DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
DMD-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Elvis" ( Elvis, Australien, USA, 2022 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Elvis"  (  Elvis, Australien, USA, 2022  ) Empty "Elvis" ( Elvis, Australien, USA, 2022 )

Beitrag von Fynn Do 22 Sep - 21:10

"Elvis"  (  Elvis, Australien, USA, 2022  ) 91ulul11

Worum es in einem Film namens "Elvis" geht, das erklärt wohl schon der Titel. Und der dürfte
sich von selbst erklären, da Elvis so bekannt ist wie Coca Cola und ihn eh jedes Kind kennt.
Ich erspare mir also eine nähere Inhaltsangabe, denn dies ist schlicht eine Musiker - Bio,
erzählt von den Jungenjahren bis zu seinen ersten Erfahrungen im Showbizz, seine weltweiten
Erfolge und am Ende dann doch sein viel zu früher Tod.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Trotz junger Jahre hat Hauptdarsteller  [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]  hier nicht nur ein beachtliches Erbe
angetreten, - denn es gehört ja auch schon Mut dazu eine so berühmte Persönlichkeit
zu verkörpern, - er hat sie zudem auch noch sehr treffend gespielt und gemeistert.
Ich sage das auch aus eigener Erfahrung, denn ich weiss wie schwer es ist, - wenn nicht
nahezu unmöglich, - echte Hardcore Fans von jemand anderem zu überzeugen.
Eben so ganz nach dem Motto : es kann nur einen geben ! - und das ist ja auch gut so.
Man sollte und darf die Äußerlichkeiten wohl nicht zu sehr in den Vordergrund stellen,
dann sieht man auch vielfach was für eine innerlich zerrissene Persönlichkeit Elvis war, -
und wie gut Austin Butler dies hier vermittelt hat. Muss man wirklich mal sagen, denn wenn
man nicht so der direkte Hardcore Elvis Fan ist, dann fällt das gleich viel leichter ! Und
selbst wenn das Äußerliche nicht in jedem Moment perfekt ist, perfekt sein kann, -
Austin Butler's Hüftschwung, der ist perfekt ! Der Mann tanzt und wirbelt hier als ginge
es um sein Leben und das hat er sicher nicht nur für den Film gelernt, man muss es
wirklich sehen was der Mann da auf der Bühne macht, dann glaubt man Elvis ist wieder da !

Wer an Elvis denkt, der denkt sicher auch mal an den Colonel : [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]Elvis'
Manager und Freund und für viele auch irgendwo eine etwas zwielichtige Figur. Auch er
wird näher beleuchtet und dargestellt wird er von einem kaum zu erkennenden [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können].

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Beide Darsteller sind aber trotzdem grossartig und egal ob man nun Elvis Fan ist oder nicht,
der Film und seine Musik reisst einen in mehr als 2 einhalb Stunden  wirklich mit ! Dabei
muss ich zugeben das ich ihn mir gar nicht angesehen hätte, wenn ein Freund von mir sich
den nicht heute gekauft und hier vorbei gekommen wäre. Er kannte ihn selbst noch nicht,
hatte ihn nur neugierdehalber mitgenommen und dann...na ja, haben wir beide ihn, rein
neugierdehalber einfach mal geguckt. Und waren total begeistert !

Ein Dank an Regisseur [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] für diesen grossartigen Film !


9/10

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
"Elvis"  (  Elvis, Australien, USA, 2022  ) Der-ex10
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 34940
Punkte : 566246
Bewertungssystem : 397
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 65
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Elvis"  (  Elvis, Australien, USA, 2022  ) Empty Re: "Elvis" ( Elvis, Australien, USA, 2022 )

Beitrag von Eddie-Fan Fr 23 Sep - 10:00

Mal sehen, vielleicht nehme ich mir auch mal irgendwann die Zeit und Muße und klopp mir diesen 159 Minuten Wälzer rein. Damals habe ich ganz gern diese Biopics gesehen, aber mittlerweile kennt man eben auch viel über diese Leute und daher lässt es irgendwann nach. Den letzten Film dieser Art habe ich vor ca. 15 Jahren gesehen. Es handelte sich um "Walk the Line" und der war auch echt klasse. ro7

Na mal sehen, irgendwann nehme ich mir wohl auch "Elvis" vor. e4du
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24471
Punkte : 420720
Bewertungssystem : 433
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 56
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

"Elvis"  (  Elvis, Australien, USA, 2022  ) Empty Re: "Elvis" ( Elvis, Australien, USA, 2022 )

Beitrag von Fynn Fr 23 Sep - 11:04

Eddie-Fan schrieb:Mal sehen, vielleicht nehme ich mir auch mal irgendwann die Zeit und Muße und klopp mir diesen 159 Minuten Wälzer rein. Damals habe ich ganz gern diese Biopics gesehen, aber mittlerweile kennt man eben auch viel über diese Leute und daher lässt es irgendwann nach. Den letzten Film dieser Art habe ich vor ca. 15 Jahren gesehen. Es handelte sich um "Walk the Line" und der war auch echt klasse. ro7

Na mal sehen, irgendwann nehme ich mir wohl auch "Elvis" vor. e4du

"Walk the Line" fand ich auch klasse, - ro7  schon wegen Joaquin Phoenix, den ich
echt klasse finde !  ro7 Ein echt wandlungsfähiger Typ, finde ich, echt gut. Johnny
Cash allein wegen der Musik hätte mich jetzt gar nicht sooo gereizt, aber wie der
Typ ihn rüberbringt, das war schon grosses Kino. Und so war es auch bei "Elvis" !
Dieser Austin Butler war echte klasse, zehnmal besser als alle anderen "Elvis Imitatoren",
von Kurt Russell bis...was weiss ich, der war jedenfalls echt gut ! Und wenn man auf
diese Art von Musik steht, dann ist das sowieso ein Muss, denn der Film klärt auch
genau darüber auf wie er eigentlich zu dieser Musik kam.

Nur das er gleich 2 x beteuert hat eigentlich lieber ein Schauspieler gewesen zu sein,
einer wie [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] den er wohl sehr bewundert hat angeblich, das war mir neu.
Aber ich war in dem Sinne auch nie ein Elvis Kenner und Fan... xaz

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
"Elvis"  (  Elvis, Australien, USA, 2022  ) Der-ex10
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 34940
Punkte : 566246
Bewertungssystem : 397
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 65
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Elvis"  (  Elvis, Australien, USA, 2022  ) Empty Re: "Elvis" ( Elvis, Australien, USA, 2022 )

Beitrag von Fynn So 25 Sep - 10:40

Seitdem ich diesen Film über "Elvis" gesehen habe sind mir ein paar Gedanken gekommen. e4du

es gab ja schon einige Biopics über verschiedene Musiker und Gruppen, aber in jedem
Fall müssen ja immer die jeweiligen Stimmen der Interpreten zu den Original Sängern
passen. Ich glaube, Fans hören da ziemlich genau hin und können ziemlich penibel
sein in so einem Fall und wenn schon das Äußerliche nicht mehr mit der Stimme
übereinstimmt, dann wird es ( mehr ) als unglaubwürdig. Und je bekannter eine
Person ist, desto passender und genauer muss es vielleicht sein, - denke ich.

Elvis war ja nun wirklich eine außergewöhnlich bekannte Person. Egal ob man ihn
mochte oder auch nicht, als Person und auch stimmlich war er immer enorm präsent.
Seine Show via Satellit ist immerhin von 1 Billiarde (!) Menschen gesehen worden,
sozusagen rund um den Erdball gleichzeitg und live. Und damals in den 70igern
war Satellitenschaltung vllt noch nicht so verbreitet wie heute.

Mir geht es nur darum das Menschen die seine Stimme hören sie auf Anhieb erkennen,
- und Fans natürlich sowieso. Wie machen Filmemacher das, das sie für jeden
(Musik-) Film den passenden Sänger finden ? Dazu noch einen so prominenten...

Wenn man in diesem Fall die Augen schliesst ist man sich sicher : das IST Elvis !
Und man hat auch nicht den geringsten Zweifel. Auch nicht bei seinen typischen
Bewegungen, - bestenfalls natürlich im Gesicht, aber sonst...nein.
Wenn man aber beim Gesang bleibt..dann IST das wirklich ELVIS !
Wurde die Stimme vom echten Elvis drüber gelegt ? Wollte ich wissen !

Antwort : Teils, teils. Die ( 1. ) Hälfte des Films singt der Darsteller wirklich selbst.
Der könnte sofort ins Plattenstudio, nur würde ihn vermutlich gleich jeder als
"Elvis Double" abstempeln. 12cvr  Und es wäre ja mal interessant zu wissen
wie das im Allgemeinen bei solchen Musikfilmen abläuft, denn ich kann mir gar nicht
vorstellen das jeder gecastete Schauspieler auch gleich die passende Stimme hat...12cvr

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
"Elvis"  (  Elvis, Australien, USA, 2022  ) Der-ex10
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 34940
Punkte : 566246
Bewertungssystem : 397
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 65
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Elvis"  (  Elvis, Australien, USA, 2022  ) Empty Re: "Elvis" ( Elvis, Australien, USA, 2022 )

Beitrag von Eddie-Fan So 25 Sep - 10:56

Das ist bei diesen Biopics unterschiedlich. Bei "La Bamba" z.B. hat nicht der Hauptdarsteller gesungen, sondern die Band Los Lobos im Hintergrund. In "Walk the Line" z.B. haben wiederum Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon selbst gesungen.
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24471
Punkte : 420720
Bewertungssystem : 433
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 56
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

"Elvis"  (  Elvis, Australien, USA, 2022  ) Empty Re: "Elvis" ( Elvis, Australien, USA, 2022 )

Beitrag von Fynn So 25 Sep - 12:18

Eddie-Fan schrieb:Das ist bei diesen Biopics unterschiedlich. Bei "La Bamba" z.B. hat nicht der Hauptdarsteller gesungen, sondern die Band Los Lobos im Hintergrund. In "Walk the Line" z.B. haben wiederum Joaquin Phoenix und Reese Witherspoon selbst gesungen.

Bei "La Bamba" hätte ich's nicht mehr gewusst, aber bei "I walk the Line" schon,
da hast Du recht. Und Johnny Cash hatte ja sicher eine Menge Fans, die werden
ja sicher einen Aufschrei gemacht haben wenn "ihr Star" von einem anderen
gesungen wird und das dann nicht stimmt. Aber der Film war ein Erfolg ! c5f

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
"Elvis"  (  Elvis, Australien, USA, 2022  ) Der-ex10
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 34940
Punkte : 566246
Bewertungssystem : 397
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 65
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Elvis"  (  Elvis, Australien, USA, 2022  ) Empty Re: "Elvis" ( Elvis, Australien, USA, 2022 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten