DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"Furcht in der Nacht" ( Fear in the Night, Großbritannien, 1972 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Furcht in der Nacht" ( Fear in the Night, Großbritannien, 1972 )

Beitrag von Fynn am Di 19 Sep - 9:19

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Gerade hat der wesentlich ältere Robert die 22 jährige Peggy geehelicht und fährt mit ihr schon eingangs auf’s Land, wo er bei einer alten Schule das „Mädchen für alles“ machen soll. Beide kennen sich erst seit sehr kurzer Zeit, sind aber hemmungslos verliebt und freuen sich auf die gemeinsame Zeit auf dem Lande, die nun bevorsteht. Dort geschehen dann jedoch zunächst bizarre Dinge, bei denen Peggy von einem schwarz behandschuhten Mann hinterrücks angegriffen wird, bis sie vor Angst bewusstlos wird. Dies scheint ihr aber im Nachhinein weder ihre Zimmerwirtin, noch der Arzt und selbst Robert, ihr Mann nicht wirklich zu glauben.

Auftritt Peter Cushing als Michael Carmichael. Er ist Lehrer an jener Schule und unterrichtet die Schüler dort, - glaubt er jedenfalls. Bei ihm weiss man auch sofort das er nur einen Arm hat und eine Prothese trägt, die Frage ist nur, kann die Lösung so einfach sein ? Und warum sollte er Peggy würgen ? Das ist ein ziemlich bizarrer Auftritt den Peter Cushing da hinlegt, auch wenn es wünschenswert gewesen wäre, seine Figur im Allgemeinen noch stärker herauszuarbeiten, daher verrate ich an dieser Stelle auch mal nicht zuviel. Wie gewohnt spielt er seine Rolle sehr souverän, allerdings hätte man sich mehr Screentime und einige Erklärungen mehr gewünscht, aber nun ist es nun mal so. „Denver Biest“ Joan Collins lebt auch an seiner Seite und ist ebenfalls wesentlich jünger, genau wie in der anderen partnerschaftlichen Konstellation. Sie ist hier bereits auf dem besten Weg zum „Biest“ und spielt ebenfalls recht gut. Ralph Bates , der Peggy’s Ehemann spielt, sollte ja zum neuen Hammer Star aufgebaut werden. Allerdings ging dann ja, wie wir wissen, Hammer in den 70igern bankrott und Bates starb mit 51 Jahren 1991 auch sehr jung.

Jimmy Sangster, der wohl jeden Bierdeckel noch für eine Filmidee nutzte hat auch dieses Drehbuch geschrieben, - allerdings wurde es auch sein letztes. Zudem führte er auch gleich Regie. Auch für Kameramann Arthur Grant wurde es der letzte Film, er starb ebenfalls recht jung im Alter von 57 Jahren 1972. Hammer die zumindest bekannt waren für ihren „Gothic Horror“ lieferten mit „Fear in the Night“ keinen Gothic Horror, sondern beinahe eher einen Krimi mit deutlichen Gruselelementen.

Judy Geeson
spielt die ängstliche Peggy recht gut, später in ihrer „schizophrenen Phase“ meiner Meinung nach besonders gut. Ralph Bates ist der gute Durchschnitt, hätte aber meiner Ansicht nach nie einen neuen Peter Cushing gegeben. Joan Collins ist einfach hervorragend und man wünscht ihr wirklich die „Pest an den Hals“ und somit ist der Cast des kleinen Films auch schon weitestgehend erschöpft, denn der kleine Film benötigte gar keine Hundertschaften von Darstellern um 94 Min. über die Runden zu kommen. Das war bei weitem kein Meisterwerk und weit davon entfernt, aber durchaus mal ansehbar.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23353
Punkte : 342830
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Furcht in der Nacht" ( Fear in the Night, Großbritannien, 1972 )

Beitrag von Fynn am Di 19 Sep - 9:25

rr7v

völlig daneben ! Ich sehe grade das ich zu dem Film bereits eine Rezi geschrieben habe, allerdings unter dem Titel : "Nachts kommt die Angst". Welches hier tatsächlich der richtige deutsche Titel ist war mir nämlich nie klar... xaz 

Wat nu...?   xaz
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23353
Punkte : 342830
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Furcht in der Nacht" ( Fear in the Night, Großbritannien, 1972 )

Beitrag von VanHelsing am Mi 20 Sep - 15:28

Fynn schrieb:rr7v

völlig daneben ! Ich sehe grade das ich zu dem Film bereits eine Rezi geschrieben habe, allerdings unter dem Titel : "Nachts kommt die Angst". Welches hier tatsächlich der richtige deutsche Titel ist war mir nämlich nie klar... xaz 

Wat nu...?   xaz

Ich gehe schwer davon aus, dass "Nachts kommt die Angst" der korrekte deutsche Titel ist.
Unter dem ist der auch bekannnt.
"Furcht in der Nacht" steht zwar bei der imdb als deutscher Titel, aber ich würde mich nicht wundern, wenn die den Originaltitel einfach wörtlich übersetzt haben. scratch

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3776
Punkte : 79081
Bewertungssystem : 229
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "Furcht in der Nacht" ( Fear in the Night, Großbritannien, 1972 )

Beitrag von Fynn am Mi 20 Sep - 15:47

VanHelsing schrieb: Ich gehe schwer davon aus, dass "Nachts kommt die Angst" der korrekte deutsche Titel ist. Unter dem ist der auch bekannnt.
"Furcht in der Nacht" steht zwar bei der imdb als deutscher Titel, aber ich würde mich nicht wundern, wenn die den Originaltitel einfach wörtlich übersetzt haben. scratch
Vermute ich auch, - weiss es eben nur nicht. Und Eddie und der Graf scheinen auch nichts genaueres zu wissen, - jedenfalls hat noch keiner was gesagt dazu. Andererseits halte ich da eigentlich auch schon widerum die IMDb für zuverlässiger, weil eben soviel deutlich mehr Leute. Aber...keine Ahnung... 12cvr  und kennen tu ich den Film schon ewig, - unter beiden Titeln... nnig
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23353
Punkte : 342830
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Furcht in der Nacht" ( Fear in the Night, Großbritannien, 1972 )

Beitrag von VanHelsing am Do 15 Feb - 10:27

Der Film steht nun unter zwei Titeln hier im Forum: Unter "Furcht in der Nacht" und unter "Nachts kommt die Angst".
Sollte man sich nicht besser auf einen Titel einigen ? e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3776
Punkte : 79081
Bewertungssystem : 229
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "Furcht in der Nacht" ( Fear in the Night, Großbritannien, 1972 )

Beitrag von Eddie-Fan am Do 15 Feb - 10:39

Hmmm, 4 in the Night - interessant. e4du xaz
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18010
Punkte : 274590
Bewertungssystem : 267
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Furcht in der Nacht" ( Fear in the Night, Großbritannien, 1972 )

Beitrag von Fynn am Do 15 Feb - 11:01

VanHelsing schrieb:Der Film steht nun unter zwei Titeln hier im Forum: Unter "Furcht in der Nacht" und unter "Nachts kommt die Angst".
Sollte man sich nicht besser auf einen Titel einigen ? e4du
 affraid xaz   Tatsächlich ! Hab ich 2 Rezis geschrieben und nicht mal gemerkt !   snxs

Allerdings... e4du ...jetzt wo Du das sagst...bei diesem Film bin ich mir tatsächlich auch gar nicht mehr sicher, welches nun eigentlich der deutsche Erstaufführungstitel war...? Und da Eddie den Film nicht in den Lexikas verlinkt hat und in dem anderen Thread keiner geantwortet hat, KÖNNTE ich
die Rezi eigentlich auch löschen...was meint Ihr ?
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 23353
Punkte : 342830
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Furcht in der Nacht" ( Fear in the Night, Großbritannien, 1972 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten