND DES TODES

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 25 Nov - 12:30

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Schreibt hier eure Meinung zu dem Film. c5f
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17748
Punkte : 270310
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von Fynn am Mi 25 Nov - 13:02

Richtig guter Film ! Damals war ja auch noch Ed Harris gut im Geschäft und Cameron hat auch langsam losgelegt mit richtig guten Filmen. ( vom Terminator 2 mal abgesehen.. müx2 )
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22594
Punkte : 332778
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von GrafKarnstein am Mi 25 Nov - 13:19

Im Grunde sowas wie "UNHEIMLICHE BEGEGNUNG DER DRITTEN ART",...nur eben unter Wasser.

Wobei mir ABYSS weitaus besser gefällt, als der Spielberg-Film.

Nur die Langfassung macht bei Abyss Sinn. Habe den auf DVD, nur das dort das Bildformat zwar richtig ist, aber keinesfalls anamorph. Wird Zeit, das da mal eine Neuauflage erscheint und meinetwegen auch gleich auf Bluray.

Der Film ist klasse ro7
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2605
Punkte : 142425
Bewertungssystem : 262
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 25 Nov - 13:21

Fand den damals auch klasse...auch wenn er ziemlich lang ist. Aber langweilig war er dennoch nie. ro7

Und ja, die DVD soll wohl nicht unbedingt das gelbe vom Ei sein. Habe deshalb bisher auch verzichtet.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17748
Punkte : 270310
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von Fynn am Mi 25 Nov - 15:13

GrafKarnstein schrieb:Im Grunde sowas wie "UNHEIMLICHE BEGEGNUNG DER DRITTEN ART",...nur eben unter Wasser.

Wobei mir ABYSS weitaus besser gefällt, als der Spielberg-Film.
Mir nicht. Ich finde "The Abbys" zwar richtig gut, aber "Unheimliche Begegnung..." schlägt den um Längen finde ich. Nun ist es aber auch so das ich "The Abbys" 1989 im Kino gesehen habe und '77 die "Unheimliche Begegnung". Letzterer hat mir auf Anhieb gar nicht so gefallen, d.h. ich wußte irgendwie nichts damit anzufangen. Ich hatte mit Weltraumschlachten, Invasoren und einer spannenden, modernisierten Geschichte im Stil der 50er erwartet, - und die wurde natürlich enttäuscht. Stattdessen gab es Kommunikation über Musik und die Frage, was wäre wenn eine solche Begegnung ganz anders liefe ? Das hat vieles vorweggenommen was später kam, auch Carpenters "Starman", der ja ebenso wie der friedliche "E.T." Spielbergs Kinolandschaft vorweg geprägt hat.

Und so sehr ich "The Abbys" schätze, er kam mit seiner Idee der friedlichen "Invasoren" erst 12 Jahre nach Spielbergs Film.
Eddie-Fan schrieb:Und ja, die DVD soll wohl nicht unbedingt das gelbe vom Ei sein. Habe deshalb bisher auch verzichtet.
weiss gar nicht was ihr schon wieder alle gegen die DVD Quali habt. Wenn er dann er irgendwann mal neu rauskommt, dann hat er vllt dafür 'ne neue Synchro. Und dann sind auch wieder alle am meckern !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22594
Punkte : 332778
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von Gast am Sa 5 Dez - 22:53

Habe mir den Film heute wieder einmal angesehen.
Ein moderner Klassiker. Top. ro7

9/10

Die Bildqualität der DVD ist in Ordnung. Bietet zwar keine
Referenz-Quali, ich bin jedoch zufrieden.

e4du

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von Fynn am Do 7 Jun - 20:35

Laut Leserbriefen zeigt Netflix derzeit nur die abgespeckte Fassung. Schade...ich finde die Langfassung deutlich besser, aber gut, hab mir ja damals auch die DVD davon gekauft, - dann eben die !   ro7
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22594
Punkte : 332778
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von Eddie-Fan am Do 7 Jun - 20:57

Fynn schrieb:Laut Leserbriefen zeigt Netflix derzeit nur die abgespeckte Fassung. Schade...ich finde die Langfassung deutlich besser, aber gut, hab mir ja damals auch die DVD davon gekauft, - dann eben die !   ro7
Wie ist eigentlich die DVD so ? Ich wollte nämlich auch schon das ein oder andere Mal zuschlagen, aber man liest auch immer wieder nicht sooo viel Gutes darüber. c5f 12cvr
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17748
Punkte : 270310
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von Fynn am Do 7 Jun - 22:30

Eddie-Fan schrieb: Wie ist eigentlich die DVD so ? Ich wollte nämlich auch schon das ein oder andere Mal zuschlagen, aber man liest auch immer wieder nicht sooo viel Gutes darüber. c5f  12cvr
vgd5 Was hatten die Leute denn nun da schon wieder zu nölen ? Zugegeben, das ich ihn das letzte Mal gesehen habe ist viele Jahre her, aber was Negatives ist mir dabei nicht aufgefallen. ccb
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22594
Punkte : 332778
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von Eddie-Fan am Do 7 Jun - 22:49

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb: Wie ist eigentlich die DVD so ? Ich wollte nämlich auch schon das ein oder andere Mal zuschlagen, aber man liest auch immer wieder nicht sooo viel Gutes darüber. c5f  12cvr
 vgd5    Was hatten die Leute denn nun da schon wieder zu nölen ? Zugegeben, das ich ihn das letzte Mal gesehen habe ist viele Jahre her, aber was Negatives ist mir dabei nicht aufgefallen.   ccb
Die Bildqualität soll auf heutigen Geräten mehr als mau sein und noch schlimmer soll das mit dem Letterbox-Format sein. Besonders das mit Letterbox würde ich nachvollziehen können, denn diese Katastrophe kannte man ja schon z.B. bei der alten DVD von "Die Dämonischen". ccb
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17748
Punkte : 270310
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von GrafKarnstein am Fr 8 Jun - 10:30

rr7v  Eddie,
Über die DVD hatte ich irgendwann mal an anderer Stelle etwas geschrieben.
Gut, dann hier auch noch mal,... für ALLE xaz  . r66g  

Die Doppel DVD habe ich auch.
Das Bild ist leider nur in Letterbox 2:35 und nicht anamorph.
Der deutsche Ton ist 5.1, der englische 2.0 Surround.
Welcher nun besser ist, kann ich derzeit nicht sagen. Ist nämlich auch
schon wieder einige Zeit her, seit ich ihn sah.

Es sind die kürzere Kinoversion und die Langfassung enthalten, allerdings
beide auf einer DVD. Die Bildqualität ist natürlich dadurch dem entsprechend.
Heißt nun nicht, das die nun soooo schlecht ist, denn zumindest kann man sich
den Film noch gut anschauen. Allerdings wäre gerade bei dem Film sehr viel Luft
nach oben und sollte endlich mal auf Bluray erscheinen. Warum das bis heute
nicht der Fall ist, weiß ich auch nicht  12cvr  Zeit wird es aber mal  ro7
Die andere DVD beinhaltet die ganzen Extras.

Solange nichts besseres erscheint und man den Film mag, muß man (erst)
mal (noch) mit dieser Ausgabe vorlieb nehmen 12cvr . c5f
Soweit dazu e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2605
Punkte : 142425
Bewertungssystem : 262
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 8 Jun - 10:36

Danke für die Bestätigung, Graf. vd6

Dann warte ich lieber gemütlich auf eine BD. Letterbox tue ich mir heutzutage nicht mehr an und 2 sooo lange Filmfassungen auf EINER DVD ist ja auch echt krank. rxa
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17748
Punkte : 270310
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von Fynn am Fr 8 Jun - 10:42

Fynn schrieb:  vgd5    Was hatten die Leute denn nun da schon wieder zu nölen ? Zugegeben, das ich ihn das letzte Mal gesehen habe ist viele Jahre her, aber was Negatives ist mir dabei nicht aufgefallen.   ccb
Eddie-Fan schrieb:  Die Bildqualität soll auf heutigen Geräten mehr als mau sein und noch schlimmer soll das mit dem Letterbox-Format sein. Besonders das mit Letterbox würde ich nachvollziehen können, denn diese Katastrophe kannte man ja schon z.B. bei der alten DVD von "Die Dämonischen". ccb
 cubx   ja, das ist schon gut möglich das meine letzte Sichtung so lange her ist als ich noch meinen alten TV hatte. Da ist mir das vllt dann tatsächlich gar nicht so aufgefallen und das Bild würde evtl auf heutigen Standardgeräten schlechter aussehen. Wäre durchaus möglich ... 12cvr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22594
Punkte : 332778
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von VanHelsing am Fr 8 Jun - 13:21

Man muss auch berücksichtigen, dass die Doppel-DVD bereits 2000 (oder sogar 1999 cubx ) erschien. War eine meine allerersten DVD Käufe, zu Beginn des DVD-Zeitalters war es nicht unüblich, zwei Fassungen auf eine Scheibe zu packen (war bei ID 4 genauso), aber klar, dadurch ist die VÖ nicht mehr auf der Höhe der Zeit. 12cvr

_________________
Klaatu barada nikto [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3463
Punkte : 73373
Bewertungssystem : 213
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: ABYSS - ABGRUND DES TODES

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten