DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» "Geschichten, die zum Wahnsinn führen", ( Tales that widness madness, Großbritannien, 1973 )
von Fynn Gestern um 17:33

» Zuletzt gesehen
von Fynn Gestern um 13:56

» DVD/BD Veröffentlichungen 2019
von Fynn So 18 Nov - 16:42

» DVD/BD Veröffentlichungen 2018
von Fynn So 18 Nov - 16:35

» Hammers Filmmusiken
von Eddie-Fan So 18 Nov - 14:18

» Auf VHS erhältlich - aber auf DVD oder BD in der Warteschleife
von Fynn So 18 Nov - 11:28

» BLOOD OF THE VAMPIRES...aka...IBULONG MO SA HANGIN
von Eddie-Fan Fr 16 Nov - 14:47

» PARATROOPER...aka...SCARECROWS
von Eddie-Fan Fr 16 Nov - 10:14

» THE SHE BEAST
von Fynn Fr 16 Nov - 5:02

» MAN BEAST
von Eddie-Fan Do 15 Nov - 21:54

» TRACK OF THE MOON BEAST
von Fynn Do 15 Nov - 17:23

» THE BEAST OF YUCCA FLATS
von Fynn Do 15 Nov - 16:46

» BEAST FROM HAUNTED CAVE
von VanHelsing Do 15 Nov - 13:30

» THE BRIDE AND THE BEAST
von Eddie-Fan Do 15 Nov - 12:10

» DER KOLOSS
von Fynn Do 15 Nov - 7:17





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

Alles zu 3 D

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von Fynn am Sa 7 Jul - 11:24

Alf schrieb:Es sei dir ja gegönnt das du 3D Filme gerne siehst. Aber wenn ich einen Filme schlecht finde, dann wird er ja durch 3D nicht besser. Für mich wäre das verschwendete Zeit.
Ja, Du hast schon recht. Der Film ansich, der Inhalt und die Machart usw., das alles wird
nicht besser, bleibt wie es ist. Aber wird die Achterbahn besser wenn Du sie zum 10 xrunterfähst,
oder beim zweiten ? Trotzdem machst Du es. Als Kind - und manchmal auch als Erwachsener. 12cvr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von Alf am Sa 7 Jul - 11:28

Fynn schrieb:
Alf schrieb:Es sei dir ja gegönnt das du 3D Filme gerne siehst. Aber wenn ich einen Filme schlecht finde, dann wird er ja durch 3D nicht besser. Für mich wäre das verschwendete Zeit.
Ja, Du hast schon recht. Der Film ansich, der Inhalt und die Machart usw., das alles wird
nicht besser, bleibt wie es ist. Aber wird die Achterbahn besser wenn Du sie zum 10 xrunterfähst,
oder beim zweiten ? Trotzdem machst Du es. Als Kind - und manchmal auch als Erwachsener. 12cvr

Na ja wenn du das so siehst. xaz

_________________

via GIPHY

avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3536
Punkte : 162983
Bewertungssystem : 280
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von Fynn am Sa 7 Jul - 11:35

Klar. Oder warum bist Du früher Achterbahn oder Geisterbahn gefahren ? Oder warst Du immer "vernünftig" und hast das Geld gespart ? 12cvr
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 7 Jul - 14:10

Oh oh, die Birnen mit Äpfel Vergleiche gehen wieder los. xaz

Fynn, beruhige dich - bist gerade erst aus dem Krankenhaus zurück. ztj
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 18637
Punkte : 282942
Bewertungssystem : 277
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von schimanski am Sa 7 Jul - 14:14

Fynn schrieb:Klar. Oder warum bist Du früher Achterbahn oder Geisterbahn gefahren ? Oder warst Du immer "vernünftig" und hast das Geld gespart ?  12cvr

was hat das mit 3D zu tun? Ist doch völlig was anderes... vff5 vff5
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 6011
Punkte : 169581
Bewertungssystem : 162
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von Fynn am Sa 7 Jul - 14:59

Okay okay...ich wusste es...sie verstehen es nicht... xaz  ...reden von Äpfeln und Birnen usw... xaz
es war ja auch nur ein Versuch es noch einmal verständlich zu machen...ich lasse es nun aber !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von TomHorn76 am Sa 7 Jul - 15:04

Fynn schrieb:"Der Schrecken vom Amazonas" ist in meinen Augen kein besonders toller Film, - auch wenn mir
da die Prügel vieler sicher ist. Aber er ist in 3-D gedreht und von Jack Arnold so gewollt und nun
haben ihn alle wie er von ihm gedacht war. Gucken kann man ihn ja dennoch anders.  12cvr

Ich bin ja auch ein 3D-Fan (und Arnold-Fan, grummel), und ich weiß, ich bin auch ein Korinthenkacker, wenn ich hier mal einwerfe, dass das 3D, was Du bei CREATURE FROM THE BLACK LAGOON meinst, ein konvertiertes ist, denn das 3D, wie es gefilmt und gedacht wie auch aufgeführt wurde, war ein analglyphes, wie auf der DVD von RETURN TO THE BLACK LAGOON mit den Rot/Grün-Brillen zu begutachtendes, gewesen. So, wie der Film sich jetzt auf Blu-ray 3D präsentiert (und das ist wirklich, wirklich toll, keine Ahnung, was die ganzen negativen Reviews wollen), hat er vorher nie ausgesehen und war, was die Bildtiefe angeht, auch nie intendiert gewesen, da so etwas damals gar nicht möglich war.
Trotzdem eine super 3D-Vergnügen! ro7
avatar
TomHorn76
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1503
Punkte : 26871
Bewertungssystem : 76
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 42
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von Fynn am Sa 7 Jul - 15:24

TomHorn76 schrieb: Ich bin ja auch ein 3D-Fan (und Arnold-Fan, grummel), und ich weiß, ich bin auch ein Korinthenkacker, wenn ich hier mal einwerfe, dass das 3D, was Du bei CREATURE FROM THE BLACK LAGOON meinst, ein konvertiertes ist, denn das 3D, wie es gefilmt und gedacht wie auch aufgeführt wurde, war ein analglyphes, wie auf der DVD von RETURN TO THE BLACK LAGOON mit den Rot/Grün-Brillen zu begutachtendes, gewesen. So, wie der Film sich jetzt auf Blu-ray 3D präsentiert (und das ist wirklich, wirklich toll, keine Ahnung, was die ganzen negativen Reviews wollen), hat er vorher nie ausgesehen und war, was die Bildtiefe angeht, auch nie intendiert gewesen, da so etwas damals gar nicht möglich war.
Trotzdem eine super 3D-Vergnügen! ro7

Ich weiss jetzt nicht genau wie Du das meinst mit dem "Korinthenkacker", lass es aber mal
so stehen, wenn Du das so sagst. xaz  Ich weiss das der Film "nur" ein konvertiertes 3-D
hat, aber mein Gott, ehrlich gesagt, das ist mir doch ziemlich sch...egal, Hauptsache das
Ergebnis stimmt und diesbezüglich scheinst Du mir ja sogar recht zu geben, denn so wie
ich Dich verstehe findest Du das Ergebnis ebenso hervorragend wie ich. 12cvr

Ursprünglich war der Film, genau wie sein Nachfolger ein analglyphes 3-D, was aber nichts daran
ändert das es ja ein 3-D Film ist. Man hat den Film ja nicht insofern verändert und wenn Arnold
damals diese Möglichkeiten schon gehabt hätte, dann hätte er sie sicher auch genutzt. 12cvr

Aber Du hast recht, die teils negativen Kritiken diesbezüglich kann ich auch nicht nachvollziehen.
Gerade die Unterwasserszenen sind einfach bombastisch, aber auch der Rest des Films... ro7
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von TomHorn76 am Sa 7 Jul - 15:39

Fynn schrieb:
TomHorn76 schrieb: Ich bin ja auch ein 3D-Fan (und Arnold-Fan, grummel), und ich weiß, ich bin auch ein Korinthenkacker, wenn ich hier mal einwerfe, dass das 3D, was Du bei CREATURE FROM THE BLACK LAGOON meinst, ein konvertiertes ist, denn das 3D, wie es gefilmt und gedacht wie auch aufgeführt wurde, war ein analglyphes, wie auf der DVD von RETURN TO THE BLACK LAGOON mit den Rot/Grün-Brillen zu begutachtendes, gewesen. So, wie der Film sich jetzt auf Blu-ray 3D präsentiert (und das ist wirklich, wirklich toll, keine Ahnung, was die ganzen negativen Reviews wollen), hat er vorher nie ausgesehen und war, was die Bildtiefe angeht, auch nie intendiert gewesen, da so etwas damals gar nicht möglich war.
Trotzdem eine super 3D-Vergnügen! ro7

Ich weiss jetzt nicht genau wie Du das meinst mit dem "Korinthenkacker", lass es aber mal
so stehen, wenn Du das so sagst. xaz  Ich weiss das der Film "nur" ein konvertiertes 3-D
hat, aber mein Gott, ehrlich gesagt, das ist mir doch ziemlich sch...egal, Hauptsache das
Ergebnis stimmt und diesbezüglich scheinst Du mir ja sogar recht zu geben, denn so wie
ich Dich verstehe findest Du das Ergebnis ebenso hervorragend wie ich. 12cvr

Ursprünglich war der Film, genau wie sein Nachfolger ein analglyphes 3-D, was aber nichts daran
ändert das es ja ein 3-D Film ist. Man hat den Film ja nicht insofern verändert und wenn Arnold
damals diese Möglichkeiten schon gehabt hätte, dann hätte er sie sicher auch genutzt. 12cvr

Aber Du hast recht, die teils negativen Kritiken diesbezüglich kann ich auch nicht nachvollziehen.
Gerade die Unterwasserszenen sind einfach bombastisch, aber auch der Rest des Films... ro7

Ich bezog das auf meine penible Feststellung auf Dein "Aber er ist in 3-D gedreht und von Jack Arnold so gewollt und nun
haben ihn alle wie er von ihm gedacht war", dass das halt eben nicht die Version ist, wie sie gedacht, sondern dass das ja aussehen würde wie auf der DVD von DIE RACHE DES UNGEHEUERS, wo das Sequel im angedachten analglyphen 3D inklusive Brillen vorliegt. Und das ist ja ein himmelweiter Unterschied.
avatar
TomHorn76
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1503
Punkte : 26871
Bewertungssystem : 76
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 42
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von Fynn am Sa 7 Jul - 16:18

TomHorn76 schrieb:

Ich weiss jetzt nicht genau wie Du das meinst mit dem "Korinthenkacker", lass es aber mal
so stehen, wenn Du das so sagst. xaz  Ich weiss das der Film "nur" ein konvertiertes 3-D
hat, aber mein Gott, ehrlich gesagt, das ist mir doch ziemlich sch...egal, Hauptsache das
Ergebnis stimmt und diesbezüglich scheinst Du mir ja sogar recht zu geben, denn so wie
ich Dich verstehe findest Du das Ergebnis ebenso hervorragend wie ich. 12cvr

Ursprünglich war der Film, genau wie sein Nachfolger ein analglyphes 3-D, was aber nichts daran
ändert das es ja ein 3-D Film ist. Man hat den Film ja nicht insofern verändert und wenn Arnold
damals diese Möglichkeiten schon gehabt hätte, dann hätte er sie sicher auch genutzt. 12cvr

Aber Du hast recht, die teils negativen Kritiken diesbezüglich kann ich auch nicht nachvollziehen.
Gerade die Unterwasserszenen sind einfach bombastisch, aber auch der Rest des Films... ro7

TomHorn76 schrieb:
Ich bezog das auf meine penible Feststellung auf Dein "Aber er ist in 3-D gedreht und von Jack Arnold so gewollt und nun
haben ihn alle wie er von ihm gedacht war", dass das halt eben nicht die Version ist, wie sie gedacht, sondern dass das ja aussehen würde wie auf der DVD von DIE RACHE DES UNGEHEUERS, wo das Sequel im angedachten analglyphen 3D inklusive Brillen vorliegt. Und das ist ja ein himmelweiter Unterschied.

Ach so...verstehe ! Ja, das ist natürlich ein Unterschied !  xaz  und hab ich dann tatsächlich
völlig falsch verstanden. Würde allerdings nochmal darauf verweisen das er diese HEUTIGE
3-D Version, wie sie uns jetzt vorliegt ja gar nicht drehen KONNTE, weil er eben nicht die
Möglichkeiten hatte. Hätte er sie gehabt bezweifle er das er das analglyphe System vorgezogen
hätte. Und ich glaube, das Du mir darin auch Recht geben wirst, - aber vllt argumentierst das
ein solches filmhishorisches Dokument nicht verfälscht werden sollte.
.. crezn
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von TomHorn76 am Sa 7 Jul - 17:18

Fynn schrieb:
TomHorn76 schrieb:

Ich weiss jetzt nicht genau wie Du das meinst mit dem "Korinthenkacker", lass es aber mal
so stehen, wenn Du das so sagst. xaz  Ich weiss das der Film "nur" ein konvertiertes 3-D
hat, aber mein Gott, ehrlich gesagt, das ist mir doch ziemlich sch...egal, Hauptsache das
Ergebnis stimmt und diesbezüglich scheinst Du mir ja sogar recht zu geben, denn so wie
ich Dich verstehe findest Du das Ergebnis ebenso hervorragend wie ich. 12cvr

Ursprünglich war der Film, genau wie sein Nachfolger ein analglyphes 3-D, was aber nichts daran
ändert das es ja ein 3-D Film ist. Man hat den Film ja nicht insofern verändert und wenn Arnold
damals diese Möglichkeiten schon gehabt hätte, dann hätte er sie sicher auch genutzt. 12cvr

Aber Du hast recht, die teils negativen Kritiken diesbezüglich kann ich auch nicht nachvollziehen.
Gerade die Unterwasserszenen sind einfach bombastisch, aber auch der Rest des Films... ro7

TomHorn76 schrieb:
Ich bezog das auf meine penible Feststellung auf Dein "Aber er ist in 3-D gedreht und von Jack Arnold so gewollt und nun
haben ihn alle wie er von ihm gedacht war", dass das halt eben nicht die Version ist, wie sie gedacht, sondern dass das ja aussehen würde wie auf der DVD von DIE RACHE DES UNGEHEUERS, wo das Sequel im angedachten analglyphen 3D inklusive Brillen vorliegt. Und das ist ja ein himmelweiter Unterschied.

Ach so...verstehe ! Ja, das ist natürlich ein Unterschied !  xaz  und hab ich dann tatsächlich
völlig falsch verstanden. Würde allerdings nochmal darauf verweisen das er diese HEUTIGE
3-D Version, wie sie uns jetzt vorliegt ja gar nicht drehen KONNTE, weil er eben nicht die
Möglichkeiten hatte. Hätte er sie gehabt bezweifle er das er das analglyphe System vorgezogen
hätte. Und ich glaube, das Du mir darin auch Recht geben wirst, - aber vllt argumentierst das
ein solches filmhishorisches Dokument nicht verfälscht werden sollte.
.. crezn

Tatsächlich hätte ich es begrüßt, wenn man, wie bei GEFAHR AUS DEM WELTALL, wenn auch nur als kurze Super 8-Fassung, schon geschehen, die analglyphe Version dem Bonus-Material beigefügt hätte.
avatar
TomHorn76
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1503
Punkte : 26871
Bewertungssystem : 76
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 42
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von Fynn am So 8 Jul - 7:50

TomHorn76 schrieb: Tatsächlich hätte ich es begrüßt, wenn man, wie bei GEFAHR AUS DEM WELTALL, wenn auch nur als kurze Super 8-Fassung, schon geschehen, die analglyphe Version dem Bonus-Material beigefügt hätte.
hätte man sicher machen können, aber ansehen würde ich es mir heute auch nicht mehr.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von TomHorn76 am So 8 Jul - 21:41

Fynn schrieb:
TomHorn76 schrieb: Tatsächlich hätte ich es begrüßt, wenn man, wie bei GEFAHR AUS DEM WELTALL, wenn auch nur als kurze Super 8-Fassung, schon geschehen, die analglyphe Version dem Bonus-Material beigefügt hätte.
hätte man sicher machen können, aber ansehen würde ich es mir heute auch nicht mehr.

Ich schon, da bin ich schmerzbefreit... ggi
avatar
TomHorn76
Preisträger für die goldene Himbeere

Anzahl der Beiträge : 1503
Punkte : 26871
Bewertungssystem : 76
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 42
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von Fynn am So 8 Jul - 22:11

Warum nicht, ist ja okay. Ich würde mir aber auch z.B. heute nicht mehr das Sequel zum "Amazonas" Film holen. Zum einen würde mir der 1. wahrscheinlich reichen und 2. hätte es ja nicht sein müssen, das sie den nun wieder mit rot/grün Brille rausbringen. Ich dachte, über das Stadium sind wir raus... nnig
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von VanHelsing am So 5 Aug - 17:23

"Die phantastischen 3 D - Filmklassiker des 20. Jahrhunderts"
als Thema / Auflistung hier bei uns im Forum ? cubx

Interessanter Vorschlag. e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4200
Punkte : 86584
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

https://klassischehorrorfilme.iphpbb3.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von Fynn am So 5 Aug - 19:39

VanHelsing schrieb:"Die phantastischen 3 D - Filmklassiker des 20. Jahrhunderts"
als Thema / Auflistung hier bei uns im Forum ? cubx

Interessanter Vorschlag. e4du
Auf jeden Fall interessant.  e4du

Interessant wäre aber erst recht WIE man das gestalten sollte ! 12cvr  Das die früher noch nicht
die Technik von heute hatten und stattdessen nur dieses Rot/grün Verfahren, das ist bekannt und
kann man ja keinem vorwerfen. Dennoch müssten diese Filme als 3-D Filme gezählt werden.

Fraglich sind allerdings die Asylum Produktionen, die nicht mal 3-D Kameras verwenden. Ich kenne
einige dieser Filme und muss sagen, das alles was ich gesehen habe, diesbezüglich Schund war, -
bis auf einen einzigen ! Den habe ich mir tatsächlich auch gekauft, weil er mir ganz gut gefallen
hat, alles andere war, - in meinen Augen, - den Cent nicht wert !

Von daher rühmt sich praktisch fast jeder Asylum Film damit, ohne aber wirklich echtes 3-D zu
sein. Sollte man sie also ausschließen...oder mit dazu zählen ? 3-D Filme gibt es eh wie Sand
am Meer und das praktisch so lange es das Kino gibt.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von VanHelsing am So 5 Aug - 19:52

Ich meinte ja eher die klassischen 3 D Produktionen wie "Prof. Bondi" usw.
Heutzutage gibt es ja 3 D Filme wie Sand am Meer. 12cvr
Da müsste man dann schon die alten Rot/Grün Filme von den modernen trennen und separat auflisten. e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 4200
Punkte : 86584
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 55
Ort : Daheim

https://klassischehorrorfilme.iphpbb3.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von Fynn am So 5 Aug - 20:22

VanHelsing schrieb:Ich meinte ja eher die klassischen 3 D Produktionen wie "Prof. Bondi" usw.
Heutzutage gibt es ja 3 D Filme wie Sand am Meer. 12cvr
Da müsste man dann schon die alten Rot/Grün Filme von den modernen trennen und separat auflisten. e4du
Und wie würdest Du das z.B. bei einem Film wie "Prof. Bondi" machen ? Der ist ja in klassischem
rot/grün Verfahren gedreht, gilt heute aber als einer der besten Umwandlungen in Real 3-D.
Ebenso der Hitchcock Klassiker "Bei Anruf Mord", - den es jetzt auch in 3-D gibt.

Ich persönlich würde die nicht von einer solchen Liste runter nehmen. Warum auch ?
Die Filme sind doch nun alle in 3-D !  12cvr   Und im Grunde gehören auch die dazu,
die noch NICHT erschienen sind, also ALLE 3-D Filme, denn wenn, dann wäre es ja eine
komplette Liste. Die Frage ist nur, ob Filme wie die von Asylum auch dazu gehören.
Und das tun sie meiner Meinung nach nicht.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 24259
Punkte : 353685
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Alles zu 3 D

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten