DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» THE SLAYER
von Eddie-Fan Heute um 19:38

» DVD/BD Veröffentlichungen 2018
von Fynn Heute um 15:10

» MACISTES GRÖSSTES ABENTEUER
von Fynn Heute um 12:51

» THE SLAYER
von Eddie-Fan Heute um 12:47

» LUZIFER
von VanHelsing Heute um 12:28

» DIE GRUBE DES GRAUENS
von Eddie-Fan Heute um 12:22

» DIE RACHE DES GELYNCHTEN
von Fynn Heute um 12:08

» Schon gewusst ?
von Fynn Heute um 10:58

» Drachengruss lädt in die Welt der Filmprogramme
von GrafKarnstein Heute um 9:18

» THE LORELEY'S GRASP - DIE BESTIE IM MÄDCHENPENSIONAT
von TomHorn76 Gestern um 18:54

» UNTEN AM FLUSS / WATERSHIP DOWN (1979)
von TomHorn76 Gestern um 17:14

» RACHE AUS DEM JENSEITS
von Fynn Gestern um 14:02

» BLUTROTER MORGEN (GB 1971)
von Fynn Gestern um 10:21

» DAS SCHWARZE SCHLOSS
von Fynn Di 17 Jul - 20:54

» Die Hunde sind los (1982)
von VanHelsing Di 17 Jul - 20:54





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von GrafKarnstein am Do 31 Mai - 19:37

 rr7v  oder  schlrf  

SCHÖNE FILMMUSIKSTÜCKE

Hier habe ich vor, so nach und nach gewisse und besondere musikalische Einzelstücke
aus diversen Filmmusiken/Soundtracks von den verschiedensten Filmen auszuwählen
und diese aus dem YouTube Kanal hier rein zusetzen. Damit ihr diese zumindest auch
mal hören könnt. Meinungen können hier abgegeben werden, denn einen Extra Thread
bedarf es dafür diesmal nicht c5f  

Den Anfang macht ein Western aus den 1960er Jahren mit dem Titel:
CUSTER OF THE WEST = Ein Tag zum Kämpfen

Wie ihr hören werdet, untermauert folgende Musik, die sich CUSTER'S MARCH nennt,
den Weg General Custers mit seiner Armeeeinheit zur letzten Auseinandersetzung mit
den Sioux-Indianern. Die sogenannte -Schlacht am Little Big Horn- fand
tatsächlich statt. In dem Stück liegt auch eine gewisse Tragik.



Nach dem Motto: -Ein Mann weiß, wann er zu sterben hat-, könnte man das
nun folgende Schlussstück betrachten. Das schön anzuhörende Klavierstück bringt
diese Tragik noch mehr zum Ausdruck. Der Sioux-Häuptling und Custer sind zwei
Männer vom alten Schlag, die sich der aufkommenden Neuzeit nicht anpassen wollen.
Sie wollen es beide, trotz aufkommender neuer technologischer Waffen noch einmal
wissen. Nach dem die letzte Schlacht entschieden ist, reitet der Häuptling in großer
Panorama-Aufnahme vom Schlachtfeld. Dabei nun diese kurze, aber schöne Musik  ro7



Wird fortgesetzt....!
GrafKarnstein e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2581
Punkte : 140768
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von Eddie-Fan am Fr 1 Jun - 13:02

Wow, superbe Musikstücke, Graf. uix1

Auch wenn sonst noch kein anderer was dazu geschrieben hat, mach unbedingt damit weiter.
Musik ist ein Herzstück von Filmen. Wäre diese nicht, oder thematisch falsch gewählt, dann würden Filme oft nicht ihre Wirkung erzielen.

Diese beiden Stücke, die du ausgesucht hast, verbreiten hervorragend unterschiedliche Stimmungen -
KLASSE ! vdcd
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17626
Punkte : 268390
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von Fynn am Fr 1 Jun - 15:18

Eddie-Fan schrieb:Wow, superbe Musikstücke, Graf. uix1

Auch wenn sonst noch kein anderer was dazu geschrieben hat, mach unbedingt damit weiter.
Musik ist ein Herzstück von Filmen. Wäre diese nicht, oder thematisch falsch gewählt, dann würden Filme oft nicht ihre Wirkung erzielen.

Diese beiden Stücke, die du ausgesucht hast, verbreiten hervorragend unterschiedliche Stimmungen -
KLASSE ! vdcd
cubx       so...jetzt war ich ja auch neugierig geworden...
allerdings kenne ich den Film nicht, könnte es sonst vllt besser beurteilen.

aber stimmt, ohne Musik würden Filme oft nicht ihre Wirkung erzielen.
Allerdings glaube ich, das gute Musik auch immer für sich allein stehen kann
und den Film gar nicht braucht. Umgekehrt sieht das vllt schon anders aus.

Eine der besten Westernscores überhaupt stammt für mich eher aus einem Film
der 70er Jahre, bekannt und berüchtigt und mancher weiss welchen ich meine.
Ich stelle aber jetzt keinen Clip rein, denn ich denke das dies eher der Graf
machen will, das das sein Thread sein soll.... r66g

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22375
Punkte : 330746
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von GrafKarnstein am Fr 1 Jun - 19:41

Eddie-Fan schrieb:Wow, superbe Musikstücke, Graf. uix1
Auch wenn sonst noch kein anderer was dazu geschrieben hat, mach unbedingt damit weiter.
Musik ist ein Herzstück von Filmen. Wäre diese nicht, oder thematisch falsch gewählt, dann würden Filme oft nicht ihre Wirkung erzielen.

Diese beiden Stücke, die du ausgesucht hast, verbreiten hervorragend unterschiedliche Stimmungen -
KLASSE ! vdcd
Danke, Eddie gh7h  und freut mich, das es Dir gefallen hat vd6  
Ich mache dann demnächst weiter. Nur will ich die Musikstücke auch etwas genauer
auswählen. Ich habe ja selbst so einige Soundtracks und kann dann bei YouTube
gezielter nach bestimmten Musiken suchen.

Fynn schrieb:cubx       so...jetzt war ich ja auch neugierig geworden...
allerdings kenne ich den Film nicht, könnte es sonst vllt besser beurteilen.

Allerdings glaube ich, das gute Musik auch immer für sich allein stehen kann
und den Film gar nicht braucht. Umgekehrt sieht das vllt schon anders aus.
Das mag für andere Bereiche der Musik gelten, jedoch nicht so bei Filmmusik.
Denn die wird ja zu aller erst für den jeweiligen Film gemacht und kann somit
(erst mal) nicht für sich alleine stehen. Ist diese natürlich so komponiert, das man
diese auch außerhalb des Film sehr gut anhörbar ist, dann um so besser. Das ist bei
vielen Kompositionen der Fall, zum Glück. Andere widerum kann man nur im Film
selber hören. Das ist zumindest mein Eindruck und somit im Grunde wieder alles
Geschmackssache 12cvr  

Ich werde hier zumindest weiter versuchen, passend und genauer auszuwählen.
Ferner möchte ich hier ein oder zwei Musikstücke zu jeweiligen Filmen aussuchen,
die nicht so bekannt sind (wie z.B. diese beiden Stücke oben) oder wo der Film ein
wenig bekannter ist, aber weniger die Filmmusik dazu oder wie auch immer r66g
Gerade das soll hier hauptsächlich der Sinn dieses Threads sein.
Schöne Filmmusiken, die weniger bekannt sind ro7
e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2581
Punkte : 140768
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von Fynn am Fr 1 Jun - 19:55

GrafKarnstein schrieb: Das mag für andere Bereiche der Musik gelten, jedoch nicht so bei Filmmusik.
Denn die wird ja zu aller erst für den jeweiligen Film gemacht und kann somit
(erst mal) nicht für sich alleine stehen. Ist diese natürlich so komponiert, das man
diese auch außerhalb des Film sehr gut anhörbar ist, dann um so besser. Das ist bei
vielen Kompositionen der Fall, zum Glück. Andere widerum kann man nur im Film
selber hören. Das ist zumindest mein Eindruck und somit im Grunde wieder alles
Geschmackssache 12cvr  

Ich werde hier zumindest weiter versuchen, passend und genauer auszuwählen.
Ferner möchte ich hier ein oder zwei Musikstücke zu jeweiligen Filmen aussuchen,
die nicht so bekannt sind (wie z.B. diese beiden Stücke oben) oder wo der Film ein
wenig bekannter ist, aber weniger die Filmmusik dazu oder wie auch immer r66g
Gerade das soll hier hauptsächlich der Sinn dieses Threads sein.
Schöne Filmmusiken, die weniger bekannt sind ro7  
e4du  

Ja, sicher, jeder kennt ja bestimmte Musik aus Filmen und Klassikern, sagen wir mal
"SPIEL MIR DAS LIED VOM TOD", "GOLDFINGER", "2 GLORREICHE HALUNKEN",
"PSYCHO" o.a. Wenn ich die höre bringe ich die automatisch mit dem Film in Verbindung,
auch ohne ihn zu sehen, das stimmt. Meist hab ich nur gar keine Lust nur die Musik zu
hören, weil ich mir ja genauso gut dabei den Film ansehen kann und dann beides hab.  12cvr

Aber das ist, wie Du schon sagst, ja auch Geschmacksache und ich finde es völlig in
Ordnung wenn es z.B. Leute gibt die Filmmusik sammeln oder gut finden. Sogesehen
finde ich sie selbst ja auch gut, - was heißt gut ?, toll finde ich sie eigentlich !
Vllt nicht bei jedem Film, klar, aber grundsätzlich schon und ich will Dir doch nicht
ausreden diesen Thread zu machen. Wie kommst Du denn darauf ? Bloß nicht.
Hoffe, ich habe Dich da jetzt missverstanden ! xaz

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22375
Punkte : 330746
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von schimanski am Fr 1 Jun - 20:44

da ich den Film kenne, weiß ich die Musik zu schätzen. Es gibt so viel tolle Musikstücke..

Weiter so Herr Graf... ro7 ro7

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5791
Punkte : 161793
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von GrafKarnstein am So 3 Jun - 10:18

Dann mal zwei weitere Filmmusikstücke aus einem Film aus Großbritannien
von 1963 mit dem Titel

ZULU

Eine kleine britische Einheit musste damals ihre Kolonie in Natal (Südafrika) im
Januar 1879 ihren Stützpunkt/Garnison -Rorke's Drift- gegen eine Übermacht
von ca. 4000 Zulus verteidigen. Es herrschte Kolonialkrieg. Der Zulukönig
CETEWAYO rief damals zum Widerstand gegen die Engländer auf.

Das folgende YouTube Musikvideo enthält zwei der wichtigsten Musikstücke,
die das ganz gut thematisieren. Der Komponist JOHN BARRY schuf diese Musik.
Zuerst hört ihr den Main Title und danach wird die dramatische Kampfhandlung
musikalisch zum Ausdruck gebracht. Das YouTube Video ist gut gemacht, weil zu
der Musik alles mit Bildern aus dem Film, aber auch historischen Aufnahmen
untermauert wird. Dieses historischen Ereignisse haben tatsächlich stattgefunden.
Hier nun John Barrys ZULU  ro7  



GrafKarnstein e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2581
Punkte : 140768
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von Eddie-Fan am So 3 Jun - 10:26

Ah, John Barry. Sagt mir einiges. ro7

Werde ich mir nachher mal anhören. e4du
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17626
Punkte : 268390
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von GrafKarnstein am Do 12 Jul - 13:58

uix1  

WER DIE NACHTIGALL STÖRT / To Kill A Mockingbird

Ein im Grunde kein so unbekannter Film. Ein altes Schwarzweiß-Drama aus den
USA von 1962. Ein Drama, das sich in einer Kleinstadt abspielt. Atticus Finch ist
Rechtsanwalt und eines Tages soll er einen Schwarzen vor Gericht verteidigen,
der die weiße Tochter seines Arbeitgebers vergewaltigt haben soll. Dadurch
brechen offen Konflikte in der Umwelt aus, inkl. diverser Vorurteile gegen
Schwarze ect.

Gregory Peck stellt Atticus dar und es dürfte definitiv eines seiner besten Rollen
sein, wenn nicht sogar seine beste. Er wurde dafür mit einem Oscar belohnt.
Dennoch ist Atticus im Grunde hier nicht so die Hauptfigur. Es sind eher seine
beiden Kinder, das kleine Mädchen Jean-Louise Finch, genannt Scout und der
Junge Jem. Es ist nämlich so, das diese ganze Geschichte aus der Sicht dieser
beiden Kinder erzählt wird. Als Erwachsene Tochter erinnert sie sich an jene
Zeit der 1930er Jahre aus ihren Kindertagen.
 
Die Musik zum Film schuf  Elmer Bernstein. Sowohl Bernstein, als auch die
Kinderdarstellerin Mary Badham waren ebenso für den Oscar nominiert.
Die Kinder sind im grunde toll, besonders Jean-Louise/Scout.

Hier nun das sehr schöne Stück von Mr. Bernstein, das wunderbar passt.
Es ist das musikalische Hauptthema des Films, das selbst so schön
melancholisch in Kindheitstagen und Kindheitserinnerungen schwelgt  ro7  



GrafKarnstein e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2581
Punkte : 140768
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von GrafKarnstein am Fr 13 Jul - 11:23

 uix1  und eine nächste Filmmusikstück Perle

JULIUS CAESAR
Der Name ist bekannt und auch einige Filme, in denen diese historische
Person vorkommt usw. Dieser Film hier dürfte allerdings nur wenigen
geläufig sein. Es handelt sich um eine britische Produktion aus dem Jahre
1970 und basiert auf dem Stück von William Shakespeare. Leider lief
dieser Film weder in Österreich, noch in Deutschland im Kino. Bei der
folgenden Darstellerriege mutet es schon sehr eigenartig an, das
dieser Julius Caesar Film bis heute immer noch gezeigt wurde. Immerhin
spielen hier Charlton Heston, Jason Robards, John Gielgud , Diana Rigg,
Richard Chamberlain, Richard Johnson, Christopher Lee, Michael Gough,
Robert Vaughn usw. mit. Im Grunde eine starke tolle Besetzung  ro7  

Die Musik dazu komponierte ein eher weniger Bekannter in der Filmmusikszene,
sein Name MICHAEL J. LEWIS. Einige Filme, zu denen er die Musik
schuf, dürften hingegen weitaus bekannter sein, wie z.b. THEATER DES GRAUENS,
DER SCHRECKEN DER MEDUSA , DAS NACKTE GESICHT , DER PASS DES TODES,
um mal einige genannt zu haben.  

Bei dem nun folgenden tollen Filmmusik Einzelstück, handelt es sich um die
Overture des Films. Es ist ein sehr schön anzuhörendes symphonisches
Stück, das einen wunderbar einstimmt auf den Film. Michael J. Lewis war/ist
der Komponist der teils eher leisen, aber ausdrucksstarken gefühlvollen Töne,
so auch hier bei dem Stück. Einfach hören und genießen  ro7  



GrafKarnstein e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2581
Punkte : 140768
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von ein_irrlicht am Fr 13 Jul - 13:42

WER DIE NACHTIGALL STÖRT

.. sehr schönes Stück Graf, dachte einen Moment, die Melodie hätte auch gut zu 'Legenden der Leidenschaft' passen können (Part mit Flöte/ Streichern) ...

Hattest Du dem dazugehörigen Film schoneinmal etwas verlauten lassen ? Wg. Erzählung aus Sicht der Kinder - oder war das etwas anderes ? Muss mal nachlesen ..
avatar
ein_irrlicht
Hauptdarsteller

Anzahl der Beiträge : 674
Punkte : 84965
Bewertungssystem : 223
Anmeldedatum : 18.06.14
Ort : in der eigenen Welt

Nach oben Nach unten

Re: Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von GrafKarnstein am Fr 13 Jul - 14:28

ein_irrlicht schrieb:WER DIE NACHTIGALL STÖRT

.. sehr schönes Stück Graf, dachte einen Moment, die Melodie hätte auch gut zu 'Legenden der Leidenschaft' passen können (Part mit Flöte/ Streichern) ...
Danke,... freut mich vd6
Die Musik zu Legenden .... ist natürlich auch sehr stark und musikalisch
James Horner in Hochform  ro7  

ein_irrlicht schrieb:Hattest Du dem dazugehörigen Film schoneinmal etwas verlauten lassen ? Wg. Erzählung aus Sicht der Kinder - oder war das etwas anderes ? Muss mal nachlesen ..
Zu dem Film hatte ich noch nichts weiter verlauten lassen.
Kann ihn aber wärmstens empfehlen ro7
Die Bluray wollt ich mir auch noch holen.
Film hatte ich schon öfters gesehen e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2581
Punkte : 140768
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: Zeit und Muse für besondere Soundtrack Einzelstücke

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten