DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
DMD-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» PROXIMA CENTAURI 3 - REVOLTE IM ALL
von VanHelsing Heute um 16:10

» Demnächst im Kino
von VanHelsing Heute um 14:32

» AMAZON / NETFLIX / - TIPS & FLOPS
von Fynn Heute um 8:55

» "Das Biest" ( The Bat, USA, 1959 )
von Fynn Gestern um 21:21

» Zuletzt gesehen
von Fynn Gestern um 21:15

» PORT SINISTER
von Fynn Gestern um 21:13

» "Jahr 2022 - die überleben wollen" ( Soylent Green, USA, 1973 )
von Fynn Mi 21 Apr - 22:49

» [Umfrage] Der beste italienische Horror/Gruselfilmregisseur
von Eddie-Fan Mi 21 Apr - 20:19

» Die besten AMICUS - Genrefilme
von Fynn Mi 21 Apr - 19:32

» BERT I. GORDON
von Fynn Mi 21 Apr - 13:12

» TÖDLICHE ERNTE
von VanHelsing Mo 19 Apr - 15:20

» Schon gewusst ?
von Eddie-Fan Mo 19 Apr - 13:59

» EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL
von Fynn Sa 17 Apr - 18:26

» ÜBER DEM JENSEITS...aka...DIE GEISTERSTADT DER ZOMBIES
von VanHelsing Sa 17 Apr - 16:28

» Turm der lebenden Leichen (GB/USA 1972)
von Eddie-Fan Sa 17 Apr - 11:38

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

QUILLS (GB / D / USA 2000)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

QUILLS (GB / D / USA 2000) Empty QUILLS (GB / D / USA 2000)

Beitrag von Graf Karnstein Do 17 Sep - 14:48

QUILLS
GB , D , USA 2000

QUILLS (GB / D / USA 2000) Quills11

Paris im Jahre A.D. 1794 zur Zeit der Revolution in Frankreich
Der Marquis de Sade beobachtet, wie die Guillotine ihre blutige Arbeit verrichtet. Auch sein Kopf sollte rollen, jedoch wird er durch den Einfluss seiner Frau davor bewahrt und stattdessen nach Charenton, ins Asylheim für Geisteskranke verlegt.

Jahre später
Der Marquis de Sade befindet sich schon seit Jahren in Charenton, von der Außenwelt abgeschottet. Der Leiter, Abbé Coulmier ist fortschrittlich, was die Betreuung und die Behandlung von geistig kranken Menschen betrifft. So genießt auch der Marquis gewisse Privilegien, das ihm u.a. gestattet seine geistigen Ergüsse zu Papier zubringen. Madeleine, eine Magd, die in Charenton arbeitet schmuggelt die Schriften des Marquis aus der Anstalt. Somit erregt ein Buch mit dem Titel Justine Aufsehen in der französischen Gesellschaft und der öffentliche Skandal ist perfekt. Selbst Napoleon Bonaparte, der Kaiser von Frankreich ist über dieses literarische Werk empört und so erbost, das er die Verbrennung sämtlicher gedruckter Exemplare anordnet. Ferner will er den Autor erschießen lassen. Sein Berater jedoch rät ihm davon dringend ab, da der Marquis de Sade nun mal dem Adel angehört und man in dem Kaiser eine Wiederholung des Despotismus sehen könnte. Man schickt nun stattdessen Dr. Royer-Collard nach Charenton, der dort nach dem rechten sehen und den Marquis zur Räson bringen soll. Dieser Doktor praktizierte schon vorher in einer anderen Anstalt mit eiserner Hand und quälte lieber die Insassen, anstatt sie zu therapieren. Der Marquis jedoch will sich in seiner schriftstellerischen künstlerischen Freiheit nicht einschränken lassen und so beginnt eine Art geistiger Kleinkrieg zw. ihm, dem Abbé und dem Doktor, der unweigerlich die anderen in Charenton mit hineinzieht.

Die deutsche DVD Ausgabe QUILLS (GB / D / USA 2000) Quills10

Der Film von Philip Kaufmann wird häufig als Komödie oder Sittenkomödie bezeichnet, was meiner Auffassung nach nicht stimmt. Ich würde das Ganze eher als eine Mischung aus Sitten-Drama und Farce auf bestimmte Sitten- und Moralvorstellungen bezeichnen. So sind die vielen verbalen Auseinandersetzungen und sonstigen Dialoge intelligent, treffsicher und pointiert gesetzt. Hierzu fand sich eine hochkarätige Besetzung ein. Geoffrey Rush präsentiert sich hier als Marquis in absoluter Topform und Spiellaune. Ganz hervorragend porträtiert er den Marquis, der mit seinen Tollheiten sich immer mehr ausgefallene Dinge einfallen lässt, um seine Phantasien schriftlich niederschreiben zu können. Der Marquis ist der überkandidelte Provokateur in Charenton. In gleicher Spiellaune gibt es die hübsche Kate Winslet, als Madeleine zu sehen. Ebenso Joaquin Phoenix als der Abbé, Micheal Caine als Dr. Collard und Billie Whitelaw als Madame LeClerc. Das Drehbuch verfasste Doug Wright, das auf seinem eigenen Theaterstück basiert. Das man es dabei teils mit gewissen historischen Begebenheiten nicht so genau nahm und sich einige Freiheiten erlaubte ist im Grunde nicht weiter tragisch, zumal der Schauplatz größtenteils Charenton ist. Der Titel -Quills- soll auf die vielen Gänsefedern verweisen, die der Marquis seinerzeit verbrauchte, um seine Phantasien aufzuschreiben.

Das Bild der DVD im Format 1:85 ist anamorph und gut. Der Ton ebenso. Da der Film bei 20th Fox im Verleih war und auch auf DVD erschien und von Fox alles oder fast alles nach Disney gewandert ist, ist es leider sehr fraglich geworden, ob der Film mal in HD auf Bluray erscheint. Naja, ich zumindest bin mit der DVD zufrieden, jedoch eine Bluray würde ich natürlich sehr befürworten!

Ein für mich immer wieder ganz vorzüglich inszenierter, sehenswerter und anspruchsvoller Film  nick  , der sich mit dem komplexen Thema freiheitlicher unzensierter Darstellung auf der einen Seite und auf der anderen mit der literarischen Verantwortlichkeit auseinandersetzt.

9/10 historischen Auseinandersetzungen, um künstlerische Freiheiten
ro7  
Graf Karnstein e4du

_________________
QUILLS (GB / D / USA 2000) Tudors12
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3913
Punkte : 210743
Bewertungssystem : 416
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 57
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

QUILLS (GB / D / USA 2000) Empty Re: QUILLS (GB / D / USA 2000)

Beitrag von Fynn Fr 18 Sep - 13:30

Aufgrund der tollen Besetzung wollte ich mir den Film schon mal ansehen. Aber das
Thema reizt mich nicht wirklich, da hab ich es dann doch gelassen am Ende... ccb

Aber Du scheinst ja doch recht angetan.    e4du   Schöne Rezi, wie immer !    ro7

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !

QUILLS (GB / D / USA 2000) Eb403211
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 31538
Punkte : 497166
Bewertungssystem : 338
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

QUILLS (GB / D / USA 2000) Empty Re: QUILLS (GB / D / USA 2000)

Beitrag von VanHelsing Fr 18 Sep - 14:25

Ich habe den Film immer gemieden - nach dieser Rezension des Grafen fühle ich mich bestätigt. xaz

"Viele Dialoge..." Sleep
"Anspruchsvoll..." Sleep Sleep
Nein, danke.  affraid
VanHelsing
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 7521
Punkte : 179920
Bewertungssystem : 383
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 57

https://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

QUILLS (GB / D / USA 2000) Empty Re: QUILLS (GB / D / USA 2000)

Beitrag von Fynn Fr 18 Sep - 15:39

VanHelsing schrieb:Ich habe den Film immer gemieden - nach dieser Rezension des Grafen fühle ich mich bestätigt. xaz

"Viele Dialoge..." Sleep
"Anspruchsvoll..." Sleep Sleep
Nein, danke.  affraid

e4du ...das ist es weniger was mich gestört hätte. Eher ist es die Person des Marquis de Sade.
die mich im Grunde weniger interessiert. Und daher hab ich's dann gelassen... 12cvr

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !

QUILLS (GB / D / USA 2000) Eb403211
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 31538
Punkte : 497166
Bewertungssystem : 338
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

QUILLS (GB / D / USA 2000) Empty Re: QUILLS (GB / D / USA 2000)

Beitrag von Eddie-Fan Fr 18 Sep - 16:07

VanHelsing schrieb:Ich habe den Film immer gemieden - nach dieser Rezension des Grafen fühle ich mich bestätigt. xaz

"Viele Dialoge..." Sleep
Hat der Marquis sich denn totgelabert ? scratch Ich dachte, der wäre anders gestorben. xaz
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22567
Punkte : 374165
Bewertungssystem : 339
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 54
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

QUILLS (GB / D / USA 2000) Empty Re: QUILLS (GB / D / USA 2000)

Beitrag von Graf Karnstein Sa 19 Sep - 10:01

Fynn schrieb:Aber Du scheinst ja doch recht angetan e4du  Schöne Rezi, wie immer ! ro7
Danke  uix1
Mit dieser letzten Sichtung hier habe ich den Film in Abständen nun mittlerweile das vierte mal gesehen ro7  
Und wird es auch nicht das letzte mal gewesen sein nick


VanHelsing schrieb:Ich habe den Film immer gemieden - nach dieser Rezension des Grafen fühle ich mich bestätigt. xaz
"Viele Dialoge..." Sleep "Anspruchsvoll..." Sleep Sleep Nein, danke.  affraid
Nach dieser Definition müsstest Du bei gewissen älteren anderen Filmen ebenso einschlafen, weil die ja grundsätzlich viele Dialoge haben, anstatt nur reine Effektshows zu bieten r66g

_________________
QUILLS (GB / D / USA 2000) Tudors12
Graf Karnstein
Graf Karnstein
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3913
Punkte : 210743
Bewertungssystem : 416
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 57
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

QUILLS (GB / D / USA 2000) Empty Re: QUILLS (GB / D / USA 2000)

Beitrag von Fynn Sa 19 Sep - 10:26

Fynn schrieb:Aber Du scheinst ja doch recht angetan e4du  Schöne Rezi, wie immer ! ro7
Graf Karnstein schrieb: Danke  uix1
Mit dieser letzten Sichtung hier habe ich den Film in Abständen nun mittlerweile das vierte mal gesehen  ro7   
Und wird es auch nicht das letzte mal gewesen sein  nick  
Ich glaube, ich habe mittlerweile jeden einzelnen der James Dean Filme bestimmt 50 x
gesehen, aber ansich ist das eine Ausnahme bei mir. "...und vor Lust zu sterben" hab ich
inzwischen auch 4 x gesehen und natürlich einige Hammer Filme 2 oder 3 x, aber mehr
auch nicht.

VanHelsing schrieb:Ich habe den Film immer gemieden - nach dieser Rezension des Grafen fühle ich mich bestätigt. xaz
"Viele Dialoge..." Sleep "Anspruchsvoll..." Sleep Sleep Nein, danke.  affraid
Graf Karnstein schrieb: Nach dieser Definition müsstest Du bei gewissen älteren anderen Filmen ebenso einschlafen, weil die ja grundsätzlich viele Dialoge haben, anstatt nur reine Effektshows zu bieten r66g
Das stimmt !     dsx1

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !

QUILLS (GB / D / USA 2000) Eb403211
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 31538
Punkte : 497166
Bewertungssystem : 338
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 64
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

QUILLS (GB / D / USA 2000) Empty Re: QUILLS (GB / D / USA 2000)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten