DMD-Forum
Herzlich Willkommen Gast! :)

Es freut uns, dass du den Weg zu Dark Movie Dreams gefunden hast.
Wir würden uns freuen, wenn du ein neues aktives Mitglied in unserer Community werden würdest.

Die Registrierung ist KOSTENLOS.

Falls du dich dazu entschließt, ein Teil unserer Community zu werden, würden wir dich bitten, dass du dich in den nächsten sechs Tagen in unserem Forum vorstellst. Am sonsten müssen wir leider deinen inaktiven Account löschen!

Danke für dein Verständnis!

Wir freuen uns auf dich und auf die spannenende Diskussionen mit dir! :)

Liebe Grüße
Dark Movie Dreams
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Neueste Themen
» Hammer House of Horror (TV Titel : Gefrierschocker)
von VanHelsing Heute um 16:41

» Gerüchteküchte
von VanHelsing Heute um 16:10

» TV Tips !
von Fynn Heute um 13:40

» POLTERGEIST III - DIE DUNKLE SEITE DES BÖSEN
von Fynn Heute um 13:11

» "Schock !" ( The Quatermass Xperiment, Großbritannien, 1955 )
von Fynn Heute um 12:33

» Die besten Episodenfilme
von Fynn Heute um 11:26

» "Body Bags" ( Body Bags, USA, 1993 )
von Fynn Gestern um 21:14

» BLACK MAGIC WITH BUDDHA...aka...NAO MO
von Fynn Gestern um 20:13

» Extras : ärgerlich !
von Fynn Gestern um 6:42

» DVD/BD Veröffentlichungen 2019
von TomHorn76 Fr 17 Mai - 15:26

» ZOMBIE NIGHTMARE
von Fynn Fr 17 Mai - 15:10

» POINT OF NO RETURN
von Fynn Fr 17 Mai - 15:08

» Sonderangebote bei DVDs und BluRay
von Eddie-Fan Fr 17 Mai - 13:38

» "Vampirella" ( Vampirella, USA, 1996 )
von schimanski Do 16 Mai - 22:22

» AMAZON / NETFLIX / - TIPS & FLOPS
von schimanski Do 16 Mai - 12:42

Information
Hallo liebe Gäste und Mitglieder!

Das Copyright der Medien, sowie der verwendeten Photos und Cover-Abbildungen liegt beim jeweiligen Rechteinhaber und werden im Forum nicht zu Werbezwecken genutzt. Alle hier verwendeten Namen, Begriffe, Zeichen und Grafiken können Marken- und/oder Warenzeichen im Besitze ihrer rechtlichen Eigentümer sein. Die Rechte aller erwähnten und benutzten Marken- und Warenzeichen liegen ausschließlich und allein bei deren Besitzern.

Bei möglichen Zweifeln zur Rechtmäßigkeit möglichst bitte zuerst an den Forenbetreiber wenden, um evtl. Unklarheiten außergerichtlich klären zu können. Bilder werden dann auf Wunsch umgehend entfernt.

Liebe Grüße
Dein Dark Movie Dreams Team

"Wake up and die !" ( Volver a morir, Kolumbien, 2011 )

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

"Wake up and die !"  (  Volver a morir, Kolumbien, 2011  ) Empty "Wake up and die !" ( Volver a morir, Kolumbien, 2011 )

Beitrag von Fynn am Fr 13 Sep - 22:41

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Nach einem One Night Stand wacht die sonst eher prüde Camilla mit einem Blackout in dem Bett eines Fremden auf. Dario könnte eigentlich perfekt für sie sein, doch während die beiden die letzte Nacht noch einmal leidenschaftlich aufleben lassen, geht er urplötzlich auf Carmilla los und bringt sie scheinbar ohne Grund um.  Als Carmilla allerdings erneut im Bett ihres Mörders erwacht, beginnt ein grauenhafter, immer wiederkehrender Alptraum für sie. Sie scheint sich in einer unendlichen Schleife zu befinden, in der sie jedes Mal auf’s Neue auf brutalste Art und Weise ermordet wird. Um dieser teuflischen Todesspirale zu entkommen, muss Carmilla so viel wie nur möglich über die wahre Identität von Dario herausbekommen, was sich als nicht so leicht erweist.

Dieser kleine kolumbianische Film hat zwar teils ein paar nette Ideen und auch ein paar recht heftige Szenen, inhaltlich hat sich mir das Ganze aber nicht wirklich erschlossen. Der Film kommt gradezu kammerspielartig daher, benötigt nicht mehr als 2 Personen und den Raum, in dem sich das ganze Drama abspult. Es gibt auch keinen Score und im Grunde weiß man nie so recht, wohin das Ganze führen soll. Letzteres war mir auch am Ende nicht ganz klar, aber obwohl ich einerseits immer auf die Uhr geguckt hab‘, wollte ich andererseits immer genau so sehr wissen, wie das Ganze denn nun weitergeht. Auf’s kommerzielle Glatteis wird man hier zumindest nicht geführt, das ist mal klar. Wer sich darauf einläßt, der bekommt  ein, sagen wir mal, phantastisches Erlebnis der besonderen Art geboten. Nichts was man bedenkenlos jedem empfehlen sollte und kann, da es sich sich hier sicher nicht um gewöhnliches Kino, geschweige denn einen Blockbuster handelt.

Vielen Dank an Sunfilm für die Bereitstellung
des Rezensionsexemplars des Films.
Fynn
Fynn
Administrator

Anzahl der Beiträge : 26338
Punkte : 378921
Bewertungssystem : 309
Anmeldedatum : 09.06.12
Alter : 62
Ort : bei Bielefeld

https://darkmoviedreams.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten