DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Der beste (phantastische) HAMMER Film der 70er Jahre
von TomHorn76 Gestern um 22:45

» AMAZON / NETFLIX / - TIPS & FLOPS
von TomHorn76 Gestern um 22:41

» DVD/BD Veröffentlichungen 2018
von TomHorn76 Gestern um 21:49

» THE BOOGEY MAN
von Fynn Gestern um 20:40

» THE DEVIL'S GIFT - DER HÖLLEN-DÄMON
von Fynn Gestern um 20:08

» FRANKENSTEIN UND DIE UNGEHEUER AUS DEM MEER
von Eddie-Fan Gestern um 19:46

» "Blutdurst" ( Thirst, Australien, 1979 )
von Fynn Gestern um 19:30

» UNDERGROUND WEREWOLF
von ein_irrlicht Gestern um 17:59

» Zuletzt gesehen
von TomHorn76 Gestern um 17:30

» Die beste klassische E.A.Poe - Verfilmung
von Eddie-Fan Gestern um 12:47

» STRANGER FROM VENUS
von Eddie-Fan Gestern um 11:59

» "Gremlins - Kleine Monster" ( Gremlins, USA, 1984 )
von Eddie-Fan Gestern um 11:04

» Privatsphäre und Datenschutz
von Fynn Gestern um 10:27

» Schon gewusst ?
von GrafKarnstein Sa 19 Mai - 18:09

» GERMANICUS IN DER UNTERWELT
von Fynn Sa 19 Mai - 17:34





Topliste



darkmoviedreams.forumieren.com - Topliste

Topliste cooler Kino- und Filmseiten





Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team
Besucherzähler

Statistiken
Cookies einbauen
Learn more

„Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

„Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von Fynn am Sa 16 Jul - 8:05

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


Mrs. Taggert hat mit Henry, Terry und Tom drei – auf den ersten Blick, wunderbare Söhne. Der jüngste jedoch, Henry, ist ein heimlicher Transvestit. Der unglückliche Terry hat die falsche Frau geheiratet und mit ihr viel zu viele Kinder. Und Tom erscheint zur alljährlichen Hochzeitstagfeier auch schon mal mit seiner neuen Freundin. Damit nicht genug, denn Terry möchte auch noch nach Kanada auswandern. Und Mutti tut fortan alles um Benzin ins Feuer zu schütten, denn sie ist eine Meisterin des flinken Wortes. Da kann ihr niemand, aber auch wirklich niemand das Wasser reichen und so wird diese „Party ein Spaß den keiner so schnell vergessen wird“…

Bette Davis spielt in diesem Hammer Film die titelgebende „Giftspritze“, - was für ihr geschliffenes Mundwerk noch gelobt sein dürfte ! Sie spielt wirklich das  personifizierte Böse und ihre schwarze Augenklappe unterstreicht das auf der optischen Ebene nur. Einer ihrer drei Söhne hatte ihr das Auge als Kind mit einem Luftgewehr ausgeschossen und so wirkt Mrs. Taggart, - so ihr Filmname – noch böser und diabolischer als sie es ohnehin schon ist. Die Dialoge im Film sind unglaublich und kein Wort wirkt so zufällig dahingesagt. Das alles aber auch allein in Mrs. Taggarts Wohnung spielt unterstreicht widerum sehr stark den Bühnencharakter, der nicht von ungefähr kommt.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Hammer Recke Jimmy Sangster hat hier das Bühnenstück von Bill MacIlwraith  für den Film umgeschrieben und für den Film adaptiert. Das nimmt dem Film ein bisschen den Schwung, andererseits wird es keinen anderen Hammer Film geben der mit solch brillianten Dialogen aufwarten kann, - und mit einer Bette Davis in wirklich absoluter Höchstform. Zwar sind auch die anderen Darsteller nicht schlecht, wirken aber gegen die Diva wie absolute Statisten und völlig farblos. Man merkt ihr in jeder Szene hundertprozent an das sie weiß was sie tut !

Das tat sie auch hinter den Kulissen. Mrs. Davis tat das was sich zu der Zeit sicher kaum ein Star leisten konnte : sie ließ den eigentlichen Regisseur, Alvin Rakoff, feuern und durch Roy Ward Baker , der bereits einige Erfahrung mit Hammer hatte,  ersetzen. Baker widerum verwarf einiges bereits gedrehtes und drehte es mit seinen Stars neu, was für ein heiliges Tohuwabohu sorgte. In der Bühnenfassung hatte eine gewisse Mona Washbourne die Hauptrolle der „Giftspritze“. Sie hat u.a. auch 1960 in Hammer‘ s „Dracula und seine Bräute“ mitgespielt und verstarb 1988. Den Rest der Crew hat man komplett von der Bühnenfassung übernommen, was es für alle leichter machte.

Regisseur Roy Ward Baker bereitete auch Bette Davis‘ Auftritt gut vor. Noch bevor sie jemand überhaupt zu Gesicht bekommt, reden alle nur von ihr. Alle wissen genau wie grausam dieser Tag sein wird, nur Shirley, die Verlobte des einen Sohnes hat bisher keine Ahnung. Zwar versuchen die anderen sie auf das kommende vorzubereiten, aber was dann tatsächlich kommt, darauf ist Shirley dann wohl doch nicht vorbereitet. Denn mit ihrem Auftritt tun sich Abgründe auf, innerhalb der ganzen Familie und auch des Mannes den sie doch liebt. „Die Giftspritze“ bringt sie nur zum Vorschein, mit ihrer Art, ihrer Boshaftigkeit und allem was sie und ihre ganze Person überhaupt ausmacht.
8 / 10
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21477
Punkte : 316074
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: „Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von Fynn am Mi 22 Feb - 8:59

Man merkt dem Film natürlich seine Bühnenherkunft an, aber es gibt wohl mit Sicherheit keinen anderen Hammer Film mit solch geschliffen scharfen Dialogen. Wo andere in Filmen die Messer wetzen wird hier nur müde gelächelt und gelästert, - eine ganz miese Psycho Masche / Terror läuft da ab ! Und Bette Davis glänzt wie selten zuvor. Das rote Kleid hat schon eine Signalwirkung... affraid

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21477
Punkte : 316074
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: „Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 22 Feb - 9:11

Brrrrr, Bette Davies... f6zr

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17271
Punkte : 260768
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: „Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von Fynn am Mi 22 Feb - 9:11

Eddie-Fan schrieb:Brrrrr, Bette Davies... f6zr
scratch

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21477
Punkte : 316074
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: „Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 22 Feb - 9:13

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb:Brrrrr, Bette Davies... f6zr
  scratch
Die Alte mag ich wie saure Gurken. nnig

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17271
Punkte : 260768
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: „Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von Fynn am Mi 22 Feb - 9:17

Eine der besten Schauspielerinnen der Welt. Und scheinbar hast Du einige der besten Genre Filme, - mal ganz abgesehen von diesem hier jetzt, mit ihr wohl nicht gesehen ?!! Unter Fans gilt z.B. "Das Landhaus der toten Seelen" oftmals noch als einer der besten Horrorfilme überhaupt ! Auch wenn er gar nicht mal so bekannt ist, aber immerhin spielt auch Oliver Reed mit.

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21477
Punkte : 316074
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: „Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 22 Feb - 9:23

Dieses "Landhaus" fand ich auch Käse ! xcxmm - auch wegen Oliver Reed. Den mochte ich (zumindest damals) nämlich auch nicht. Aber das hat sich mit der Zeit geändert. Das "Landhaus" wird daher nach Jahrzehnten irgendwann demnächst nochmal eine Chance kriegen.

e4du

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17271
Punkte : 260768
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: „Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von Fynn am Mi 22 Feb - 9:52

Eddie-Fan schrieb:Dieses "Landhaus" fand ich auch Käse ! xcxmm  - auch wegen Oliver Reed.
Das zeugt deutlicher denn je von schlechtem Geschmack ! xaz

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21477
Punkte : 316074
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: „Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von Eddie-Fan am Mi 22 Feb - 9:58

Fynn schrieb:
Eddie-Fan schrieb:Dieses "Landhaus" fand ich auch Käse ! xcxmm  - auch wegen Oliver Reed.  
Das zeugt deutlicher denn je von schlechtem Geschmack !   xaz
Jetzt siehst Du mal, wie es uns schon immer mit Dir ergangen ist ! xaz

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Eddie-Fan
Administrator

Anzahl der Beiträge : 17271
Punkte : 260768
Bewertungssystem : 270
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 51
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: „Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von Fynn am Mi 22 Feb - 10:08

Eddie-Fan schrieb: Jetzt siehst Du mal, wie es uns schon immer mit Dir ergangen ist ! xaz
Oh...interessant...jetzt wehrt er sich schon indem er nicht vorhandene Personen bemüht ! xaz

_________________
Die einen kennen mich, die andern können mich.
( gemopst von Konrad Adenauer )

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21477
Punkte : 316074
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: „Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von TomHorn76 am Sa 20 Jan - 1:37

Der bühnenhafte Charakter des ganzen ist nicht zu verleugnen. Allerdings gibt es auch Szenen außerhalb des Hauses, einmal im Restaurant (die Szene wird komischerweise auch nicht mehr aufgelöst, dann hat Henry wohl die Dielen noch verlegt und Mutti für die Großfamilie das Essen bezahlt, nehm ich an) und dann noch, als Henry auf Diebestour in der Nachbarschaft unterwegs ist. Die Davis ist wieder einmal richtig gut, auch wenn es zum Ende hin etwas ausdrucksstärker hätte sein dürfen. Ein kleines Problem des Scripts ist es, dass viel zu lange auf einem Thema rumgehackt wird, da hätte man zwischenzeitlich mal 1-2 Dialoge hier und da kürzen dürfen. Aber ein witziger Film, indeed.
avatar
TomHorn76
Nebendarsteller

Anzahl der Beiträge : 593
Punkte : 10980
Bewertungssystem : 26
Anmeldedatum : 17.01.18
Alter : 41
Ort : Itzehoe

https://thehomeofhorn.wordpress.com/

Nach oben Nach unten

Re: „Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von Fynn am Sa 20 Jan - 9:07

TomHorn76 schrieb:Der bühnenhafte Charakter des ganzen ist nicht zu verleugnen.
Ohne Frage ! Das erkennt ein Blinder mit Krückstock !   ro7

TomHorn76 schrieb: Ein kleines Problem des Scripts ist es, dass viel zu lange auf einem Thema rumgehackt wird, da hätte man zwischenzeitlich mal 1-2 Dialoge hier und da kürzen dürfen. Aber ein witziger Film, indeed.
Ja, es verlangt schon Aufmerksamkeit, ohne Frage. Insofern als reiner "Unterhaltungs"film beinahe schon zur Untauglichkeit verdammt, aber die Dialoge sind ja sowas von bitterböse und treffsicher, das es einfach passt ! Und die Davis ist genial und brilliert mal wieder, hat in jeder Szene alles im Griff, nicht nur die Familie !  xaz
avatar
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 21477
Punkte : 316074
Bewertungssystem : 288
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 61
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: „Die Giftspritze“ ( The Anniversary, Großbritannien, 1968 )

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten