DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste







Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
c
Learn more

"Tödliche Botschaft" ( The Lady vanishes, Großbritannien, 1979 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Tödliche Botschaft" ( The Lady vanishes, Großbritannien, 1979 )

Beitrag von Fynn am Fr 28 Jul - 16:12

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Die alte Mrs. Froy verschwindet nahezu spurlos mitten in einem fahrenden Zug. Und obwohl die lebenslustige hübsche Amerikanerin Amanda Kelly zuvor noch mit ihr im Speisewagen saß, will sie auch dort weder der Kellner noch sonst irgendjemand gesehen haben. Auch in dem Zugabteil wo sie zuvor noch mit anderen Reisenden saß hat sie scheinbar niemand gesehen. Der Journalist Robert Condon und Arzt Dr. Hartz sind sich nicht sicher, ob Amanda nicht vielleicht den Tag zuvor zu sehr gefeiert hat, oder ob es noch andere Gründe für ihr Verhalten geben kann, da einfach alle Personen im Zug die Anwesenheit von Mrs. Froy bestreiten…

Also zuerst mal sollte erwähnt werden das „The Lady vanishes“ zumindest zweierlei ist. Zum einen ist es der letzte große Film der berühmten Hammer Studios und zum zweiten ist ausgerechnet der kein Horrorfilm, sondern das Remake eines alten Hitchcock Klassikers von 1938, was viele sicher schon am Originaltitel bemerkt haben dürften. Nun ist es sicher immer schwierig, sich mit dem „Master of Suspence“ zu messen und ein Remake wird man immer am Original messen. Bei mir ist es so dass ich das Original zwar mal gesehen habe, aber das ist so verdammt lange her, das ich mich wirklich so gut wie überhaupt nicht erinnere. Ich weiß allerdings dass es für mich immer bessere Hitchcock Filme gab als diesen.

„Tödliche Botschaft“ hat ein gutes Plus in seiner Besetzung, hauptsächlich auch durch Cybill Shepherd, die bei mir immer einen Stein im Brett hat. Damals war sie noch ziemlich unbekannt, denn ihre TV – Serie „Das Model und der Schnüffler“ mit Bruce Willis, durch die beide bekannt wurden, stand noch aus und startete erst einige Jahre später. Aber schon hier konnte sie ihr quirliges, lebendiges Talent voll ausspielen und war absolut passend in der Rolle. Herbert Lom, hier besonders überzeugend in seiner Rolle als Arzt, konnte gar nicht besser besetzt werden. Elliott Gould war ich allerdings anfangs etwas skeptisch und nicht ganz so überzeugt, aber im Laufe der Geschichte hat er ebenfalls seine Sache gut gemacht.


Im Grunde also kein Meisterwerk, aber ein Film den man mal gucken kann und wo man sich auch nicht wirklich langweilt. Die Rolle der Mrs. Froy, die im Film von Angela Lansbury dargestellt wird, wurde auch Bette Davis angeboten. In Deutschland kam „Tödliche Botschaft“gar nicht erst ins Kino, sondern 1983 gleich auf Video raus. Hinter der Kamera gab es kaum noch Namen die an den einstigen Glanz von Hammer erinnerten. Nur Michael Carreras als ausführender Produzent war noch an Bord und Philip Martell, der für die Musik zuständig war. Der Rest hatte "das sinkende Schiff" schon verlassen.

Wer einen Eindruck von der Qualität der DVD haben will, der sollte sich zuvor den Film auf YouTube ansehen. Dort habe ich ihn nämlich gesehen, denn dort hat jemand die DVD mit anschließendem Menü hochgeladen und ich muss sagen, das wäre selbst für eine VHS Cassette eine Frechheit gewesen ! Allerdings ist es keine. Völlig verwaschenes, grieseliges Bild, das nur teilweise einigermassen zu akzeptieren ist. Hätte ich diese DVD gekauft würde ich sie ohne Zögern in den nächsten Briefkasten stecken und das Label zurückschicken und mein Geld zurückverlangen !
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22491
Punkte : 332266
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Tödliche Botschaft" ( The Lady vanishes, Großbritannien, 1979 )

Beitrag von Alf am Fr 28 Jul - 19:18

Die DVD habe ich, aber sie ist noch nie in meinem Player gelandet. Muss ich mal nachschauen, ob die Qualität wirklich so mies ist.

_________________

via GIPHY

avatar
Alf
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3511
Punkte : 157534
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 10.06.12

Nach oben Nach unten

Re: "Tödliche Botschaft" ( The Lady vanishes, Großbritannien, 1979 )

Beitrag von Fynn am Fr 28 Jul - 20:25

Alf schrieb:Die DVD habe ich, aber sie ist noch nie in meinem Player gelandet. Muss ich mal nachschauen, ob die Qualität wirklich so mies ist.
ich weiss nicht ob es da mehrere Auflagen von gibt, aber vor der Qualität warnen auch die Rezensten bei der OFDB. Und wirklich mit Recht, denn den würde ich mir ganz bestimmt so kein 2. Mal ansehen wollen. Macht einfach keinen Spass so. Aber ich kannte den Film eben nicht und ...na ja...im Normalfall hätte ich mir einen unbekannten Hammer Film wohl auch mal gekauft, denn teuer ist er ja nicht, aber in dem Fall bin ich mal froh es nicht getan zu haben ! r66g

Hast Du denn die mit dem obigen Cover ?
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22491
Punkte : 332266
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Tödliche Botschaft" ( The Lady vanishes, Großbritannien, 1979 )

Beitrag von GrafKarnstein am Fr 28 Jul - 20:46

Ich habe den Film immer noch als Original VHS von VCL Video. Nur dort ist er im Vollbild, was auch nicht viel taugt. Die DVD hatte ich allerdings erst vor wenigen Monaten bemerkt. Aber ich ließ bei dieser Billigfirma lieber die Finger davon, weil das Bildformat auch nix anderes ist, als Vollbild ccb

Das die DVD ansich auch noch so mies ist, hast Du, Fynn somit hier mitgeteilt.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
GrafKarnstein
Golden Globe Preisträger

Anzahl der Beiträge : 2607
Punkte : 141288
Bewertungssystem : 244
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 54
Ort : Steiermark

Nach oben Nach unten

Re: "Tödliche Botschaft" ( The Lady vanishes, Großbritannien, 1979 )

Beitrag von Fynn am Fr 28 Jul - 21:06

GrafKarnstein schrieb: Das die DVD ansich auch noch so mies ist, hast Du, Fynn somit hier mitgeteilt.
Mies ist hier noch bescheiden formuliert. ccb
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22491
Punkte : 332266
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Tödliche Botschaft" ( The Lady vanishes, Großbritannien, 1979 )

Beitrag von VanHelsing am Fr 9 Feb - 15:38

Der Film ist ordentlich inszeniert und auch leidlich unterhaltsam.
Allerdings sollte man nicht zuviel erwarten: Mit dem Suspense des berühmten Vorbildes kann sich dieses Remake nicht messen, der Spannungspegel hält sich in Grenzen.

6/10

e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3470
Punkte : 73012
Bewertungssystem : 197
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "Tödliche Botschaft" ( The Lady vanishes, Großbritannien, 1979 )

Beitrag von Fynn am Fr 9 Feb - 15:41

Sehe ich auch so. Allerdings ist er überhaupt nicht das wofür Hammer steht und da sind auch die Schauspieler ungewöhnlich, - wenn auch gut !

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22491
Punkte : 332266
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Tödliche Botschaft" ( The Lady vanishes, Großbritannien, 1979 )

Beitrag von VanHelsing am Fr 9 Feb - 15:50

Stimmt: Wenn man nicht wüsste, dass dies eine Hammer-Produktion ist, würde man es kaum vermuten.
Was auch ein wenig über den damaligen Status besagt: der typische Hammer-Stil war dahin. 12cvr

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
VanHelsing
Stammuser

Anzahl der Beiträge : 3470
Punkte : 73012
Bewertungssystem : 197
Anmeldedatum : 01.09.16
Alter : 54

http://fruehevideosysteme.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Re: "Tödliche Botschaft" ( The Lady vanishes, Großbritannien, 1979 )

Beitrag von Fynn am Fr 9 Feb - 16:23

VanHelsing schrieb: Was auch ein wenig über den damaligen Status besagt: der typische Hammer-Stil war dahin. 12cvr
12cvr Ja. Insofern : guter Film, aber nichts besonderes.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 22491
Punkte : 332266
Bewertungssystem : 298
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: "Tödliche Botschaft" ( The Lady vanishes, Großbritannien, 1979 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten