DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten drei Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams

Treten Sie dem Forum bei, es ist schnell und einfach

DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten drei Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
DMD-Forum
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» "The Manhattan Project - Der atomare Alptraum" ( The Manhattan Project, USA, 1986 )
von Fynn Gestern um 15:45

» DVD/BD Veröffentlichungen 2024
von Fynn Gestern um 14:18

» "Böse Saat" ( The Bad Seed, USA, 1956 )
von Fynn Gestern um 9:41

» Amazon Angebote
von Fynn Gestern um 9:38

» Schon gewusst ?
von Fynn Fr 24 Mai 2024 - 17:43

» Der schweigende Stern (DDR/Polen 1960)
von VanHelsing Do 23 Mai 2024 - 17:43

» Sieben Jungfrauen für den Teufel (Italien 1968)
von Fynn Do 23 Mai 2024 - 9:41

» Zuletzt gesehen
von Fynn Mi 22 Mai 2024 - 18:25

» Filme zu teuer !
von Fynn Mi 22 Mai 2024 - 10:54

» Demnächst im Kino
von Fynn Mo 20 Mai 2024 - 14:40

» AMAZON, NETFLIX & C0 - TIPS & FLOPS
von Fynn So 19 Mai 2024 - 20:33

» DAS TAL DES GRAUENS
von VanHelsing Sa 18 Mai 2024 - 17:17

» Tödliche Befehle aus dem All (Spanien 1976)
von Fynn Sa 18 Mai 2024 - 14:44

» Alles zu 3 D
von Fynn Sa 18 Mai 2024 - 10:02

» "M3gan" ( M3gan, USA, 2022 )
von Fynn Fr 17 Mai 2024 - 13:27

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

3-D Petition

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

3-D Petition Empty 3-D Petition

Beitrag von Fynn Sa 3 Jun 2023 - 18:10

Es gibt eine Petition für Leute die weiterhin gerne ihre 3-D Filme sehen würden ! Das
Problem ist ja allgemein das Interesse und daher werden natürlich auch weniger
Fernseher mit dem 3-D Modul hergestellt. Da immer weniger Fernseher das 3-D Modul
haben macht es natürlich auch immer weniger Sinn 3-D Filme heraus zu bringen... 12cvr

Leute die allerdings noch einen 3-D Fernseher haben, - und da gibt es schon einige,
können dann irgendwann ihre 3-D Filme nicht mehr sehen. 12cvr Aus diesem Grund
wurde nun eine Petition gestartet von der ich eben erst gehört habe und ich habe den
Link auch bereits auf Facebook gestellt. Okay, ich weiss, hier haben wir nicht viele
3-D Fans, aber zumindest sind ja Tom und ich einer ! Hab ich wen vergessen ? scratch
Wenn jemand öffentlich das liest kann er ja auch unterschreiben bei Bedarf !

3-D  Petition

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
"Die beste Filmausbildung besteht darin, einen Film zu machen.“
(Stanley Kubrick)
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 38863
Punkte : 631179
Bewertungssystem : 410
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 67
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

3-D Petition Empty Re: 3-D Petition

Beitrag von TomHorn76 Sa 3 Jun 2023 - 21:55

Es werden schon seit geraumer Zeit GAR KEINE Smart TV mit 3D-Modul mehr hergestellt. Es werden auch immer weniger Full HD Geräte hergestellt. Die Branche hat längst auf die Produktion von 4K-Geräten umgeschwenkt, die ja auch immer billiger werden.

Und davon ab, nach bald 2 Jahren (Start war September 2021) wird die Petition sicherlich nicht mehr viele Unterschriften zusammenbekommen. Und bei bisher etwas mehr als 1.000 Unterzeichnern sieht das auch nicht gerade eindrucksvoll aus, wobei es ja auch nicht international ist. Und wenn sich da international nichts tut, bringt es einfach auch mal gar nichts.

AVATAR 2 kann man nicht als Erfolg werten (wie es da versucht wird darzustellen), da dieser 1. nur als Steelbook 3D kommt, 2. Cameron sicherlich Druck auf 20th Century Studios ausgeübt hat, weil er eben will, dass die Leute den Film möglichst in 3D sehen, eben so, wie er ihn konzipiert hat. Allerdings würde ich nicht darauf bauen, dass AVATAR 3-5 auch noch auf 3D fürs Heimkino veröffentlicht werden.

Ach ja, ich hätte ja unterschrieben, aber man muss einwilligen, Mails zu bekommen, und das will ich nicht. Traurig, dass sie das jetzt auch geändert haben, früher ging es auch ohne...

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
TomHorn76
TomHorn76
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4185
Punkte : 140557
Bewertungssystem : 108
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 47
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

3-D Petition Empty Re: 3-D Petition

Beitrag von Fynn So 4 Jun 2023 - 7:32

TomHorn76 schrieb:Es werden schon seit geraumer Zeit GAR KEINE Smart TV mit 3D-Modul mehr hergestellt. Es werden auch immer weniger Full HD Geräte hergestellt. Die Branche hat längst auf die Produktion von 4K-Geräten umgeschwenkt, die ja auch immer billiger werden.

Und davon ab, nach bald 2 Jahren (Start war September 2021) wird die Petition sicherlich nicht mehr viele Unterschriften zusammenbekommen. Und bei bisher etwas mehr als 1.000 Unterzeichnern sieht das auch nicht gerade eindrucksvoll aus, wobei es ja auch nicht international ist. Und wenn sich da international nichts tut, bringt es einfach auch mal gar nichts.

AVATAR 2 kann man nicht als Erfolg werten (wie es da versucht wird darzustellen), da dieser 1. nur als Steelbook 3D kommt, 2. Cameron sicherlich Druck auf 20th Century Studios ausgeübt hat, weil er eben will, dass die Leute den Film möglichst in 3D sehen, eben so, wie er ihn konzipiert hat. Allerdings würde ich nicht darauf bauen, dass AVATAR 3-5 auch noch auf 3D fürs Heimkino veröffentlicht werden.

Ach ja, ich hätte ja unterschrieben, aber man muss einwilligen, Mails zu bekommen, und das will ich nicht. Traurig, dass sie das jetzt auch geändert haben, früher ging es auch ohne...

Ja, das das 3-D Modul nicht mehr in den neuesten Geräten verbaut wird ist bekannt.
Allerdings frage ich mich schon wie lange das nun wieder mit den 4k Geräten gutgeht,
denn ich glaube zumindest der Burner sind die auch nicht und die Industrie muss ja
ständig einen neuen Knaller bringen, - auch wenn's im Prinzip schon gar keinen mehr
gibt ! Ich hatte auch nicht damit gerechnet das "Avatar 2" für's Heimkino in 3-D
richtig ausgewertet wird, denn das wurde ja beim letzten James Bond Film schon
nicht getan, dessen 3-D im Kino wirklich unglaublich war ! Die "Avatar" Filme
dagegen sind natürlich wirklich rein für's 3-D konzipiert und würden in flach
schon enorm viel verlieren, bzw. einbüßen.

Ohne Frage, eine internationale Petition hätte mehr gebracht, aber sie stammt eben
auch nicht von mir. Ich habe sie nur hier reingestellt, hatte sie woanders gesehen
und finde es ja immer grundsätzlich gut wenn Leute in der Richtung aktiv und
interessiert sind. Ich habe auch unterschrieben. Die ganze Werbung finde ich
natürlich auch nicht schön die man dann bekommt, aber letztendlich geht sie
mir auch am Pöppes vorbei und wandert direkt in den Spam Ordner ! sdsd

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
"Die beste Filmausbildung besteht darin, einen Film zu machen.“
(Stanley Kubrick)
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 38863
Punkte : 631179
Bewertungssystem : 410
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 67
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

3-D Petition Empty Re: 3-D Petition

Beitrag von TomHorn76 So 4 Jun 2023 - 14:08

Fynn schrieb:
Allerdings frage ich mich schon wie lange das nun wieder mit den 4k Geräten gutgeht,
denn ich glaube zumindest der Burner sind die auch nicht und die Industrie muss ja
ständig einen neuen Knaller bringen, - auch wenn's im Prinzip schon gar keinen mehr
gibt !

Das ist jetzt ja wirklich die Frage. Aber ich denke, dass wir an einem Punkt der Stagnation angelangt sind, jedenfalls was die Bildqualität betrifft. Denn zum einen tendiert der praktische Wert eines 8K-TV gegen Null. Das ist nur für Technik-Freaks mit einem großen Geldbeutel. Zum Fernseh- und Filme gucken lohnt sich 4K erst ab einer Bildschirmdiagonalen von mehr als 40 Zoll richtig. Alles, was kleiner ist, lohnt sich nur für Videospiele, weil es sich bei deren höheren Bildfrequenzen schon auf kleineren Diagonalen bemerkbar macht. Aber was Tablets oder Smartphones angeht, bleibt Full HD wahrscheinlich Standard. 4K-TVs werden sicherlich Full HD TVs als Standard ablösen, da sie eben den größeren Marktanteil haben. Und das liegt ja nicht an der Verfügbarkeit von UHD Blu-rays, die sind ja schon auf dem absteigenden Ast, sondern am 4K-Streaming. Allerdings werden auch in Zukunft nicht alle Serien und Filme für 4K verfügbar gemacht, da die Datenmengen fürs Speichern und im Traffic, also der Übertragung, einfach sauteuer sind (gerade wegen der gestiegenen Energiepreise). Also werden die meisten Verbraucher in 5 Jahren wahrscheinlich einen 4K-TV zu Hause haben, aber zu zwei Dritteln nur Full HD Inhalte streamen.

Ich denke, es wird in Zukunft noch mehr auf den Alleskönner-TV geschielt, der immer smarter wird. Man wird Gamepads anschließen können und per Stream Videospiele zocken. Man wird Festplatten verbauen, um Mediendateien zu speichern. Vielleicht wird der TV sogar den Desktop-PCs und Videospiel-Konsolen Konkurrenz machen. Denn bei denen ist die Hardware das am wenigsten profitable Element.

Fynn schrieb:Ich hatte auch nicht damit gerechnet das "Avatar 2" für's Heimkino in 3-D
richtig ausgewertet wird, denn das wurde ja beim letzten James Bond Film schon
nicht getan, dessen 3-D im Kino wirklich unglaublich war ! Die "Avatar" Filme
dagegen sind natürlich wirklich rein für's 3-D konzipiert und würden in flach
schon enorm viel verlieren, bzw. einbüßen.

Doch, damit hab ich fest gerechnet. Nach 14 Jahren brauchte der Film unbedingt einen Hype, und der war wieder das 3D. Das muss man dann auch auf den Heimkino-Markt übertragen können. Ab AVATAR 3 wird es leichter, ohne 3D fürs Heimkino auszukommen, da die Veröffentlichung keine 13 Jahre auf sich warten lassen wird.
Das Franchise wird uns in den nächsten 3 Jahren wahrscheinlich richtiggehend ins Gehirn gebrannt. xaz

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
TomHorn76
TomHorn76
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4185
Punkte : 140557
Bewertungssystem : 108
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 47
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

3-D Petition Empty Re: 3-D Petition

Beitrag von Fynn So 4 Jun 2023 - 15:50

Fynn schrieb:Allerdings frage ich mich schon wie lange das nun wieder mit den 4k Geräten gutgeht,
denn ich glaube zumindest der Burner sind die auch nicht und die Industrie muss ja
ständig einen neuen Knaller bringen, - auch wenn's im Prinzip schon gar keinen mehr
gibt !

TomHorn76 schrieb:Das ist jetzt ja wirklich die Frage. Aber ich denke, dass wir an einem Punkt der Stagnation angelangt sind, jedenfalls was die Bildqualität betrifft. Denn zum einen tendiert der praktische Wert eines 8K-TV gegen Null. Das ist nur für Technik-Freaks mit einem großen Geldbeutel. Zum Fernseh- und Filme gucken lohnt sich 4K erst ab einer Bildschirmdiagonalen von mehr als 40 Zoll richtig. Alles, was kleiner ist, lohnt sich nur für Videospiele, weil es sich bei deren höheren Bildfrequenzen schon auf kleineren Diagonalen bemerkbar macht. Aber was Tablets oder Smartphones angeht, bleibt Full HD wahrscheinlich Standard. 4K-TVs werden sicherlich Full HD TVs als Standard ablösen, da sie eben den größeren Marktanteil haben. Und das liegt ja nicht an der Verfügbarkeit von UHD Blu-rays, die sind ja schon auf dem absteigenden Ast, sondern am 4K-Streaming. Allerdings werden auch in Zukunft nicht alle Serien und Filme für 4K verfügbar gemacht, da die Datenmengen fürs Speichern und im Traffic, also der Übertragung, einfach sauteuer sind (gerade wegen der gestiegenen Energiepreise). Also werden die meisten Verbraucher in 5 Jahren wahrscheinlich einen 4K-TV zu Hause haben, aber zu zwei Dritteln nur Full HD Inhalte streamen.

Ich denke, es wird in Zukunft noch mehr auf den Alleskönner-TV geschielt, der immer smarter wird. Man wird Gamepads anschließen können und per Stream Videospiele zocken. Man wird Festplatten verbauen, um Mediendateien zu speichern. Vielleicht wird der TV sogar den Desktop-PCs und Videospiel-Konsolen Konkurrenz machen. Denn bei denen ist die Hardware das am wenigsten profitable Element.

15br

Genau so sehe ich das auch ! ro7

Es wird ja irgendwann der Punkt erreicht sein an dem das menschliche Auge die Verbesserung
nicht mehr wahrnimmt ! Ob das bei 4k schon der Fall ist weiss ich nicht, aber bei 8 oder
spätestens 10k dürfte es doch kritisch werden ! Und ja, ich frage mich dann auch wozu das
Ganze gut sein soll ? Mag sein, wir haben vllt tatsächlich ein besseres Bild, - aber wozu soll
das gut sein, wenn kein Mensch mehr in der Lage ist dies überhaupt zu bemerken ? scratch

In den ersten 4k Fernsehern waren, - m.W. - 3-D Module eingebaut. Gut, die hat ein Großteil
der Kunden nicht interessiert, auch wenn ich es nicht für möglich gehalten hätte, - aber es
war eben so. Dennoch war ja niemand gezwungen nun ständig 3-D zu gucken. 12cvr
Bei einem Bild das man nun exzessiv immer nur verbessert und verbessert und das ich als
Kunde irgendwann gar nicht mehr wahrnehmen kann, kann ich zwar irgendwann behaupten
das teuerste und beste Gerät mit dem besten Bild zu haben, - nur sehe ich selbst dies kaum ! xaz

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
"Die beste Filmausbildung besteht darin, einen Film zu machen.“
(Stanley Kubrick)
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 38863
Punkte : 631179
Bewertungssystem : 410
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 67
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

3-D Petition Empty Re: 3-D Petition

Beitrag von TomHorn76 So 4 Jun 2023 - 18:48

Fynn schrieb:

15br

Genau so sehe ich das auch ! ro7

Es wird ja irgendwann der Punkt erreicht sein an dem das menschliche Auge die Verbesserung
nicht mehr wahrnimmt ! Ob das bei 4k schon der Fall ist weiss ich nicht, aber bei 8 oder
spätestens 10k dürfte es doch kritisch werden ! Und ja, ich frage mich dann auch wozu das
Ganze gut sein soll ? Mag sein, wir haben vllt tatsächlich ein besseres Bild, - aber wozu soll
das gut sein, wenn kein Mensch mehr in der Lage ist dies überhaupt zu bemerken ? scratch

In den ersten 4k Fernsehern waren, - m.W. - 3-D Module eingebaut. Gut, die hat ein Großteil
der Kunden nicht interessiert, auch wenn ich es nicht für möglich gehalten hätte, - aber es
war eben so. Dennoch war ja niemand gezwungen nun ständig 3-D zu gucken. 12cvr
Bei einem Bild das man nun exzessiv immer nur verbessert und verbessert und das ich als
Kunde irgendwann gar nicht mehr wahrnehmen kann, kann ich zwar irgendwann behaupten
das teuerste und beste Gerät mit dem besten Bild zu haben, - nur sehe ich selbst dies kaum ! xaz

Wie gesagt, je größer die Bildschirmdiagonale, desto besser wird die überlegene Bildqualität ersichtlich. Bei 4K kann man schon eine Verbesserung im Bereich von 32 Zoll Bildschirmen ausmachen, sicherlich auch auf kleineren. Doch fällt das im direkten Vergleich mit Full HD Geräten gleicher Größe nicht wirklich ins Gewicht.

Wenn wir jetzt auf 8K schauen, wird der Vergleich auf einem 32 Zoller wahrscheinlich schon sehr schwer, auch bei etwas größeren Geräte. Aber wenn man eben einen riesig großen Fernseher mit, sagen wir mal, einer Bilddiagonale von knapp 2 Metern (also 80 Zoll) und mehr hat, sieht das dann schon anders aus. Aber das sind halt High End Geräte, die selbst im Bereich von Full HD oder 4K jenseits des Budgets eines normalen Haushalts liegen. Wir reden hier von einem hohen vierstelligen oder sogar fünfstelligen Betrag.

Aber nach 8K ist für den Sehbereich des menschlichen Auges ja tatsächlich irgendwann Schluss. 4K reicht ja schon aus, um eine Kinoleinwand optisch ansprechend auszufüllen. Wie groß sollen Fernseher und Leinwände sein, die dann darüber hinausgehen? Bei einer Kinoleinwand ist das menschliche Auge schon nicht mehr in der Lage, kleinste Details zu fokussieren, ohne sich verausgabend darauf zu konzentrieren. Deswegen ist selbst bei der Größe eine Auflösung um 4K oder etwas größer vollkommen ausreichend.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
TomHorn76
TomHorn76
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4185
Punkte : 140557
Bewertungssystem : 108
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 47
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

3-D Petition Empty Re: 3-D Petition

Beitrag von Fynn Mo 5 Jun 2023 - 6:07

Fynn schrieb:

15br

Genau so sehe ich das auch ! ro7

Es wird ja irgendwann der Punkt erreicht sein an dem das menschliche Auge die Verbesserung
nicht mehr wahrnimmt ! Ob das bei 4k schon der Fall ist weiss ich nicht, aber bei 8 oder
spätestens 10k dürfte es doch kritisch werden ! Und ja, ich frage mich dann auch wozu das
Ganze gut sein soll ? Mag sein, wir haben vllt tatsächlich ein besseres Bild, - aber wozu soll
das gut sein, wenn kein Mensch mehr in der Lage ist dies überhaupt zu bemerken ? scratch

In den ersten 4k Fernsehern waren, - m.W. - 3-D Module eingebaut. Gut, die hat ein Großteil
der Kunden nicht interessiert, auch wenn ich es nicht für möglich gehalten hätte, - aber es
war eben so. Dennoch war ja niemand gezwungen nun ständig 3-D zu gucken. 12cvr
Bei einem Bild das man nun exzessiv immer nur verbessert und verbessert und das ich als
Kunde irgendwann gar nicht mehr wahrnehmen kann, kann ich zwar irgendwann behaupten
das teuerste und beste Gerät mit dem besten Bild zu haben, - nur sehe ich selbst dies kaum ! xaz

TomHorn76 schrieb:Wie gesagt, je größer die Bildschirmdiagonale, desto besser wird die überlegene Bildqualität ersichtlich. Bei 4K kann man schon eine Verbesserung im Bereich von 32 Zoll Bildschirmen ausmachen, sicherlich auch auf kleineren. Doch fällt das im direkten Vergleich mit Full HD Geräten gleicher Größe nicht wirklich ins Gewicht.

Wenn wir jetzt auf 8K schauen, wird der Vergleich auf einem 32 Zoller wahrscheinlich schon sehr schwer, auch bei etwas größeren Geräte. Aber wenn man eben einen riesig großen Fernseher mit, sagen wir mal, einer Bilddiagonale von knapp 2 Metern (also 80 Zoll) und mehr hat, sieht das dann schon anders aus. Aber das sind halt High End Geräte, die selbst im Bereich von Full HD oder 4K jenseits des Budgets eines normalen Haushalts liegen. Wir reden hier von einem hohen vierstelligen oder sogar fünfstelligen Betrag.

Aber nach 8K ist für den Sehbereich des menschlichen Auges ja tatsächlich irgendwann Schluss. 4K reicht ja schon aus, um eine Kinoleinwand optisch ansprechend auszufüllen. Wie groß sollen Fernseher und Leinwände sein, die dann darüber hinausgehen? Bei einer Kinoleinwand ist das menschliche Auge schon nicht mehr in der Lage, kleinste Details zu fokussieren, ohne sich verausgabend darauf zu konzentrieren. Deswegen ist selbst bei der Größe eine Auflösung um 4K oder etwas größer vollkommen ausreichend.

Meine Vermutung ist schon das die Leute auf ein möglichst gutes Bild achten, - daher ja
auch 4k ! Ob das alles immer Sinn macht, 4k oder 8k weiss ich nicht, aber wenn schon
4k, dann hätte man das doch mit 3-D lassen sollen, das hätte Sinn ergeben. Es wäre ja
auch niemand gezwungen gewesen 3-D zu gucken, aber die Möglichkeit hätte bestanden !
Und natürlich war es von vornherein ein Fehler nur das Kino mit einzubeziehen, nicht
das Fernsehen auch, - denn manche Leute gehen nunmal nicht ins Kino. Da hätte es auf
allen Sendern die Möglichkeit geben müssen auch 3-D gucken zu können und nicht nur
mal auf einem Bezahlsender wie...was war das nochmal ?, Sky, glaube ich.
Na ja, da kann man endlos drüber fabulieren und reden, warum und weshalb...
ist vorbei...zumindest erstmal wieder ! 12cvr

_________________
Es ist eine Lüge die so gigantisch ist, dass keiner die Wahrheit glauben kann !
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
"Die beste Filmausbildung besteht darin, einen Film zu machen.“
(Stanley Kubrick)
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 38863
Punkte : 631179
Bewertungssystem : 410
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 67
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

3-D Petition Empty Re: 3-D Petition

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten