DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Scharf, schärfer, Hammer!
von Fynn Heute um 19:04

» DARNA AND THE TREE MONSTER...aka...DARNA AT ANG BABAING TUOD
von Fynn Gestern um 22:53

» SHRIEK OF THE MUTILATED
von Fynn Gestern um 22:31

» Z Nation (2014)
von Fynn Gestern um 21:37

» VHS / DVD - Alternativtitel
von VanHelsing Gestern um 21:26

» Filmbörse Münster
von Fynn Gestern um 18:56

» DIE STUNDE DES HEADHUNTER
von Fynn Gestern um 16:37

» DIE STUNDE DES HEADHUNTER
von Eddie-Fan Gestern um 12:40

» Demnächst im Kino
von Fynn Gestern um 11:14

» Die beliebtesten Filme von Dario Argento
von Fynn Gestern um 7:09

» Krieg der Sterne / Das Imperium schlägt zurück ( Star Wars : The Empire strikes back, USA, 1980 )
von Fynn Fr 17 Jan - 22:21

» John Carpenter
von Eddie-Fan Fr 17 Jan - 20:39

» THE THING THAT COULDN'T DIE
von Eddie-Fan Fr 17 Jan - 20:38

» THE JAR
von Fynn Fr 17 Jan - 19:29

» Universal übernimmt Home Entertainment Vertrieb von Warner
von TomHorn76 Fr 17 Jan - 19:11

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Under the Shadow" ( Under the Shadow, Großbritannien, Iran, Jordanien, Katar, 2016 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Under the Shadow"  (  Under the Shadow, Großbritannien, Iran, Jordanien, Katar, 2016  ) Empty "Under the Shadow" ( Under the Shadow, Großbritannien, Iran, Jordanien, Katar, 2016 )

Beitrag von Fynn am Sa 19 Okt - 8:01

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Teheran, 1988.  Zwischen dem Iran und dem Irak herrscht Krieg, seit beinahe nun schon fast 10 Jahren. Für die junge Medizinstudentin Sideh gibt es allerdings noch weitere existenzbedrohliche Umstände: so muss sie sich um ihre kleine Tochter Dorsa allein kümmern, da ihr Mann Iraj an die Front abberufen wird, hat aber gleichzeitig wegen politischer Aktivitäten ihr weiteres Studium an der Universität untersagt bekommen. Andere Länder, andere Sitten ! Zu allem Überfluss schlägt auch noch eine Rakete ins Haus ein, die aber immerhin nicht explodiert. Die anderen Hausbewohner flüchten dennoch, aber Sideh bleibt mit Dorsa zurück und hofft das ihr Mann bald zurück kehrt. Dann erfährt sie von Dorsa das ihr ein anderes Kind gesagt habe, die Kriegszeit bringe die Djinns unter die Menschen - und einer könnte es auf sie und ihre Mutter abgesehen haben. Und Sideh hat auch tatsächlich mehrfach das Gefühl nicht allein im Haus zu sein. Nur ist dieses Kind von dem Dorsa das gehört haben will eigentlich stumm, d.h., er kann es ihr gar nicht gesagt haben. Trotzdem untermauern immer wieder irgendwelche Geschehnisse dies……


Angesiedelt im Iran der 80er Jahre und zwischen starken politischen Unruhen spielt „Under the Shadow“, dem ersten Langspielfilm von Babak Anvari. Zu seinem zweiten, „Wounds“, mit Dakota Johnson und Armie Hammer kommen wir an anderer Stelle.

„Under the Shadow“ ist schon ein ungewöhnlicher Film und irgendwo auch ein mutiger. Und natürlich auch ein politischer. Und auch ein Drama irgendwo. In solch ein familiär geprägtes, politisches Drama Horrorelemente einfließen zu lassen ist meiner Meinung nach ungewöhnlich, denn der Schrecken des Krieges und die tägliche Angst davor wäre ja schon Horror genug. Aber Babak Anvari plaziert mitten in diesen zum Alltag gewordenen Schrecken noch einen weiteren, der sich später als eine Art „Frau“ manifestiert. Dennoch ist der Film weit davon entfernt als „unterhaltend“ oder gar reiner „Horrorfilm“ angesehen werden zu können. Er hat eher von allem etwas, - und von nichts viel. Ich meine das aber gar nicht negativ, denn ansich ist dies ein guter Film. Anvari hat nur nicht wirklich einen Horrorfilm gedreht, dafür hat der Film zu viele verschiedene Aspekte und zu sehr ist man in die realen Probleme der Leute dort eingebunden.


Hier und da orientiert sich der Film dann auch wieder an vergleichbaren europäischen Werken und versucht sich auch an Special Effects die leider nicht immer gelingen. Zudem gibt es einige unnötige Jump Scares mit denen man aber leben kann. Insgesamt ein mutiger Film, kontrovers und sicher nicht immer perfekt, aber mit einigen guten Ideen. Man muss nur etwas Zeit und Geduld mitbringen, denn hier laufen die Uhren anders und es fliegt einem nicht ständig ein Effekt nach dem andern um die Ohren, - im Gegenteil !

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27073
Punkte : 407203
Bewertungssystem : 332
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

"Under the Shadow"  (  Under the Shadow, Großbritannien, Iran, Jordanien, Katar, 2016  ) Empty Re: "Under the Shadow" ( Under the Shadow, Großbritannien, Iran, Jordanien, Katar, 2016 )

Beitrag von Eddie-Fan am Sa 19 Okt - 12:55

Hmm, keine Ahnung, was ich damit anfangen soll. Hört sich nach ziemlichen Mischmasch an - als wenn der Film nicht genau weiss, was er nun will. scratch
Eddie-Fan
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 19938
Punkte : 317472
Bewertungssystem : 321
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 53
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

"Under the Shadow"  (  Under the Shadow, Großbritannien, Iran, Jordanien, Katar, 2016  ) Empty Re: "Under the Shadow" ( Under the Shadow, Großbritannien, Iran, Jordanien, Katar, 2016 )

Beitrag von Fynn am Sa 19 Okt - 13:50

Eddie-Fan schrieb:Hmm, keine Ahnung, was ich damit anfangen soll. Hört sich nach ziemlichen Mischmasch an - als wenn der Film nicht genau weiss, was er nun will. scratch
Doch, das weiss er. Das merkt man schon. Aber sicher ist das nicht jedermans Sache und auch
nicht unbedingt Mainstream Kino. Eine Frau, mehr oder weniger allein mit ihrem Kind im Krieg
im kriegerischeren Iran/Irak erlebt immer wieder ungewöhnliche Dinge in ihrer Umgebung.
Warum sollte so etwas nicht auch während des Krieges einer Frau in Teheran passieren ?   
Muss man nicht unbedingt mögen, aber passieren könnte es genauso gut wie "Poltergeist". 12cvr

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 27073
Punkte : 407203
Bewertungssystem : 332
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten