DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Di 3 Jul - 13:28

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Kampf der Titanen
Originaltitel:  Clash of the Titans
USA, 1981
Regie:  Desmond Davis

Darsteller
   
Figur
Harry Hamlin          Perseus
 Judi Bowker         Prinzessin Andromeda
 Judi Bowker        Ammon
 Maggie Smith       Thetis
Laurence Olivier        Zeus
 Claire Bloom        Hera
 Ursula Andress       Aphrodite

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
     Auch Perseus ist skeptisch beim Anblick der Blecheule

Da der olle Zeus Danae, die Tochter von König Acrisios von Argos, geschwängert hat, wird sie doch glatt auf dem Meer ausgesetzt. Erbost darüber lässt Zeus Argos durch ein Seeungeheuer zerstören. Danae strandet an einer Insel, wo ihr Sohn, der gute Perseus, zum Manne heranwächst. Der Sohn der Göttin Thetis, Calibos, hat bis auf Pegasus alle geflügelten Pferde getötet, wofür dieser widerrum hart bestraft wird. Er verwandelt sich in einen Tiermenschen, so dass die geplante Hochzeit mit Prinzessin Andromeda nicht stattfinden kann. Derjenige, der die Prinzessin heiraten will, muss ein Rätsel lösen. Bei einer falschen Antwort wird der Anwärter jedoch verbrannt. Eine echt beschissene Ausgangssituation ! Ausgestattet mit Geschenken des Zeus jedoch gelingt es Perseus, das Rätsel dennoch zu lösen. Doch die Königin Cassiopeia beleidigt die Schutzgöttin Thetis, so dass sie Prinzessin Andromeda in 30 Tagen dem Seeungeheuer opfern muss, andernfalls wird die ganze Stadt zerstört. Perseus, unser Held, will die Prinzessin just retten und reist zu den drei stygischen Hexen, um sie nach Rat zu fragen. Nur der Blick der Medusa, einer schlangenhäutigen Gorgonin, kann das Seeungeheuer versteinern und töten. Perseus macht sich sofort auf den Weg zur Insel der Toten, um Medusa den Kopf abzuschlagen, doch unterwegs lauern viele Gefahren wie Riesenskorpione, ein zweiköpfiger Höllenhund und Calibos, der auf Rache sinnt, doch ...

Mit diesem griechischen Heldenepos rundete  Ray Harryhausen    1981 seine Karriere als Trickspezialist ab. Ray Harryhausen ( Die geheimnisvolle Insel, Gwangi's Rache, Panik in New York ) wurde für sein Lebenswerk 1993 verdientermaßen mit einem Oscar geehrt, das  American Film Institute    verlieh ihm verdient die Ehrendoktorwürde. In seinem letzten Film, "Clash of the Titans", gibt es jede Menge hochwertiger Stop-Motion Animationen wie ein Seeungeheuer, eine absolut genial böse aussehende Medusa, Riesenskorpione, den zweiköpfigen Höllenhund, den Tiermenschen und Pegasus zu bewundern. Aber leider auch jene Blecheule die wohl das Übelste war, was das Ausnahmetalent Ray Harryhausen in seiner langjährigen Karriere je gemacht hat... [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Mir persönlich hat der Film - trotz der phantastischen Figuren von Harryhausen - nie sonderlich gefallen. Schon damals nicht. Die Schauspieler, allen voran Harry Hamlin als "Perseus" haben mir immer irgendwie zu gewirkt, rochen zu sehr nach dem Style der Zeit aus der der Film stammt und nicht aus der, in der er spielen soll. Aus meiner Sicht sah der Film schon damals aus "wie geleckt". Ich krieg' schon 'nen Film, wenn ich sehe, das in so einem Film die Leute mit der grade angesagtesten Frisur rumlaufen, wie frisch geföhnt. Und diesen Eindruck bin ich bis heute bei Harry Hamlin nicht losgeworden. Was ein Weltstar wie Sir Laurence Olivier in so einem Filmchen treibt, ist mir nach wie vor ein Rätsel, aber auch ansonsten ist die Besetzung  ja bemerkenswert. Ich finde, Harryhausen hätte einen würdigeren Abgang machen sollen. Und somit wird vielleicht Desmond Davis  mit seiner Sherlock Holmes Verfilmung "  Das Zeichen der Vier   " noch am ehesten in Erinnerung bleiben.

Link:
Lexikon
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Eddie-Fan am Di 3 Jul - 13:40

Du sprichst mir mit deiner Meinung aus der Seele. Sehe alles genau so wie du. Irgendwie bin ich fast von der ersten Minute an mit diesem Film nicht so richtig warm geworden. Kann allerdings auch daran liegen, dass ich nicht der ALLERGRÖßTE Fantasy-Fan bin.

SINDBAD z.B. ist natürlich ein toller Film, aber selbst den muss ich nicht unbedingt nochmal sehen. Am besten gefällt mir eigentlich noch "Der Herrscher von Cornwall", obwohl dort die Trickaufnahmen sehr simpel gemacht sind. Aber gerade das versprüht für mich bei dem Film den meisten Charme.

Es gibt noch einen Film in dieser Richtung von keinem geringereren als BERT I. GORDON, den ich noch nie gesehen habe. Er heißt "Ascalon, das Zauberschwert" und ist vor einigen Monaten bei der MIG-GRUPPE unter dem Titel "St. Georg und der Drache" veröffentlicht worden. Den werde ich mir demnächst mal zulegen. Da bin ich dann auch wieder sehr gespannt.
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17735
Punkte : 270021
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am So 28 Jul - 9:07

Eddie-Fan schrieb:Es gibt noch einen Film in dieser Richtung von keinem geringereren als BERT I. GORDON, den ich noch nie gesehen habe. Er heißt "Ascalon, das Zauberschwert" und ist vor einigen Monaten bei der MIG-GRUPPE unter dem Titel "St. Georg und der Drache" veröffentlicht worden. Den werde ich mir demnächst mal zulegen. Da bin ich dann auch wieder sehr gespannt.
Hast Du eigentlich inzwischen "Ascalon" mal gesehen, oder ihn Dir zugelegt ? Würde mich mal interessieren, was Du dazu meinst.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 28 Jul - 10:41

Fynn schrieb:Hast Du eigentlich inzwischen "Ascalon" mal gesehen, oder ihn Dir zugelegt ? Würde mich mal interessieren, was Du dazu meinst.
Klick mich
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17735
Punkte : 270021
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am So 28 Jul - 11:53

erst kurz nachgedacht  cubx dann geschämt.. ulfc7

und dafür zwei neue smilies...ulfc7 
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 28 Jul - 11:59

Die Smilies sind gut. Den letzteren kenne ich noch aus dem alten Forum. Den hatte ich auch irgendwie vermisst. vih7 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17735
Punkte : 270021
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am So 28 Jul - 12:03

Eddie-Fan schrieb: Den hatte ich auch irgendwie vermisst. vih7 
Na, dann hättest Du ihn doch längst reinmachen können ! Woher soll ich wissen, was Du oder auch andere hier noch vermissen ? So wenig kann es allerdings auch nicht sein, sonst wären wir hier mehr. Ob wir noch zu wenige smilies haben ? snxs 
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Eddie-Fan am So 28 Jul - 12:05

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb: Den hatte ich auch irgendwie vermisst. vih7 
Na, dann hättest Du ihn doch längst reinmachen können !
Habe aber nicht gewusst,wo ich ihn finden kann. r66g 
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17735
Punkte : 270021
Bewertungssystem : 271
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 52
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am So 28 Jul - 12:06

Auf hunderen von Smilie Seiten...xcxmm 
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von schimanski am So 28 Jul - 19:57

Eddie-Fan schrieb:Du sprichst mir mit deiner Meinung aus der Seele. Sehe alles genau so wie du. Irgendwie bin ich fast von der ersten Minute an mit diesem Film nicht so richtig warm geworden. Kann allerdings auch daran liegen, dass ich nicht der ALLERGRÖßTE Fantasy-Fan bin.

SINDBAD z.B. ist natürlich ein toller Film, aber selbst den muss ich nicht unbedingt nochmal sehen. Am besten gefällt mir eigentlich noch "Der Herrscher von Cornwall", obwohl dort die Trickaufnahmen sehr simpel gemacht sind. Aber gerade das versprüht für mich bei dem Film den meisten Charme.

Es gibt noch einen Film in dieser Richtung von keinem geringereren als BERT I. GORDON, den ich noch nie gesehen habe. Er heißt "Ascalon, das Zauberschwert" und ist vor einigen Monaten bei der MIG-GRUPPE unter dem Titel "St. Georg und der Drache" veröffentlicht worden. Den werde ich mir demnächst mal zulegen. Da bin ich dann auch wieder sehr gespannt.

ich fand den Klasse.... look 
Die Neuverfilmung war der letzte Schrott... affraid 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5724
Punkte : 161858
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am So 28 Jul - 20:28

schimanski schrieb: Die Neuverfilmung war der letzte Schrott...  affraid 
affraid  ...noch schlechter ???
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Alf am So 28 Jul - 20:46

Fynn schrieb:
schimanski schrieb: Die Neuverfilmung war der letzte Schrott...  affraid 
 affraid  ...noch schlechter ???

 Den hatte ich mir vor kurzem auf Blu-ray gekauft. Ich habe selten solch ein schlechten Film gesehen. Selbst die Effekte sind sehr schlecht gemacht. Dagegen ist der Harryhausen Film, ein Meisterwerk.

_________________

via GIPHY

avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3437
Punkte : 157396
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von schimanski am Mo 29 Jul - 15:58

Alf schrieb:
Fynn schrieb:
schimanski schrieb: Die Neuverfilmung war der letzte Schrott...  affraid 
 affraid  ...noch schlechter ???

 Den hatte ich mir vor kurzem auf Blu-ray gekauft. Ich habe selten solch ein schlechten Film gesehen. Selbst die Effekte sind sehr schlecht gemacht. Dagegen ist der Harryhausen Film, ein Meisterwerk.

Der Film setzt die wichtigsten Etappen der Perseus Sage in phantasievolle Bilder um und hat dabei ein Auge für stimmige Details .Ein ruhiger Film der seine Faszination aus dem bezieht was er ist...
ein Märchenfilm mit Fantasy Anleihen...Mehr sollte man in den Film nicht hinein interpretieren....
wird das akzeptiert wird man bestens unterhalten...   look
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5724
Punkte : 161858
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Mo 29 Jul - 16:13

schimanski schrieb:Der Film setzt die wichtigsten Etappen der Perseus Sage in phantasievolle Bilder um und hat dabei ein Auge für stimmige Details .Ein ruhiger Film der seine Faszination aus dem bezieht was er ist...
ein Märchenfilm mit Fantasy Anleihen...Mehr sollte man in den Film nicht hinein interpretieren....
wird das akzeptiert wird man bestens unterhalten...   look
das mag ja stimmen, aber wenn Du der Meinung bist, das der Film ansich nichts taugt, bzw. Du der Meinung bist, dann ist es ja auch egal, was Du darin siehst.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von schimanski am Mo 29 Jul - 16:18

Fynn schrieb:
schimanski schrieb:Der Film setzt die wichtigsten Etappen der Perseus Sage in phantasievolle Bilder um und hat dabei ein Auge für stimmige Details .Ein ruhiger Film der seine Faszination aus dem bezieht was er ist...
ein Märchenfilm mit Fantasy Anleihen...Mehr sollte man in den Film nicht hinein interpretieren....
wird das akzeptiert wird man bestens unterhalten...   look
das mag ja stimmen, aber wenn Du der Meinung bist, das der Film ansich nichts taugt, bzw. Du der Meinung bist, dann ist es ja auch egal, was Du darin siehst.

scratch 

ich hab den 1981 beschrieben und nicht die Neuverfilmung.... xcxmm 
avatar
schimanski
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 5724
Punkte : 161858
Bewertungssystem : 133
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : 32052 Herford

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Mo 29 Jul - 16:31

schimanski schrieb:ich hab den 1981 beschrieben und nicht die Neuverfilmung....  xcxmm 
ach sooooo...na, bei dem kann ich mitreden : ol5g ccb ccb 
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von VanHelsing am Di 20 Feb - 20:02

Auf mich wirkt die Verfilmung von 1981 immer ein wenig ... krampfhaft bemüht. Klar ist der Film mit wirklich guten Schauspielern besetzt, doch der Kinozauber, der in Verfilmungen früherer Jahrzehnte begeistert hatte, will hier nicht mehr so recht wirken. 12cvr
Der Film ist nicht wirklich schlecht, er ist schon routinierte Kost, doch letztlich zu fade, um begeistern zu können.
Nicht immer sind grosse Namen ein Garant für grosse Filme. e4du

_________________
Klaatu barada nikto [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3452
Punkte : 73072
Bewertungssystem : 213
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Di 20 Feb - 21:56

Ich fand ihn immer schlecht. Ganz schlecht fand ich schon Harry Hamlin in der Hauptrolle. Und diese "Blecheule"...damit sich Harryhausen keinen guten Abgang verschafft ! Unglaublich !  snxs

Nein, ich fand den Film nicht gut und der arme Laurence Olivier... nnig   kein Ruhmesblatt seiner einst doch so glorreichen Karriere.
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von TomHorn76 am Mi 21 Feb - 0:08

Harryhausens spätes Meisterwerk, was hab ich den als Kind schon geliebt! Vielleicht nicht so gut wie "Sindbads siebte Reise", aber dennoch einer der ganz großen Fantasy-Klassiker. Wenn ich dagegen an das Remake denke, könnte ich vor Wut platzen...
avatar
TomHorn76
Regisseur

Anzahl der Beiträge : 980
Punkte : 17938
Bewertungssystem : 61
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 41
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Mi 21 Feb - 10:02

TomHorn76 schrieb:Harryhausens spätes Meisterwerk, was hab ich den als Kind schon geliebt! Vielleicht nicht so gut wie "Sindbads siebte Reise", aber dennoch einer der ganz großen Fantasy-Klassiker. Wenn ich dagegen an das Remake denke, könnte ich vor Wut platzen...
xaz   Tatsächlich ? Ne, der ging für mich gar nicht. War denn auch die "Blecheule" hier für Dich in Ordnung ? Ne, spätestens das hatte für mich mit Harryhausen nix mehr zu tun und schon gar nicht mit "Sindbads siebenter Reise". Wobei ich persönlich das ohnehin nicht seinen besten finde. Mir persönlich gefällt "Der Herrscher von Cornwall" noch einen Zacken besser !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von TomHorn76 am Mi 21 Feb - 18:37

Fynn schrieb:
TomHorn76 schrieb:Harryhausens spätes Meisterwerk, was hab ich den als Kind schon geliebt! Vielleicht nicht so gut wie "Sindbads siebte Reise", aber dennoch einer der ganz großen Fantasy-Klassiker. Wenn ich dagegen an das Remake denke, könnte ich vor Wut platzen...
xaz   Tatsächlich ? Ne, der ging für mich gar nicht. War denn auch die "Blecheule" hier für Dich in Ordnung ? Ne, spätestens das hatte für mich mit Harryhausen nix mehr zu tun und schon gar nicht mit "Sindbads siebenter Reise". Wobei ich persönlich das ohnehin nicht seinen besten finde. Mir persönlich gefällt "Der Herrscher von Cornwall" noch einen Zacken besser !

Und ich meinte natürlich nicht die siebte Reise, sondern "Sindbads gefährliche Abenteuer". Die werfe ich irgendwie immer durcheinander. Insgesamt finde ich aber alle Harryhausen-Klassiker recht amüsant.
"Der Herrscher von Cornwall" kenne ich noch gar nicht (ich hab noch nicht einmal das neue Singer-Teil gesehen), und mir ist auch nicht ersichtlich, was Harryhausen mit dem zu tun hatte. In der IMDb ist er nicht im Stab aufgeführt.
avatar
TomHorn76
Regisseur

Anzahl der Beiträge : 980
Punkte : 17938
Bewertungssystem : 61
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 41
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von VanHelsing am Mi 21 Feb - 18:51

Harryhausens Verbindung zu "Der Herrscher von Cornwall" ist sehr indirekter Natur: Die Effekte stammten von Jim Danforth (einem Schüler Harryhausens).

_________________
Klaatu barada nikto [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3452
Punkte : 73072
Bewertungssystem : 213
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54
Ort : Daheim

http://fruehevideosysteme.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von TomHorn76 am Mi 21 Feb - 18:54

VanHelsing schrieb:Harryhausens Verbindung zu "Der Herrscher von Cornwall" ist sehr indirekter Natur: Die Effekte stammten von Jim Danforth (einem Schüler Harryhausens).

"Sehr indirekt" ist gut. Also hat er nichts mit dem Film zu tun, sondern es werden nur Techniken verwandt, die ihren Ursprung bei ihm (oder vielleicht Eugene Lourie) haben. xaz
avatar
TomHorn76
Regisseur

Anzahl der Beiträge : 980
Punkte : 17938
Bewertungssystem : 61
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 41
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Fynn am Do 22 Feb - 7:18

TomHorn76 schrieb:
Fynn schrieb: xaz   Tatsächlich ? Ne, der ging für mich gar nicht. War denn auch die "Blecheule" hier für Dich in Ordnung ? Ne, spätestens das hatte für mich mit Harryhausen nix mehr zu tun und schon gar nicht mit "Sindbads siebenter Reise". Wobei ich persönlich das ohnehin nicht seinen besten finde. Mir persönlich gefällt "Der Herrscher von Cornwall" noch einen Zacken besser !

Und ich meinte natürlich nicht die siebte Reise, sondern "Sindbads gefährliche Abenteuer". Die werfe ich irgendwie immer durcheinander. Insgesamt finde ich aber alle Harryhausen-Klassiker recht amüsant.
"Der Herrscher von Cornwall" kenne ich noch gar nicht (ich hab noch nicht einmal das neue Singer-Teil gesehen), und mir ist auch nicht ersichtlich, was Harryhausen mit dem zu tun hatte. In der IMDb ist er nicht im Stab aufgeführt.
Als eigentlicher Klassiker gilt ja "Sindbads 7. Reise", aber Dir gefällt "Sindbads gefährliche Abenteuer" besser ? Na ja, die kann man auch leicht verwechseln. Letztlich kämpft er ja immer für eine schöne Prinzessin und gegen Monster und Skelette. Die Skelette waren ja in der "7. Reise". Und nicht besonders beliebt als Sindbad hat sich wohl der Sohnemann des ollen "Duke", Patrick Wayne, gemacht. Obwohl ich den sooo schlecht auch wieder nicht fand. Aber John Phillip Law hat immerhin mit Caroline Munro gespielt, - das hat mir dann den Film auch wieder gewissermaßen versüßt... xaz

Wie ist es denn nun bei "Kampf der Titanen" ? Stört Dich da auch die doch ziemlich offensichtliche Blecheule nicht ? Konnte es mir ja nicht verkneifen oben ein Bild in meine Besprechung einzubauen. r66g

affraid   WAS ? "Herrscher von Cornwall" noch nicht gesehen ???     Wochenende wird zu Hause geblieben und geguckt !   ggi  Ne, echt...solltest Du schnellstens nachholen und besser nicht länger über so einen offensichtlichen Blödsinn wie "Monster Club" nachdenken. Ich wette, das Du hier kaum einen finden wirst der Dir was anderes dazu sagen wird. Im Gegenteil.. snxs

Was heisst denn, Du hast das neue "Singer Teil noch nicht gesehen"... scratch   Comic Verfilmung ? Bryan Singer etwa, oder wen meinst Du damit ? Kenne ich nicht.

VanHelsing schrieb:Harryhausens Verbindung zu "Der Herrscher von Cornwall" ist sehr indirekter Natur: Die Effekte stammten von Jim Danforth (einem Schüler Harryhausens).
ulfc7    vgd5 *schäm*...stimmt. Hab's schon bemerkt, wusste es jetzt auch nicht mehr so. Aber der Film ist in Story und Effekte und allem was dazugehört echt besser als mancher "Sindbad" ! Ist absolute Pflicht, muss und sollte man gesehen haben ! bubbt
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22572
Punkte : 332352
Bewertungssystem : 303
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von TomHorn76 am Do 22 Feb - 12:52

Nein, die "ziemlich offensichtliche Blecheule" stört mich nicht wirklich, da gibt es mit dem humpelnden Hundevieh aus "Kampf um die 5. Galaxis" oder Jar-Jar Bings viel nervigere Zeitgenossen. Ist halt'n lustiger Sidekick. Und natürlich ist die Eule aus Blech, das ist doch im Film ein fliegendes, mechanisches Uhrwerk. In "Sindbads gefährliche Abenteuer" gibt es dafür diesen fliegenden, kleinen Gargoyle, als Sidekick des Bösen, aber gut, der ist natürlich weit cooler. Harry Hamlin passte mit seinem Lockenkopf wunderbar als Perseus. Dazu kommen noch die geil umgesetzten Sagengestalten, die weitere tolle Besetzung und das hohe Tempo der Inszenierung. Toller Film, eines der letzten solch altmodisch umgesetzten Abenteuer. Im selben Jahr läutete ja "Jäger des verlorenen Schatzes" eine neue Ära ein, lustigerweise auf den vor den Harryhausens produzierten, beliebten Serials basierend.
avatar
TomHorn76
Regisseur

Anzahl der Beiträge : 980
Punkte : 17938
Bewertungssystem : 61
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 41
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: "Kampf der Titanen" ( Clash of the Titans, USA, 1981 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten